Off-Topic Forum



OffTopic1: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
nedag
Beiträge: 286

OffTopic1: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von nedag » Mi 17 Jul, 2019 19:44

Jott hat geschrieben:
Di 16 Jul, 2019 14:26
Auf Netflix schreien viele Serien "ich bin HDR". In fast jeder Szene wird aus Prinzip irgend eine wie Sau blendende Lichtquelle eingebaut. Wer's mag ...
beispiel? nenne medium und time code
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Jott
Beiträge: 16298

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von Jott » Mi 17 Jul, 2019 20:46

Geht‘s noch pampiger?

Netflix-Serien, wenn du ein Medium willst.




Frank Glencairn
Beiträge: 9401

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Jul, 2019 22:46

Timecode: 01:00:00:00 - 01:01:30:00




wolfgang
Beiträge: 5906

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von wolfgang » Do 18 Jul, 2019 06:58

roki100 hat geschrieben:
Mi 17 Jul, 2019 13:23
Dieses Video ist halt schon etwas älter, zeigt aber grob auf um was es bei HDR geht.

Es ist ok wenn jemand HDR eben nicht mag. Umgekehrt aber hoffentlich auch. Dass die Technik dahinter funktioniert ist für mich klar (sorry, aber der obige Artikel ist für mich eher merkwürdig).
Lieben Gruß,
Wolfgang




nedag
Beiträge: 286

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von nedag » Do 18 Jul, 2019 11:15

Jott hat geschrieben:
Mi 17 Jul, 2019 20:46
Geht‘s noch pampiger?

Netflix-Serien, wenn du ein Medium willst.
Beispiel bitte. Und "wann" nicht vergessen. Provozier doch bitte nicht rum.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Jott
Beiträge: 16298

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von Jott » Do 18 Jul, 2019 13:01

Frank hat dir sogar die exakten Time Codes genannt.




wolfgang
Beiträge: 5906

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von wolfgang » Do 18 Jul, 2019 13:05

Nedag, warum so aggressiv und belehrend? Muss doch nicht sein.

Und nein, da wurde kein timecode genannt.

Zum Inhalt: Natürlich finden sich derartige Beispiele bei Netflix in den diversen HDR-Produktionen. Film Extinction etwa, auch wenn das keine Serie ist (was mir mal egal ist). Da geht die Gruppe irgendwann in einer Gegenlichtaufnahme über eine Wiese, und am Himmel steht die Sonne. Timecode musst dir selbst suchen, wenn du das sehen willst.

Nur: die HDR-Gegner werden sagen dass das furchtbar ist. Weil so etwas würde man mit SDR gar nicht im finalen Film lassen. Aber die HDR-Befürworter werden sagen, dass es erstaunlich ist wie gut die durch das Bild gehenden Menschen noch durchzeichnet sind - man erkennt sie noch. Bei SDR wären die wohl komplett ins Schwarz abgesunken.

Ich sehe solch unterschiedliche Meinungen auch nicht als tragisch. Natürlich ist ein erhöhter Dynamikumfang zunächst ein Vorteil. Er erlaubt auch Aufnahmen von denen wir alle in den letzten Jahrzehnten (ja die Älteren unter uns) gelernt haben dass man sie im Regelfall nicht macht. Aber mit einer neuen Technologie, die das alte Paradigma verändert, muss man experimentieren und - natürlich - dafür offen sein. Um mal zu sehen was da eigentlich geht. Ob man es dann anwenden will, na das kann eh jeder selbst entscheiden. Nur es gar nicht zu probieren aber dagegen zu sein, nun das ist eine Haltung die ich persönlich (!) als eher schwierige empfinde. Dagegen sein ist halt sehr einfach, wie so oft im Leben. Offenheit ist vermutlich viel schwerer, für viele Menschen.
Lieben Gruß,
Wolfgang




nedag
Beiträge: 286

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von nedag » Do 18 Jul, 2019 13:21

Ich finde weder "beispiel? nenne medium und time code Beispiel bitte." noch "Und "wann" nicht vergessen. Provozier doch bitte nicht rum."
Hab ja darum gebeten.
Wenn man Schüler ist steht in den Arbeitsblättern ja auch Aufgaben. Die Sätze enthalten dann Wörter wie "nenne" und "zeige auf". Ein Appell also. Nichts schilmmes.
Nur, dass ich sogar noch ein bitte hinter jedem Satz hinzufüge. Noch netter gehts nicht. Hab ich aus einem Anime gelernt. Immer bitte anhängen und man ist dann gut dabei.
Ich finde mich kein Stück agressiv oder belehrend. Immer fragend. Ganz normale Fragen.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




wolfgang
Beiträge: 5906

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von wolfgang » Do 18 Jul, 2019 15:58

Das korrigieren von etwaigen Rechtschreibfehlern empfindest als höflich?

