Licht Forum



Nebelmaschine vs. Rauchmelder



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
dennisnrw
Beiträge: 16

Nebelmaschine vs. Rauchmelder

Beitrag von dennisnrw » So 02 Dez, 2018 08:44

Hallo zusammen,

in letzter Zeit setze ich häufiger eine Nebelmaschine bei meinen Drehs ein. Immer wieder melden sich jedoch die Rauchmelder zu Wort. Daher meine Frage: Gibt es Nebelmaschinen bzw Fluide, die Rauchmelder nicht triggern? Oder würde ein richtiger Hazer dies ebenfalls verhindern? Und wie geht ihr mit Locations um, bei denen euer erdachtes Lichtsetup nicht funktioniert, weil ihr auf Nebel verzichten müsst? Ich vermute, dass Rauchmelder "ausdrehen" tabu ist...

Bin gespannt auf eure Erfahrungen!
Dennis




carstenkurz
Beiträge: 5017

Re: Nebelmaschine vs. Rauchmelder

Beitrag von carstenkurz » So 02 Dez, 2018 14:44

Keine Art von Nebel ist mit den üblichen Partikelrauchmeldern 'kompatibel'. Nur spezielle Rauchmelder, die ausschließlich auf Hitze reagieren, ignorieren sowas.

Wenn es möglich ist, die Lufteinlässe der Rauchmelder abkleben. Dabei muss man etwas Vorsicht walten lassen, damit die später noch zuverlässig funktionieren. Das sicherste, ist ein 'Verhüterli' (Tüte) komplett über den Rauchmelder ziehen, z.B. die Gemüsebeutel, die man in den Supermärkten kriegt, oder such mal bei ebay nach 'Kordelzugbeutel Kunststoff'.

Alternativ, soweit es keine fest installierten Rauchmelder sind, für die Dauer des Drehs abmontieren, BMZ nach Rücksprache mit Betreiber/Feuerwehr ausser Betrieb nehmen, etc.

Wenn es einen Hausmeister oder 'Objektbeauftragten' gibt, der einem auf die Finger schaut, kann man das freilich alles vergessen.

Ciao - Carsten
and now for something completely different...




aus Buchstaben
Beiträge: 315

Re: Nebelmaschine vs. Rauchmelder

Beitrag von aus Buchstaben » Mi 27 Nov, 2019 13:00

Muss man dann nicht eine Brandwache Engagieren?
Die Preise sind da auch nicht gerade erschwinglich.
Dazu kommt das man mit den Brandschutzbeauftragten sprechen muss.




dustdancer

Re: Nebelmaschine vs. Rauchmelder

Beitrag von dustdancer » Mi 27 Nov, 2019 13:21

carstenkurz hat geschrieben:
So 02 Dez, 2018 14:44
Keine Art von Nebel ist mit den üblichen Partikelrauchmeldern 'kompatibel'. Nur spezielle Rauchmelder, die ausschließlich auf Hitze reagieren, ignorieren sowas.

Wenn es möglich ist, die Lufteinlässe der Rauchmelder abkleben. Dabei muss man etwas Vorsicht walten lassen, damit die später noch zuverlässig funktionieren. Das sicherste, ist ein 'Verhüterli' (Tüte) komplett über den Rauchmelder ziehen, z.B. die Gemüsebeutel, die man in den Supermärkten kriegt, oder such mal bei ebay nach 'Kordelzugbeutel Kunststoff'.

Alternativ, soweit es keine fest installierten Rauchmelder sind, für die Dauer des Drehs abmontieren, BMZ nach Rücksprache mit Betreiber/Feuerwehr ausser Betrieb nehmen, etc.

Wenn es einen Hausmeister oder 'Objektbeauftragten' gibt, der einem auf die Finger schaut, kann man das freilich alles vergessen.

Ciao - Carsten
Viel Spaß beim Haften für den versehentlich ausgelösten Feuerwehreinsatz, wenn Ihr das illegale, ohne Absprache, wie oben vorgeschlagen macht und es schief läuft...
Zuletzt geändert von dustdancer am Mi 27 Nov, 2019 13:54, insgesamt 1-mal geändert.




