freezer
Beiträge: 1710

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von freezer » Mo 17 Jun, 2019 13:24

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 20:56
So eine künstliche Verknappungsstrategie macht nur im Hochpreissegement Sinn, nicht wenn die Nachfrage sowieso schon gigantisch ist.
Ich bin ziemlich sicher, daß BM lieber mehr, als weniger Kameras verkaufen würde.
Vor allem würde so eine Strategie nicht funktionieren, wenn es sich um ein Produkt für die breite Masse mit eher knapper Marge, stabilem Verkaufspreis und hohen Initialkosten handelt. Da schießt sich der Hersteller selbst ins Bein, wenn er auf künstliche Verknappung macht. Massenproduktion ist nur günstig, wenn in hohen Stückzahlen produziert wird - nicht wenn die Produkte aus der Fertigung tröpfeln.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Jott
Beiträge: 16461

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mo 17 Jun, 2019 15:32

rush hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 13:06
rainermann hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 12:39
https://www.ebay.de/itm/Blackmagic-Pock ... SwIqxcL5Jh

sofort lieferbar. Laut Bewertungsprofil würde ich von dem Händler sicherlich bestellen.
Es geht nicht darum das es die Kamera vereinzelt bei einigen wenigen Händler (teils sogar überteuert) gibt... Sondern um die breitete Verfügbarkeit.
Es geht aber doch darum: wer unbedingt eine will und ohne die Kamera verzweifelt, der kann sie offensichtlich sofort kaufen. Anstatt monatelang Foren vollzuheulen.




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mo 17 Jun, 2019 22:46

Jott hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 15:32
rush hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 13:06


Es geht nicht darum das es die Kamera vereinzelt bei einigen wenigen Händler (teils sogar überteuert) gibt... Sondern um die breitete Verfügbarkeit.
Es geht aber doch darum: wer unbedingt eine will und ohne die Kamera verzweifelt, der kann sie offensichtlich sofort kaufen. Anstatt monatelang Foren vollzuheulen.
Verzweifeln? Beim Kauf einer Kamera?
Das ist ja so krank, wie diese Blind-Vorbestellerei.
Mit der Aussicht, irgendwann vielleicht mal das Spielzeug geliefert zu bekommen.
Ja - Spielzeug - denn wer damit arbeiten möchte, braucht auch etwas Planungssicherheit.

Kann man denn nicht erwarten, einen Liefertermin genannt zu bekommen.

Es sagt eben etwas über eine Firma aus, wenn sie entweder keine Kommunikation mit den Kunden betreiben will - oder kann.

Wenn BMD nicht Willens oder in der Lage ist, Liefertermine zu nennen, dann wird´s eben eine andere kompakte Cine-Cam. Schade zwar, aber davon geht die Welt nicht unter.


Irgendwann bekäme ich selbst eine dieser Kameras dann auch geliefert, wenn ich sie bestellen würde:
http://www.z-cam.com/e2-s6/
http://www.z-cam.com/e2-f8/
http://www.z-cam.com/e2-f6/
http://www.z-cam.com/e2c/

und die hier bekommt man sogar mit konkretem Liefertermin:
http://www.z-cam.com/e2/




Jott
Beiträge: 16461

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mo 17 Jun, 2019 22:59

Dann mal los! :-)




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mo 17 Jun, 2019 23:17

Jott hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 22:59
Dann mal los! :-)
Was los?




