Licht Forum



>Der LED Licht Thread<



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 13:36

Nein, das ist mir definitiv zu teuer und soo dringend brauch ich die kurzen nicht.
Gib bescheid wenn du mehr von Jinbei weißt und einen link zum Verkauf hast!

Danke,
Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 14:27

Auf Achse hat geschrieben:
Do 12 Sep, 2019 13:36
Nein, das ist mir definitiv zu teuer und soo dringend brauch ich die kurzen nicht.
Gib bescheid wenn du mehr von Jinbei weißt und einen link zum Verkauf hast!

Danke,
Auf Achse
viewtopic.php?f=5&t=146678&p=1008260#p1008260
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 14:50

Danke, aber wenn ich mir die rechteckigen Bajonettdingsbumsverschlüsse ansehe dann sieht die ziemlich gleich hoch aus wie meine und die ist 85mm.

Als "KURZ" würd ich mal so 20 - 30mm bezeichnen.


Trotzdem mal danke,
Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 15:04

Achse, das Bild ist ein Platzhalter für 20 verschiedene Kappen.
Suchst Du Dir die Blitze aus dem dropdown mit den kürzesten Kappen (DM-3,4,5,6) bekommst Du auch kurze, wählst Du ein älteres Model mit langer Halogeneinstellbirne, bekommst Du eine lange Kappe! ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 15:20

Achse, ich bin jetzt mal runter ins Studio und habe extra für Dich gemessen, :-) die DM Kappen sind 5cm tief, das sollte doch nicht zu lang sein, oder?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 15:45

Das mit dem Dropdown hab ich gesehen und durchgeklickt. Es kommen aber immer die selben hohen Kappen.
Ich schau mir das am Abend in Ruhe nochmals an, danke derweil.

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 16:05

Aaaachseee :-) das Foto der Kappe steht nur symbolisch für alle "unterschiedlichen" Kappen die bestellt werden können, da man aber immer für seinen Blitz bestellt, wird weder ein anderes Foto, noch die Abmasse angegeben.

Wenn Du für die DM-3,4,5,6 eine bestellst bekommst Du eine 5cm tiefe Kappe. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 16:13

Kluster, das war mir nach der 5. Kappe im Pulldown Menü auch klar :-) Daß ich mir dazu die Blitzlampenmodelle ansehen muß um die tatsächliche Höhe der Kappe zu sehen noch nicht :-) :-)

Die Kappen sind nicht für Blitzlichter, sondern für LED Funzeln. Deshalb ist nur so eine geringe Kappenhöhe nötig, 20 bis 30mm sind mehr als genug.

Danke mal für deine 50mm Kappe, aber ich denk die muß noch kürzer sein damit die Lampe platztechnisch quer in die Kiste paßt. Ich schau mir das am Abend an.

Danke,
Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 16:24

Du weißt doch, die Größe machts, da können 2cm mehr schon mal ausschlaggebend sein!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 16:29

Aber klar doch ........ size matters :-)
In dem Fall aber nicht die Größe, sondern die Kleinheit ..... ups :-))

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 16:30

Meinte ich doch, deswegen nimm die 5cm, irgendwann wirst Du dafür belohnt. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 16:32

PS. Ich kann ja nur für die Blitze sprechen, aber rufe da doch mal an, denn die verkaufen ja auch LED Leuchten, vielleicht sind die unter 5cm, dann hast Du was Du brauchst.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 16:33

Ja aber da hab ich nichts davon wenn trotz 5cm Kappe das Licht nicht in die Kiste paßt. Ob 8cm, oder 5 cm ... ist beides zu viel. Aber ich muß das wirklich erst checken.

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 17:11

Ich habe doch geschrieben das die der LED Leuchten, zu denen ich selber nichts sagen kann, da ich sie nicht habe, kürzer als 5cm sein könnten, da sie ja keine Blitzröhre besitzen und deshalb nicht so tief sein müßen, aber ich kann natürlich auch für Dich da anrufen und fragen ob die unter 5cm sind. ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 17:17

Langsam! Ich check zuerst wie kurz die Kappen sein müssen und wie sich alles ausgehen könnte. Und dann schaun wir weiter!

