Frank Glencairn
Beiträge: 11387

Firmwareupdate für die Ursa Mini Pro

Beitrag von Frank Glencairn » Di 26 Mai, 2020 08:00

Blackmagic Camera 6.9.3 Update

Today we released Camera 6.9.3 update which is for the original Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K. This software update adds new international language support in English, German, French, Spanish, Portuguese, Italian, Russian, Turkish, Chinese, Japanese and Korean. When switching languages, all on screen overlays, setup menus and monitoring information will be displayed in the selected language instantly.

In addition, you also now have the ability to embed custom 3D LUTs in Blackmagic RAW clips when using Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K, which helps to streamline production workflow. 3D LUTs can be directly embedded as metadata within the .BRAW file, making it easy to display the images with the "look" you want, maintaining creative consistency through post production. When working with software such as Davinci Resolve, it’s easy to access the 3D LUTs for editing and color correction as they always travel with the .BRAW file..

This new update also adds the ability to disable the HFR button to prevent accidentally changing the frame rate between shots. The HFR button can now also be remapped, as can the VTR and return buttons on Cine-servo PL and B4 lenses. In addition, you can now lock timecode to the SDI input, jam sync timecode is maintained between power cycles, and the ND filter icon is always visible on status text when in use.

Audio improvements have also been included meaning you’re now able to choose between -18 or -20dB audio alignment levels. Sidetone adjustment for talkback has been added so camera operators can speak loudly in noisy environments while keeping their voice mixed down in their earpiece. Line level XLR input signals can now also be adjusted and audio meters have improved ballistics.

Blackmagic OS has been updated to the latest version and now adds ⅓ stop ISO increments to the ISO slider, as well as the ability to quickly switch media from the heads up display. In addition, new 2:1, 1:1 and 5:4 frame guides have been added, along with the option for custom frame guides. The media formatting interface has been improved, making it more intuitive so you are less likely to accidentally format a card.

Blackmagic Camera 6.9.3 Update also adds general performance improvements and greater stability when using external reference. In addition, auto exposure speed and performance has been improved, as well as playback of renamed clips.

This update adds a lot of new features to the original URSA Mini Pro 4.6K model, and it now runs the same software, and many of the same features as the other Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 and URSA Broadcast models.




Frank Glencairn
Beiträge: 11387

Re: Firmwareupdate für die Ursa Mini Pro

Beitrag von Frank Glencairn » Di 26 Mai, 2020 12:06

  • Add language localization support.
    Add slider and 1/3rd stop increments when adjusting ISO.
    Add common off-speed frame rate options above slider.
    Add ability to embed custom LUTs in Blackmagic RAW clips.
    Add sidetone level adjustment.
    Add improved ballistics and scaling of audio meters.
    Add choice of -18 or -20dB reference levels for audio meters.
    Add ability to remap the HFR button.
    Add ability to disable function and HFR buttons.
    Add ability to remap VTR and Ret buttons on B4 lenses.
    Add quick media switching from the heads up display.
    Add support for HDR metadata in SDI output.
    Add 'LUT' icon to status text overlays.
    Add 'PRE' icon to status text overlays for preset timecode.
    Add 2:1, 1:1 and 4:5 monitoring frame guides.
    Add customizable frame guides.
    Add ability to lock timecode to SDI Input.
    Retain jam synced timecode after power cycle.
    Improved jam sync timecode accuracy after playback.
    Improved stability when using external or program reference.
    Improved compatibility for embedded audio on SDI outputs.
    Improved accuracy of status text on SDI outputs.
    Improved ND filter status text.
    Improved auto exposure speed and performance.
    Improved media formatting user interface.




dosaris
Beiträge: 1255

Re: Firmwareupdate für die Ursa Mini Pro

Beitrag von dosaris » Di 26 Mai, 2020 13:32

CANCEL
Zuletzt geändert von dosaris am Di 26 Mai, 2020 14:51, insgesamt 1-mal geändert.




