kyotofoto
Beiträge: 1

Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?

Beitrag von kyotofoto » Fr 20 Apr, 2018 17:38

Hallo liebe Forums-User, ich hoffe, ich bin mit meiner Frage hier richtig...

Ich möchte eine längere Fahrrad-Reise unternehmen und eine Art Video-Tagebuch führen. Dazu möchte ich eine Actioncam (SONY FDR-X3000Rhttps://www.sony.de/electronics/actionc ... 0-body-kit) und ein externes Mikrofon (RODE VMMICRO VideoMicrohttp://www.professional-audio.de/test-v ... ideomicro/) nutzen. Die Kamera hat ein 1/4-Zoll-Gewinde und das Mikrofon einen Blitzschuh mit integriertem 3/8-Zoll-Gewinde.

Meine Frage:
Wie befestige ich beides miteinander? Da die Kamera keinen Blitzschuh hat, wird es wohl eine Art Schiene sein müssen.

Anforderungen:
Das System soll leicht zu montieren und vor allem leicht sein. Das ganze Setting möchte ich wahlweise auf einem Gorilla-Pod und/oder in der Hand haltend nutzen.

Wer kann mir konkrete Tipps geben, wie ich das bewerkstellige?

Ich freue mich auf Eure Antworten. Danke!




Frank B.
Beiträge: 7514

Re: Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?

Beitrag von Frank B. » Sa 21 Apr, 2018 07:13

Hat die kleine Sonyactioncam überhaupt einen Mikrofoneingang mit Plugin Power für das Mikro?

Halterungesmöglichkeiten gibts da viele. Ich würde mir selbst was bauen. Nimmst ein Stück Aluminiumrechteckprofil flach aus dem Baumarkt, sägst es auf ca. 10- 20 cm Länge und bohrst 3 passende Löcher rein, dass 1/4 Zoll Schrauben durch passen. In die 3/8 Zoll Gewindebohrung des Mikros schraubst du ein Reduziergewindeadapter auf 1/4 Zoll. Beim Stativ sollte die Schraube deutlich länger sein als dein Alustreifen dick ist. Mit 2 1/4 Zoll Schrauben schraubst du rechts und links auf deiner Aluleiste deine Geräte fest, durch das mittlere Loch der Aluleiste steckst du die Stativschraube und ziehst die Leiste mit ner Mutter von oben fest. Falls die Schraube in deiner Stativplatte wechselbar ist, kannst du sie auch durch eine M6 Schraube ersetzen. Da musste nur noch ne M6 Flügelmutter im Baumarkt kaufen. Das ist einfacher als Zollgewinde zu besorgen. Du musst allerdings aufpassen, dass dir das Mikro nicht in die sehr weitwinklige Optik der Actioncam ragt und da evtl. Die Leiste etwas modifizieren. Nen Winkel machen z.B.




Frank B.
Beiträge: 7514

Re: Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?

Beitrag von Frank B. » Sa 21 Apr, 2018 08:05

Guck mal, was ich gefunden habe. :)

Da lohnt sich selbst basteln gar nicht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von TomStg - Di 23:16
» Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann
von brendan - Di 21:59
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank Glencairn - Di 21:56
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von videogufi - Di 20:42
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von TomStg - Di 20:15
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Di 20:15
» Welches Gimbal?
von Cutter_ - Di 17:15
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadycam
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Di 14:33
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» Tasche für DJI Ronin-S
von Roland Schulz - Di 10:13
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
» Audio Timecode und Waveform Batch sync
von blickfeld - Di 8:46
» "Nur" schneiden - gibt es ein Tool
von didah - Di 7:40
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock: 5x USB 3.0 und 87 Watt Ladestrom
von motiongroup - Di 6:39
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von dra - Mo 23:43
» Firmware 5.0 für Zoom Audiorecorder F8 bringt viele neue Funktionen
von Optiker - Mo 18:16
» Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
von motiongroup - Mo 17:22
» GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
von blueplanet - Mo 17:18
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Cinealta 81 - Mo 15:57
» The Man Who Owns The Moon
von slashCAM - Mo 15:40
» Baywatch Drohne!
von Darth Schneider - Mo 15:17
» Kameramann / Kamerafrau im Rhein-Main Gebiet gesucht
von BallentinVideo - Mo 15:08
» AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
von slashCAM - Mo 14:06
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von Roland Schulz - Mo 12:30
» Top Rig Set für EVA
von klusterdegenerierung - Mo 11:08
» Lanparte Rig
von shock27 - Mo 9:24
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.