Timo_K
Beiträge: 1

360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Timo_K » Sa 12 Aug, 2017 00:10

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer passenden 360 Grad Kamera die ich am Helm anbringen kann. Bisher hab ich immer die GoPro dabei, aber die haben wenn ich richtig recherchiert habe noch kein Modell mit dem man in 360 Grad aufnehmen kann. Ich habe mir schon ein paar Kameras angeschaut aber bin mir noch nicht sicher, daher würde ich mal gerne eine Expertenmeinung haben.

Ich schwanke noch zwischen den beiden Kamera. Welche findet ihr besser oder würdet ihr empfehlen?

- Kodak Pixpro 4k360VR
- Nikon Keymission 360 Grad Kamera

Hat einer von euch die Kameras schonmal ausprobiert?

Hoffe ihr könnt weiterhelfen!

Viele Grüße
Timo




Jott
Beiträge: 12572

Re: 360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Jott » Sa 12 Aug, 2017 10:22

Ich kenne die Nikon, macht Spaß und funktioniert gut für's Geld. Wird bei der Kodak auch so sein.

Aber nicht enttäuscht sein: 4K ist arg wenig für 360 Grad. Was man zu sehen bekommt, ist so etwa SD (wie altes DV). Reicht allenfalls für Smartphones.




Jan
Beiträge: 8819

Re: 360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Jan » Sa 12 Aug, 2017 12:48

Die 360° Qualität liegt aber unter der eines aktuellen Handys (normale Foto und Videoqualität), das muss man wissen. Die Bilder/Videos sind weicher und besonders die Übergänge sind nicht gut, egal ob bei Kodak, Nikon oder Samsung Gear 360 1 oder 2. Dazu kann man sich bei Youtube genügend Videos anschauen.



VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Valentino
Beiträge: 4502

Re: 360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Valentino » Sa 12 Aug, 2017 15:22

Wenn du die Aufnahmen für VR-Brillen verwenden willst, dann lass es gut sein, den es wird deinem Publikum einfach nur schlecht werden durch die viele Bewegung.
Mit einem hochwertigem Omni Rig und einer vernünftigen Stabilisierung werden die 360° Aufnahmen in Verbindung mit ein paar festen Einstellungen noch einigermaßen ertragbar sein.
Dafür hat man in der Post eine riesen Datenmenge und sollte am Ende mindestens in 6k Cineform mastern, das sieht dann nämlich im Vergleich zu den ganzen 4k Youtube Material auch nach etwas aus.

Für eine bessere Auswahl des 2D-Bildausschnitts ist es natürlich nicht so verkehrt in 360° aufzunehmen, aber die Qualität liegt meist deutlich unter der einer aktuellen GoPro 4 oder 5. Eine Kamera vorne und eine Hinten ist meisten die bessere Lösung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Jott - Di 4:49
» Yashica Y35 -- die ultimative Fake-Analogkamera
von kling - Di 3:56
» Projekt lässt sich wegen Snapshot nicht mehr öffnen?
von milesdavis - Di 3:29
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von wolfgang - Di 2:59
» Sonnenaufgang gefilmt - Ergebnis unzufrieden. Bitte um Hilfe
von mash_gh4 - Di 2:05
» Erfahrungen mit Sigma AF 3,5/10-20 EX DC HSM
von Bergspetzl - Mo 23:12
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von klusterdegenerierung - Mo 22:38
» GH5 FHD Material in Premiere ruckelt!
von gutentag3000 - Mo 22:19
» Heute auf ARTE
von Cyborg - Mo 21:40
» Sony Mikrofon Von der PMW FS 3 gesucht
von Charlinsky - Mo 21:32
» Babylon Berlin - Tom Tykwers Mega-Serienproduktion startet heute auf Sky
von FASN - Mo 21:08
» YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?
von Frank Glencairn - Mo 20:48
» Arlt PC für Schnitt geeignet ?
von dienstag_01 - Mo 20:39
» Gopro 5 Session mit der Karma Drohne?
von lehrling76 - Mo 20:32
» Leuchtendes Rot durch falschen Weißabgleich. Wie korrigieren?
von Jott - Mo 20:24
» Kostenlose individuelle Filmmusik für euren Film, Kurzfilm, Trailer, Spot
von Framerate25 - Mo 20:15
» Hollywoods schmutziges Geheimnis
von splex - Mo 20:00
» Das erste Musikvideo - No Budget, Schlagermusik
von Framerate25 - Mo 19:49
» Stativ für Canon Legria HF G40 für Panoramaschwenks
von kawakawa - Mo 19:45
» Behringer B-2 Pro Großmembran-Mikrofon an einem Senheisser SK 100 G3
von TonBild - Mo 19:22
» Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive
von Frank Glencairn - Mo 19:15
» kurzes Lampenstativ gesucht
von klusterdegenerierung - Mo 18:57
» LiteFlex wird verlost
von Achim Dunker - Mo 18:49
» Beste Mac OS für MC 7
von Jott - Mo 18:10
» Canon präsentiert mit der PowerShot G1 X Mark III DSLR Qualität
von Jan - Mo 17:55
» Rode Lavalier - VORSICHT mit der Transportbox!
von rush - Mo 17:06
» DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
von mash_gh4 - Mo 15:36
» Zoom H5 Aufnahmefehler
von hellcow - Mo 14:18
» Sachtler: Günstigere ACE XL Stativsysteme in Aluminium: ACE XL GS AL und ACE XL MS AL
von slashCAM - Mo 13:45
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mo 13:30
» Red Raven/ Frage an Reduser - kennt jemand das Problem - Gegenlicht
von technick86 - Mo 13:06
» 2 interresante Resolve Tests von Pugetsystems
von motiongroup - Mo 13:06
» The White Birch - The Weight of Spring
von slashCAM - Mo 11:40
» VLOG L Material in Premiere CC
von dienstag_01 - Mo 11:35
» SmallHD Focus Touchmonitor -- helle 5" für 500 Dollar // NAB 2017
von Axel - Mo 11:35
 
neuester Artikel
 
Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

Nikon D850 - FullHD, 4K und Slow-Motion sowie Rolling Shutter Messung

Wir haben gerade die Nikon D850 zu Gast und natürlich hat uns als erstes brennend interessiert, wie sauber die Videoaufzeichnung bei der neuen Oberklasse-DSLR von Nikon gelöst ist. Unsere ersten Ergebnisse reichen wir wie immer schon einmal vor weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The White Birch - The Weight of Spring

Impressionshaltiges Musikvideo zum Thema Liebe (junge, alte, unbeholfene, stürmische, ...), auf das man sich einlassen muß, wenn man will.