rabe131
Beiträge: 289

Blackmagic Micro Studio Camera 4K - noch (oder überhaupt) empfehlenswert?

Beitrag von rabe131 » So 21 Jul, 2019 20:23

Jetzt habe ich das Forum durchsucht, aber die Kritik nicht eigentlich gefunden, die ich ich irgendwann einmal dazu gelesen habe.
Immerhin ist die Blackmagic Micro Studio Camera 4K mittlerweile 3 Jahre alt. Für ein stationäres Setting einer Totalen,
das alte Atem TV Studio ist dort auch in Betrieb, also was spricht dagegen? Erfordernis ist nur FullHD, mit der Ausgabe eines Signals über SDI,
mit möglichst wenig Latenz, sollte vielleicht noch hinzugefügt werden.




acrossthewire
Beiträge: 532

Re: Blackmagic Micro Studio Camera 4K - noch (oder überhaupt) empfehlenswert?

Beitrag von acrossthewire » So 21 Jul, 2019 21:17

Im Zusammenspiel mit einem BM TVS oder einem ATEM Switch ist die Kamera sehr gut einsetzbar. Solo ist man vom Bild halt auf das sehr knackig abgestimmte Blackmagic Rec709 Bild festgelegt (nur Schutter und Iris regelbar) die Hoffnung das die Extended Video LUT aus der URSA Broadcast noch nachgeliefert wird hat sich leider zerschlagen. Auch das RAW over SDI ist nur ein Muster ohne Wert. Es gibt kein Auto-WB nur feste Werte. Ab +12db zeigt sich ein recht präsentes Moskitorauschen in der Fläche ohne das das Bild jetzt unbenutzbar wird. Die Stromversorgung sollte man sich extra bauen damit die Kabelspinne nicht die ganze Zeit an der Seite baumelt. Die Akkus halten wie schon bei der BMMCC max 45min. Wenn man über einen Akkudummy bestromt kann man keine B4 Lens über den Adapter powern. Wir haben die Cam in dem kleinen Smallrig Cage welcher bei Nutzung von etwas grösseren Objektiven die Belastung etwas von den Kamerabohrungen nimmt. Latenz ist top lässt sich ohne Korrektur mit den üblichen Mühlen und PTZen von Pana und Sony mischen.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb
von Schubidu3 - Do 17:05
» Handling Footage/Datenmengen BMPCC 6K - Tipps für Post
von stiffla123 - Do 16:37
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von rainermann - Do 16:22
» Probleme beim Verschieben von Clips
von kasar - Do 15:57
» DaVinci Studio 16: Rendern im Stapelbetrieb
von AndySeeon - Do 15:34
» The Color of Film
von domain - Do 15:08
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von cantsin - Do 15:07
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von rush - Do 15:00
» Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ...
von sjk - Do 14:29
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von Darth Schneider - Do 13:18
» 5.1 Audiogeräte in Premiere
von -paleface- - Do 13:08
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von cantsin - Do 12:59
» DJI wieder was Neues
von klusterdegenerierung - Do 12:20
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von mathias1010 - Do 12:06
» Zombies am Set: James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film
von Jalue - Do 10:44
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Dhira - Do 10:07
» AtomOS 9.2 Switching 2.0 Update für Sumo 19 erleichtert Multicam-Produktionen
von slashCAM - Do 9:21
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Do 8:33
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von arcon30 - Do 8:24
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von vobe49 - Do 8:03
» Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
von roki100 - Do 7:58
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Fizbi - Mi 23:11
» Popschutz für Ansteckmikrofon
von rush - Mi 17:36
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von rush - Mi 17:25
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von Axel - Mi 14:36
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mi 13:56
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von andieymi - Mi 13:28
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 8K Display
von teichomad - Mi 13:00
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Mi 11:23
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Mi 9:11
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
 
neuester Artikel
 
Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Schlechte Nachrichten für Schauspieler: die Toten spielen ab jetzt wieder mit - und zwar nicht irgendwelche, sondern die Stars. So soll der legendäre James Dean, 1955 im Alter von nur 24 Jahren gestorben, im Film "Finding Jack" eine der Hauptrollen spielen -- doch was heißt hier "spielen"? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).