Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
iMac27_edmedia
Beiträge: 989

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von iMac27_edmedia » Do 26 Dez, 2019 20:16

In München bei der FC Bayern Meisterfeier war auch die Bundesnetzagentur unterwegs und kontrollierten alle Funkstrecken die für Interviews hergenommen wurden und drohten allen gleich mit horrenden Bussgeldern wenn sie nicht sagen welche Frequenz sie eingestellt haben. Mit Rode Link konnten die nichts anfangen, kannten die gar nicht, meinten man muss doch da die genaue Frequenz kennen und Megahertzgenau sagen können. Ein paar bekamen da gewaltigen Ärger die alten G2-Strecken eingesetzt hatten.




aus Buchstaben
Beiträge: 294

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von aus Buchstaben » Do 26 Dez, 2019 22:11

kannten die gar nicht, meinten man muss doch da die genaue Frequenz kennen und Megahertzgenau sagen können.
Da zeigt man Ihnen die Konformitätsbescheinigung und gut ist es...




Jalue
Beiträge: 971

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von Jalue » Fr 27 Dez, 2019 00:21

Es geht doch hier nicht darum, was technisch möglich ist, sondern was in der Praxis passiert.

Und nichts, aber auch wirklich gar nichts von dem, was du hier alarmistisch in den Raum stellst
(inklusive Aufmarsch einer Lalülala-Hundertschaft, nur weil jemand eine alte Audiofunke mit effektiv 80 Metern Reichweite anwirft) droht in der Praxis, zumindest nicht in Deutschland.

Aber bueno, pack mal Butter bei die Fische! Nenne mir einen belegbaren Fall wo es wegen des Einsatzes einer nicht mehr zugelassenen Audiofunkstrecke zu einer Verurteilung kam.

Ach so und danke noch der Nachfrage, meinen Drogenkonsum habe ich ganz gut im Griff. Du hingegen solltest deinen ehrlich hinterfragen. Manche Pillen verursachen Paranoia.




aus Buchstaben
Beiträge: 294

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von aus Buchstaben » Mo 06 Jan, 2020 18:08

[video][/video]

Hier ein spannender Vortrag zum Thema LTE, "5G" wo Ihr auch schön hört und seht wie das Mobilfunk Seitig aussieht.
Da könnt Ihr noch was lernen zum Thema störungen.

Code: Alles auswählen

Manche Pillen verursachen Paranoia.
Wusste Ich nicht scheinbar hast du praktische Erfahrungen aus denen du sprichst.




Jalue
Beiträge: 971

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von Jalue » Di 07 Jan, 2020 01:07

Zu Befehl, Herr Landeshauptmann!

Oder nun ja … habe mich durch das zähe Machwerk zumindest durchgescrollt. Den direkten Bezug zum Thema des Threads, bzw. Belege für deine Behauptungen vermochte ich nicht zu entdecken.

Aufgefallen ist mir allerdings, dass die Hoodie-tragenden Bierbäuchlein aus der 5G-Lobbyisten-Abteilung fröhlich darauf spekulieren, noch weitere Frequenzbereiche for more revenue share vereinnahmen zu können - und dass sie die dadurch entstehende Kosten für unsere Branche offenbar einen feuchten Keks jucken. Sei’s drum. Mich juckt’s umgekehrt nicht, wenn ich Hoodies What’s App Chat ein bisschen störe :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor
von pillepalle - Mi 4:39
» Color Management in Resolve
von pillepalle - Mi 3:33
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 0:59
» Morgen: Fujifilm X Summit 14Uhr
von Jörg - Di 22:56
» Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5
von Valentino - Di 22:56
» Generalist oder Spezialist – Wie erfolgreich als Filmer positionieren?
von Pianist - Di 22:46
» Blackmagic Cinema Camera BMCC 2,5k mFT
von acrossthewire - Di 21:45
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Di 21:29
» Videokameras für kleine Profibühne
von Soares - Di 21:27
» Cowboys - Trailer
von 7River - Di 21:01
» Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels
von klusterdegenerierung - Di 20:43
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von elephantastic - Di 20:42
» #biete# angenieux 12-120mm c-mount für 16mm
von cantsin - Di 19:56
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Pianist - Di 19:05
» Welche Kopfhörer?
von Jan - Di 19:04
» Comic Look?
von markusG - Di 17:46
» BMPCC 4K von Zhiyun Crane2S auslösen
von ludivine - Di 16:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Di 16:33
» Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream
von cantsin - Di 15:54
» Investitionen und Steuern für selbständige / freiberufliche Filmer
von Pianist - Di 13:23
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von andieymi - Di 12:04
» GH5 180FPS
von apevel - Di 11:52
» BMPCC Gimbalsteuerung und Aufnahme auf SSD
von Darth Schneider - Di 8:26
» Godzilla vs. Kong - offizieller Trailer
von Jott - Di 4:44
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von mash_gh4 - Di 0:27
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Mo 21:06
» >Der LED Licht Thread<
von Tscheckoff - Mo 20:45
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Mo 19:13
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Benedikt - Mo 19:08
» Mesmerising Owl Moments | BBC Earth
von jogol - Mo 19:04
» Panasonic NV-GS200 Übertragung auf PC
von jus52 - Mo 18:57
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Mo 18:53
» Informationstheorie - einfach erklärt: "An Intuitive Look at the Basics of Information Theory"
von Whazabi - Mo 15:23
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Mo 14:00
» Cartoni: Zertifizierte Equipment-Desinfektion
von ruessel - Mo 13:55
 
neuester Artikel
 
Investitionen und Steuern

Steuern und Finanzen sind durchaus für viele Filmemacher relevant. Darum wollten wir auch mal ein paar grundlegende Worte dazu verlieren... weiterlesen>>

Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...