roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 09 Apr, 2021 11:14

zwar nicht die BMPCC aber auch Fairchild und immer noch schön filmisch :)





Moiré egal.. ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 23 Apr, 2021 02:20

OG BMPCC + Canon FD 28-70mm (Soligor)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » So 25 Apr, 2021 00:45

BMMCC



BMPCC



Passwort: vacaciones
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 15 Mai, 2021 17:55



This Video is part of a Wedding Styled Shooting Concept. The colored footage was shot on this Blackmagic Pocket Cinema Camera Original and the Black and white stuff was shoot on the Canon EOS R in slow-motion.

- bmpcc og
- Sticks and slider
- Soligor FD 28-70 f2.8
- Variable ND
- No Speedbooster
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 21 Mai, 2021 01:23

Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 13761

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 21 Mai, 2021 08:56

roki100 hat geschrieben:
Fr 09 Apr, 2021 11:14
zwar nicht die BMPCC aber auch Fairchild und immer noch schön filmisch :)
Sieht nach einer meiner LUTs aus :-)




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 21 Mai, 2021 09:08

wo kann ich es runterladen? :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 13761

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 21 Mai, 2021 10:10

roki100 hat geschrieben:
Fr 21 Mai, 2021 09:08
wo kann ich es runterladen? :)
Da: https://frankglencairn.wordpress.com/20 ... mini-4-6k/




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 21 Mai, 2021 11:43

Yo Danke!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am So 23 Mai, 2021 17:41, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 21 Mai, 2021 18:59

also irgendetwas ist da anders im vergleich zu deiner LUT:



Irgendwie "wärmer", die hellen stellen, milder...ein bisschen anamorphisch, obwohl kein anamorphic linse benutzt wurde (Samyang 1.5 T 35 mm). Ich vermute mal, dass er nachträglich das bild länger gezogen hat... keine Ahnung wie ich das beschreiben soll, man sieht es aber. :) Schau auch die Auflösung, viel besser als so manche 4K betitelte Kameras. :) Manche meinen ja, dass die Bildqualität von der älteren BMD Kameras daher filmischer wahrgenommen wird, weil die Auflösung niedriger ist. Was aber so nicht stimmt bzw. es hat nichts mit Auflösung zu tun, sondern mit dem gewisses etwas.... :)

Komischerweise bekomme ich den Look fast ähnlich mit der G9 (VLOG) hin. Ich gebe mir aber mühe den Look auch für den Fairchild irgendwie hinzubekommen.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 13761

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 21 Mai, 2021 19:52

Ne LUT ist ja auch nur ein Startpunkt, grading mußt du ja trotzdem machen.

Was dein Polenbeispiel betrifft, ich denke der hat die Highlights auf -80 bis -100, dann mit Lift wieder hochgezogen, so auf maximal 600IRE, und das Gamma ein drittel runter. Danach muß man natürlich das Gain wieder aus dem Keller holen. Das macht man dann so 2-3 Runden Push & Pull, alles vor der LUT.
Am Ende einen neuen Node nach der LUT setzen und das Gain sachte unten aufsetzen (on the front porch, wie man in Hollywood sagt).




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 21 Mai, 2021 20:44

Ja so ungefähr...Highlights runter sowieso... Erster Versuch:
Bildschirmfoto 2021-05-21 um 20.42.50.png
wenn man das grüne und gelbe etwas reduziert, so das auch skintones passender wird, sieht es besser aus (finde ich):
Bildschirmfoto 2021-05-21 um 21.13.36.png
? :)

Edit: ja, scheint das richtige zu sein. PowerGrade ist schonmal gesichert! :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13761

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 21 Mai, 2021 21:54

Wird doch langsam :-)




Darth Schneider
Beiträge: 7736

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 22 Mai, 2021 04:32

@roki und Frank
Good Morning.
Ich denke auch, weiter so und danke für eure Tips da oben, genau das wonach was ich schon lange irgendwie suche. Der Text von Frank über den Startpunkt wird ausgedruckt und gleich neben den Rechner an die Wand gehängt. Das bringt es doch auf den Punkt..;)
Frage:
Wenn ihr das Lut am Schluss quasi nach den Bildanpassungen drauf packt, wie kontrolliert ihr dann das Bild, ohne Lut ?
Alle Werte zuerst einstellen und dann das Lut auf gut Glück drauf ?
Oder zuerst das Lut auf dritte Node und die Korrekturen danach im zweiten vornehmen ? Oder spielt die Reihenfolge keine Rolle ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 22 Mai, 2021 07:04