rainermann
Beiträge: 1498

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Di 18 Jun, 2019 09:33

Bei der FS7 war es doch auch so, dass es zwar offizielle Erscheinungstermine gab, das Ding aber tröpfchenweise nach Europa eintrudelte. Der offizielle Liefertermin war mir damals völlig egal, ich hab tagelang alle möglichen Händler abgeklappert und bekam schließlich eine aus einem Container mit nur 50 Stück(!) und konnte loslegen. Bei der Nikon D800 war genauso. Offiziell erschienen, aber kein Foto- oder Filmhändler hatte eine. Ich fand meine durch Zufall bei einem Media Markt (!), ca. 50km von hier. Die lag da schön unbeachtet seit Tagen in der Vitrine :)




rainermann
Beiträge: 1498

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Di 18 Jun, 2019 09:49

Ich ab jetzt einfach mal aus Neugierde einen guten, größeren Händler angerufen:
Sie haben eine mail von BM, dass diese bemüht sind, alle Preorders in den nächsten 2 Monaten abzuarbeiten.
So ab August müsste es dann allgemein mit der Lieferfähigkeit besser aussehen. Und es ist tatsächlich so, wie ich es von der FS7 noch kenne: ab und an kommt mal ne Palette mit Cams rein und dann werden natürlich erst mal alle Vorbestellungen ausgeliefert. Wer also wie bei der FS7 damals immer nur wartet und wartet, kann gar keine bekommen - die ist bei jedem Händler durch die Vorbestellungen automatisch sofort wieder ausverkauft. Bestellen, am besten heute noch, und dann ist man zumindest mal in der Warteschleife drin.
Wer seit Wochen nur auf Liefertermine schaut, sieht so natürlich immer nur die rote Ampel, während im Hintergrund schön die Geräte ausgeliefert werden.




Frank Glencairn
Beiträge: 9556

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Frank Glencairn » Di 18 Jun, 2019 10:25

iasi hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 22:46

... denn wer damit arbeiten möchte, braucht auch etwas Planungssicherheit.
Wenn du vor 2 Monaten bestellt hättest, dann könntest du wahrscheinlich jetzt bereits mit der Kamera arbeiten.

immer dieses mimimimi die nennen mir keinen Termin...

Einfach bestellen und fertig.




Funless
Beiträge: 3253

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Funless » Di 18 Jun, 2019 10:42

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 10:25
iasi hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 22:46

... denn wer damit arbeiten möchte, braucht auch etwas Planungssicherheit.
Wenn du vor 2 Monaten bestellt hättest, dann könntest du wahrscheinlich jetzt bereits mit der Kamera arbeiten.

immer dieses mimimimi die nennen mir keinen Termin...

Einfach bestellen und fertig.
Du verstehst das nicht.

Er möchte im Media Markt oder Saturn die Kamera erstmal anfassen und begutachten können. Dann im Internet Vergleichstests anschauen die jedoch seinen Testanforderungen entsprechen müssen. Einfaches drauflos filmen ist nicht. Dann wieder im Media Markt oder Saturn die Kamera nochmal begutachten. Als nächstes in Foren sich sowohl über die haptische Qualität der Kamera, als auch über das Unvermögen des Media Markt- oder Saturn-Mitarbeiters seine wichtigen Fragen zur BMPCC4K beantworten zu können beschweren.

Um sie dann doch nicht zu kaufen, denn es wurde mittlerweile bereits eine interessantere Kamera angekündigt.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




rainermann
Beiträge: 1498

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Di 18 Jun, 2019 11:16

;-))




freezer
Beiträge: 1710

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von freezer » Di 18 Jun, 2019 12:11

Iasi, ich frage mich mittlerweile wirklich, was Dein Problem ist. Wie schon Frank schrieb, Du hättest die Kamera schon längst haben können, einfach bestellen und dann kommt sie.
Wir reden hier ja nicht vor einer großen Investition für einen Unternehmer, ich hatte den Kaufpreis mit dem ersten Auftrag schon wieder herinnen. Für mich wirft die Kamera seit Oktober 2018 brav Geld ab und hat mir bei einem großen Auftrag erst ermöglicht, in der benötigten Geschwindigkeit innerhalb von engen Zeitvorgaben und trotzdem in bester Qualität zu arbeiten.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Huitzilopochtli
Beiträge: 224

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Huitzilopochtli » Di 18 Jun, 2019 16:17

Ja schade, gestern hätte ich noch eine bei http://cameranu.nl bestellen, heute sind sie ausverkauft. schade, einfach zu spät. kennt sonst noch jemand einen geheimtipp?




