roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Mi 30 Dez, 2020 10:29

Bei Matte Box von Tilta sind Ringe dabei die vorne Gewinde haben, da schraube ich Vari ND Filter drauf. Passt gerade so dass man den Vari ND packen und drehen kann.
Bildschirmfoto 2020-12-30 um 10.26.45.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




pillepalle
Beiträge: 3576

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von pillepalle » Mi 30 Dez, 2020 10:42

Die Tilta Mattebox Mini ist zwar aufgrund des Preises und der geringen Größe echt attraktiv, aber die haben leider das Konzept einer Mattebox nicht so ganz verstanden :) Die Filter müssten eigentlich möglichst nah an der Frontlinse angebracht werden, weil es aus optischer Sicht günstiger ist und die Mattebox selber dann tatsächlich auch die Funktion hätte Licht abzuhalten. Wenn man sie wie bei der Tilta Mattebox vorne an der Mattebox anbringt kann man bestenfalls noch mit French Flags störlich verhindern.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 30 Dez, 2020 11:02

Also besser sowas ?
https://www.ricardo.ch/de/a/matte-box-s ... 147981630/
Können die schweinischen Verkäufer das Zeugs nicht wenigstens nur grob abstauben bevor die die Fotos machen ??
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




pillepalle
Beiträge: 3576

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von pillepalle » Mi 30 Dez, 2020 11:07

Definitiv besser, wird aber auch leider nicht mehr hergestellt.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Mi 30 Dez, 2020 11:14

Ich hatte öfter Probleme draußen bei Sonnenlicht, wegen licht konnte man vorne fast nichts mehr sehen. Seit ich Tilta drauf habe, habe ich das Problem nicht mehr. Eine normale Sonnenblende aber auch diese längere aus Gummi, hat leider nicht gereicht.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Do 31 Dez, 2020 12:30

Hier noch ein paar Beispiel Bilder mit einer scharfe Linse (sirui) aufgenommen in RAW.
AntiAliasing und Moiré Fix wie HIER außer bei Punkt 2 BLUR für Grün und Blau auf 0.65.

siehe Mitte, links im Bild mit AA+MoireFix und rechts ohne:
Bildschirmfoto 2020-12-31 um 12.05.53.png
Vollbild:
Bildschirmfoto 2020-12-31 um 12.06.08.png
Ohne Fix:
Bildschirmfoto 2020-12-31 um 13.00.43.png
(siehe mittlere Kugel moiré)

Mit:
Bildschirmfoto 2020-12-31 um 13.01.00.png

Besser geht nicht! :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 18:34

schööönes colorgrading :)
Bildschirmfoto 2021-01-02 um 18.33.32.png
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 19:01

Also nix gegen dein Colorgrading.
Ich denke nur die wirklich schönen Bilder entstehen eigentlich beim filmen überhaupt nicht am Computer und beim Colorgrading...aber egal.;)

Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 02 Jan, 2021 19:15, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 19:09

das ist doch auch gegraded. Aber natürlich ist colorgrading und Programme wie DR ein wichtiges Werkzeug. :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 19:17

Wenn du schön beleuchtest brauchst du eigentlich überhaupt kein Grading...
Dann sieht es am Set live genau schon so schön aus, wie im fertigen Film, das ist auch eine Möglichkeit...
Da ändert weder RAW noch Fairchild oder irgend was in Resolve etwas daran.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 02 Jan, 2021 19:19, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 19:18

Die Entwicklung von RAW/10/12Bit Kameras war ja doch nicht unbedacht... Licht ist doch nur ein anderer wichtiger Bestandteil des ganzem.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 19:22

Natürlich nicht, mit RAW hat man mehr Möglichkeiten.
Licht ist und bleibt trotzdem neben der Performance vor der Kamera und dem Ton, der absolut zentralste und wichtigste Aspekt beim Filme machen.
Licht ist das was wir sehen...
Die wirklich schönen Bilder entstehen meistens schon in der Kamera, halt mit dem richtigen Auge, zusammen mit viel Licht und einer Crew mit Know How, Colorgrading macht die Bilder nur noch schöner .;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 19:29