LUT von Frank:
erste Node: Korrektur / unter Curves, Lift und Highlights nach unten gezogen und schatten angehoben
zweite node CST (BMD Film zu rec709...Tone Mapping Method: simple)
dritte node: LUT drauf und unter Key; Key Output auf 0.650 (ansonsten gibt es Artefakte)
WB Anpassung unter CameraRAW
Bildschirmfoto 2021-05-22 um 07.16.43.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 22 Mai, 2021 10:58

wunderbar :)
Bildschirmfoto 2021-05-22 um 10.59.36.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13761

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 22 Mai, 2021 11:27

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 22 Mai, 2021 04:32

Wenn ihr das Lut am Schluss quasi nach den Bildanpassungen drauf packt, wie kontrolliert ihr dann das Bild, ohne Lut ?
Alle Werte zuerst einstellen und dann das Lut auf gut Glück drauf ?
Oder zuerst das Lut auf dritte Node und die Korrekturen danach im zweiten vornehmen ? Oder spielt die Reihenfolge keine Rolle ?
Zuerst machst du einen Node mit der LUT.
Als nächstes machst du dir die Nodes vor der LUT (je nachdem wie viele du brauchst), und machst dein Grading da.
Da viele LUTs verhindern die Schatten unten aufzusetzen, machst du dir noch einen Node hinter der LUT, um das da zu erledigen.

Jeder hat da so für seine Arbeitsweise eine andere Pipeline, aber die LUT sollte auf jeden Fall immer so weit wie möglich hinten sein - mit Ausnahmen natürlich.

Ich hab z.B. Grain immer als ersten Node (wenn ich welches verwende) - andere schwören darauf, das Grain als letzten Node dran zu hängen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13761

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 22 Mai, 2021 11:36

roki100 hat geschrieben:
Sa 22 Mai, 2021 07:04

zweite node CST (BMD Film zu rec709...Tone Mapping Method: simple)
dritte node: LUT drauf und unter Key; Key Output auf 0.650 (ansonsten gibt es Artefakte)
WB Anpassung unter CameraRAW
Die LUT erwartet eigentlich RAW, der CST Node macht da wenig Sinn.

Stell einfach deine Timeline auf rec709/Gamma 1.4, Resolve erledigt das dann unter der Haube alles an der richtigen Stelle.
Dann gibt's auch keine Artefakte. Außerdem würde ich den LUT Node auf Resolve Wide Colorspace stellen, und die WB mit einem Chromatic Adaptation OFX machen (nicht das OFX als Node rein ziehen, sondern erst einen Node machen, den auf Wide Colorspace stellen, und das OFX dann auf den neuen Node ziehen), das ist ne ganz andere Liga als die Temp/Tint Rädchen.




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » So 23 Mai, 2021 14:56

das superdupper PowerGrade....etwas rötlicher sieht auch gut aus (finde ich):

Bildschirmfoto 2021-05-23 um 15.41.01.png
Bildschirmfoto 2021-05-23 um 15.41.55.png

Mit Canon FD linse...
Bildschirmfoto 2021-05-23 um 16.04.45.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » So 23 Mai, 2021 17:52

Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Do 27 Mai, 2021 02:54

Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 28 Mai, 2021 19:03

Bildschirmfoto 2021-05-28 um 19.44.50.png
Bildschirmfoto 2021-05-28 um 19.04.21.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 05 Jun, 2021 20:07

Bildschirmfoto 2021-06-05 um 19.45.55.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von roki100 am So 06 Jun, 2021 01:40, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 9224

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von cantsin » Sa 05 Jun, 2021 21:31

Hmm, ich würde ja den verfügbaren DR des Zielbildes auch nutzen statt ihn künstlich zu beschneiden, und Schwarz Schwarz sein lassen (statt Dunkelgrau) und Weiß Weiß (statt hellgrau) - und außerdem noch den Grünstich mit einer leichten Gammakorrektur Richtung Rot/Magenta entfernen.

Dein Bild:
Bildschirmfoto 2021-05-28 um 19.04.21.png

Mein Korrekturvorschlag:
1.1_1.1.1_1.1.1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » So 06 Jun, 2021 01:41

Schwarz Schwarz sein lassen (statt Dunkelgrau) und Weiß Weiß (statt hellgrau)
ist bewusst so gewollt, gehört eigentlich zum Still... Das von dir ist aber auch okay....danke :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




srone
Beiträge: 9823

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von srone » So 06 Jun, 2021 02:07

Bildschirmfoto 2021-05-28 um 19.04.21.png
das wäre meine idee dazu...:-)

den jungen vom hintergrund separieren, seine aktion ist, die die in dieser szene zählt - sonnenschirm runterfahren - vor dem drohenden sturm.

