iasi
Beiträge: 13500

BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » So 16 Jun, 2019 12:46

Langsam müsste BM aber doch zumindest Lie­fer­ter­min nennen können.

Wenn ich bestelle, dann will ich doch zumindest in etwa wissen, wie lange ich warten muss.
Will ich Spielchen spielen, dann geh ich in den Kindergarten.




Jörg
Beiträge: 7394

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jörg » So 16 Jun, 2019 12:50

Will ich Spielchen spielen, dann geh ich in den Kindergarten.
offenbar befindest du dich mittendrin...
alle anderen haben das Teil, drehen damit rund um die Uhr, und du bestehst auf Lieferterminangabe....
Die cam wirst du wohl nicht mehr bekommen...die nächste ist schon angedacht??




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » So 16 Jun, 2019 13:00

Ich denke man kann iasi da schon auch iwie zustimmen - die seriösen Händler oder auch per Idealo listen bis heute nahezu keine verfügbaren Geräte.

Klar tauchen immer wieder Mal einzelne Kartons bei diversen Händlern auf - von einer generellen Verfügbarkeit ist aber weiterhin keine Rede - und das muss man auch nicht schönreden nur weil viele mittlerweile eine haben.

Wer heut das erste Mal von der Kamera hört und sich dafür interessiert wird beim Blick auf die Händler einen relativ geringen bis nicht vorhandenen Liederzustand vorfinden.

Im EU Ausland gibt es häufiger Mal Händler mit Ware auf Lager - aber auch die Bestände sind oft binnnen Stunden wieder weg.
keep ya head up




bmxstyle
Beiträge: 50

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von bmxstyle » So 16 Jun, 2019 13:27

Ich habe vor drei Wochen Freitags bestellt, den Dienstag in der Folge Woche war sie da. In Deutschland, fand ich jetzt von der Geschwindigkeit ganz OK.




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » So 16 Jun, 2019 13:28

Jörg hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 12:50
Will ich Spielchen spielen, dann geh ich in den Kindergarten.
offenbar befindest du dich mittendrin...
alle anderen haben das Teil, drehen damit rund um die Uhr, und du bestehst auf Lieferterminangabe....
Die cam wirst du wohl nicht mehr bekommen...die nächste ist schon angedacht??
Was ist von einem Hersteller zu halten, der entweder auch nach Monaten noch keinen Überblick über seine Produktion und die Bestellungen hat, oder schlicht meint, die Kunden auf unbestimmte Zeit warten lassen zu können?

Mir gefällt die Kamera und ich würde sie auch kaufen.
Aber ich bin kein Fan-Boy und erwarte eben auch ein gewisses Maß an Professionalität.

Es färbt eben nicht gerade in positiver Weise auf die High-End-Produkte ab, wenn ein Hersteller bei seinen "Massenmarkt"-Produkten so unprofessionel agiert.

Was Red z.Z. mit seinen Telefonen vollführt, verärgert eben auch die Kamera-Kunden.

Wenn´s um die Wahl der nächsten A-Cam geht, spielt die Erfahrung mit der B-Cam eben durchaus mit hinein.
Lie­fer­ter­min un­be­kannt ist dann eben Niveau der Konkurrenz aus China.

Wobei ich die Z CAM E2 bestellen könnte und dann auch wüßte, wann sie kommt.




iasi
Beiträge: 13500

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » So 16 Jun, 2019 13:32

bmxstyle hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 13:27
Ich habe vor drei Wochen Freitags bestellt, den Dienstag in der Folge Woche war sie da. In Deutschland, fand ich jetzt von der Geschwindigkeit ganz OK.
Sie war mal in München erhältlich - am Wochenende - dann aber am Montag schon nicht mehr.

Warum darf ich eigentlich als Kunde nicht erfahren, wie lange ich auf die Kamera warten muss?

Wenn ich 3 Wochen genannt bekomme, dann kann ich damit planen und warte eben 3 Wochen.
Warum kann BM so eine Info nicht geben?!




Jörg
Beiträge: 7394

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jörg » So 16 Jun, 2019 13:35

Ich habe vor drei Wochen Freitags bestellt, den Dienstag in der Folge Woche war sie da. In Deutschland, fand ich jetzt von der Geschwindigkeit ganz OK.
das ist wohl Standard im Moment, oder du hast vergessen, nach dem Liefertermin zu fragen...
Was ist von einem Hersteller zu halten, der entweder auch nach Monaten noch keinen Überblick über seine Produktion und die Bestellungen hat,
meine Güte, bestell das teil, bekomme das Teil, und dreh mit dem Teil.
Wie alle anderen...und grübele nicht über die Lieferangaben des Herstellers.




