Brauii
Beiträge: 11

Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Brauii » Sa 13 Feb, 2021 11:14

Hallo Zusammen,

ich möchte mir eine Videoecke einrichten. Kann das Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung aus einem Deckenstrahler bestehen oder spricht irgendetwas dagegen (Deckenhöhe ca. 3m)? Und wenn ja, worauf muss ich achten oder hat jemand sogar einen konkreten Tipp für eine Leuchte?

Tausend Dank!
Bin absoluter Laie und bitte deshalb darum, mit Fachausdrücken sparsam umzugehen. ;-)




Axel
Beiträge: 13778

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Axel » Sa 13 Feb, 2021 12:17

Das sieht man vor Ort am besten. Es ist so als fragte man in einem Forum, ob man zum Einkaufen einen Regenschirm mitnehmen muss. „Spitzlicht“ kann alles sein, Sonne, Reflektion, ein Scheinwerfer und natürlich auch eine Deckenlampe. Es ist mehr eine platonische Idee, ein Konzept, eine Funktion, als eine tatsächliche Lichtart. Wir mussten im Studium mit einer Lichtquelle Grund-, Führungs-, Füll- und Spitzlicht begründen. Das war trotzdem 3-Punkt-Beleuchtung.

In den meisten Zimmern ist die Deckenleuchte mehr oder weniger ein Küchenschaben-Verscheucher. Es müsste schon wenigstens ein Spot sein, um eine klare Kante zu formen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Brauii
Beiträge: 11

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Brauii » Sa 13 Feb, 2021 12:37

Ich hätte mir eine Antwort gewünscht, die weniger belehrend ausfällt. Trotzdem danke.
Der letzte Hinweis mit dem Spot klingt interessant. Hast du (oder auch jemand anders) ein Beispiel und einen Hinweis, worauf ich beim Kauf eines solchen Spots achten sollte. Danke.
Bin absoluter Laie und bitte deshalb darum, mit Fachausdrücken sparsam umzugehen. ;-)




Sammy D
Beiträge: 1971

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Sammy D » Sa 13 Feb, 2021 13:43

Ich habe es einige Zeit mit Deckenleuchten probiert, mit dem Ergebnis, dass das Licht immer dort ist, wo man es nicht braucht.
Zudem besteht das Problems des evetuellen Flackerns. Darüber hinaus stimmt die Farbtemperatur handelsüblicher Leuchten nie ganz (oder überhaupt nicht) mit der des Videolichts überein. Daher befestige ich ein zusätzliches Licht lieber an einem Regal mit Arm oder an einem Lightstand.
Wenn du es dennoch testen willst, gibt es von Aputure die B7c. Das ist eine flackerfreie RGB-„Glühbirne“ mit handelsübliche Fassung, dessen Farbtemperatur und Helligkeit man über Bluetooth einstellen kann. Also eine Phillips Hue für Video sozusagen.




Axel
Beiträge: 13778

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Axel » Sa 13 Feb, 2021 13:59

Naja, ein Deckenspot sieht für gewöhnlich so aus (und hat auch andere LED/Halogen - Leuchtmittel):
Bild
Screenshot aus Amazon, erster Treffer zu "Deckenspot"

Ein Spot ist halt gerichtetes Licht, im Gegensatz zu einer "Fläche" = gestreutes Licht, breite Abstrahlung.

Es sollte nicht belehrend klingen. Es ist so, dass im Grunde die "3-Punkt-Beleuchtung" beschreibt, was am besten praktisch ausprobiert wird. Und zwar mit dem, was du so an Licht rumfliegen hast. Wenn du direkt hinter dir eine Schreibtischlampe aufstellst, die deinen Hinterkopf beleuchtet, wirst du auf jeden Fall eine Kante bekommen. Die meisten Vlogger verzichten auf dieses nach 50er-Jahre-Fernsehen aussehende Mittel und designen lieber mehr oder weniger originell den Zimmer-Hintergrund: ein Leuchtobjekt, eine Neonschrift, eine Leuchtstoffröhre, der Kegel eines Spots auf einem Gummibaum, eine Weihnachts-Lichterkette. Oft leicht unscharf, was den Vordergrund auch zusätzlich freistellt. Alle, auch die Einfallslosesten, lassen das Licht auf ihr eigenes Gesicht dominant und weich von einer Seite kommen, sitzen also nah an einer großen Softbox.