"schön" ist so vielfältig wie jede einzelne Blume auch schön ist... :)

Du kannst nicht mit Licht z.B. nur die Haut Orange ausleuchten und Highlights Teal... oder wie in meinem Fall oben, statt Teal, eher Richtung Grau, also Grau und (nicht zu starkes) Orange , während andere Farben (Rot, Blau, Grün...) da sind, jedoch etwas entfärbt. Wie man das mit Lampen schafft, weiß ich nicht, ich weiß aber, dass das mit Tageslicht+CDNG ganz gut funktioniert bzw. spezielles Licht ist nicht vorausgesetzt... :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am Sa 02 Jan, 2021 19:35, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 19:35

Für mich wirkt das Bild flau und langweilig, weil das Licht so ist...und es gibt auch absolut hässliche Blumen ;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 19:41

Nein. Es handelt sich nicht um LOG zu Rec709, WB/ColorTemp Korrektur und fertig ist es... sondern um modifizierte M31 LUT. Teal ist in Grau umgewandelt. Orange ein bisschen runter gedreht uvm. Es muss nicht jedem gefallen... :)
Ich finde alle Blumen schön :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 20:19

Ich versuche das besondere an deinem Grading zu sehen, aber ich sehe es einfach nicht...Wohin das grau jetzt auch immer verschwunden ist, oder zu was es geworden ist. Mit einem einfachen Lut würde das nicht schlechter aussehen...
Geschmacksache...Nicht das ich es besser könnte ;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 20:40

Er bringt es auf den Punkt. Und nein, dieses Mal nicht wegen der Blondine.
Mit Licht werden die Bilder besser.
Es ist dabei voll egal ob man Gesichter oder Blumen oder ganze Szenen filmen möchte und was man im Colorgrading macht...

Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 02 Jan, 2021 21:01, insgesamt 2-mal geändert.




pillepalle
Beiträge: 3576

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von pillepalle » Sa 02 Jan, 2021 20:46

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 02 Jan, 2021 20:40
Mit Licht werden die Bilder besser.
Bingo! :)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 21:07

ich habe nirgends geschrieben dass Licht nutzlos ist... sondern dass Colorgrading auch wichtig ist.
Natürlich werden die Bilder mit Licht besser und natürlich ist nur Rec709 langweilig ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 21:23

Nein, noch nicht ganz verstanden wie ich es meine.
Ohne Licht gibt es grundsätzlich mal gar keine Bilder.
Hervorragende Bilder gibt es nur mit ebensolchem Licht, und das Colorgrading, HR, genug DR u.s.w. und alle anderen Tools in Resolve, geben den eh schon perfekten RAW Bildern, out of Camera, nur einen gewünschten, zur Stimmung passenden Look für einen Film...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 21:28

geben den eh schon perfekten RAW Bildern, out of Camera
RAW ist doch gerade dafür da um nicht nur mit "out of Camera"-Farben/Rec709 leben zu müssen... :)
Nochmal zurück: Du hast geschrieben, dass man eigentlich kein Colorgrading braucht, sondern nur Licht usw. meine frage ist nun, wie willst Du z.B. Teal&Orange (also ein bestimmten Look) allein nur mit Licht hinbekommen? Ich kenne das nicht und kann das auch nicht. Ich weiß nur, dass RAW mehr Bit&Co. nicht nur dafür da ist, um nachträglich einfach nur nach Rec709 umzuwandeln... dann brauchst Du ja eigentlich gar keine P4K, reicht ein gutes Smartphone und 8Bit und viele spezielle Lampen um Rec709 schöner aussehen zu lassen und mit etwas Glück ist der Sensor vll. auch noch mit passendem Teal&Orange ColorScience geschmückt...;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Sa 02 Jan, 2021 22:09