MrMeeseeks
Beiträge: 769

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von MrMeeseeks » So 16 Jun, 2019 13:52

Iasi ist echt eine Heulsuse. Seit Monaten weint er wegen der Liefertermine anstatt sich mal eine zu bestellen und 3 Wochen zu warten. Daran lässt sich eigentlich erkennen dass er nie wirklich Interesse an der Kamera hatte.




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » So 16 Jun, 2019 14:34

Wenn Du dir bei Autohändler A ein Auto kaufst erwartest Du als Kunde ja auch ein ungefähres Lieferdatum.

Kann der Händler jenes nicht oder aber nur einen zu diffusen Liefertermin nennen wird man vermutlich bei einem anderen Händler repsektive Hersteller gucken.
Dabei ist es doch egal ob du in der Dacia, Golf oder Mercedes Klasse bestellst. Gewisse Verbindlichkeiten sind nicht unerheblich in der eigenen Planung - selbst privater Natur. Wenn beim alten Wagen der TÜV zu Termin X abläuft kann man die Karenz nicht unbedingt auf Ewigkeiten nach hinten schieben... Im Kamerabereich kann das sicher oft anders sein - aber das Prinzip ist ja dennoch vergleichbar und darum geht es hier.

Ich habe die Pocket auch nicht ohne Angabe eines Lieferterminn vorbestellt - wozu auch. Ggfs noch mit Anzahlung und dann ewig drauf warten? Ne danke.

Bin eines Tages dann eher beiläufig über einen Händler gestolpert der noch exakt eine Kamera auf Lager hatte. Die konnte ich dann kaufen und habe es getan. Ob das jetzt schneller als eine Vorbestellung ging oder nicht: letzten Endes für mich irrelevant.

Aber viele warten ja noch heute auf ihre ursprüngliche Vorbestellung bzw. haben diese storniert weil sie die Kamera plötzlich von anderer Quelle bekommen haben und die eigentliche Vorbestellung noch immer im Queue schleift bzw. man diese dann storniert hat.

Das BMD sich hier nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert kann man wohl kaum leugnen. Klar ist der Hobel klein und günstig und für viele vermutlich eher Bonus - aber das allein als Argument anzuführen in der Form das man da entsprechend mal wird warten können finde ich ich halt etwas dünn.

Die Jungs von BMD machen ja in allen Ebenen auf professionell - wegen mir könnten sie auch in dem Bereich der Kommunikation/Lieferfristen nach den Jahren Mal etwas draufpacken. Auch die Händler selbst stehen ja irgendwie zwischen den Stühlen.
keep ya head up




bteam
Beiträge: 44

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von bteam » So 16 Jun, 2019 15:21

Also hier steht die inzwischen sogar im Saturn in der Vitrine..




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Jun, 2019 15:24

Sogar bei Lidl hab ich eine gesehen, angepriesen als Einweg Wegwerfkamera, für 1 €...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 16 Jun, 2019 15:37

bteam hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 15:21
Also hier steht die inzwischen sogar im Saturn in der Vitrine..
Also ich habe bei Saturn nachgefragt und wie auch Mediamarkt sagen die, dass die Lieferung 12 Wochen dauern kann - sie können jedoch nicht garantieren, dass die Kamera dann auch wirklich geliefert wird.

Edit:
https://www.saturn.de/de/product/_black ... 81534.html

Lieferung in 12 Wochen




bteam
Beiträge: 44

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von bteam » So 16 Jun, 2019 16:33

Wie gesagt, hier im Saturn (Bielefeld) steht sie zum sofort mitnehmen in der Glasvitrine.




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » So 16 Jun, 2019 16:59

Darth Schneider hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 15:24
Sogar bei Lidl hab ich eine gesehen, angepriesen als Einweg Wegwerfkamera, für 1 €...
Gruss Boris
Was bringen denn solch überzogene Antworten?

Dann doch lieber so wie bteam konkrete Angaben für Interessenten anführen.