den mood "Gewitter" im himmel zeigen.

aber solange man in diesem bezug, nicht explizit erwähnt, was man damit aussagen will, bleibt jegliches grading spekulation...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




srone
Beiträge: 9823

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von srone » So 06 Jun, 2021 03:09

Bildschirmfoto 2021-06-05 um 19.45.55.png
oder so?

leider clippt in diesem bild dein schwarz...;-)

google mal "goldener schnitt", es muss nicht immer alles in der bildmitte sein, finde deine bildsprache...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 9042

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Jörg » So 06 Jun, 2021 10:20

ist schon erstaunlich.
Jeder, der sich an dem Material versucht, bringt ein ansprechendes Ergebnis zustande...
nur der cinematisch so schwer infizierte bringt immer den gleichen Farbmatsch zustande...




Darth Schneider
Beiträge: 7736

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » So 06 Jun, 2021 10:32

Ich bin prinzipiell schon deiner Meinung, aber am Schluss ist und bleibt es doch auch Geschmacksache, oder etwa nicht ?
Ausserdem könnte man das auch ein wenig charmanter, produktiver, formulieren...;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Jörg
Beiträge: 9042

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Jörg » So 06 Jun, 2021 11:35

usserdem könnte man das auch ein wenig charmanter
könnte man, wenn es sich denn hier um ein datingportal handeln würde...

Geschmacksache? na klar.
man fragt sich nur bei der Fülle an Beiträgen, der inflatorisch benutzten Phrasen,
W A S in aller Welt an den Farbklecksereien denn nun ausgerechnet " cinematisch" sein soll.
Für sowas ginge doch nie jemand ins Kino, bezahlt ein Videoondemandportal oder schaltet gar den TV ein.
reines clickbaiting?




MrMeeseeks
Beiträge: 1236

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von MrMeeseeks » So 06 Jun, 2021 13:24

Jörg hat geschrieben:
So 06 Jun, 2021 11:35
usserdem könnte man das auch ein wenig charmanter
könnte man, wenn es sich denn hier um ein datingportal handeln würde...
Es ist aber auch kein "komm wir kritisieren die Leute die sich mal was trauen zu zeigen so stark dass sie es nie wieder tun".

Mir ist schon klar dass du die Empathie einer Seegurke hast aber es wäre noch halbwegs annehmbar wenn ich nicht wüsste dass du selber nur absoluten Müll produzierst...Jöööörg.

Mag sein dass du damals in den Sechzigern öfters mal mit dem Lineal was auf die Finger bekommen hast wenn du was falsch gemacht hast aber die Zeiten sind vorbei. Wenn du also Kritik aussprechen möchtest, dann tu das gefälligst so dass man dir nicht gleich genervt eine klatschen möchte.




klusterdegenerierung
Beiträge: 19979

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von klusterdegenerierung » So 06 Jun, 2021 13:49

Hatte dieser Thread denn eigentlich die Anforderung inne, zu klären, warum sie a solche Farben produziert, b es nur am graden liegt und c es mit jeder anderen Cam genauso reproduzierbar ist?
Also zumindest würde mich nun interessieren, ist es denn backed in, oder bringt die Pocket es einfach mit, oder was ist es, das man das Gefühl hat, dies sein schon was einzigartiges ist, was man nur der Pocket zu schreiben kann?

Bei meiner war es zumindest immer so, egal was ich auch tat, sie gab mir einen Grünstich vor, vielleicht ist das was sie so mystic macht, oder warum man geneigt ist, beim graden nicht in Richtung orangeteal wie bei Sony zu gehen, sondern in Fujifilm C41 look?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 19979

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von klusterdegenerierung » So 06 Jun, 2021 13:53

Jörg hat geschrieben:
So 06 Jun, 2021 10:20
ist schon erstaunlich.
Jeder, der sich an dem Material versucht, bringt ein ansprechendes Ergebnis zustande...
nur der cinematisch so schwer infizierte bringt immer den gleichen Farbmatsch zustande...
Meine interpretation ist ja, Unterbelichtung schützt vor Wahrheit.
Denn wenn ein frame so duster ist, das weder das Motiv noch der look greifbar werden, dann kann es "auch" cinematisch sein. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 7396

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » So 06 Jun, 2021 15:35

@srone, danke, das geht auch bzw. so würde ich das für einen indischen Film mit Shah Rukh Kahn, für Cubanische Bollywood Zuschauer graden, die den Film auf Röhren PAL TV mit vll. 50nits Helligkeit schauen... ;)
@Jörgi, Kluster, eure Bildschirme sind nicht gut kalibriert...sage ich doch schon die ganze Zeit. ;)
@Boris, Du hast wie fast immer die Wahrheit ausgesprochen...
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




cantsin
Beiträge: 9224

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von cantsin » So 06 Jun, 2021 15:40

roki100 hat geschrieben:
So 06 Jun, 2021 15:35
@Jörgi, Kluster, eure Bildschirme sind nicht gut kalibriert...sage ich doch schon die ganze Zeit. ;)
Bist Du Dir sicher, dass nicht vielleicht Dein Bildschirm schlecht kalibriert sein könnte?

