jazzaufgleich
Beiträge: 8

BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?

Beitrag von jazzaufgleich » Mo 15 Jul, 2019 15:23

Hallo zusammen,

ich arbeite mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k in Kombination mit dem Ronin S.
Da ich die Kamera zu breit ist, nutze ich die von DJI mitgelieferte Extension Plate, um die Kamera auf dem Gimbal zu mounten. Man merkt allerdings, dass diese Platte nicht dafür gemacht wurde, da die Kamera leicht schief auf dem Gimbal sitzt (der Horizont in den Aufnahmen ist ungerade).
Zudem ist mir bis jetzt noch kein optimales Balancing gelungen, in den Aufnahmen sind immer deutliche Mikroruckler erkennbar. (Balancing Test: Yaw: Bad, Roll: Excellent, Pitch: Excellent)

Gibt es hier jemanden, der für diese Probleme eine Lösung gefunden hat?
Würde vielleicht ein Cage oder sonstiges zusätzliches Equipment helfen, das Balancing zu verbessern?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Beste Grüße




Sammy D
Beiträge: 1702

Re: BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?

Beitrag von Sammy D » Mo 15 Jul, 2019 15:49

Ja, ein leidiges Thema auch hier.

Es kommt darauf an, welche Objektive du benutzt.

Bei längeren und schwereren Gläsern wie z.B. dem Sigma 18-35 kann man die mitgelieferte QR-Plate nutzen, indem man den Kamera-Body hinter dem Tilt-Motor platziert.


Für kleine und leichte Objektiven habe ich mir eine Offset-Platte von Lanparte gekauft.
Damit stört die Breite der Pocket nicht.


Schwieriger wird es mit Objektiven um die 400-600g. Mit der Offset-Platte ist der Gimbal linkslastig und lässt sich selbst durch volle Streckung des Roll-Arms nicht mehr balancieren.

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Offset-Platte und Gegengewicht von Smallrig. Kannst Dir aber auch Schrauben, Ringe oder sonstiges dranpappen. Sollten fest sein, sonst hast Du Jitters.
2. Offset-Platte und einen Fokusmotor (falls du einen benutzt) auf die rechte Seite der Kamera montieren. Agiert als Gegengewicht.

Ein Cage macht die Sache meiner Erfahrung nach schlimmer, da sich das Gewicht links noch addiert.




jazzaufgleich
Beiträge: 8

Re: BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?

Beitrag von jazzaufgleich » Mo 15 Jul, 2019 18:36

Danke dir! Ich denke, ich versuche es mal mit der Offset-Platte von Lanparte und den Gegengewichten von Smallrig.
Bin immer noch auf der Suche nach der perfekten Linse fürs Gimbal, zurzeit nutze ich übergangsweise ein relativ leichtes Tamron 17-50 mit Stabilisation. Das Sigma 18-35mm macht tolle Bilder, wird das balancing aber noch komplizierter machen. Wie sieht denn dein Setup aus, wenn ich fragen darf?




Sammy D
Beiträge: 1702

Re: BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?

Beitrag von Sammy D » Mo 15 Jul, 2019 18:59

Ich kann ja mal drei Kombinationen aufstellen und abfotografieren.

Ich versuche es immer so leicht und einfach wie möglich zu halten; ohne viel Firlefanz. Native Primes (Veydra, Cosina), Fokusmotor; nur wenn nötig, einen kleinen Monitor (SmallHD502) - das wars. Zoom-Objektive finde ich am Gimbal überflüssig.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erstmals Gimbals von Manfrotto - und ein Gimbal-Boom
von klusterdegenerierung - Mi 15:54
» POCKET4K - ich brauch mal ordentlich was aufs auge...
von klusterdegenerierung - Mi 15:48
» Neue Canon Cinema EOS mit RF Mount im August
von Funless - Mi 15:45
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 15:43
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Cinealta 81 - Mi 15:42
» Unkenntlich von Gesichtern machen mit Pinnacle 23
von Ahnungslos3 - Mi 15:31
» Neue Kamera und keinen Plan Sony A7 III
von GaToR-BN - Mi 15:27
» Gimbal - Kamera zu breit. Was nu?
von nachtaktiv - Mi 15:11
» GoProMaX Inhalte bei Export auf Bluray - Probleme
von maxbahr - Mi 14:32
» Z CAM E2-S6G Global shutter S35
von roki100 - Mi 14:30
» Habt ihr mich schon vermisst?
von klusterdegenerierung - Mi 13:08
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Jott - Mi 12:19
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von cantsin - Mi 12:19
» Licht und Pflanzenwachstum/ Licht und Filmbarkeit von Natur
von Dr Greenthumb - Mi 12:11
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von roki100 - Mi 11:00
» DJI Phantom 3 Pro
von klusterdegenerierung - Mi 10:38
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von Rick SSon - Mi 10:28
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Mi 8:24
» Sardon - Horror Kurzfilm
von xyco pictures - Mi 7:01
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von iasi - Mi 6:55
» Verkaufe Canon C200
von Timelap - Mi 1:46
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von Bluboy - Di 21:54
» Die Sony A7S III hat keine Hitzeprobleme -- oder möglicherweise doch?
von iasi - Di 21:52
» HDMI Transmitter für 120€
von klusterdegenerierung - Di 19:38
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Di 19:29
» Feelworld F5 Pro: Billiger 5.5" Kameramonitor mit Touchscreen
von Jost - Di 18:43
» Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen
von slashCAM - Di 18:33
» From North to South - Dreherfahrungen mit der Sony A7S II entlang eines Längengrades
von Mantis - Di 17:34
» Welcher Adapter bei SONY CX900 für ext. Mikro?
von Kleelu666 - Di 15:26
» After Effects CS 6 > Kantenschärfung
von Herbie - Di 13:40
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von jjpoelli - Di 12:19
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von nicecam - Di 11:56
» 4th Axis Stabilizer for DJI Osmo Pocket
von nicecam - Di 11:48
» Ohrwurm 2020
von ruessel - Di 9:18
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Di 8:33
 
neuester Artikel
 
Dreherfahrungen mit der Sony A7S II

Zwar dreht sich bei slashCAM vieles um die Filmtechnik, doch noch spannender ist ja eigentlich, was man damit anstellen kann. Diesmal sprechen wir mit Alessandro Rovere, dessen Film From North to South aktuell im Rahmen einer Ausstellung zu sehen ist -- über das Drehen mit der Sony Alpha 7S II, über Drohnenaufnahmen, Software-Abomodelle, Sound Design, und vieles mehr. weiterlesen>>

Blackmagic RAW in DaVinci Resolve im CPU/GPU Vergleich

Der Blackmagic RAW Speed Test läuft auf Prozessoren (CPUs) und Grafikkarten (GPUs) unter Windows, MacOS und Linux. Wir haben einmal ein paar Datenpunkte zum Vergleich zusammengetragen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...