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 12 Sep, 2019 17:35

Wenn Du magst können wir auch eine Agentur einschalten die uns dabei hilft. ;-) Spaaaaß ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Auf Achse
Beiträge: 3689

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Auf Achse » Do 12 Sep, 2019 17:46

Ohje .. dann wirds mühsam :-)

Auf Achse




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 25 Okt, 2019 12:25

Was soll ich da noch groß sagen, der Typ und dieser Lichter....einfach unglaublich!! :-)

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




ksingle
Beiträge: 1173

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von ksingle » Fr 25 Okt, 2019 13:05

Da stimme ich Kluster zu. Ein wirklich witziger Typ. Seine Tanzeinlage am Schluss des Videos ist für mich leider unerreichbar geworden .-) Dafür spiele ich mit Sicherheit besser Tennis!!! ;-/

Weniger witzig finde ich die Schnelligkeit, mit der sich immer neue Generationen von Produkten über die billige Chinesische Hersteller-Schiene hervor bringen lassen. War es noch vor einem Jahr ein Scheckkarten-großes Flach-LED, so wurde es vor 6 Monaten als "neues Produkt" mit RGB-Fähigkeiten präsentiert, um dann nach weiteren drei Monaten als " Flach-LED mit Magnet-Mount" und nun ebenfalls wieder nach wenigen Wochen als Re-Inkarnation der Flach-RGB-Magnet-LED-Leuchten mit einer APP ausgestattet, als "DIE" Videoleuchte schlechthin zu gelten.

Was ist das nur für eine Zeit in der wir leben?


Übrigens hier ein Tipp für Filmer, die eine preiswerte Alternative zur recht "neuen" Aputure 120D MKII" suchen. Diese Leuchte verfügt nicht nur über einen höheren Output, sondern auch über eine variable Lichttemperatur - und das alles für rund die Hälfte des Preises der Aputure:

.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 09 Nov, 2019 17:12

Habe mal wieder etwas mit Licht experimentiert. :-)

Da ich bei den ganzen bekannten youtubern immer die bunten Farben im Hintergrund sehe und jene auch oft die teuren Lampen dahinter zeigen, habe ich mir gedacht, häääh, das ist doch nur Hintergrund Licht, da braucht man doch keine teure Aputure für, besonders wenn es keine korrekte Kelvintemperatur braucht, weil eh bunt.

Da war dann die Idee gebohren günstiges LED Licht zu kaufen und da wir hier einen Action Markt um die Ecke haben, war das schnell gemacht. Natürlich hatte ich im Hinterkopf dass das größte Problem wohl die Hertzzahl sein wird und die Dinger bestimmt flackern.

Um dies maximal zu testen, habe ich im Laufe der Tests festgestellt, das die beste Methode dies herraus zu finden die verwendung des feature False Color ist, denn da fällt das geflacker maximal auf. :-)

Der Strahler hat 50hz und ist somit nur für eine Wiederholrate von 1/50sec geeignet, oder eben vervielfachung.
In meinem Test konnte ich mit einer fünfzichstel passabele/ bis gute Ergebnisse erzielen.

Das schöne an der Leuchte ist der Formfaktor und das ich meine alten Flügeltore sogar dort anbringen kann und da sie sehr flach sind, benötigen sie wenig Platz. So kann man sich mal schnell ein paar für eine nice Hintergrundbeleuchtung zulegen und die guten LEDs für das Hauptlicht verwenden. :-)

Wenn man das Teil nicht kennt könnte man auf Grunde der Form sogar darauf kommen das es Filmleuchten sind.
Interessant fand ich, wenn ich diese Leuchte als Watt Referenz nehme, haben meine 60Watt Godox fasst die doppelte Leistung, somit ist wohl die Frage offen, ob die Godox netterweise sogar mehr Watt hat, oder diese weniger als angegeben. ;-)

Selbstverständlich gibt es solche Leuchten auf Amazon in Hülle und Fülle und sogar günstiger, allerdings fand ich hier den Formfaktor top und man muß nicht auf versand warten und bezahlen.