Screenshot from 2021-06-06 15-39-19.png
Screenshot from 2021-06-06 15-39-03.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Resolve GUI heller einstellen?
von Bruno Peter - Sa 17:33
» Rocksteady = Qualitätsverlust ?
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
» Herausragende Bewerbungen für den slashCAM Lesertest der Nikon Z6 II
von medienonkel - Sa 16:24
» BIETE Sachtler FSB 8 CF MS System Stativ Speedlock komplett mit Tasche
von Axel - Sa 16:15
» Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller
von Jalue - Sa 15:29
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von speven stielberg - Sa 15:12
» Drehbuch gesucht
von MLJ - Sa 14:16
» Greenscreenbearbeitung in DaVinci 17
von Muschmann - Sa 14:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Sa 13:53
» Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten
von Axel - Sa 12:43
» Linux auf externe m.2 SSd installieren
von Jörg - Sa 10:30
» FCP 10.5.3
von Axel - Sa 8:18
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Sa 5:15
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:10
» !!BIETE!! Diverse Ebay Veräufe
von klusterdegenerierung - Fr 23:52
» Moire bei diesem Muster?? BMPCC6Kpro
von TheBubble - Fr 23:29
» !!BIETE!! Pro-ject Genie 1.3 Plattenspieler
von klusterdegenerierung - Fr 22:30
» Rolleiflex 6008 Pro +2 Objektive, Werkstatt-überholt, neues Ladegerät
von klusterdegenerierung - Fr 22:14
» Empfehlung für Kamera (Erotikfilm)
von klusterdegenerierung - Fr 21:53
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von Darth Schneider - Fr 20:27
» Win 10 pro config
von Bluboy - Fr 20:15
» ComWeb
von kledano - Fr 18:35
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Fr 15:16
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von TheGadgetFilms - Fr 14:54
» Sachtler aktiv8 Fluidkopf in der Praxis: Schnelleres und komfortableres Flowtech Stativ-System?
von slashCAM - Fr 14:15
» Razer Blade 14 Laptop mit Ryzen 9 CPU, Nvidia RTX 3080 GPU und 100% DCI-P3 Display
von Tscheckoff - Fr 14:04
» Verkauf Sony EX 3
von heathcliff - Fr 11:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von klusterdegenerierung - Fr 8:09
» The Colorist Guide to DaVinci Resolve 17 - Gutes Grading-Wissen kostenlos
von thsbln - Do 21:58
» USB-C Audiointerface für Mobiltelefone?
von DAF - Do 21:01
» Kyno nach Signiant-Übernahme EOL? Angeblich nicht
von freezer - Do 7:07
» Who‘s There? - Sehr kurzer Horror Kurzfilm gedreht auf der BMPCC 6K
von Soeren - Mi 23:20
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Mi 22:23
» Casting-Tipps für die Low Budget Produktion
von newz6user - Mi 21:39
» Suche VX1000 (oder anderen Camcorder) mit Fisheye-Objektiv zur Ausleihe
von eddigurdo - Mi 19:27
 
neuester Artikel
 
Test: Sachtler aktiv8 Fluidkopf

Mit seinen neuen Aktiv Fluidkopf-Systemen ist Sachtler angetreten, ein noch schnelleres Arbeiten mit Fluidköpfen und seinem anerkannt schnellem Flowtech Stativ-System zu ermöglichen. Zentraler Bestandteil des neuen aktiv Systems sind neue SpeedLevel und SpeedSwap Funktionen. Wir haben uns den neuen Sachtler aktiv8-Kopf am Flowtech 75 aktiv-Stativ genauer angeschaut und wollten wissen, wie gut der neue Fluidkopf in der Praxis ist weiterlesen>>

Casting Tipps für Low Budget Filme

Dieser Artikel war bei uns in Arbeit, als Corona die Notwendigkeit für Castings (nicht nur) im Low-Budget Filmbereich plötzlich implodieren ließ. Doch wer jetzt wieder mit einem eigenen Film loslegen will, könnte die folgenden Tipps vielleicht ganz praktisch finden... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...