Mantas
Beiträge: 717

GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung

Beitrag von Mantas » Do 26 Sep, 2019 15:50

Hey Leute,

ich habe das Gefühl, dass es früher einfacher mit den GoPros war...

Aber ist es normal, dass bei einem Foto Zeitraffer die Kamera nicht lädt? Sobald man auf den Auslöser geht ist die Stromzufuhr unterbrochen.
Beim Video Zeitraffer kriegt sie das irgendwie noch halbwegs die gleiche Prozentzahl.

Ich kriege auch die GoPro ohne Akku nicht an(wenn das Stromkabel dran ist), ist das normal?

Habe alle möglichen Stromadapter und Kabel probiert, immer das gleiche Ergebnis.




Abercrombie
Beiträge: 449

Re: GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung

Beitrag von Abercrombie » Do 26 Sep, 2019 17:27

Hallo Mantas!

Ich mache gerade mit fünf GoPro Hero 7 Black Zeitrafferaufnahmen. Zeitraffer-Foto mit 1Bild/60Sekunden, 1B/30S und 1B/10S. Das läuft mit Anker 24W Dual-USB und 3m Anker USB-C-Kabeln problemlos an Dauerstrom. Akkus sind immer in der Kamera (und leiden...)

Probleme entstehen aber durch die hohe Hitzeentwicklung der Kamera, weswegen ich regelmäßige Ausfälle habe. Vermehrt trat das an heißen Tage auf. USB-Ventilatoren haben kurzzeitig geholfen, gingen aber nach wenigen Tagen Dauereinsatz kaputt und zurück an der Hersteller.
Noch ein Tipp: Formatiere die Karten lieber mit dem Kameramenü als mit der App. Bei der App stürzt die Kamera auch des öfteren ab.

Grüße,
Cromb

PS: Alle Kameras sind natürlich auf der aktuellen Firmware.




Mantas
Beiträge: 717

Re: GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung

Beitrag von Mantas » Do 26 Sep, 2019 19:36

Hey Abercrombie,

OK, dann muss bei mir echt was defekt sein. Sobald ich Foto Zeitraffer starte, entlädt sich das Ding so schnell wie ohne Powerbank, oder die 6 kann es einfach nicht.

Wie lange kannst du die GoPro laufen lassen mit deiner Powerbank?




Abercrombie
Beiträge: 449

Re: GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung

Beitrag von Abercrombie » Fr 27 Sep, 2019 09:38

Hey Mantas!

Ich habe sie noch nicht an einer Powerbank betrieben. Bisher war alles immer Dauerstrom. Vielleicht muss ich am Montag eine Powerbank einsetzen, mal sehen.
Aufgrund der Wärmeentwicklung schätze ich aber, dass der Stromverbrauch ziemlich hoch ist.

Viele Grüße
Cromb




turbok
Beiträge: 1

Re: GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung

Beitrag von turbok » Do 03 Dez, 2020 09:49

Ich bin neu hier und suche nach einer Zeitrafferkamera in freier Natur und bin auf diesen Artikel gestoßen. Die Hero 7 wäre nicht mehr allzu teuer. Hast du inzwischen Erfahrungswerte, wie lange sie mit einem Akkupack z.B. mit 20 000 mAh betrieben werden kann?
Ich würde alle 60 Sekunden ein Bild machen.

Grüße
Kurt




Mantas
Beiträge: 717

Re: GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung

Beitrag von Mantas » Do 03 Dez, 2020 20:12

turbok hat geschrieben:
Do 03 Dez, 2020 09:49
Ich bin neu hier und suche nach einer Zeitrafferkamera in freier Natur und bin auf diesen Artikel gestoßen. Die Hero 7 wäre nicht mehr allzu teuer. Hast du inzwischen Erfahrungswerte, wie lange sie mit einem Akkupack z.B. mit 20 000 mAh betrieben werden kann?
Ich würde alle 60 Sekunden ein Bild machen.