Die gängigen Suchmaschinen ala Idealo und Co spucken keine sofort lieferbaren Ergebnisse aus - das kann man nun ins lächerliche ziehen oder auch Mal kritisch erwähnen in Hinblick auf die Verfügbarkeit.
keep ya head up




Funless
Beiträge: 3253

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Funless » So 16 Jun, 2019 17:27

Andererseits sollte man jedoch auch die Kirche im Dorf lassen. BMD ist hardwaretechnisch ein Kleinserienhersteller und denen ggü. die selbe Erwartungshaltung entgegen zu bringen wie ggü. solchen Konzern wie bspw. Sony, Canon und Panasonic, die über eigene Fabriken verfügen, ist aus meiner Sicht absolut sinnfrei. Wer bei BMD über Lieferprobleme meckert der hat bedauerlicherweise keinerlei Überblick mit welchen Herausforderungen solch Kleinserienhersteller konfrontiert sind und meckert nur um des Meckerns Willen.

Just my 2 Cents.

Und P.S. an all diejenigen die bei mir aufgrund meines Beitrags gleich die Fanboy Keule schwingen: Ich besitze kein einziges Produkt von BMD und habe auch nicht vor mir irgendwann einmal eins anzuschaffen. Allerdings bin ich mit den Prozessen durchaus vertraut mit denen sich so ein vergleichsweise kleiner Hersteller herumschlagen muss.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




Jörg
Beiträge: 7394

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jörg » So 16 Jun, 2019 17:35

und meckert nur um des Meckerns Willen.
;-))




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 16 Jun, 2019 18:16

Ich besitze kein einziges Produkt von BMD und habe auch nicht vor mir irgendwann einmal eins anzuschaffen.
Dann ist ja der Rest von dir selbstverständlich. Wärst Du einer von denen, die seit Monate darauf warten, würdest Du höchstwahrscheinlich eine andere Selbstverständlichkeit haben?

Klar kann man darüber meckern, nicht jeder muss geduldig sein und BMD in so einem Falll als sehr professionelles handeln betiteln. Man liest/hört öfter, dass die Händler immer wieder erzählen "BMD liefert nicht", doch BMD erzählt in eigenem Forum, dass das nicht stimmt. Wäre es nur ein Händler, ok, doch es sind mehrere, ja fast alle, also muss es wohl stimmen. Dann erzählt BMD Mitarbeiter, es gab Probleme mit dem Bildschirmlieferanten, was auch ein Grund sein kann... jetzt haben die aber einen anderen Bildschirmhersteller, was ist nun jetzt der Grund? Wieder die anderen schuld? Wohlgemerkt, BMD baut die Dinger höchstwahrscheinlich nicht selbst, sie lassen es anfertigen bzw. PCB/Platine, Bildschirm, CMOS Sensor von Dritthersteller usw. usf. Es muss also nicht an BMD selbst liegen, sondern an andere. Darüber sollen die aber informieren statt so stumm. Das ist ja kein Ferrari Auto worauf manche ca. ein Jahr warten müssen.




Funless
Beiträge: 3253

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Funless » So 16 Jun, 2019 19:10

roki100 hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 18:16
Ich besitze kein einziges Produkt von BMD und habe auch nicht vor mir irgendwann einmal eins anzuschaffen.
Dann ist ja der Rest von dir selbstverständlich. Wärst Du einer von denen, die seit Monate darauf warten, würdest Du höchstwahrscheinlich eine andere Selbstverständlichkeit haben?
Genau da irrst du dich, denn das würde ich nicht.

Nochmal: BMD ist kein Sony, kein Canon und kein Panasonic. Wenn Sony, Canon oder Panasonic ein Lieferdatum für ein Produkt announcen, dann kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass das Datum eingehalten wird. Und würde ich ein BMD Produkt bestellen, dann wäre mir aufgrund der Gegebenheit (die nicht mal geheim sind, sondern vollkommen nachvollziehbar wenn man sich ein kleines bisschen mit dem Unternehmen beschäftigt), dass BMD eben nicht auf eine Produktions- und Lieferinfrastruktur zugreifen kann wie Sony, Canon und Panasonic das können, völlig bewusst, dass ich mit einer zuweilen extrem langen Lieferzeit rechnen werde müssen. Und BMD wird auch nie auf eine Produktions- und Lieferinfrastruktur wie Sony, Canon oder Panasonic zugreifen können, da sie nicht über den ausreichenden Cash-flow für sowas verfügen und in absehbarer Zeit auch nicht verfügen werden es sei denn sie finden einen milliardenschweren Investor der bereit ist mehrere Jahre auf sein ROI zu warten.