MrMeeseeks
Beiträge: 1298

Re: Nebelmaschine vs. Rauchmelder

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 27 Nov, 2019 13:29

dustdancer hat geschrieben:
Mi 27 Nov, 2019 13:21
carstenkurz hat geschrieben:
So 02 Dez, 2018 14:44
Keine Art von Nebel ist mit den üblichen Partikelrauchmeldern 'kompatibel'. Nur spezielle Rauchmelder, die ausschließlich auf Hitze reagieren, ignorieren sowas.

Wenn es möglich ist, die Lufteinlässe der Rauchmelder abkleben. Dabei muss man etwas Vorsicht walten lassen, damit die später noch zuverlässig funktionieren. Das sicherste, ist ein 'Verhüterli' (Tüte) komplett über den Rauchmelder ziehen, z.B. die Gemüsebeutel, die man in den Supermärkten kriegt, oder such mal bei ebay nach 'Kordelzugbeutel Kunststoff'.

Alternativ, soweit es keine fest installierten Rauchmelder sind, für die Dauer des Drehs abmontieren, BMZ nach Rücksprache mit Betreiber/Feuerwehr ausser Betrieb nehmen, etc.

Wenn es einen Hausmeister oder 'Objektbeauftragten' gibt, der einem auf die Finger schaut, kann man das freilich alles vergessen.

Ciao - Carsten
Viel Spaß beim Haften für den versehentlich ausgelösten Feuerwehralarm, wenn Ihr das illegale, ohne Absprache, wie oben vorgeschlagen macht und es schief läuft...
Scheinbar ist dir nicht ganz bewusst wie so ein Rauchmelder funktioniert. *augenroll*




dustdancer

Re: Nebelmaschine vs. Rauchmelder

Beitrag von dustdancer » Mi 27 Nov, 2019 13:57

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 27 Nov, 2019 13:29
dustdancer hat geschrieben:
Mi 27 Nov, 2019 13:21

Viel Spaß beim Haften für den versehentlich ausgelösten Feuerwehralarm, wenn Ihr das illegale, ohne Absprache, wie oben vorgeschlagen macht und es schief läuft...
Scheinbar ist dir nicht ganz bewusst wie so ein Rauchmelder funktioniert. *augenroll*
Mir schon, dir vielleicht nicht? Ein Schreibfehler habe ich dir, Feuerwehralarm durch Einsatz ersetzen. Aber kümmere Dich vielleicht eher um Deine existenziellen Schmerzen, damit hast Du genug zu tun ;).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von MrMeeseeks - Mo 0:32
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» DUNE !
von Axel - So 22:04
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Mantas - So 21:54
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - So 17:29
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Trauriges Deutschland!
von markusG - So 16:34
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - So 11:50
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Sa 17:49
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
» Die letzten Sommertage
von nicecam - Sa 16:54
» Verkaufe Samyang AF 35mm f1,4 Vollformat-Objektiv
von Saint.Manuel - Sa 15:23
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von klusterdegenerierung - Sa 12:50
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von rush - Sa 9:50
» Abgezockt beim Objektivkauf
von ruessel - Sa 8:07
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von hellcow - Sa 2:02
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Fr 22:54
» Insel-Hopping im Lago Maggiore - Teil 2
von 3Dvideos - Fr 18:41
» Die Dark Bay: Größtes Virtual Production Studio Europas in Babelsberg
von slashCAM - Fr 17:21
» Studio Babelsberg wird verkauft
von Bluboy - Fr 13:41
» Externe SSDs in der Videopraxis: SanDisk Extreme Portable SSD V2, Extreme Pro V2 und Samsung T5
von cantsin - Fr 12:36
» Wodurch unterscheiden sich die ganzen Softboxen?
von funkytown - Fr 12:10
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Fr 9:55
» Glidecam Camecrane 200 incl. Manfrotto Stativ
von udostoll - Fr 6:33
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...