Licht Forum



Rode Videomic Go II



Alles rund um Lichtsetzung, Lichtausrüstung uä.
Antworten
pillepalle
Beiträge: 4964

Rode Videomic Go II

Beitrag von pillepalle » Di 11 Jan, 2022 13:11

Rode hat heute ein neues Videomic für Content-Creator herausgebracht, das 99,-U$ kostet. Neben einem normalen unsymmetrischen Ausgang hat es auch einen USB Ausgang, mit dem man es auch als USB-Mikro direkt an ein iPhone, oder Computer, anschließen kann. Die Steuerung ist über eine Rode App möglich.



VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




cantsin
Beiträge: 10248

Re: Rode Videomic Go II

Beitrag von cantsin » Di 11 Jan, 2022 15:38

Interessant an dem Ding ist, dass es nur über Plugin-Power funktioniert und keine eigene Stromversorgung braucht - und in der neuen Version erstmals auch als USB-Mikrofon funktioniert.

Nur war bei dem Vorgänger (VideoMic GO) die Klangqualität eher bescheiden, und hat jeder stattdessen zum Rode VideoMicro gegriffen, das nicht nur kleiner und preiswerter (60 EUR...) war, sondern auch die bessere Klangqualität bot...

Preisfrage also diesmal: Ist das Go II für 100 EUR auch besser als das Micro für 60 EUR?




nicecam
Beiträge: 2049

Re: Rode Videomic Go II

Beitrag von nicecam » Di 11 Jan, 2022 22:02

cantsin hat geschrieben:
Di 11 Jan, 2022 15:38
Nur war bei dem Vorgänger (VideoMic GO) die Klangqualität eher bescheiden, und hat jeder stattdessen zum Rode VideoMicro gegriffen, das nicht nur kleiner und preiswerter (60 EUR...) war, sondern auch die bessere Klangqualität bot...
Kann ich für mich nicht ganz unterschreiben.

Ich hab beide.

Hatte Mitte Dezember die Hochzeit von Freunden gefilmt. Kirchliche Trauung. 3 Kameras (kleines Equipment), aber ich nur der einzige Kameramann.
Das kann ja nur schiefgehn. Weil, die Augen bleiben natürlich auch nicht trocken.

Am Smartphone Galaxy S9+ und Filmic Pro (Filmic-Qualität statt Filmic Extreme, da ich sonst nicht auf Speicherkarte hätte aufzeichnen können) das Rode VIDEOMIC GO.

An der ActionCam Sony FDR-X3000 das Rode VideoMicro.

Und zusätzlich kam auch die Osmo Pocket zum Einsatz.

Der Ton am Smartphone kommt weitaus besser rüber als bei der ActionCam. Es mag allerdings auch an den Kameras gelegen haben. Zum Austesten der möglichen verschiedenen Kombinationen fehlte mir schlicht die Zeit.
Gruß Johannes




Funless
Beiträge: 4693

Re: Rode Videomic Go II

Beitrag von Funless » Mi 12 Jan, 2022 12:04

MfG
Funless

Camera Conspiracies hat geschrieben: In today's world, everybody is shooting with the flashy, fancy spec 8K. You can do 8K!!
Nobody gives a shit. Nobody wants it. Nobody can even use it.




Darth Schneider
Beiträge: 10021

Re: Rode Videomic Go II

Beitrag von Darth Schneider » Mi 12 Jan, 2022 12:26

Ich denke das macht sich womöglich gut auf dem Gimbal..
Ich denke ich bestelle mir das Teil.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Funless
Beiträge: 4693

Re: Rode Videomic Go II

Beitrag von Funless » Mi 12 Jan, 2022 16:55

Ja ich denke ich werd's mir wohl auch bestellen.
MfG
Funless

Camera Conspiracies hat geschrieben: In today's world, everybody is shooting with the flashy, fancy spec 8K. You can do 8K!!
Nobody gives a shit. Nobody wants it. Nobody can even use it.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Welches Fett für Manfrotto Heads?
von pillepalle - Fr 17:21
» Rendern, aber kein erneutes Encodieren! Lediglich mehrere Clips zu einem zusammenfügen
von TheBubble - Fr 17:19
» Sony FS700 + Sony sel 18 105 G
von Amethyst - Fr 16:48
» FUJI Upgrade zweiter Body + Zubehör für Video
von deram - Fr 16:33
» Broadcasting-Kamera für die Nacht
von Frank Glencairn - Fr 16:05
» Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!
von Mediamind - Fr 15:31
» Überhitzungsfreie Kamera für 3h Aufnahme
von pillepalle - Fr 15:23
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Gysenberg - Fr 14:49
» BIETE: Synology Rackstation RS3614RPxS NAS Server (72 TB, erweiterbar auf 216 TB)
von diebno11 - Fr 14:07
» [Suche] TV-Cutter für Einweisung
von miscetc - Fr 13:54
» Samyang kündigt AF 135mm F1,8 FE Objektiv mit zahlreichen Verbesserungen an
von Pianist - Fr 13:43
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Clemens Schiesko - Fr 13:10
» Canon 16-35mm F4 L IS OVP Objektiv Weitwinkel nur 600€
von Mr NN - Fr 13:06
» Streaming mit OBS und Atem Mini
von heathcliff - Fr 13:04
» Fernbedienung für Prompter APP gesucht
von ksingle - Fr 12:52
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 12:49
» 10 Jahre Canon Cinema EOS
von cantsin - Fr 12:49
» Neue Hochgeschwindigkeitskamera Phantom S991: 4K mit 937 fps
von iasi - Fr 12:40
» Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.
von slashCAM - Fr 12:08
» Meine Augen, deine Augen: Pinakothek der Moderne
von 3Dvideos - Fr 11:42
» Topaz Video Enhance AI bei digitalisierten Video8-Aufnahmen
von DoBBy - Fr 11:15
» Neue 27" ColorEdge High-End-Monitore Eizo CG2700S und CG2700X mit USB-C und Farbkalibrierung
von Jörg - Fr 10:48
» Gewagtes Objektiv Bokeh in Mini Serie: Hard Sun
von ruessel - Fr 10:16
» Merkwürdige 8mm-Camcorder-Anschlüsse
von DoBBy - Fr 9:01
» Freiheit - Kurzfilm
von Darth Schneider - Fr 6:44
» Windows 11 Kompatibilität (Resolve)
von roki100 - Do 23:46
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von c-m-o-n - Do 20:40
» DSLM-Kaufberatung - Videographie für Mensch/Produkt
von Jan - Do 20:20
» 8K mit 60p-Zukunft: Nikon Z9 - Sensorqualität, Debayering und Rolling Shutter
von iasi - Do 19:25
» Pocket 6kPro & Ronin RS2 - ohne Gegengewichte oder offset plate
von Frank Glencairn - Do 19:15
» Was hörst Du gerade?
von aus Buchstaben - Do 18:02
» Statisches Bild animieren?
von ksingle - Do 17:35
» ARTE: Fantomas gegen Louis de Funès
von ksingle - Do 17:29
» Mehrere Fotos in der Länge verändern
von Jörg - Do 17:17
» KÖLN: Videograf:in/Fotograf:in (w/m/d,k.A.) in Festanstellung gesucht
von HirschenKoeln - Do 14:47
 
neuester Artikel
 
Nikon Z9 - Sensorqualität

Wir hatten kurzfristigen Zugriff auf ein Nikon Z9 Serienmodell - mit dem wir auch offiziell die Qualität der internen Aufzeichnung begutachten durften. Unsere Ergebnisse wollen wir euch darum keine Sekunde länger vorenthalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...