Licht Forum



Notstromaggregat



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
Maik44
Beiträge: 30

Notstromaggregat

Beitrag von Maik44 » Mi 26 Jul, 2017 18:03

Wir möchten für Nachtaufnahmen gerne externe Lichtquellen nutzen.

Diese müssten wir mit einer mobilen Energiequelle betreiben, da wir sehr oft die Locations wechseln und so gut wie nie Möglichkeiten haben, Strom aus der Steckdose zu beziehen.

Wie handhabt ihr solche Situationen?

Nutzt ihr mobile Notstromaggregate oder gibt es andere Alternativen? (Abgesehen von den teuren, durch Akkus betriebenen Leuchtmitteln, da diese meist unser Budget übersteigen)

Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr uns da mal weiterhelfen könntet.

Mit freundlichen Grüßen




Frank Glencairn
Beiträge: 6578

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 26 Jul, 2017 19:19

Generator - idealerwiese einer mit real sinus output.




Tscheckoff
Beiträge: 703

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Tscheckoff » Do 27 Jul, 2017 08:15

Ihr könnt nen Generator verwenden ja - Aber überseht nicht die Kabel-Längen die dann nötig sind.
(Besonders bei weit auseinander liegenden Leuchten können da schon einige Meter zusammen kommen.)

Nebenbei: Auch unbedingt auf die Lautstärke des Generators achten (falls ihr einen leiht den leisesten nehmen).
Es gibt nämlich auch SEHR laute Generatoren - Auch bei den kleineren Modellen.

LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




Andreas_Kiel
Beiträge: 1993

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Andreas_Kiel » Do 03 Aug, 2017 20:56

Aus eigener Erfahrung rate ich zum Kauf bei einem Fachhändler. Inzwischen werden auch z.B. Honda-Generatoren "gefälscht" und über die einschlägigen Portale verramscht.
Die benötigte Leistung kann man sich ausrechnen und nimmt dann einen Generator mit doppelter Leistung als berechnet. Und einen Viertakter sowieso ... die sind leiser, wenn auch alles andere als lautlos. Einen Generator kann man in einer kleinen Grube noch leiser machen. Luftzufuhr muss natürlich noch klappen.
"Doch das genügt nicht." - Arseni Tarkowskij




Jott
Beiträge: 13013

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Jott » Fr 04 Aug, 2017 21:40

Moderne LED-Leuchten mit Akkubetrieb (V-Mount) sparen das ganze Generator-Geraffel. Selbst 30x30-Panels mit gerichteten LEDs (z.B. Felloni 15 Grad Hi-Power) haben heute genug Bums für schöne Kanten bei Nacht. Fresnel-Modelle sowieso.

Wenn das Budget für einen Generator reicht (um was zu speisen: zwei olle 800 Watt-Halogen-Töpfe?), dann reicht's auch für LED/V-Mount.




Folkerl
Beiträge: 3

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Folkerl » Mi 09 Aug, 2017 16:51

Jott hat geschrieben:
Fr 04 Aug, 2017 21:40
Moderne LED-Leuchten mit Akkubetrieb (V-Mount) sparen das ganze Generator-Geraffel. Selbst 30x30-Panels mit gerichteten LEDs (z.B. Felloni 15 Grad Hi-Power) haben heute genug Bums für schöne Kanten bei Nacht. Fresnel-Modelle sowieso.

Wenn das Budget für einen Generator reicht (um was zu speisen: zwei olle 800 Watt-Halogen-Töpfe?), dann reicht's auch für LED/V-Mount.
Ich kann mir lebhaft vorstellen das die Akku LEDs auch wesentlich weniger Kosten verursachen als ein
ausgewachsenes Notstromaggregat.




Maik44
Beiträge: 30

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Maik44 » Di 15 Aug, 2017 13:24

Ich bedanke mich erstmal vielmals für die ausführliche Antwort :)

Welche LED Strahler würdet ihr denn empfehlen !? Mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht ?!

Könntet ihr bitte mal eure allgemeinen Erfahrungsberichte mitteilen ?!

Wie sieht es aus mit dem Akkubetrieb !? Welche Akkus nimmt man am besten für solche Angelegenheiten !?

Mit freundlichen Grüßen




Roland Schulz
Beiträge: 1726

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Roland Schulz » Di 15 Aug, 2017 14:46

Gegen den Generator spricht zudem meistens auch eine Indoorverwendung (wenn in ner gammeligen Halle mal kein Strom liegt). Weiterhin können selbst hochwertige Geräte hier und da mal ne kleine Drehzahlschwankung haben - das kann schon mal die ein oder andere Szene versauen, möglicherweise fällt sowas auch erst im Post auf.