Von daher passt schon der Vergleich mit einen exotischen Autohersteller (keinen Massenhersteller) nur mit dem Unterschied, dass die Produkte nicht so extrem hochpreisig sind.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 16 Jun, 2019 20:30

Ok, einverstanden. Aber wenigstens sachlich informieren, das können die doch machen. Stattdessen Wiedersprechen sie die Händler, die eben mit der Aussage "BMD liefert noch nicht", nicht die Kunden belügen.
Zuletzt geändert von roki100 am So 16 Jun, 2019 20:34, insgesamt 2-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Jun, 2019 20:33

Die langen BM Lieferzeiten macht doch deren Produkte doch erst richtig interessant....
Geniale, geldbringende Markt Strategie, so sehe ich das.
...und das nur schon alleine wegen dem coolen Betriebssystem, den kamera intern angebotenen Video Codecs der Kameras, in Verbindung mit der genialen Da Vinci Resolve Software, der winzig kleinen BMD Firma verglichen mit dem Betriebssystem und den Codecs der grossen consumerpreisigen Kameraherstellern, wie Sony, Panasonic, Nikon und auch Canon zumindest was alle Fotoknipsen die den anderen ( auch die teuren) betrifft, mehr als haushoch überlegen ist, meiner Meinung nach zumindest.
Zu länger Satz, ich weiss...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 16 Jun, 2019 20:44

Darth Schneider hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 20:33
Die langen BM Lieferzeiten macht doch deren Produkte doch erst richtig interessant....
Du meinst das mit so richtig heiß machen und "ohh nein nein" und dann plötzlich "o ja doch, doch" macht heißer? ;)




Frank Glencairn
Beiträge: 9556

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Frank Glencairn » So 16 Jun, 2019 20:56

So eine künstliche Verknappungsstrategie macht nur im Hochpreissegement Sinn, nicht wenn die Nachfrage sowieso schon gigantisch ist.
Ich bin ziemlich sicher, daß BM lieber mehr, als weniger Kameras verkaufen würde.




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Jun, 2019 21:13

An Roki 100
Genau so...
An Frank.
Ich bin mir da nicht ganz so sicher, natürlich hat BMd die Kapazitäten eh nicht..um schneller zu sein, aber trotzdem, sie könnten den Nachteil so bewusst ein wenig zu einem Vorteil umwandeln.
Die Ceos dort sind sicher auch nicht auf den Kopf gefallen und gehen auch mit der Zeit...die haben wahrscheinlich auch gar keine Wahl, die Konkurrenz ist viel, viel schneller im produzieren und schläft auch nicht.
Und bei BMd gibts auch diese Software, die sehr eng verbunden ist mit den BM Kameras...Diese hat ja dann auch eben mehr oder weniger Einfluss im hochpreisigen Marktbereich...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am So 16 Jun, 2019 21:26, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » So 16 Jun, 2019 21:25

@Darth... Bei dem Verkaufspreis nebst Resolve Studio dürfte die Gewinnmarge eher überschaubar sein... Da wären sie rein wirtschaftlich gesehen nicht sonderlich gut dran beraten auf Verknappung zu machen - selbst wenn es das Interesse möglicherweise künstlich steigert.

Umsatz geschweige denn mehr Gewinn erzielt man damit erst einmal nicht.

Der Hobel wird sich allein über verkaufte Einheiten rechnen so wie er kalkuliert wurde.

Wenn sie das nicht hinbekommen könnten sie Ihren coolness-Vorsprung schnell auch wieder an die Etablierten verlieren. Wenn bspw. Canon was "freches kleines" mit EF und leichten RAW für bezahlbaren Geld in den Rang schickt könnte sich das Interesse an einer Pocket auch schnell mal reduzieren. Klar - rein hypothetisch betrachtet aber nicht auszuschließen.

Kurz: ich drücke BMD die Daumen - auch wenn ich bisher wirklich kein Fan der Jungs und deren Geräten gewesen bin... Aber man kann Ihnen nur wünschen das sie künftig das Teil in Stückzahlen in den Markt bekommen um somit auch etwas Cash flow generieren zu können.

