Nikon Forum



Nikon Z6/Z7...



... was Nikon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Roland Schulz
Beiträge: 3360

Nikon Z6/Z7...

Beitrag von Roland Schulz » Mi 22 Aug, 2018 17:46

...hier gibt´s vor dem Release die ersten Bilder von den neuen Kameras. Wenn die Specs stimmen auch hier kein 4K 50/60p in Sicht.

https://nikonrumors.com/
https://www.sonyalpharumors.com/first-n ... omparison/
https://www.sonyalpharumors.com/nikon-z ... omparison/




rush
Beiträge: 8376

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von rush » Mi 22 Aug, 2018 18:06

Bisher klingt das aus Sicht eines Sony-Users (und ehemaligen Nikon-Nutzers) irgendwie nicht sonderlich spannend im direkten Vergleich zu den A7x Modellen... wenn da also nicht irgendwo das Tüpfelchen auf dem i kommt ist das kein wirklicher Show-Stopper.... aber womöglich hat Nikon das auch gar nicht nötig? Warscheinlich werden viele DSLR Nikon User dennoch auf dem "Nikon-Weg" bleiben und ins spiegellose Nikon-System mitwechseln - sofern die eigene Adapterlösung zufriedenstellend funktionieren sollte.

Die haben sich aber auch Zeit gelassen... meine Güte... na mal sehen wann's offiziell wird und was dann wirklich "drin" steckt in der kleinen Nikon-Kiste.
keep ya head up




ArnAuge
Beiträge: 488

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von ArnAuge » Mi 22 Aug, 2018 18:20

So isses!

Ich hab ja letzten Herbst für zwei Aufträge nochmal einen Ausflug in die Klappspiegelwelt gemacht und mir mal wieder eine NIKON (D850) zugelegt. Wenn man aber seit fünf Jahren nur noch spiegellos gearbeitet hat, dann wird man mit dem Spiegel nicht mehr warm. Jetzt isses zu spät. Hab im Frühjahr endgültig zu Sony (A7rIII neben zwei RX10) gewechselt.

Ich hoffe halt, dass die Sony-Cams nie ernsthaft Schwierigkeiten machen. Denn der Service ist bei Nikon schon sehr gut - das, was Profis brauchen.
Rockige Grüße vom Arno




Roland Schulz
Beiträge: 3360

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von Roland Schulz » Mi 22 Aug, 2018 18:25

Konnte bisher leider auch mehr oder weniger nur "me too" Features entdecken, das reicht maximal dafür "noch verbliebene" Nikon User im Haus zu halten.
Bei mir ist´s dagegen auch zu spät - so gibt´s kein Weg mehr zurück.
Kommt die a7SIII mit 4K 50/60p kriegt Sony weitere "Unterstützung" von mir.
Sieht aber aktuell (Nikon Z6/7 und LX100II) weiterhin danach aus dass die Hersteller das noch immer nicht wirklich wollen. Da sehe ich bei den Panasoninc G9/GH4/5 tatsächlich mal nen "relevantes" Alleinstellungsmerkmal.




rush
Beiträge: 8376

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von rush » Mi 22 Aug, 2018 18:36

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 22 Aug, 2018 18:25
Kommt die a7SIII mit 4K 50/60p kriegt Sony weitere "Unterstützung" von mir.
Sieht aber aktuell (Nikon Z6/7 und LX100II) weiterhin danach aus dass die Hersteller das noch immer nicht wirklich wollen. Da sehe ich bei den Panasoninc G9/GH4/5 tatsächlich mal nen "relevantes" Alleinstellungsmerkmal.
Allerdings... würde mich wundern (aber natürlich freuen) wenn sie der kommenden A7sIII 10bit 50p mit an die Hand geben... damit wäre eine FS5 ja beinahe obsolet wenn man keine XLR's oder den eingebauten ND benötigt... hatte gehofft das jene FS5 Mark II wenigstens 10Bit oder 'nen RAW-Light ala C200 zur Seite gestellt bekommt. Nada - schade.

Aber vielleicht bewegt sich der Markt dann dann ja doch langsam mal etwas weiter wenn Nikon und Canon die Bühne ohne Spiegel betreten.
keep ya head up




Frank B.
Beiträge: 7717

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von Frank B. » Mi 22 Aug, 2018 18:51

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 22 Aug, 2018 18:25
Kommt die a7SIII mit 4K 50/60p kriegt Sony weitere "Unterstützung" von mir.
Sieht aber aktuell (Nikon Z6/7 und LX100II) weiterhin danach aus dass die Hersteller das noch immer nicht wirklich wollen.
Dabei hätte Nikon doch gar nicht viel dabei zu verlieren, oder?




pillepalle
Beiträge: 156

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von pillepalle » Fr 24 Aug, 2018 01:32

Die Kamera ist sicher nicht perfekt aber als Neueinstieg in dem Segment schon ziemlich genial geworden. 10Bit 4:2:2 im Vollformat sind schon ein Highlight und Alleinstellungsmerkmal. Die Ergonomie ist gut, der Sucher, der Autofokus für Video (wer's denn braucht), sie hat IBIS, ist robust und perfekt abgedichtet und hat mit dem neuen Mount eine gute Adaptierbarkeit quasi aller Optiken anderer Hersteller... was will man mehr. Für Filmer ist sicher die Z6 die interessantere Kamera. Klar hat sie auch Schwächen wie z.B. nur einen Kartenslot, kein internes 10bit, Focus by Wire bei den neuen Optiken usw... aber alles in allem mehr als wettbewerbsfähig.