Frank Glencairn
Beiträge: 9556

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Frank Glencairn » Di 18 Jun, 2019 16:19

Einfach jeden Tag mal die üblichen Verdächtigen Shops abklappern und dann sofort zuschlagen.




rainermann
Beiträge: 1498

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Di 18 Jun, 2019 16:35

Wer nach all den Postings und besonders meinem von heute morgen immer noch nicht bestellt, soll halt weiter warten, bis der Regenbogen kommt.




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Di 18 Jun, 2019 16:39

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 10:25
iasi hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 22:46

... denn wer damit arbeiten möchte, braucht auch etwas Planungssicherheit.
Wenn du vor 2 Monaten bestellt hättest, dann könntest du wahrscheinlich jetzt bereits mit der Kamera arbeiten.

immer dieses mimimimi die nennen mir keinen Termin...

Einfach bestellen und fertig.
Gar nichts fertig.
Das ist es ja: Einfach bestellen und dann bis irgendwann warten?

Und ständig lesen ich vom baldigen Abarbeiten der Vorbestellungen - und dies eigentlich schon seit Anfang des Jahres.
Ja was denn nun?
Hat BM denn gar keinen Überblick?

Von Red hatte ich damals wenigstens erfahren, wann ich mit der Lieferung der Kamera rechnen konnte.
... dass diese bemüht sind, alle Preorders in den nächsten 2 Monaten...
Das sind sie schon seit 6 Monaten - aber wahrscheinlich haben die Australier einfach eine andere Monatslänge.

Es ist mir zudem egal, ob irgendwelche blind-Besteller ihre Kamera schon haben. Ich will nur wissen, wie lange es dauert, bis die Kamera geliefert wird, wenn ich sie heute kaufen würde. VW konnte mir dies schließlich auch mitteilen, gleich nachdem ich meine Konfiguration zusammengestellt hatte.
BM produziert und verkauft hingegen nur diese eine einzige Variante der Pocket 4k.

Sie halten es nur eben offensichtlich nicht für erforderlich Informationen mit der Außenwelt zu teilen.

Sollte Z-Cam es mit den kommenden Modellen ab Oktober anders handhaben, ...




pillepalle
Beiträge: 1193

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von pillepalle » Di 18 Jun, 2019 16:41

@ iasi

Newsshooter hat gerade einen interessanten Hands-On Artikel zur ZCam E2 mit Beispielvideos veröffentlich. Die gibt's, glaube ich, auch schon zu kaufen.

https://www.newsshooter.com/2019/06/18/ ... on-review/

VG




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Di 18 Jun, 2019 16:45

rainermann hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 16:35
Wer nach all den Postings und besonders meinem von heute morgen immer noch nicht bestellt, soll halt weiter warten, bis der Regenbogen kommt.
ja - bestellen und warten, bis der Regenbogen kommt.

Während man dann warten darf, wird zwischendurch der Regenbogen eingefärbt und verkürzt, bis er dann irgendwann mal geliefert wird. ;)




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Di 18 Jun, 2019 16:49

pillepalle hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 16:41
@ iasi

Newsshooter hat gerade einen interessanten Hands-On Artikel zur ZCam E2 mit Beispielvideos veröffentlich. Die gibt's, glaube ich, auch schon zu kaufen.

https://www.newsshooter.com/2019/06/18/ ... on-review/

VG
Danke für den Link.

Ja - die Z-Cam E2 ist lieferbar - oder Händler können zumindest einen Lieferzeitraum nennen.

Ab Oktober sollen dann weitere Modelle erscheinen.




