soko
Beiträge: 6

Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von soko » Di 19 Nov, 2019 11:53

Es gibt die 1920 Auflösung im Vollformat und gefenstert.
Gefenstert bedeutet, nur ein Ausschnitt von 1920 Pixel wird verwendet.
Ein Nummernschild, auf Entfernung aufgenommen, ist im Vollformat mit 1920 Pixel nicht lesbar, Es wirkt unscharf.
Im gefensterten Ausschnitt sehr gut.
Ein Einzelfoto im Photoshop heruntergerechnet wirkt besser.
Auch wenn es eine Videosoftware herunterrechnet, sieht es genau so aus.
Die Pixel werden 1:2 verrechnet, sollte gut werden.

Woran kann das liegen?




AndySeeon
Beiträge: 353

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von AndySeeon » Di 19 Nov, 2019 13:23

Von welcher Kamera redest du?
Und von welchem Codec?

Gruß, AndySeeon




soko
Beiträge: 6

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von soko » Di 19 Nov, 2019 15:06

Black Magic Pocket Cinema 4k
ProRes HQ
4K oder HD - HD gefenstert
Einstellung Extended Video
25 Bilder
Schärfen ein

Gruß
soko




Sammy D
Beiträge: 1893

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von Sammy D » Di 19 Nov, 2019 16:40

Bei FHD im Windowed-Mode ist dein Bildausschnitt viel kleiner (Crop ist doppelt so groß) als bei vollem Sensor-Readout; wirkt wie ein Zoom.




soko
Beiträge: 6

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von soko » Di 19 Nov, 2019 20:18

@Sammy D
Danke für den Hinweis, aus einem 10 mm wird ein 20 mm.
Rein vom Bildwinkel her.
Es wird von der auf dem Chip verügbaren Fläche nur die Hälfte ausgelesen.
Ein Nummernschild ist immer gleich groß.
Gleiche Brennweite, gleiche Entfernung, gleiche Größe.
Liest man nur noch die Fläche des Nummenschildes aus, ist es die gleiche
Pixelzahl für das Nummernschild, wie auf dem Vollformat.

Es geht um die Skalierung in der Kamera oder auf dem PC per Software 1:2
Warscheinlich ist der Algorithmus im Photoshop intelligenter.

Gruß
soko




rush
Beiträge: 11237

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von rush » Mi 20 Nov, 2019 08:24

Einige Kameras skalieren nicht in der Kamera herunter - andere schon. Bereits das ist ein visueller Unterschied.

Windowed heißt oftmals tatsächlich nur ein Crop - ohne das hier etwas intern gebinnt/zusammengefasst wird. Das geht natürlich nur wenn der Sensor die entsprechende Fläche hat.

Andere Kameras wiederum binnen ihre Pixel intern um auf eine gecroppte Sensorfläche zu kommen - die Qualität bzw. Schärfe steigt dabei visuell an.

Übrigens... Der Begriff Vollformat ist im Zusammenhang der P4k irreführend - da bereits die volle Sensorbreite weit entfernt vom s.g. Vollformat ist.
keep ya head up




soko
Beiträge: 6

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von soko » Mi 20 Nov, 2019 10:08

Bei der 4K wird die gesammte Sensorfläche (Voll) verwendet und in der Kamera auf 1920 gerechnet.
Bei Fenster werden nur die inneren 1920 Pixel verwendet und nicht gerechnet, gibt anderen Bildwinkel.

Mir geht es um die Bildqualität.
Es macht im Moment keinen Sinn HD (1920) auf Voll aufzunehmen.
Entweder 1920 gefenstert oder 4K.

Guß
soko




Sammy D
Beiträge: 1893

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von Sammy D » Mi 20 Nov, 2019 11:18

FHD windowed mit 25fps aufzunehmen halte ich an der Pocket 4K für relativ sinnlos. Die Sensorfläche ist kleiner als S16 und man hat somit alle Nachteile eines winziges Sensors (Rauschen, irrsinniger 4x-Crop etc.)




