MrMeeseeks
Beiträge: 1297

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von MrMeeseeks » Di 18 Aug, 2020 12:30

Gestern gab es die Sandisk Extreme Pro 512gb 95MB/s für 88€ bei Amazon, nachdem ich zweite kaufte schoss der Preis wieder hoch auf 254€. Verstehe mal einen den Amazon Algorithmus. Die dürften ja an der alten BMPCC noch funktionieren.:D




roki100
Beiträge: 8037

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von roki100 » So 23 Aug, 2020 17:45

Also diese Kingston Select Karten funktionieren scheinbar besser als SandDisk Extreme Pro. Denn, wenn die Karte voller wird (auch anders als mit Canvas React), sind die trotzdem schnell "Ready" bzw. Read&Write Geschwindigkeit ist sehr gut.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




cantsin
Beiträge: 9546

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von cantsin » So 23 Aug, 2020 17:55

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 18 Aug, 2020 12:30
Gestern gab es die Sandisk Extreme Pro 512gb 95MB/s für 88€ bei Amazon, nachdem ich zweite kaufte schoss der Preis wieder hoch auf 254€. Verstehe mal einen den Amazon Algorithmus. Die dürften ja an der alten BMPCC noch funktionieren.:D
Nein - aufpassen. Die Sandisk Extreme Pro 95 MB/s werden seit einiger Zeit in einer neuen Baureihe hergestellt, die nicht mehr kompatibel zur alten Pocket ist. Äußerlich sind diese Karten von der ursprünglichen Serie nicht unterscheidbar.

Daher dieser Thread und Empfehlungen für alternative Karten.




MrMeeseeks
Beiträge: 1297

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von MrMeeseeks » So 23 Aug, 2020 18:02

roki100 hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 17:45
Also diese Kingston Select Karten funktionieren scheinbar besser als SandDisk Extreme Pro. Denn, wenn die Karte voller wird (auch anders als mit Canvas React), sind die trotzdem schnell "Ready" bzw. Read&Write Geschwindigkeit ist sehr gut.
"scheinbar besser".. beide Karten schreiben die höchste Einstellung weg die die Kamera zu bieten hat. Davon abgesehen haben die Sandisk Extreme Pro Karten eine bessere Schreib-und Leserate. Die schreiben noch Datenraten an der BMPCC 4K bei denen die Kingston längst einen Abbruch der Aufnahme verursacht. Alles schon ausführlich getestet, habe sie ja extra für die BMPCC 4k gekauft.

cantsin hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 17:55
MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 18 Aug, 2020 12:30
Gestern gab es die Sandisk Extreme Pro 512gb 95MB/s für 88€ bei Amazon, nachdem ich zweite kaufte schoss der Preis wieder hoch auf 254€. Verstehe mal einen den Amazon Algorithmus. Die dürften ja an der alten BMPCC noch funktionieren.:D
Nein - aufpassen. Die Sandisk Extreme Pro 95 MB/s werden seit einiger Zeit in einer neuen Baureihe hergestellt, die nicht mehr kompatibel zur alten Pocket ist. Äußerlich sind diese Karten von der ursprünglichen Serie nicht unterscheidbar.

Daher dieser Thread und Empfehlungen für alternative Karten.
Das ist mir durchaus bewusst. Die beiden Karten funktionieren dennoch. Habe es zwar nur an einer BMMCC getestet aber die dürfte ja bei der alten BMPCC identisch sein. Meine 2 Jahre alte Sandisk Extreme Pro 95mb/s 128gb funktioniert zb. nicht mehr.




Cinemator
Beiträge: 637

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von Cinemator » So 23 Aug, 2020 18:17

Ich hatte ja auch die besagte Kingston Canvas Plus 256 GB bestellt und heute mal probehalber in die GH5 gesteckt. In der höchsten Einstellung war nach 35 Sek. Abbruch. In der der Pocket 2k war sie noch nicht drin, kommt als nächstes. Da bin ich aber guter Dinge.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




roki100
Beiträge: 8037

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von roki100 » So 23 Aug, 2020 18:33