Jott
Beiträge: 16461

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Di 18 Jun, 2019 17:22

Blöd nur, dass bis dahin noch die Y-Cam und die X-Cam angekündigt werden. Schon schrecklich, so kommt man ja nie zum Filmen.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Di 18 Jun, 2019 17:23

Jott hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 17:22
Blöd nur, dass bis dahin noch die Y-Cam und die X-Cam angekündigt werden. Schon schrecklich, so kommt man ja nie zum Filmen.
:lol:

Filmt ihr überhaupt etwas? Mir kommt vor ihr seit mehr bei Slashcam unterwegs und erzählt dem einen wie dem anderen das 8Bit ausreicht und nicht ausreicht usw. usf. ;)
Und wenn normale User normale Threads oder Beiträge erstellen, wie z.B. der nette Guido, dann wird gemeckert und verjagt.




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Di 18 Jun, 2019 20:44

Jott hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 17:22
Blöd nur, dass bis dahin noch die Y-Cam und die X-Cam angekündigt werden. Schon schrecklich, so kommt man ja nie zum Filmen.
Ich kauf mir keine Kamera auf Vorrat.
Wenn ein Projekt ansteht, dann wird zeitig bestellt, damit noch genügend Gelegenheit zur Einarbeitung ist.

Bei BMD gibt´s eben kein "zeitig", denn planen geht nicht.

Einer kam, trotz blinder Vorbestellung gleich nach der Vorstellung nicht zum Filmen mit der Pocket 4k. Er wartete und wartete und wartete - aber sie kam nicht - auch als es zum Filmen kam, konnte er nur das BMD-Forum, aber eben keine BMD-Kamera nutzen. ;)




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Di 18 Jun, 2019 20:47

roki100 hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 17:23
Jott hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 17:22
Blöd nur, dass bis dahin noch die Y-Cam und die X-Cam angekündigt werden. Schon schrecklich, so kommt man ja nie zum Filmen.
:lol:

Filmt ihr überhaupt etwas? Mir kommt vor ihr seit mehr bei Slashcam unterwegs und erzählt dem einen wie dem anderen das 8Bit ausreicht und nicht ausreicht usw. usf. ;)
Und wenn normale User normale Threads oder Beiträge erstellen, wie z.B. der nette Guido, dann wird gemeckert und verjagt.
oh ja - wir rennen ständig mit der Kamera draußen herum und filem alles, was uns vor die Linse kommt - so werden ja auch die Hollywood-Blockbuster gedreht.

Ein Produzent hält natürlich auch die gesamte Produktion bereit, bis die bestellte BMD-Cam irgendwann mal eintrifft - ja - so machen es die Profis.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Di 18 Jun, 2019 20:49

iasi hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 20:47
oh ja - wir rennen ständig mit der Kamera draußen herum und filem alles, was uns vor die Linse kommt - so werden ja auch die Hollywood-Blockbuster gedreht.

Ein Produzent hält natürlich auch die gesamte Produktion bereit, bis die bestellte BMD-Cam irgendwann mal eintrifft - ja - so machen es die Profis.
ah, deswegen ist Deutschland nicht dabei ;)




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Di 18 Jun, 2019 20:59

roki100 hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 20:49
iasi hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 20:47
oh ja - wir rennen ständig mit der Kamera draußen herum und filem alles, was uns vor die Linse kommt - so werden ja auch die Hollywood-Blockbuster gedreht.

Ein Produzent hält natürlich auch die gesamte Produktion bereit, bis die bestellte BMD-Cam irgendwann mal eintrifft - ja - so machen es die Profis.
ah, deswegen ist Deutschland nicht dabei ;)
Deutschland? Wobei?




