Auf Achse
Beiträge: 3691

Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von Auf Achse » Mi 23 Okt, 2019 17:09

Für eine Vortragssituation benötige ich immer wieder Licht, das aus größerer Entfernung (10m und mehr) den Vortragenden ausleuchten soll. Dafür hab ich mir den Aputure Fresnel Vorsatz gekauft. An sich ein gutes Teil, die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig. Allerdings ist mir der minimalste Öffnungswinkel des Lichtstrahls mit 40° bis 10° oftmals immer noch zu groß.

Soll heißen, daß selbst bei 10° über die große Distanz der "Lichtfleck" immer noch zu groß ist.

Ich suche daher einen Fresnelvorsatz mit noch kleinerem Öffnungswinkel, allerdings muß der unbedingt einen Bowens - Anschluß haben. Google hat mir nur Vorsätze mit noch größerem Öffnungswinkel gebracht. Und bevor ich jetzt bei den Theaterlichtern zu suchen beginne frag ich mal ob wer was weiß ....

Danke + Grüße,
Auf Achse




srone
Beiträge: 7864

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von srone » Mi 23 Okt, 2019 17:23

der aputurevorsatz kann 12-40 grad, der nanguang 10-40 grad.

ein wenig black-wrap als tor-ersatz, wäre meine idee, sofern die lichtausbeute ausreichend ist.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Auf Achse
Beiträge: 3691

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von Auf Achse » Mi 23 Okt, 2019 18:09

Mit Toren hab ich schon experimentiert. Die müssten ziemlich lang sein weil das Fresnel nach meiner Vermutung ein fokales System ist. Da müßte ich eine Art Rohr formen das nach meinen Versuchen mindestens 70cm lang ist damit ein kleinerer RUNDER Licktfleck beim Redner ankommt. Mir gefällt an der "Torlösung" nicht daß viel Licht einfach nur abgeschattet wird.

Die 2° die der Nanguang weniger kann ist sicher zu wenig.

Wieder zur ursprünglichen Frage ..... kennt jemand Theater - Freslenvorsätze mit Bowens - Adapter?


Danke + Grüße,
Auf Achse




suchor
Beiträge: 156

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von suchor » Mi 23 Okt, 2019 20:41

Habe ich kürzlich auf einem Video gesehen
https://products.aputure.com/spotlight-mount/
Das könnte vlt. gehen.
LG




DAF
Beiträge: 340

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von DAF » Mi 23 Okt, 2019 21:03

Such mal nach "Gobo Projektor Bowens" & guck dir die Bilder bei Google an.
Vielleicht ist da was dabei - oder ne Idee die weiter hilft.
Grüße DAF

Gesucht: Ekranoplan-Pilot/In für Linienverkehr auf der Donau




Auf Achse
Beiträge: 3691

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von Auf Achse » Fr 25 Okt, 2019 09:25

Danke euch, den Aputure Vorsatz kannte ich nicht, und auch der Vorschlag mit Gobo Projektion ist super!!!!
Ich werd mich in der nächsten Zeit damit beschäftigen, ich geb bescheid wenn ich was für meine Zwecke gefunden hab!

Vielen Dank + Grüße,
Auf Achse




DAF
Beiträge: 340

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von DAF » Sa 26 Okt, 2019 07:25

Das ist so ein Teil. Vor ~20 Jahren einer meiner ersten eB*y Käufe. Da war´s Internet noch mechanisch und gezahlt hat man in DeMark ;)
8 Mark oder so hat´s gekostet...

Das Teil hat so ein Wechselrad, um verschiedene Durchmesser zur Abschattung & 1x um gelaserte Gobo-Scheiben in den Strahlengang einbringen zu können. Hab das Dingen dann auf nen Bowens-Ring gespaxt, und nen Alu-Steifen gegen Streulicht zum Ring gewalzt der zur Wäremabfuhr auf ca. nem 1/4 Umfang offen ist. Klar, geht ne Menge Licht verloren gegenüber "echter" Fokusierung via Optik/Brennweite, aber besser als nix.