Bessere LEDs mit Fernbedienung kann man zudem auch erst bei Bedarf auf die "Arbeitsstufe" stellen und vorher Akkukapazität sparen.

Wenn´s denn doch ein Generator sein muss wäre "meine" Bauchentscheidung was von Honda oder Kawasaki - billig sind die aber nicht.
Ein Gasgenerator kann emissionstechnisch zudem im Vergleich zum Benziner eine Alternative sein.




Jott
Beiträge: 13013

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Jott » Di 15 Aug, 2017 20:12

Maik44 hat geschrieben:
Di 15 Aug, 2017 13:24
Ich bedanke mich erstmal vielmals für die ausführliche Antwort :)

Welche LED Strahler würdet ihr denn empfehlen !? Mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht ?!

Könntet ihr bitte mal eure allgemeinen Erfahrungsberichte mitteilen ?!

Wie sieht es aus mit dem Akkubetrieb !? Welche Akkus nimmt man am besten für solche Angelegenheiten !?

Mit freundlichen Grüßen

Geh doch mal zu einem Verleiher. Da kannst du gucken, wie viel "Bums" aus den verschiedenen Leuchten raus kommt. Von viel bis kaum was, nahezu analog zum Kauf-/Mietpreis. Akkus sind V-Mount, bei schwachen Leuchten auch mal Sony NP.

Und wenn du Glück hast, spricht der Verleiher nicht kursiv.




JanHe
Beiträge: 409

Re: Notstromaggregat

Beitrag von JanHe » So 27 Aug, 2017 19:17

Jott hat geschrieben:
Di 15 Aug, 2017 20:12
Maik44 hat geschrieben:
Di 15 Aug, 2017 13:24
Ich bedanke mich erstmal vielmals für die ausführliche Antwort :)

Welche LED Strahler würdet ihr denn empfehlen !? Mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht ?!

Könntet ihr bitte mal eure allgemeinen Erfahrungsberichte mitteilen ?!

Wie sieht es aus mit dem Akkubetrieb !? Welche Akkus nimmt man am besten für solche Angelegenheiten !?

Mit freundlichen Grüßen

Geh doch mal zu einem Verleiher. Da kannst du gucken, wie viel "Bums" aus den verschiedenen Leuchten raus kommt. Von viel bis kaum was, nahezu analog zum Kauf-/Mietpreis. Akkus sind V-Mount, bei schwachen Leuchten auch mal Sony NP.

Und wenn du Glück hast, spricht der Verleiher nicht kursiv.
Ich durfte bei ELBE-Strom in Hamburg meinen 2kW-Fluter ausprobieren. :-) Generell ist Leihen wohl immer dem Kaufen vorzuziehen, wenn man bloß mal etwas ausprobieren will.
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




Maik44
Beiträge: 30

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Maik44 » So 22 Okt, 2017 20:55

Ist es sinnvoll sich gleich ein komplettes Set anzuschaffen oder sollte man lieber LED's, Stative, Zubehör etc. einzeln zulegen ?!

Wie qualitativ sind die Set's zum Beispiel bei Amazon ?!

Weis jemand ob es noch weitere größere Anbieter gibt die qualitative Produkte für Filmtechnik vermarkten oder ist man bei Amazon an der richtigen Adresse ?!

Mit freundlichen Grüßen




Jott
Beiträge: 13013

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Jott » Di 24 Okt, 2017 10:15

Das, was über amazon marketplace oder Ebay (beides sind keine Händler, nur Verkaufsplattformen via Provision) so alles an billigem Chinakram rausgehauen wird, kriegst du bei den üblichen Filmtechnik-Firmen (Teltec, DataVideo, BPM, Marcotec etc.) kaum. Die sind eher für höherwertige Sachen zuständig.




ShakyMUC
Beiträge: 180

Re: Notstromaggregat

Beitrag von ShakyMUC » Di 24 Okt, 2017 12:10

Maik44 hat geschrieben:
So 22 Okt, 2017 20:55
...
Wie qualitativ sind die Set's zum Beispiel bei Amazon ?!
...
Von Kernschrott bis professionell einsetzbar.
Grüße Ralph




TonBild
Beiträge: 1695

Re: Notstromaggregat

Beitrag von TonBild » Di 24 Okt, 2017 13:17

Maik44 hat geschrieben:
Mi 26 Jul, 2017 18:03
Wie handhabt ihr solche Situationen?

