Licht Forum



Aputure LS C300d Erfahrungen?



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
Abercrombie
Beiträge: 406

Aputure LS C300d Erfahrungen?

Beitrag von Abercrombie » Mo 11 Dez, 2017 00:02

Hallo Leute!

Hat schon jemand mit der Aputure LS C300d gearbeitet und kann was zur (Licht-)Qualität sagen?
Inzwischen gibt es ja ein paar Reviews im Netz:
http://www.newsshooter.com/2017/10/23/a ... on-review/
https://www.youtube.com/watch?v=RSqswIcSaRg
https://www.youtube.com/watch?v=W51yCrm0BE0

Negatives:
Häufig wird auf den leichten Grünstich am äußeren Rand des Lichtkegels erwähnt, der aber nur auftaucht, wenn kein Modifier verwendet wird. Angeblich arbeit Aputure auch an einer verbesserten Version.
Dann wird der Lüfter im Vorschaltgerät kritiesiert. Ein längeres 4pin-XLR-Kabel muss also definitiv ergänzt werden.
Zudem hat man 3 Geräte, also die Lampe, den Controller (mit den V-Mountplatten) und das Vorschaltgerät, sowie zwei verschiedene Kabel.
12A-V-Mounts sind selten und teuer.

Positives:
Lichtmenge und Lichtqualität wird von den Testern als sehr gut beschrieben. Mit Fresnell-Aufsatz (kostet extra) wird mit einer 600W HMI bzw. 2k Tungsten verglichen. CRI und TLCI befinden sich bei etwa 94 bis 96. Der Bowens-Mount ist sehr praktisch. Günstig, viel Zubehör für kleineres Geld.

Mich würde interessieren, ob hier im Forum schon mal jemand mit dem 300d (oder auch dem 120d) gearbeitet hat und etwas über seine Erfahrungen berichten kann.

Viele Grüße
Cromb




cantsin
Beiträge: 4220

Re: Aputure LS C300d Erfahrungen?

Beitrag von cantsin » Mo 11 Dez, 2017 00:26

Keine eigene Erfahrung, aber bei Deinen YouTube-Quellen fehlte Curtis Judd, dessen Tests ich seriös, konzise und informativ finde:




Starshine Pictures
Beiträge: 2004

Re: Aputure LS C300d Erfahrungen?

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 11 Dez, 2017 01:34

Ich bin auch ziemlich begeistert von dem Licht und den Reviews im Netz. Ist ganz dick auf meiner Habenwill Liste. Allerdings ist es praktisch überall ausverkauft. Bei Amazon ist gerade ein groteskes Angebot für 11.988,00 drin ... :P





Frank B.
Beiträge: 7448

Re: Aputure LS C300d Erfahrungen?

Beitrag von Frank B. » Mo 11 Dez, 2017 12:01

Und wie wäre es mit dem Aputure-Shop direkt?

https://aputureshop.eu/aputure-ls-c300d ... gKQXvD_BwE




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
von TonBild - Di 14:08
» Suche Monitor
von suchor - Di 14:07
» Story in stop motion: The PEN Story
von ruessel - Di 14:03
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von slashCAM - Di 13:59
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von dienstag_01 - Di 13:22
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von -paleface- - Di 13:07
» Störung bei Aufnahme, Farben zu stark
von Onkel Danny - Di 12:52
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Roland Schulz - Di 12:49
» Premiere CC 2018 fehlt dolby Audiodecoder
von Onkel Benz - Di 10:54
» On the sad state of Macintosh hardware
von cantsin - Di 10:52
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von Roland Schulz - Di 10:51
» Micro Nikkor 2.8/55mm
von Jack43 - Di 10:47
» Moderne Optiken reinigen
von ruessel - Di 10:13
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Jott - Di 9:44
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Di 8:38
» Walimex 1.5/35mm
von Jack43 - Di 0:05
» Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
von mash_gh4 - Mo 22:50
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von klusterdegenerierung - Mo 22:40
» Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
von klusterdegenerierung - Mo 22:19
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von Shiranai - Mo 17:08
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von Jörg - Mo 16:07
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Mo 16:06
» Beeindruckt!
von klusterdegenerierung - Mo 14:46
» Foren Abonnieren
von Georgius - Mo 14:35
» Clips mit Adobe synchronisieren
von blickfeld - Mo 14:05
» Premiere Titel ruckelt
von dienstag_01 - Mo 12:56
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von slashCAM - Mo 12:40
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von klusterdegenerierung - Mo 12:38
» CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
von slashCAM - Mo 12:00
» Verkaufe Canon XC10 mit 256 u. 128 GB CFast 2.0
von wolfried - Mo 11:45
» Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert?
von Fader8 - Mo 10:55
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
von schloerg - Mo 8:38
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 5 verfügbar
von mash_gh4 - Mo 1:03
» Workstation PC in einem anderen Raum nutzen. Geht das?
von mash_gh4 - Mo 0:32
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - So 20:27
 
neuester Artikel
 
KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?

Die Photokina wirft bereits ihren Schatten voraus und in diesem Jahr soll die zweite Namenshälfte -kina (von Foto und Kino-Ausstellung) einen besonderen Schwerpunkt auf der Photokina bilden. Da für die Flaggschiff-GH Serie die Photokina traditionell den Rahmen für die Neuvorstellung stellt, wird es Zeit, sich über mögliche, kommende neue Funktionen einer GH6 Gedanken zu machen - und wie sieht eigentlich unser GH6 Wunschzettel aus? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.