Cinemator hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 18:17
Ich hatte ja auch die besagte Kingston Canvas Plus 256 GB bestellt und heute mal probehalber in die GH5 gesteckt. In der höchsten Einstellung war nach 35 Sek. Abbruch. In der der Pocket 2k war sie noch nicht drin, kommt als nächstes. Da bin ich aber guter Dinge.
Meinst Du die "Select" Plus?
Canvas React (nicht Plus) 256 GB funktionieren mit G9 sehr gut. Doch sobald die voller werden ist Read etwas langsamer (am PC/MAC das selbe). BMPCC scheint intern ein Timeout zu haben - das heißt, wenn der Read zu lange dauert, gibt es error. Nach ein paar mal raus ziehen und wieder einstecken klappt es dann. Das tritt aber nur dann wenn die Karte fast voll ist.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




roki100
Beiträge: 8037

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von roki100 » So 23 Aug, 2020 18:41

MrMeeseeks hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 18:02
roki100 hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 17:45
Also diese Kingston Select Karten funktionieren scheinbar besser als SandDisk Extreme Pro. Denn, wenn die Karte voller wird (auch anders als mit Canvas React), sind die trotzdem schnell "Ready" bzw. Read&Write Geschwindigkeit ist sehr gut.
"scheinbar besser".. beide Karten schreiben die höchste Einstellung weg die die Kamera zu bieten hat. Davon abgesehen haben die Sandisk Extreme Pro Karten eine bessere Schreib-und Leserate. Die schreiben noch Datenraten an der BMPCC 4K bei denen die Kingston längst einen Abbruch der Aufnahme verursacht. Alles schon ausführlich getestet, habe sie ja extra für die BMPCC 4k gekauft.
Nicht mit der BMPCC4K, sondern mit OG BMPCC, aber auch mit Video Assist... ich habe beide Karten (und noch ein paar andere) hier. Beim einstecken lädt die Select schneller bzw. "Ready" erscheint schneller. Ich sehe aber grade, dass die Select 100 MB/s schnell ist, die Extreme Pro 95 MB/s....
Wie dem auch, auf jeden Fall zu empfehlen. Dazu sind die auch noch sehr günstig - 3x 512GB wird bestellt. :)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




acrossthewire
Beiträge: 762

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von acrossthewire » So 23 Aug, 2020 19:41

roki100 hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 18:41
Ich sehe aber grade, dass die Select 100 MB/s schnell ist, die Extreme Pro 95 MB/s....
Wie dem auch, auf jeden Fall zu empfehlen. Dazu sind die auch noch sehr günstig - 3x 512GB wird bestellt. :)
Das alte UHS Interface kann eh maximal 104MB/s. Mehr als 80MB/s reale Datenrate quetscht da kaum ein Hersteller raus.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Cinemator
Beiträge: 637

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von Cinemator » Mo 24 Aug, 2020 07:51

roki100 hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 18:33
Cinemator hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 18:17
Ich hatte ja auch die besagte Kingston Canvas Plus 256 GB bestellt und heute mal probehalber in die GH5 gesteckt. In der höchsten Einstellung war nach 35 Sek. Abbruch. In der der Pocket 2k war sie noch nicht drin, kommt als nächstes. Da bin ich aber guter Dinge.
Meinst Du die "Select" Plus?
Canvas React (nicht Plus) 256 GB funktionieren mit G9 sehr gut. Doch sobald die voller werden ist Read etwas langsamer (am PC/MAC das selbe). BMPCC scheint intern ein Timeout zu haben - das heißt, wenn der Read zu lange dauert, gibt es error. Nach ein paar mal raus ziehen und wieder einstecken klappt es dann. Das tritt aber nur dann wenn die Karte fast voll ist.
Diese habe ich gekauft Kingston Canvas Select Plus SD - SDS2/256GB Class 10 UHS-I
In der Pocket2k habe ich sie 12 Min. laufen lassen und dann selbst beendet, weil ich kaum länger aufnehme. In der GH5, wie gesagt, kneift sie nach 35 Sek. ab (max. 4k Einstellung)
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.