Wer dumpt muss eben auch liefern können - zuletzt bei Lidl und diesm Beyond Meat Burgern zu beobachten gewesen.. die Grenze zwischen Haben wollen und beinahe Shitstorm wenn's dann nicht klappt ist oftmals ganz schön dünn - und in Zeiten von Facebook Twitter und Co wird es nicht eben einfacher.
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am So 16 Jun, 2019 21:28, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 16 Jun, 2019 21:28

Darth Schneider hat geschrieben:
So 16 Jun, 2019 21:13
An Roki 100
Genau so...
:lol:

Übrigens, hast Du dein Lieblings Apparat schon so richtig geschmückt? Vielleicht so?




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Jun, 2019 21:30

Es geht doch nicht um wie teuer, oder günstig die scheiss Software und die Kameras dann sind.
Es geht darum, welche Firma bekommt am ehesten am Schluss das Monopol...das bringt dann mehr Macht im sehr grossen Film Geschäft und dann später auch somit viel mehr Geld...Siehe Arri...
In Hollywood ist Resolve Studio (für halt nur ein paar Hundert € ) ja inzwischen schon länger ziemlich beliebt...Tendenz eindeutig steigend.
An Roki100
Nee, das mit dem einfach so zum cool sein schmücken mach ich nicht, ich kauf nur was ich grad unbedingt brauche und vermag.
Das ist nicht viel dann sieht’s leider lange nicht so beeindruckend aus.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am So 16 Jun, 2019 21:50, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » So 16 Jun, 2019 21:48

Und "Macht" geht wie? Entweder über Qualität (z.b. Arri...) oder alternativ über Masse.

Wenn viele Nutzer anderer Kamerasysteme in kleine Pockets als B oder Drittkamera einsteigen und damit warm werden - inkl Resolve - bekommt ein Hersteller allein schon über die Masse automatisch eine bessere Reputation...
Es spricht sich rum und künftig bleibt man evtl. bei dieser Marke oder schaut was sie in anderen Bereichen zu bieten haben aka Upgrade-Weg bzw. bindet sich unterbewusst durch Resolve an die Marke und deren Technik/Kamera.

Den Markt versuchen von unten anzugreifen ist natürlich eine spannende Strategie - in Kombination mit Resolve sogar ziemlich clever.

Aber genau dann sollten die Produkte auch funktionieren (was mittlerweile deutlich besser klappt als noch in der Anfangszeit) und auch entsprechend verfügbar sein. Und genau da stellt sich BMD meiner Meinung nach irgendwie selbst ein wenig die Beine - aus Gründen die nicht sauber kommuniziert werden.
Kann man als Verknappungs-Strategie bezeichnen - ich würde das eher nicht so sehen.
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 3697

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Jun, 2019 21:53

BMD baut doch nicht nur Kameras, eigentlich ist das bei denen doch (bis jetzt noch ) eher ziemlich Nebensächlich...wenn man deren Katalog genauer anschaut.
Verschiedene Wege führen nach Rom und zur Macht oder dem Monopol...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » Mo 17 Jun, 2019 11:15

Das ist absolut richtig - sie wildern primär in anderen Produktionsbereichen - aber auch dort versuchen sie eher das Feld "von unten" auzufrollen wenn man entsprechende Konverter, Bildmischer und Co mit denen der Mitbewerber vergleicht.

Auch hier gilt dann umso mehr: die Geräte müssen funktionieren und verfügbar sein um eine Chance haben im Markt anzukommen. Wenn eine Prodfirma sich entscheidet aus Kostengründen auf BMD Produkte umzuschwenken und dann aber keine verlässlichen Liederdaten genannt bekommt ist das eher semi,- bis unprofessionell und nicht unbedingt förderlich (unabhängig der Pocket).
keep ya head up




Jott
Beiträge: 16461

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mo 17 Jun, 2019 12:12

Ich verstehe das Problem nicht. Einfach bestellen wie alle anderen auch. Wer das aus irgendwelchen Gründen nie getan hat, obwohl er die Kamera ja will (siehe Iasi), dem kann ich nicht folgen.