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » Di 18 Jun, 2019 21:34

Welcher dämliche Profi plant dann eine Produktion mit einer Kamera die er nicht einfach, jetzt sofort, überall kaufen oder mieten kann und schon In und auswendig kennt ?
Ich denke die Pocket 4K ist so gesehen keine Profikamera, Bild technisch gesehen natürlich schon aber vom Design und den Funktionen her ist sie schon ganz klar für mich eine B Cam., oder für Semi, oder wery Low Budget Profis und ambitionierte Amateure....Falls sie sich dann auch auskennen und befassen wollen mit Colorgrading...und mit Licht setzen.
Abgesehen davon, nur mit solchen Plastikkistchen einen Kinofilm oder einen Tv Film, drehen würde ich nicht wirklich wollen.

Die Kamera ist wirklich geil, versteht mich nicht falsch, aber wir sollten versuchen realistisch zu bleiben.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 16461

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Di 18 Jun, 2019 21:39

Realistisch? Was soll das sein?




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Di 18 Jun, 2019 21:54

Realistisch gesehen verstehe ich garnicht mehr. Ein Unternehmen wie BMD, die ihre Kamera Produkte mit "cinema" betiteln, ist nun seit BMPCC4K nicht wirklich das, was sie sein sollte, nämlich "Cinema Camera"?
Abgesehen davon, nur mit solchen Plastikkistchen einen Kinofilm oder einen Tv Film, drehen würde ich nicht wirklich wollen.
sind die Voraussetzung etwa nicht (z.B.) ProRes, RAW, xxBit, höhere DR usw. usf.?
Zuletzt geändert von roki100 am Di 18 Jun, 2019 22:09, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » Di 18 Jun, 2019 22:09

Das (Wort Cinema, in dem Fall ) heisst das man mit der 1300 € Kamera Cinema mässige Bilder drehen kann wenn man das dafür notwendige Know How, was das filmen, umfassende Kenntnisse über den RAW und den Grading Workflow betrifft hat,
und sich die entsprechenden Linsen, das Licht, die passende Tonausrüstung, die Stabilisierung und den ganzen anderen Krempel dazu kauft.

Das ist bei einer Red doch nicht anders ( nur viel, viel teurer)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 18 Jun, 2019 22:25, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Di 18 Jun, 2019 22:10

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 22:09
Das heisst das man mit der 1300 € Kamera Cinema mässige Bilder drehen kann wenn man das dafür notwendige Know How, was das filmen, umfassende Kenntnisse über den RAW und de Grading Workflow betrifft hat,
und sich die entsprechenden Linsen, das Licht, die passende Tonausrüstung, die Stabilisierung und den ganzen anderen Krempel dazu kauft.
Gruss Boris

Das muss man auch bei den teueren "cinema" Kameras sowieso.




cantsin
Beiträge: 6283

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von cantsin » Di 18 Jun, 2019 22:12

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 22:09
und sich die entsprechenden Linsen, das Licht, die passende Tonausrüstung, die Stabilisierung und den ganzen anderen Krempel dazu kauft.

Das ist bei einer Red doch nicht anders ( nur viel, viel teurer)
Und bei jeder anderen Kamera (inklusive GH5, A7, XT3, EOS-M5...) auch nicht.




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » Di 18 Jun, 2019 22:14

An Roki100
Eben, darum sind die Wörter „Cinema Camera“ bei der neuen Pocket durchaus berechtigt...
Nur bei einer Red oder einer Arri gibts keine Batterien und keine Schnittsoftware und kein Touchscreen dazu...und kein Sd Slot..

An Cantsin
Alle die von dir erwähnten Kameras kommen schon mal mit wunderbar passender, für diese Kamera gebauter und perfekt abgestimmter Linse...schön verpackt in einer Kiste, auf Wunsch..und sie können auch professionell fotografieren....
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Di 18 Jun, 2019 22:44

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 22:14
An Roki100
Eben, darum sind die Wörter „Cinema Camera“ bei der neuen Pocket durchaus berechtigt...
Bei einer Red oder einer Arri gibts keine Batterien und keine Schnittsoftware und kein Touchscreen dazu...
Die vorausgesetzte Eigenschaften für Profis; ProRes, RAW sind dabei und das ist professionell. Das andere ist, ja, gut&super! Aber auch Schickimicki bzw. modernere Hilfsmittel, womit auch nicht-professionelle Kameras geschmückt werden wie z.B. Touchscreen.