Habt ihr das auch schon mal getestet, oder verwendet ähnliches, oder bin ich nun total hip? :-))

https://www.action.com/de-de/p/baltimor ... nwerfer-2/
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 9556

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 09 Nov, 2019 17:31

Ich finde ja die Skypanel KnockOffs von YIDOBLO recht interessant





klusterdegenerierung
Beiträge: 14208

Re: >Der LED Licht Thread<

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 09 Nov, 2019 17:38

Coole Teile, aber natürlich nur im Verhältnis zu den Arris wirklich günstig. ;-)
Ahh cool, die Idee mit der ND Folie wegen der Frequenz hatte ich garnicht auf dem Schrim, das ist natürlich auch ne gute Lösung.

Ich habe an den Action LEDs mal einen normalen Dimmer angeschloßen was für Bunt auch wohl geht, aber unter 30% wird es dann auch ech hart! ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 24p zu 23,976
von dienstag_01 - Mo 1:25
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Ensasserin - Mo 1:18
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - So 22:28
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 22:21
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - So 22:11
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von klusterdegenerierung - So 20:35
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 20:22
» FOTGA A50 Field Moni in 4 Versionen SDI
von klusterdegenerierung - So 19:42
» Manfrotto MVH502A Pro Fluid Video Neiger
von Jörg - So 19:39
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von rainermann - So 19:37
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von vaio - So 19:35
» Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
von dienstag_01 - So 18:31
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von handiro - So 18:28
» Ursa Mini Shoulder Kit - VCT14 kompatibel?
von Frank Glencairn - So 17:07
» Wie Profis arbeiten!
von roki100 - So 13:49
» mit Dank
von Chiara - So 13:21
» Josh baut sein Youtube Studio
von klusterdegenerierung - So 12:48
» Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...
von slashCAM - So 10:27
» GH5: suche conversion LUTs
von Darth Schneider - So 10:26
» Laufband Greenscreen welche Farbe?
von Frank Glencairn - So 8:32
» Premiere: Basic-Frage: Empfehlt Ihr das Schneiden mit Sequenzen?
von Ensasserin - Sa 22:52
» JOKER - Teaser Trailer
von MrMeeseeks - Sa 21:24
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von roki100 - Sa 16:24
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Sa 16:07
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Sa 16:03
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von Jan - Sa 15:57
» Sea-thru: Fade Unterwasseraufnahmen bekommen echte Farben durch neuen Algorithmus
von vaio - Sa 15:08
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von dienstag_01 - Sa 11:49
» AJA veröffentlicht neue Desktop Software v15.5 für KONA, Io und T-TAP
von slashCAM - Sa 10:12
» Workstation HP Z4 G4 - Was haltet ihr von dieser Workstation Konfiguration
von stiffla123 - Sa 10:02
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von iasi - Sa 6:55
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Sa 0:15
» Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ...
von motiongroup - Fr 19:39
» Titanic 2 - The Return of Jack (2020 Movie Trailer)
von Benutzername - Fr 19:17
» CCD-TR808E Video auf Mac mit trappelndem Ton
von wolelk - Fr 18:46
 
neuester Artikel
 
Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Schlechte Nachrichten für Schauspieler: die Toten spielen ab jetzt wieder mit - und zwar nicht irgendwelche, sondern die Stars. So soll der legendäre James Dean, 1955 im Alter von nur 24 Jahren gestorben, im Film "Finding Jack" eine der Hauptrollen spielen -- doch was heißt hier "spielen"? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).