Nutzt ihr mobile Notstromaggregate
Auf jeden Fall sollte man benzinbebriebene Stromaggregate nicht in abgeschlossenen Innenräumen aufstellen:

"Anfang des Jahres starben in Arnstein (Lkr. Main-Spessart) sechs junge Leute durch Kohlenmonoxidvergiftung in einer Gartenhütte."
"Nur noch Wut habe er empfunden, nachdem bekannt geworden ist, dass die tödlichen Abgase aus einem Stromaggregat kamen, weil man so etwas in einer Hütte nicht aufstellt. So brachte heute einer der Väter seine Gefühle zum Ausdruck, der zusammen mit Eltern eines anderen Opfers als Nebenkläger auftritt. Aber auch alle anderen Mütter und Väter der Verstorbenen, die im Gerichtssaal den Prozess verfolgten, wurden heute in den Zeugenstand gerufen. Teilweise unter Tränen sprachen sie über den Schmerz des Verlusts ihrer Kinder, der seit Januar ihren Alltag bestimmt."
http://www.br.de/nachrichten/unterfrank ... g-100.html




Jott
Beiträge: 13013

Re: Notstromaggregat

Beitrag von Jott » Di 24 Okt, 2017 14:45

Tragisch, aber gegen Blödheit ist nun mal kein Kraut gewachsen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
von gekkonier - Mi 21:01
» Biete: Sony ECM-HS1 (Richtmikro für ältere Sony-Camcorder)
von ShakyMUC - Mi 20:54
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mi 20:47
» Stand der Dinge helle LED-Taschenlampen?
von Beavis27 - Mi 20:42
» Autel EVO: ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic?
von Roland Schulz - Mi 20:33
» 4K - Material auf dem PC abspielen und bearbeiten
von mark69 - Mi 20:25
» DJI: neue Einhand Gimabals Ronin-S und OSMO Mobile 2
von Roland Schulz - Mi 20:15
» Canon 4K Camcorder - was können die wirklich ?
von Roland Schulz - Mi 20:10
» Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
von Marco - Mi 20:00
» Vergleich EVA1, C200, FS5, URSA Mini 4.6
von klusterdegenerierung - Mi 19:51
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von 7nic - Mi 19:12
» Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300
von beiti - Mi 18:41
» Panasonic GH5s - mit lichtstarkem, unbeweglichen Multi-Aspect Ratio Sensor
von WoWu - Mi 17:55
» AVCHD und XAVC S Import
von fubal147 - Mi 17:41
» Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?
von pfau - Mi 17:32
» Filmen in und rund um Hurghada - Erfahrungen?
von pfau - Mi 17:29
» FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
von Jörg - Mi 17:08
» 4K-4ALL - Teil 2
von Roland Schulz - Mi 16:38
» adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
von dienstag_01 - Mi 15:48
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von ksingle - Mi 15:27
» Meltdown und Spectre: Was tun?
von freezer - Mi 14:39
» FCP auf einem andern mac?
von R S K - Mi 14:16
» FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern
von R S K - Mi 14:12
» FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
von R S K - Mi 13:59
» Verständnisfrage Licht
von Frank B. - Mi 12:58
» Ich kann nicht mehr - Kurzfilm
von Darth Schneider - Mi 11:31
» Friday the 13th: Part 3 - The Memoriam Documentary
von Funless - Mi 11:28
» Vocas stellt Sony Venice Zubehör u.a. für USBP MKII Universal Shoulder Baseplate vor
von slashCAM - Mi 9:09
» Orig. Panasonic Akku DMW-BLF19E für GH3 / GH4 / GH5
von surfag - Mi 8:35
» Suche (Tipps): "On-Camera" Drahtlosmikrofonanlage 3-Kanal
von TonBild - Di 23:47
» Final Cut Pro rendert nicht mehr??
von Jott - Di 21:59
» Thunderbolt Probleme im Sound
von acrossthewire - Di 21:54
» Sony 7S Video Equipment selbstbauen
von nachtaktiv - Di 19:24
» Panasonic Lumix DC-G9 mit 20MP 60fps Serienbildfunktion angekündigt
von WoWu - Di 19:10
» Finalcut x - Rendert nicht mehr !
von Falk Kotulla - Di 19:04
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m.

Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit schnellste Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m. weiterlesen>>

Meltdown und Spectre Sicherheitslücken: Was tun?

Das Sicherheitsproblem durch den grundlegenden Fehler in der Prozessorarchitektur ist so groß und kompliziert, dass sich verschiedene Aspekte erst im Lauf der Zeit klären - wer wie stark betroffen ist und ob die Patches womöglich selbst auch wieder neuee Probleme verursachen. Die Uhr aber tickt: sehr wahrscheinlich gibt es bald entsprechende Malwareprogramme. Und wie wirken sich die Patches auf die Leistung bei der Arbeit mit Video aus? Gibt es spürbare Performance-Einbußen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Bruce Lee Lightsabers Scene Recreation

Bruce Lee im Laser-Schwert Duell mit einem ... Laser-Nunchako. Das Tracking ist zwar bisweilen etwas ungenau, dafür ist der Gesamteindruck umso interessanter.