Beleuchten heißt nicht hell Machen, siondern Licht formen, und das geht mit allem. Echte Fenster machen dich halt unflexibler, aber ansonsten ist alles erlaubt, was gefällt. Einen netten Ansatz sah ich kürzlich bei DSLR Video Shooter, der über kleine Spiegel beleuchtete, was sehr an Fenster und Sonnenreflexe erinnert:
Bild

Probier selbst aus, und benutz die Lichttheorie, um dir im Nachhinein zu erklären, warum etwas gut geklappt hat oder nicht. Umgekehrt wird's nämlich oft Krampf und sieht künstlich aus und atmosphärisch tot.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jalue
Beiträge: 1002

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Jalue » Sa 13 Feb, 2021 14:03

Brauii hat geschrieben:
Sa 13 Feb, 2021 12:37
Ich hätte mir eine Antwort gewünscht, die weniger belehrend ausfällt. Trotzdem danke.
Der letzte Hinweis mit dem Spot klingt interessant. Hast du (oder auch jemand anders) ein Beispiel und einen Hinweis, worauf ich beim Kauf eines solchen Spots achten sollte. Danke.

Schwierig zu beantworten, weil niemand hier deine Videoecke kennt. Gibt’s da ein Fenster? Was hast du schon an Führungs-, bzw. Aufhelllicht? In welcher Entfernung stehen diese Leuchten relativ zum Aufnahmeobjekt, usw.

Grundsätzlich sollte das Spitzlicht, dimmbar, variabel in der Farbtemperatur, mit Toren versehen – und von der Beleuchtungsstärke her mindestens genauso stark wie Führungs- und Aufhelllicht sein. Letztlich hilft nur ausprobieren oder besser noch: Den netten „Video- /Fotoprofi“ vor Ort fragen, ob er nicht mal einen Blick auf deine Videoecke werfen könnte. Gut möglich, dass der dir zur Anschaffung eines preiswerten 3er LED-Lichtsets rät, wie es sie z.B. von NEEWER bei Amazon und Co. gibt. Das ist dann eine sauber abgestimmte Komplettlösung aus einem Guss.




Brauii
Beiträge: 11

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von Brauii » Sa 13 Feb, 2021 14:26

Ich danke Euch für Eure tollen Antworten. Das ist wirklich hilfreich. @Axel, nichts für ungut, es klang ein wenig so, aber glaube dir, dass es nicht so gemeint war. Deine 2. Antwort war ungleich hilfreicher. Vielen Dank.

Folgendes konnte ich für mich mitnehmen:
- Es gibt nicht DIE Lösung, sondern man sollte individuell schauen, was passt und was gefällt.
- es kommt gar nicht so sehr darauf an, einfach nur hell zu sein, sodass ich am Hintergrund arbeiten werde
- Ich werde es zunächst mit einem Spot versuchen, der verschiedene Helligkeitsstufen hat und dimmbar ist
- alternativ versuche ich es mit der Aputure Accent B7c
- in jedem Fall werde ich einen örtlichen Fotostudio-Betreiber um einen Rat bitten

Nochmals dank und viele Grüße.
Bin absoluter Laie und bitte deshalb darum, mit Fachausdrücken sparsam umzugehen. ;-)




nicecam
Beiträge: 2031

Re: Deckenstrahler als Spitzlicht bei der 3-Punkt-Beleuchtung?

Beitrag von nicecam » Sa 13 Feb, 2021 14:50

Ich erlaube mir mal, auf den Thread Begrifflichkeiten: Lichtfunktionen zu verweisen, der mir sehr interessant erscheint.
Gruß Johannes




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von dienstag_01 - So 23:14
» RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros
von funkytown - So 22:22
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von funkytown - So 22:13
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - So 19:24
» Resolve 17 delete optimized media
von Jörg - So 18:41
» Wenn du als Regisseur not amused bist.
von iasi - So 18:40
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von Frank Glencairn - So 18:33
» Überlegt Ihr schon vor der Reise, wie Ihr die Filme gestalten werdet?
von cantsin - So 16:47
» ASUS PRIME Z390-P schaltet nicht zum Windows Auto-Start durch
von Bruno Peter - So 16:24
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - So 16:05
» Frank's Slider
von Frank Glencairn - So 15:48
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Frank Glencairn - So 15:19
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von cantsin - So 15:12
» S1 mit neuer Firmware: Probleme mit dem AF mit Sigma Optiken
von funkytown - So 15:09
» Suche Kameramann & FCPX Cutter Köln.
von Thomas100 - So 15:02
» Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro
von slashCAM - So 15:00
» DeckLink in MacPro2019
von tillsen - So 14:57
» Wie mache ich einen Lowbudget-Produktclip interessant ohne das Setting zu verlassen?
von WildberryFilm - So 13:42
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - So 12:57
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von TonBild - So 11:02
» Bildfehler bei Digitalisierung von VHS-C
von DonHS - So 10:09
» Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen
von Bruno Peter - So 7:52
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von nachtaktiv - So 1:04
» Portables Streaming-Setup Part Deux
von Sammy D - Sa 17:20
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Darth Schneider - Sa 8:33
» MSI Prestige PS341WU 34" 5120x2160 für Schnitt?
von hellcow - Sa 1:36
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Gore - Fr 17:43
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Frank Glencairn - Fr 13:21
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von MLJ - Fr 13:03
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...