Grüße
Kurt
Hey Kurt,

habe es am Ende mit Strom betrieben, habe keine Erfahrungswerte.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - Fr 14:46
» Retrofilmlook von Lana Del Reys 'Chemtrails Over The Country Club'
von MovieFreak63 - Fr 14:37
» Neue Asus ZenBook Pro Duo 15 OLED und Duo Pro 14 mit angewinkeltem Zweitdisplay
von slashCAM - Fr 14:18
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von Darth Schneider - Fr 14:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 13:38
» Stativ Frage, eher speziell (mal wieder Basteln...)
von TheGadgetFilms - Fr 13:26
» Tokina Cinema Vista 65mm T1.5 ergänzt Large Format Objektivreihe
von iasi - Fr 13:23
» Mattebox als variabler ND-Filter
von ksingle - Fr 13:06
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von micha2305 - Fr 12:45
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Drushba - Fr 11:41
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 11:19
» Airpeak: Sony stellt Profi-Drohne für seine Alpha Kameras offiziell vor
von roki100 - Fr 11:11
» Spielfilme vor und nach Corona?
von ruessel - Fr 10:22
» Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand
von Darth Schneider - Fr 9:44
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 8:49
» [VHS Grabbing] Bildstörungen bei schnellen Bewegungen (Analog/digital?)
von carstenkurz - Fr 1:19
» Empfohlene PC-Komponenten zum Aufrüsten?
von mash_gh4 - Do 23:21
» Foto einer öffentlichen Veranstaltung im Projektfilm
von Huitzilopochtli - Do 21:37
» VHS PC Import
von srone - Do 20:38
» Neues kompaktes Sony G Master FE 35mm F1.4 Objektiv für Nutzer der A7-Kameras ua.
von rush - Do 20:26
» Firewire auf USB zum Capturen am Mac
von Mediamind - Do 20:18
» Mein allererster Film
von 7River - Do 19:57
» Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21
von roki100 - Do 16:56
» Canon EOS M50 Objektive
von Tscheckoff - Do 16:46
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Do 15:49
» Kennt jemand eine Webseite, die der Youtube-Musikbibliothek ähnelt?
von Steelfox - Do 15:23
» Cooles Retrozeugs auf BD
von Bluboy - Do 14:49
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 13:37
» Kassetten digitalisieren
von eb8 - Do 12:48
» FCP Skalieren 5K auf 4K
von R S K - Do 12:44
» Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort
von slashCAM - Do 12:18
» Bildbearbeitung
von pillepalle - Do 12:10
» 5 häufige Einsteiger-Fragen und einige Antworten
von adobecut - Do 11:55
» Kameraempfehlungen
von adobecut - Do 11:42
» 4K- oder 8K- – eeegal!
von markusG - Do 11:39
 
neuester Artikel
 
Horror/Mystery Kurzfilm Blinder Himmel -- (fast) alles aus einer Hand

In unserer Behind-the-Scenes Reihe nehmen wir diesmal die Enstehung eines Low-Budget Horror/Mystery Kurzfilms unter die Lupe. Wie "Blinder Himmel" quasi im Alleingang entstand, welche Technik verwendet wurde, wie der Dreh mit der lokalen Feuerwehr ablief und vieles mehr erzählt Markus Baumeister. weiterlesen>>

Manfrotto 645 Fast Twin Videostativ - günstig und gut?

Mit dem 645 Fast Twin hat Manfrotto jetzt auch ein Stativ mit einem schnellen Klemmverschluss pro Stativschenkel im Portfolio, das sich in erster Linie an 100mm Stativköpfe richtet - jedoch via Adapter auch mit 75mm Halbschalen betrieben werden kann. Wir hatten sowohl die Aluminium- als auch die Carbonvariante des neuen Manfrotto 645 Fast Twin im Test mit zum Teil überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...