Zuletzt geändert von Cinemator am Mo 24 Aug, 2020 12:58, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 9546

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von cantsin » Mo 24 Aug, 2020 12:16

acrossthewire hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 19:41
roki100 hat geschrieben:
So 23 Aug, 2020 18:41
Ich sehe aber grade, dass die Select 100 MB/s schnell ist, die Extreme Pro 95 MB/s....
Wie dem auch, auf jeden Fall zu empfehlen. Dazu sind die auch noch sehr günstig - 3x 512GB wird bestellt. :)
Das alte UHS Interface kann eh maximal 104MB/s. Mehr als 80MB/s reale Datenrate quetscht da kaum ein Hersteller raus.

Benchmark für die Kingston Canvas Select Plus UHS-I 256 GB:
Screenshot from 2020-08-24 12-11-11.png

Benchmark für die alte (Pocket-kompatible) Sandisk Extreme Pro 95 MB/s:
Screenshot from 2020-08-24 12-13-36.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




acrossthewire
Beiträge: 762

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von acrossthewire » Mo 24 Aug, 2020 13:50

cantsin hat geschrieben:
Mo 24 Aug, 2020 12:16
Benchmark für die Kingston Canvas Select Plus UHS-I 256 GB:
Screenshot from 2020-08-24 12-11-11.png


Benchmark für die alte (Pocket-kompatible) Sandisk Extreme Pro 95 MB/s:
Screenshot from 2020-08-24 12-13-36.png
Was sagt den der Blackmagic Speedtest oder der Aja Systemtest (mit mind. 5GB Samplegrösse)?
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




cantsin
Beiträge: 9546

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von cantsin » Mo 24 Aug, 2020 16:12

acrossthewire hat geschrieben:
Mo 24 Aug, 2020 13:50
Was sagt den der Blackmagic Speedtest oder der Aja Systemtest (mit mind. 5GB Samplegrösse)?
Kingston Canvas Select Plus:
Kingston Canvas Select Plus.PNG

Sandisk Extreme Pro:
Sandisk Extreme Pro 128GB.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 8037

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von roki100 » Di 14 Sep, 2021 13:27



Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 8180

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von Darth Schneider » Di 14 Sep, 2021 14:05

Die benutze ich auch.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Frank Glencairn
Beiträge: 14399

Re: Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Sep, 2021 14:28

Ja, mit der Canvas Select Plus bin ich auch sehr zufrieden - IMHO der Sweetspot.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Trauriges Deutschland!
von rush - Sa 22:20
» DUNE !
von Axel - Sa 21:41
» HDD defekt?
von klusterdegenerierung - Sa 21:40
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Sa 21:36
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von DeeZiD - Sa 18:23
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Sa 17:49
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
» Die letzten Sommertage
von nicecam - Sa 16:54
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Sa 15:28
» Verkaufe Samyang AF 35mm f1,4 Vollformat-Objektiv
von Saint.Manuel - Sa 15:23
» Hitzeflimmern im Bild
von prime - Sa 13:02
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von klusterdegenerierung - Sa 12:50
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 11:15
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von rush - Sa 9:50
» Gimbal für Tablet???
von DAF - Sa 8:16
» Abgezockt beim Objektivkauf
von ruessel - Sa 8:07
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von hellcow - Sa 2:02
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Fr 22:54
» Insel-Hopping im Lago Maggiore - Teil 2
von 3Dvideos - Fr 18:41
» Die Dark Bay: Größtes Virtual Production Studio Europas in Babelsberg
von slashCAM - Fr 17:21
» Studio Babelsberg wird verkauft
von Bluboy - Fr 13:41
» Externe SSDs in der Videopraxis: SanDisk Extreme Portable SSD V2, Extreme Pro V2 und Samsung T5
von cantsin - Fr 12:36
» Wodurch unterscheiden sich die ganzen Softboxen?
von funkytown - Fr 12:10
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Fr 9:55
» Glidecam Camecrane 200 incl. Manfrotto Stativ
von udostoll - Fr 6:33
» Belichtung "FIXIEREN" WIE?
von hellcow - Fr 1:39
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 0:25
» Grüner Saum um Person durch GreenScreen?
von Jott - Do 22:11
» Taubenkot in Paralaxenflugspiegelung entfernen?
von klusterdegenerierung - Do 22:01
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von Pianist - Do 19:49
» Tamron kündigt 35-150mm f2-2.8 für Sony E Mount an
von rush - Do 17:40
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von funkytown - Do 14:16
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...