Darth Schneider
Beiträge: 6576

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von Darth Schneider » Mi 20 Nov, 2019 11:28

Ich nehme RAW nur in 4K auf und HD nur mit ProRes dann kropt nix.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




soko
Beiträge: 6

Re: Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920

Beitrag von soko » Fr 29 Nov, 2019 18:10

Die Lösung habe ich selbst gefunden.
Es gibt Ultra HD statt 4K, das ist auch gefenstert, und ohne Umrechnung.
Benötige ich die gesamte Sensorfläche Ulta HD, bei Bedarf mit ffmpeg stabilisieren und auf HD (2:1) skalieren.
Sonst in HD aufnehmen und bei Bedarf stabilisieren.
Schärfe ist gleich.
Die Prozessorleistung kanns in Echtzeit halt nicht schaffen.
Ich schärfe jetzt nicht mehr in der Kamera.
Prores HQ extendet Video.
Vogtländer 10,5 0,95 Nokton.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 0:46
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Do 0:19
» Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?
von Clemens Schiesko - Mi 23:55
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input -- Smartphone und streamender Vorschaumonitor
von roki100 - Mi 23:49
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von gammanagel - Mi 23:00
» Investitionen und Steuern für selbständige / freiberufliche Filmer
von Mantas - Mi 21:36
» Fujifilm GFX100S -- 102MP 4K-Mittelformatkamera für 5.999 Dollar vorgestellt
von norbi - Mi 21:26
» Color Management in Resolve
von mash_gh4 - Mi 21:11
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Mi 20:48
» Davinci Resolve 16 und 17 stürtzt bei color grading ab
von Frank Glencairn - Mi 20:40
» "The 800": Erfolgreichster Kinofilm 2020 kommt nach Deutschland
von Sammy D - Mi 20:35
» Verkrümmungsstabilisierung bei 2 Clips mit Weicher Blende
von blueplanet - Mi 20:14
» Panasonic AG-UX180 / Licht / Remote Controll / Fokus Tracking
von StanleyK2 - Mi 19:08
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von andieymi - Mi 17:23
» Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor
von Mediamind - Mi 15:04
» Morgen: Fujifilm X Summit 14Uhr
von pillepalle - Mi 14:46
» BMPCC 4K von Zhiyun Crane2S auslösen
von ludivine - Mi 14:18
» #biete# angenieux 12-120mm c-mount für 16mm
von srone - Mi 14:02
» Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels
von klusterdegenerierung - Mi 12:49
» Comic Look?
von Daffytroll - Mi 12:13
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von christophmichaelis - Mi 11:38
» Insta360 Pro 2 Beratung
von ksingle - Mi 10:14
» HC-X 1500 / 2000: schnell Super-Slow aktivieren?
von rix111 - Mi 10:13
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von derderimmermuedeist - Mi 10:12
» Videokameras für kleine Profibühne
von carstenkurz - Mi 9:54
» Generalist oder Spezialist – Wie erfolgreich als Filmer positionieren?
von Pianist - Mi 9:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 9:08
» Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5
von Valentino - Di 22:56
» Blackmagic Cinema Camera BMCC 2,5k mFT
von acrossthewire - Di 21:45
» Fokus-Atmen bei Auszugsfokussierung/Frage
von acrossthewire - Di 21:29
» Cowboys - Trailer
von 7River - Di 21:01
» Praxistest: Blackmagic Speed Editor
von elephantastic - Di 20:42
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Pianist - Di 19:05
» Welche Kopfhörer?
von Jan - Di 19:04
» Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream
von cantsin - Di 15:54
 
neuester Artikel
 
Investitionen und Steuern

Steuern und Finanzen sind durchaus für viele Filmemacher relevant. Darum wollten wir auch mal ein paar grundlegende Worte dazu verlieren... weiterlesen>>

Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...