Nicht Professionell ist das, was User iasi angesprochen hat und auch, dass die Kameras vor Auslieferung nicht überprüft werden.




Onkel Danny
Beiträge: 335

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Onkel Danny » Di 18 Jun, 2019 23:02

Man sollte nicht vergessen, das dies schon iasis 2. Thread zu exakt dem selben Thema ist.

In 3 Monaten kommt wahrscheinlich der nächste dieser Art ;)

Professionelle Produktionen leihen und kaufen nicht einfach.
Und man plant schon gar nicht mit nicht vorhandenen Kameras.

greetz




rainermann
Beiträge: 1498

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Di 18 Jun, 2019 23:51

iasi hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 20:44
Wenn ein Projekt ansteht, dann wird zeitig bestellt, damit noch genügend Gelegenheit zur Einarbeitung ist.
Naja gut, aber eine Kamera ist doch immer vorhanden. Ausser vielleicht, wenn jemand ganz frisch im Markt anfängt und sich noch seine allererste Kamera für seinen allerersten Job kaufen muss. Aber auch irgendwie unrealistisch. Mieten kann man ja sowieso. Und welcher Film hängt denn von einem ganz bestimmten Kameramodell ab?! Von SpecialCams abgesehen...




Jott
Beiträge: 16461

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mi 19 Jun, 2019 05:46

Das mit Kameras - gibt es nicht, krieg ich nicht - ist schon immer eine beliebte Ausrede, ein Projekt nicht anzufangen. Keine Ahnung, was für eine Ladehemmung das ist, aber man kriegt so was immer wieder mal mit. Branchenkrankheit, zum Glück nicht ansteckend.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von tom - Mo 11:54
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von slashCAM - Mo 11:51
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - Mo 11:34
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 11:23
» 24p zu 23,976
von Fizbi - Mo 10:48
» Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
von Jott - Mo 10:40
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 10:35
» Wofür lebst du?
von dosaris - Mo 9:58
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Jörg - Mo 9:41
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Jott - Mo 9:18
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 2:19
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von klusterdegenerierung - So 20:35
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 20:22
» FOTGA A50 Field Moni in 4 Versionen SDI
von klusterdegenerierung - So 19:42
» Manfrotto MVH502A Pro Fluid Video Neiger
von Jörg - So 19:39
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von rainermann - So 19:37
» Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
von dienstag_01 - So 18:31
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von handiro - So 18:28
» Ursa Mini Shoulder Kit - VCT14 kompatibel?
von Frank Glencairn - So 17:07
» Wie Profis arbeiten!
von roki100 - So 13:49
» mit Dank
von Chiara - So 13:21
» Josh baut sein Youtube Studio
von klusterdegenerierung - So 12:48
» Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...
von slashCAM - So 10:27
» GH5: suche conversion LUTs
von Darth Schneider - So 10:26
» Laufband Greenscreen welche Farbe?
von Frank Glencairn - So 8:32
» Premiere: Basic-Frage: Empfehlt Ihr das Schneiden mit Sequenzen?
von Ensasserin - Sa 22:52
» JOKER - Teaser Trailer
von MrMeeseeks - Sa 21:24
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von roki100 - Sa 16:24
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Sa 16:07
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Sa 16:03
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von Jan - Sa 15:57
» Sea-thru: Fade Unterwasseraufnahmen bekommen echte Farben durch neuen Algorithmus
von vaio - Sa 15:08
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von dienstag_01 - Sa 11:49
» AJA veröffentlicht neue Desktop Software v15.5 für KONA, Io und T-TAP
von slashCAM - Sa 10:12
» Workstation HP Z4 G4 - Was haltet ihr von dieser Workstation Konfiguration
von stiffla123 - Sa 10:02
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).