Hier an ner Godox-SL 60. Hab´s ne Viertelstunde so brennen lassen = lauwarm = unproblematisch.
Abstand zur Wand: 4m --- kleinster Durchmesser "Lichtfleck" = 14cm

GoboProj_0002.jpg
GoboProj_0001.jpg
GoboProj_0003.jpg
GoboProj_0004.jpg
Grüße DAF

Gesucht: Ekranoplan-Pilot/In für Linienverkehr auf der Donau

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Auf Achse
Beiträge: 3691

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von Auf Achse » Sa 26 Okt, 2019 20:44

Servus DAF!


Danke für deinen Versuch und die Fotos! Schaut sehr vielversprechend aus!
An dem Drehrad sind verschiedene Lochdurchmesser die wohl die Größe des Lichtflecks definieren. Und wozu ist die Steuerkurve am Umfang des Zylinders? Kann man damit die Größe oder Kantenschärfe vom Gobo einstellen?

Ich werd in den nächsten Tagen jedenfalls nach solchen Lösungen suchen, vielen Dank für deine Anregung!

Beste Grüße,
Auf Achse




DAF
Beiträge: 340

Re: Fresnel Vorsatz mit extrem kleinem Öffnungswinkel und Bowens Anschluß gesucht

Beitrag von DAF » Sa 26 Okt, 2019 22:06

Auf Achse hat geschrieben:
Sa 26 Okt, 2019 20:44
... Und wozu ist die Steuerkurve am Umfang des Zylinders?
Die ist zum Scharfstellen. Da schaut ein Gewindestutzen heraus, an dem man die Linse in/mit ihrer Aufnahme vor & zurück "kurven" kann und zum fixieren die Rändelmutter darauf festziehen. Die Größe ändert sich dabei nur marginal.
Grüße DAF

Gesucht: Ekranoplan-Pilot/In für Linienverkehr auf der Donau




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 24p zu 23,976
von Axel - Di 16:34
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von dienstag_01 - Di 16:15
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Di 16:14
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von pillepalle - Di 16:13
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von dienstag_01 - Di 16:05
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von Darth Schneider - Di 15:36
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von dienstag_01 - Di 15:15
» Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920
von soko - Di 15:06
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von slashCAM - Di 15:06
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von kmw - Di 14:52
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von roki100 - Di 14:24
» Mehrere Kameras (Clips) automatisch synchronisieren (möglich?)
von Mediamind - Di 13:34
» Sony A7s Body + Batterygrip + 5 Original-Akkus, 700 EUR
von cantsin - Di 12:15
» Großer OLED Fernseher statt Monitor
von ksingle - Di 11:17
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von Fizbi - Di 11:04
» 3D-Ken Burns Effekte mit PyTorch selber ausprobieren
von slashCAM - Di 9:45
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Di 9:40
» Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung
von Jott - Di 9:33
» EIN & AUSBUCHUNGSSYSTEM gesucht
von mOrLoC - Di 8:52
» (Biete) Sound Devices Mixpre-6 (MarkI)
von BrianK - Di 1:30
» Ken Block’s "Climbkhana" - Part Two - Eine Bergfahrt in China
von Funless - Di 0:53
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:50
» Wofür lebst du?
von hellcow - Mo 22:13
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Mo 20:12
» GH5: suche conversion LUTs
von Bruno Peter - Mo 17:06
» gebrauchter DJI Ronin (groß) Gimbal für Kameras bis 7KG + Ausleger
von saarimagefilmer - Mo 16:17
» Wie Profis arbeiten!
von Auf Achse - Mo 14:00
» Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
von lukashtz - Mo 12:13
» MOZA AIR 2 wird noch flexibler: Firmware Update 1.0.2
von ksingle - Mo 12:12
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von tom - Mo 11:54
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 11:23
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 10:35
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Jörg - Mo 9:41
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Jott - Mo 9:18
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 2:19
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).