markusG
Beiträge: 2706

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von markusG » Sa 04 Jun, 2022 13:50

iasi hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 11:19
Den Funktionsumfang einer verkauften Ware nachträglich und heimlich zu beschränken, geht schon mal rechtlich nicht.
Dann hat zB Sony wohl einfach gute Anwälte, die beschneiden gerne mal Funktionen - ganz ohne Kleingedrucktes.




iasi
Beiträge: 19631

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von iasi » Sa 04 Jun, 2022 16:06

markusG hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 13:50
iasi hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 11:19
Den Funktionsumfang einer verkauften Ware nachträglich und heimlich zu beschränken, geht schon mal rechtlich nicht.
Dann hat zB Sony wohl einfach gute Anwälte, die beschneiden gerne mal Funktionen - ganz ohne Kleingedrucktes.
Und wie machen die das ohne dein Zutun?

Ein Firmware Update enthält normalerweise ein Log mit Angabe der Änderungen.
Und meist klickt man als User beim Download oder bei der Installation seine Einverständniserklärung an.




markusG
Beiträge: 2706

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von markusG » Sa 04 Jun, 2022 16:25

iasi hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 16:06
Und wie machen die das ohne dein Zutun
Indem das Gerät ohne aktuelle Firmware nicht benutzbar ist. Habe ne Playstation, die ich alle jubeljahre nutze, und die verlangt dann eben beim Einschalten ein Update, sonst streikt die, oder bestimmte Spiele oder Dienste funktioniert nicht mehr. Mit "log" ist da nichts iirc, außer man informiert sich extern.

Bei den TVs werden gerne mal Dienste gestrichen, ganz unabhängig von der Firmware. Da kommt dann nur eine Fehlermeldung. Der Videodienst der PS4 wurde auch gestrichen, ohne dass es ein "log" gab.

Kann mich nicht dran erinnern, dass Sony zu Grunde verklagt wurde deshalb. Shitstorm vlt. Wird mit Nikon sicher auch nicht so sein. Die werden höchstens Kunden verlieren, maximal.




cantsin
Beiträge: 11201

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von cantsin » Sa 04 Jun, 2022 16:47

pillepalle hat geschrieben:
Sa 04 Jun, 2022 13:01

Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten. Entweder Nikon rechnet sich keine Chance aus den Prozess zu gewinnen, dann werden sie sehr bald das RAW Feature per Firmware entfernen. Das wird dann höchstens einen Monat dauern. Oder sie kämpfen das vor Gericht aus und dann wird das Jahre dauern. Aber solange RED nicht gewonnen hat, können sie denen auch nicht verbieten die Kamera weiter zu verkaufen.
Da täuschst Du Dich wirklich, denn - wie gesagt - kann man die Auslieferung von Kameras mit diesem Feature und die Bereitstellung der entsprechenden Firnware durch einen einfachen richterlichen Beschluss erst einmal stoppen. Erst dann kann Nikon klagen und versuchen, das ganze rückgängig zu machen.

Das o.g. Verfahren ist Gang und Gäbe in der Technologieindustrie.

Man kann davon ausgehen, dass RED per Abmahnung Nikon erst einmal eine Frist gesetzt hat, das Feature zu entfernen - natürlich auch, weil sie auf einen Lizenzdeal spekulieren. Nach Ablauf so einer Frist kann eine "Take Down Notice" sehr kurzfristig und schnell wirken.




pillepalle
Beiträge: 5617

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von pillepalle » Sa 04 Jun, 2022 16:52

@ cantsin

Wir werden ja sehen wie das läuft. Bin mir relativ sicher das wir entweder relativ kurzfristig etwas darüber hören werden (falls das Feature entfernt wird), oder ganz lange nichts mehr und die Kameras werden weiterhin so verkauft werden.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




roki100
Beiträge: 11577

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von roki100 » Fr 15 Jul, 2022 18:17

Besteht die Hoffnung dass auch die Z6II irgendwann TicoRAW bekommt?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 11201

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von cantsin » Fr 15 Jul, 2022 18:47

roki100 hat geschrieben:
Fr 15 Jul, 2022 18:17
Besteht die Hoffnung dass auch die Z6II irgendwann TicoRAW bekommt?
Wäre untypisch für Nikon. Bei den mittleren und unteren Modellen haben die noch nie größere und vorab unangekündigte Feature-Updates per Firmware gemacht.

(Als ehemaliger D90-Besitzer kann ich noch ein Lied davon singen. Damals kamen die D90 und die Canon 5D Mk ii beinahe zeitgleich als historisch erste Video-DSLRs auf den Markt, beide damals nur mit 30p und automatischer Belichtung. Canon reichte später 24p und 25p sowie manuelle Belichtung per Firmware nach, während die D90 bei ihren ursprünglichen Features stehenblieb.)

Wahrscheinlicher ist, dass interne Video-Rawaufzeichnung erst sukzessive in niedrigpreisigere Modelle einzieht, und irgendwann vielleicht einmal in eine Z6iii.