Wer die Fullframe-Ästhetik nicht braucht hat bei Panasonic, oder Blackmagic, sogar bessere Alternativen im MFT Format. Auch ohne ein Prophet zu sein kann man aber davon ausgehen, dass weder Sony noch Canon 10 Bit Codecs in ihren neuen Spiegellosen haben werden, weil sie verständlicherweise ihre professionellen Kameras schützen wollen. Die neuen Nikon Kameras mischen den Markt etwas auf und uns Filmer kann das nur freuen.

VG




Skeptiker
Beiträge: 4416

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von Skeptiker » Fr 24 Aug, 2018 08:37

Frank B. hat geschrieben:
Mi 22 Aug, 2018 18:51
Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 22 Aug, 2018 18:25
Kommt die a7SIII mit 4K 50/60p kriegt Sony weitere "Unterstützung" von mir.
Sieht aber aktuell (Nikon Z6/7 und LX100II) weiterhin danach aus dass die Hersteller das noch immer nicht wirklich wollen.
Dabei hätte Nikon doch gar nicht viel dabei zu verlieren, oder?
Nikon nicht, aber der vermutliche Sensor-Lieferant Sony mit all seinen professionellen Videokameras (das betrifft auch die 8bit/10bit-Geschichte).
Zuletzt geändert von Skeptiker am Fr 24 Aug, 2018 08:43, insgesamt 1-mal geändert.




Frank B.
Beiträge: 7717

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von Frank B. » Fr 24 Aug, 2018 08:43

Skeptiker hat geschrieben:
Fr 24 Aug, 2018 08:37
Frank B. hat geschrieben:
Mi 22 Aug, 2018 18:51


Dabei hätte Nikon doch gar nicht viel dabei zu verlieren, oder?
Nikon nicht, aber der vermutliche Sensor-Lieferant Sony mit all seinen professionellen Videokameras.
Kriegt Sony schon Probleme bei 4K 50P? Warum dann nicht bei 10Bit am Ausgang?
Ich denke, das fehlende 50P hat eher was mit dem Prozessor oder der Hitzeentwicklung zu tun als mit Rücksicht auf Sony. Aber natürlich weiß ich das auch nicht genau. Was da hinter den Kulissen oder in Insiderkreisen abläuft, entzieht sich mir.




Skeptiker
Beiträge: 4416

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von Skeptiker » Fr 24 Aug, 2018 08:45

Frank B. hat geschrieben:
Fr 24 Aug, 2018 08:43
... Was da hinter den Kulissen oder in Insiderkreisen abläuft, entzieht sich mir.
Mir auch (die 10bit hatte ich oben noch gleichzeitig mit Deinem Beitrag ergänzt)!




pillepalle
Beiträge: 156

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von pillepalle » Sa 08 Sep, 2018 11:09

Also Wetterfest scheint die Kamera wirklich zu sein :)



VG




pillepalle
Beiträge: 156

Re: Nikon Z6/Z7...

Beitrag von pillepalle » Do 20 Sep, 2018 01:19

Der britische Hersteller mft Lens Adaptor hat bereits den ersten PL Mount Adapter für das Nikon Z-Bajonett vorgestellt, der in wenigen Wochen (für 350,- BP) erhältlich sein soll. Auch weitere Adapter für den Z-Mount sollen folgen.

https://www.newsshooter.com/2018/09/17/ ... -ibc-2018/

VG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DOF / Tiefenschärfe
von domain - Di 9:32
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Darth Schneider - Di 9:30
» Neues von den Robotern
von Darth Schneider - Di 9:17
» RAM und Festplatten Frage
von -paleface- - Di 8:52
» Im Reich der Wasseramsel...
von handiro - Di 8:47
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Di 8:46
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von domain - Di 8:09
» GH5 Fehlermeldung bei Backupaufzeichnung 4K 400 mbps?
von gerhardba - Di 7:18
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von iasi - Di 6:28
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Mo 21:55
» Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice
von blacktopfieber - Mo 21:53
» Panasonic Full Frame Kamera
von roki100 - Mo 21:46
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von pillepalle - Mo 21:00
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von scrooge - Mo 20:05
» Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
von slashCAM - Mo 19:39
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von slashCAM - Mo 19:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von FASN - Mo 19:16
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:44
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von rush - Mo 18:36
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von CandyNinjas - Mo 16:07
» HI8 casetten digitalisieren
von mor61 - Mo 16:05
» mistika review beta verfügbar
von mash_gh4 - Mo 15:41
» Premiere startet nicht mehr
von Alf_300 - Mo 15:13
» Software gegen Verwackeln
von mash_gh4 - Mo 14:37
» Litepanels MicroPro 96-LED-Videoleuchte - STUDIOAUFLÖSUNG
von FarVisions - Mo 14:02
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Mo 13:37
» GH 5 Zeitraffer
von audiophil79 - Mo 13:31
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von Erik01 - So 21:40
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.