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von slashCAM » Di 26 Mai, 2020 13:45


Blackmagic hat heute Blackmagic RAW 1.7 sowie das Update Camera 6.9.3 veröffentlicht, welches der URSA Mini Pro 4.6K G1 viele neue Funktionen beschert, die schon die and...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen




susy
Beiträge: 182

Re: Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von susy » Di 26 Mai, 2020 16:47

Schade, dass es nicht die neuen ATEM Funktionen wie bei der BMPCC4k/6k gibt.




prime
Beiträge: 852

Re: Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von prime » Di 26 Mai, 2020 19:20

susy hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 16:47
Schade, dass es nicht die neuen ATEM Funktionen wie bei der BMPCC4k/6k gibt.
Die 'neuen ATEM Funktionen' laufen via HDMI, die 'alten' funktionieren seit eh und je via SDI.




susy
Beiträge: 182

Re: Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von susy » Di 26 Mai, 2020 20:55

prime hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:20
susy hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 16:47
Schade, dass es nicht die neuen ATEM Funktionen wie bei der BMPCC4k/6k gibt.
Die 'neuen ATEM Funktionen' laufen via HDMI, die 'alten' funktionieren seit eh und je via SDI.
Ja wär cool, wenn man die mit dem ATEM Mini Pro nutzen könnte, aber der ja leider nur HDMI.




prime
Beiträge: 852

Re: Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von prime » Di 26 Mai, 2020 21:18

Geht leider nicht, HDMI hat ja einen Rückkanal / bi-direktionalen Datentransfer (HDMI-CEC und HDMI-Ethernet). Da die URSAs nur SDI In/Out haben und SDI nur in einer Richtung geht, laufen die ATEM Steuerbefehle über den SDI-Eingang. Man braucht also pro Kamera zwei Kabel.




susy
Beiträge: 182

Re: Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von susy » Di 26 Mai, 2020 22:15

prime hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 21:18
Geht leider nicht, HDMI hat ja einen Rückkanal / bi-direktionalen Datentransfer (HDMI-CEC und HDMI-Ethernet). Da die URSAs nur SDI In/Out haben und SDI nur in einer Richtung geht, laufen die ATEM Steuerbefehle über den SDI-Eingang. Man braucht also pro Kamera zwei Kabel.
Ok ja das macht Sinn. Danke für die Erklärung!




Banana_Joe_2000
Beiträge: 43

Re: Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen

Beitrag von Banana_Joe_2000 » Do 28 Mai, 2020 09:31

Hey hey hey...

das überrascht mich. Ich bin schon davon ausgegangen, dass BMD die Mini pro G1 gar nicht mehr auf dem Schirm hat...

Leider ist es immer noch nicht möglich - offenbar auch bei der G2 nicht - mit vier Audio-Kanälen zu arbeiten. wir benötigen das zwar auch nicht ständig, aber vorgesehen war das ja mal. in der Anleitung steht auf Seite 899: "Ihre URSA Mini Pro unterstützt zwei Audiokanäle.". Schade.

Zwei AES-stereo-streams aufzeichnen... BMD: Das kann doch nicht so schwer sein...

greets,
banana




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Komponist (Filme, Werbung usw)
von unerase - So 16:52
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von Siegfried Zenke - So 16:17
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von cantsin - So 15:22
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - So 15:18
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von R S K - So 14:47
» Sony HDR FX1
von Lobsy - So 14:41
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von iasi - So 13:40
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von AndreasBuder - So 12:55
» Live Stream Equipment Beginner
von j.t.jefferson - So 12:52
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - So 12:29
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Cinemator - So 7:37
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 21:30
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von Jott - Sa 14:01
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:43
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - Fr 21:20
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
» So präsentiert man Heute Games!
von klusterdegenerierung - Fr 11:49
» Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar
von slashCAM - Fr 10:48
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:56
» Pinnacle 510 USB
von Sammy D - Fr 8:09
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...