Und wer Blackmagic-Kameras will, der weiß doch aus der Historie, dass Liefertreue bzw. Liefersicherheit nicht das Ding dieses Herstellers ist.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mo 17 Jun, 2019 12:36

wer weiß vll. haben die BMD Mitarbeiter bei so wenige Mitarbeiter und viele Bestellungen und Beschwerdeproblemen und keine Möglichkeit abzuschalten und dennoch Arbeitsunfähig weil lustlos...schon alle Burnout. Das ist ernstgemeint. Gerade bei so kleinen Unternehmen ist das bekannte Sache, wo ein Mitarbeiter als Manager oder für X/Y zuständig ist aber gleichzeitig auch noch Forum Moderator oder Administrator ist bzw. nebenbei noch Sachen zu erledigen hat, wofür eigentlich 3 zusätzliche Mitarbeiter benötigt werden... SO kann das schnell passieren und nichts funktioniert mehr. Man braucht dann eine lange lange Pause.




Hans-Jürgen
Beiträge: 24

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Hans-Jürgen » Mo 17 Jun, 2019 12:37

Ich habe meine Pocket im Januar bestellt und filme seit 4 Monaten damit.
Ich sehe das Problem nicht.




rainermann
Beiträge: 1498

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Mo 17 Jun, 2019 12:39

https://www.ebay.de/itm/Blackmagic-Pock ... SwIqxcL5Jh

sofort lieferbar. Laut Bewertungsprofil würde ich von dem Händler sicherlich bestellen.




roki100
Beiträge: 2407

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mo 17 Jun, 2019 12:45

rainermann hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 12:39
https://www.ebay.de/itm/Blackmagic-Pock ... SwIqxcL5Jh

sofort lieferbar. Laut Bewertungsprofil würde ich von dem Händler sicherlich bestellen.


hier etwas günstiger: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 1-175-1001
Preis: 1.450 € VB




rush
Beiträge: 9726

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » Mo 17 Jun, 2019 13:06

rainermann hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2019 12:39
https://www.ebay.de/itm/Blackmagic-Pock ... SwIqxcL5Jh

sofort lieferbar. Laut Bewertungsprofil würde ich von dem Händler sicherlich bestellen.
Es geht nicht darum das es die Kamera vereinzelt bei einigen wenigen Händler (teils sogar überteuert) gibt... Sondern um die breitete Verfügbarkeit.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von tom - Mo 11:54
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von slashCAM - Mo 11:51
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - Mo 11:34
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 11:23
» 24p zu 23,976
von Fizbi - Mo 10:48
» Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
von Jott - Mo 10:40
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 10:35
» Wofür lebst du?
von dosaris - Mo 9:58
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Jörg - Mo 9:41
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Jott - Mo 9:18
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 2:19
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von klusterdegenerierung - So 20:35
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - So 20:22
» FOTGA A50 Field Moni in 4 Versionen SDI
von klusterdegenerierung - So 19:42
» Manfrotto MVH502A Pro Fluid Video Neiger
von Jörg - So 19:39
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von rainermann - So 19:37
» Brauche Einsteigertipps für Premiere Pro (8bit vs. 10bit, V-LOG, HLG, etc)
von dienstag_01 - So 18:31
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von handiro - So 18:28
» Ursa Mini Shoulder Kit - VCT14 kompatibel?
von Frank Glencairn - So 17:07
» Wie Profis arbeiten!
von roki100 - So 13:49
» mit Dank
von Chiara - So 13:21
» Josh baut sein Youtube Studio
von klusterdegenerierung - So 12:48
» Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...
von slashCAM - So 10:27
» GH5: suche conversion LUTs
von Darth Schneider - So 10:26
» Laufband Greenscreen welche Farbe?
von Frank Glencairn - So 8:32
» Premiere: Basic-Frage: Empfehlt Ihr das Schneiden mit Sequenzen?
von Ensasserin - Sa 22:52
» JOKER - Teaser Trailer
von MrMeeseeks - Sa 21:24
» Z-Axis Stabilisator für Einhand Gimbals
von roki100 - Sa 16:24
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Sa 16:07
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Sa 16:03
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von Jan - Sa 15:57
» Sea-thru: Fade Unterwasseraufnahmen bekommen echte Farben durch neuen Algorithmus
von vaio - Sa 15:08
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von dienstag_01 - Sa 11:49
» AJA veröffentlicht neue Desktop Software v15.5 für KONA, Io und T-TAP
von slashCAM - Sa 10:12
» Workstation HP Z4 G4 - Was haltet ihr von dieser Workstation Konfiguration
von stiffla123 - Sa 10:02
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).