Und auch nur, wenn der Rechtstreit mit RED gewonnen wird. Hängt er noch in der Luft, würde sich durch neue Nikon-Raw-Kameras der Streitwert sowie die geforderte Schadenersatzsumme erhöhen.




roki100
Beiträge: 11577

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von roki100 » Fr 15 Jul, 2022 19:20

Hast recht....danke!
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16666

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 16 Jul, 2022 08:08

Wie ist das eigentlich juristisch?
Soweit ich weiß, gilt ein US Patent nur in Amerika, und nicht automatisch im Rest der Welt.
Bestenfalls kommt es zum tragen, wenn ich meine Kamera in den USA verkaufen will.

Wenn aber ein Amerikaner eine Kamera im Ausland kauft, und damit quasi importiert - dann wäre ja der Käufer verantwortlich, nicht der Verkäufer - oder?




pillepalle
Beiträge: 5617

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von pillepalle » Sa 16 Jul, 2022 08:56

@ Frank

Ja, bei vielen US Patenten ist das so. Wie das bei dem Compressed RAW Patent von Red ist weiß ich aber auch nicht.

Glaube auch nicht das Nikon N-RAW in ältere Kameras implementieren wird, aber wenn cantsin von der D90 erzählt ist das ein wenig so wie wenn Opa vom Krieg erzählt :) Zu DLSR Zeiten gab's bei Nikon tatsächlich so gut wie nie Firmware-Updates, aber mit der Z-Serie hat sich das grundlegend geändert.

Wie der Patentstreit ausgeht kann man ja schwer vorhersagen, aber bisher verkauft Nikon die Kamera munter weiter und auch beim letzten Firmaware Update der Z9 nach der Klage, ist die N RAW Funktionalität noch nicht verschwunden. Man kann also guter Dinge sein, das es noch eine Weile dauert, bis es da zu einer Entscheidung kommt. Außerdem ist RED mit seinen 300 Mitarbeitern ja ein relativ kleines Unternehmen mit relativ geringem Umsatz. Da hält sich auch der entstandene Schaden in Grenzen.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




roki100
Beiträge: 11577

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von roki100 » Sa 16 Jul, 2022 09:59

pillepalle hat geschrieben:
Sa 16 Jul, 2022 08:56
Glaube auch nicht das Nikon N-RAW in ältere Kameras implementieren wird, aber wenn cantsin von der D90 erzählt ist das ein wenig so wie wenn Opa vom Krieg erzählt :) Zu DLSR Zeiten gab's bei Nikon tatsächlich so gut wie nie Firmware-Updates, aber mit der Z-Serie hat sich das grundlegend geändert.
Bei Nikon Z6 kostet Firmware mit ProResRAW extra Geld.
Bei der Z6II ist das schon implementiert.

Richtig?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 11201

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von cantsin » Sa 16 Jul, 2022 10:21

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 16 Jul, 2022 08:08
Wie ist das eigentlich juristisch?
Soweit ich weiß, gilt ein US Patent nur in Amerika, und nicht automatisch im Rest der Welt.
Kann man ja nachlesen:
https://patents.google.com/patent/US9230299B2/en

Das Patent wurde schon 2008 gleichzeitig in den USA, in Kanada, der EU, Russland, China, Taiwan, Frankreich, Japan, Mexiko, Korea, Spanien und Singapur eingereicht, zwei Jahre später auch in Hong Kong.

Interessanterweise wurde es auch in Australien, dem Heimatland von Blackmagic, eingereicht, aber dort 2013 juristisch angefochten und schließlich gelöscht.
Zuletzt geändert von cantsin am Sa 16 Jul, 2022 11:54, insgesamt 1-mal geändert.




pillepalle
Beiträge: 5617

Re: RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9

Beitrag von pillepalle » Sa 16 Jul, 2022 10:25

@ roki

Nee. Soweit ich weiß muss man das immer dazukaufen. Nur bei der Z9 sind die Codecs alle im Preis enthalten.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von roki100 - Do 13:41
» Ein paar Resolve-Tricks
von berlin123 - Do 13:39
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von Rheinauer - Do 13:36
» Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
von rush - Do 13:23
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Funless - Do 13:21
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Do 13:19
» Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion
von Frank Glencairn - Do 12:59
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von medienonkel - Do 12:28
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von 3Dvideos - Do 11:55
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von Frank Glencairn - Do 10:11
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von slashCAM - Do 9:45
» Camcorder multiple Perspektiven
von cantsin - Do 9:39
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 9:26
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Darth Schneider - Mi 20:21
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von roki100 - Mi 17:53
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von Darth Schneider - Mi 15:57
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von Bluboy - Mi 14:06
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Mi 9:38
» KI statt Greenscreen: Videohintergründe per Kommandozeile ändern
von SamSuffy - Mi 9:11
» Regisseur Wolfgang Petersen gestorben
von 7River - Mi 6:41
» Panasonic Leica 42,5 mm f:1.2 Nocticron für MFT
von Mediamind - Mi 6:39
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Di 23:14
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von Jörg - Di 22:41
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Di 22:36
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von anfaengerulli - Di 22:24
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>