Das stimmt alles schon was du schreibst. Aber der ganze Aufwand in Post hilft halt nur sehr, sehr begrenzt ohne das richtige Licht bei der Aufnahme...;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 02 Jan, 2021 22:26

also das man im dunkel nichts sieht habe ich auch ohne Kamera mitbekommen... ;)

Mit RAW kann mal ruhig mehr experimentieren als nur nach Rec709 umzuwandeln ... Ich finde z.B. in Davinci Resolve, Splitter Node und/oder "qualifier" sind mächtige Werkzeuge und sehr interessant wenn man da ein bisschen mit den Regler dreht und diese auf 10/12Bit Farben anwendet - auch dann wenn Du bei Tageslicht gefilmt hast.:)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Mi 03 Feb, 2021 00:59



etwas zu bräunlich/rötlich, manches irgendwie zu verschwommen....trotzdem, hat was.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Jörg
Beiträge: 8795

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Jörg » Mi 03 Feb, 2021 08:45

trotzdem, hat was.
was denn?
Außer AD(H)S Diagnose/Analysetool?
OK, für Augenärzte auch brauchbar,Farbsinnstörung erkennbar gemacht.
Als Todesursache des Filmers könnte "totgeschwenkt" auf der Urkunde stehen.




Darth Schneider
Beiträge: 6958

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von Darth Schneider » Mi 03 Feb, 2021 09:27

Jede Wette, wenn jetzt da oben Sony stehen würde fändest du den Film einfach nur Schrott.
Das Video hat absolut nix was du mit jeder Kamera an so einer schönen Location nicht auch besser hinkriegen würdest...hoffentlich.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Mi 03 Feb, 2021 09:38

Okay.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Fr 19 Feb, 2021 23:14

BMMCC
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




cantsin
Beiträge: 8662

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von cantsin » Fr 19 Feb, 2021 23:23

roki100 hat geschrieben:
Fr 19 Feb, 2021 23:14
BMMCC
Ich sehe eigentlich bei all diesen Videos IR-Pollution und daher bräunlich-magentastichig-entsättigte Farben. Das ist ja eine bekannte Einschränkung der OG Pocket, nur scheint beinahe niemand auch IR-Sperrfilter auf seine Kameraobjektive zu schrauben...




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Sa 20 Feb, 2021 00:30

ja, ein paar Szenen sind da ohne IR-Cut gedreht.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 6310

Re: Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.

Beitrag von roki100 » Mo 22 Feb, 2021 17:55

damit der Thread mit der tollen LUT von Profi Frank und freezer nicht verloren geht, verlinke ich den Beitrag mit der LUT hier: viewtopic.php?f=66&t=151897&p=1085133#p1084221
Ist auf jeden Fall für die OG BMPCC zu empfehlen. :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von sim - Mo 11:01
» Wie unbedeutend...
von domain - Mo 10:33
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von slashCAM - Mo 10:27
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von rdcl - Mo 9:59
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 9:46
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Pianist - Mo 8:51
» Asynchron nach Export
von Infok2b - Mo 8:05
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von iasi - Mo 3:18
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - So 22:06
» Flim - die KI Suchmaschine für Filmstandbilder aus großen Kinofilmen
von iasi - So 21:38
» Workspace in Davinci Resolve
von Frank Glencairn - So 21:37
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - So 21:19
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Valentino - So 21:16
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von roki100 - So 18:27
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von iasi - So 16:43
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - So 13:28
» Verkaufe Z-CAM E2 4K Cinema Camera + SmallRig Cage
von cooolman - So 12:51
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von mash_gh4 - So 11:53
» Andrei Konchalovskya "DEAR COMRADES!" Trailer
von iasi - So 11:47
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - So 9:42
» Kameraempfehlungen
von Darth Schneider - So 9:09
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von pillepalle - So 7:20
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von mash_gh4 - So 1:40
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 17:37
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 16:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von iasi - Sa 16:07
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...