Und "Beispiele? Nenne Timecode und Medium" (oder umgekehrt) ohne Bitte und extrem kurz formuliert ist definitiv nicht höfflich - denn DU erwartest hier ja dass sich jemand die Mühe macht und für dich suchen geht.

Selbst- und Fremdbild sind halt offensichtlich da unterschiedlich. Aber mir ist das egal. An einer weiteren Diskussion zum etwaigen Verhalten beteilige ich mich hier nicht mehr.
Lieben Gruß,
Wolfgang




nedag
Beiträge: 286

Re: Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?

Beitrag von nedag » Do 18 Jul, 2019 17:29

Hab keine Fehler korrigiert.
Ich hätte auch schreiben können:"Darf ich fragen um welchen Film es sich handelt?" Aber das ist ja das selbe. Aber "darf ich fragen" passt halt kein Stück. ist ja nichts schlimmes.
oder meinst du eher "Ich möchte wissen welcher Film das sein soll"? Ist das besser? Ich kling wie ein Roboter mittlerweile.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Jeden Tag Fenster wo anders!
von klusterdegenerierung - Do 20:56
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von Beavis27 - Do 20:55
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Do 20:42
» Dinge erklärt – Kurzgesagt
von ruessel - Do 18:11
» Gaming Laptop als Schnittrechner?
von rentropmedia - Do 17:32
» Bildprofil Farbraum Konvertierung Sony a7 III Hlg3 vs cine2 oder cine4
von Kamerafreund - Do 17:19
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Frank Glencairn - Do 16:53
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von roki100 - Do 16:07
» Der Titelhintergrund ist schwarz...
von Riki1979 - Do 14:48
» Wenn 8K nicht 8K ist
von dienstag_01 - Do 14:25
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Do 14:24
» Resolve Keyboard welches?
von Huitzilopochtli - Do 14:07
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von slashCAM - Do 10:51
» PCIe 6.0 bringt 128 GB/s Transfergeschwindigkeit für x16 Slot
von slashCAM - Do 10:27
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Noir - Do 9:38
» Kann man Mehrkanalton in Zweikanalton umwandeln?
von pillepalle - Do 4:07
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 22:57
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - Mi 18:23
» Interessantes Konzept für HDR-Sensor aus Deutschland - Self-Reset Pixel Cells
von slashCAM - Mi 14:36
» Kameramann "Eagle Victor"
von DWUA y - Mi 14:15
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 12:15
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von bheiss - Mi 12:15
» FCP X - Fotos trotz FHD-Abmessung nach Import zu klein
von R S K - Mi 11:34
» Zhiyun Dual Handle Griff EH001 39€
von klusterdegenerierung - Mi 11:03
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von sjk - Mi 10:58
» Mit Premiere Projekten zu Resolve umziehen?
von klusterdegenerierung - Mi 10:34
» AOC CU34G2X: 34 Zöller mit 144 Hz und 91% DCI-P3 Abdeckung
von slashCAM - Mi 9:21
» Colorgrading für verschiedene Endgeräte
von klusterdegenerierung - Mi 9:08
» David Bowie: Wie alles begann | Doku | ARTE
von Benutzername - Di 23:11
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von roki100 - Di 22:28
» Versteckt in vielen Hollywood Filmen: Die vier Noten des Todes
von Frank B. - Di 18:06
» Color Grading Problem.. (Mir fällt kein besserer Titel ein)
von srone - Di 18:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 17:05
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Gedo - Di 15:56
» Ist seit der NAB2019 die Unterstützung von eGPUs besser?
von dienstag_01 - Di 11:42
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).