dienstag_01
Beiträge: 9496

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von dienstag_01 » Di 05 Dez, 2017 14:27

Roland Schulz hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 14:22
dienstag_01 hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 14:03

Es geht um das Camp Nature SDR File (nicht HDR):

In Premiere und Edius.
...es geht immer noch um das Problem des TO mit den YI 4K+ H.264 Files.
So wie ich das verstehe hat er bisher keine Lösung für das Problem.
Da hast du doch schon getan, was du konntest.
Jetzt warten andere Aufgaben auf dich ;)
Immerhin hast du geschrieben, HEVC *rennt* bei dir.

Ausserdem, du weisst ja, alles hängt mit allem zusammen!




Jörg
Beiträge: 6997

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von Jörg » Di 05 Dez, 2017 14:28

Ich habe hier 6 USB3 ports vorne am Gehäuse, 4ports.hinten, alle machen das was sie sollen.
Falls du die USB C speziell meinst, dazu habe ich noch null Erfahrung.




Jost
Beiträge: 1270

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von Jost » Di 05 Dez, 2017 17:34

Roland Schulz hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 14:22
dienstag_01 hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 14:03

Es geht um das Camp Nature SDR File (nicht HDR):

In Premiere und Edius.
...es geht immer noch um das Problem des TO mit den YI 4K+ H.264 Files.
So wie ich das verstehe hat er bisher keine Lösung für das Problem.
Und das ist nicht unwichtig, weil der Amabarella-Chip wohl noch in mehr Cams verbaut ist/wird.
Davinci Studio stürzt ab, bevor der Clip angezeigt wird
Bild




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Di 05 Dez, 2017 19:02

Die Files liegen auf der Festplatte und nicht in der Cam.

Und ja auser das ich Magix video deluxe im Moment als einzige Alternative sehe(da shotcut nicht in den von mir angegebenen Bitraten rendert). Werde wohl Magix kaufen müssen. Andernfalls müsste ich die Kamera wieder verkaufen. Ds wäre schon schade weil die 60fps und 4k sind schon was tolles.

Wie gesagt die Files von meiner Panasonic Lx 100 mit 4k 30fps 100mbit laufen ohne einen Ruckler.




dienstag_01
Beiträge: 9496

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von dienstag_01 » Di 05 Dez, 2017 19:12

gaboa hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 19:02
Die Files liegen auf der Festplatte und nicht in der Cam.

Und ja auser das ich Magix video deluxe im Moment als einzige Alternative sehe(da shotcut nicht in den von mir angegebenen Bitraten rendert). Werde wohl Magix kaufen müssen. Andernfalls müsste ich die Kamera wieder verkaufen. Ds wäre schon schade weil die 60fps und 4k sind schon was tolles.

Wie gesagt die Files von meiner Panasonic Lx 100 mit 4k 30fps 100mbit laufen ohne einen Ruckler.
Man könnte natürlich auch:
- mit Shotcut schneiden
- mit einem Intermediate Codec exportieren
- mit Tools wie Handbrake in die finale Version encodieren

Wie gesagt, man könnte ;)




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Mi 06 Dez, 2017 18:42

ja das habe ich mir auch gedacht!

Irgendwie lossles rendern und dann in Vegas oder k.a wo ins final Format




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Mo 22 Okt, 2018 20:08

Hallo Leute!

ich grbe das Thema nochnal raus. Ich habe jetzt ein System mit 6700k und einer gtx980ti.
Jemand schrieb das es bei ihm mit intel qsync ohne ruckeln lief. Bin am überlegen das zu probieren. Muss ich dazu nur einen qsync Monitor haben?

und meine 2. Frage :

Lief das Material bei euch einwandfrei auf einem 8700k mit 1070gtx? weil ich ohne viel kosten an so ein system kommen könnte.

Und falls ja war das mit vegas pro ausprobiert oder nur mit adobe und edius?

Danke im voraus.




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von Roland Schulz » Di 23 Okt, 2018 09:00

Jein, da gehen die Meinungen auseinander bzw. habe ich festgestellt dass das auch mit an der Software liegt.
Ich nutze derzeit einen 8700K mit ner 1070GTX und EDIUS 9.3WG.
Um QuickSync zu nutzen muss der Intel onboard Videoadapter an nem Monitor angeschlossen sein. Früher (W7, EDIUS ??) ging das nur wenn der an der Intel VGA angeschlossenen Buchse auch ein anderes Bild zeigte als der Primäre, also z.B. erweiterter Desktop.
Ab irgendwann funktionierte dass auch wenn der Intel VGA Port den Desktop vom primären Monitor (bei mir an ner GTX1070) zeigt, also gespiegelt.
Es muss aber bei mir trotzdem immer ein Monitor, wenn auch nur der zweite Eingang des primären Monitors angeschlossen sein.
Angeblich ist das heute nicht mehr notwendig, Tools wie "Lucid" oder wie das hieß welche die Notwendigkeit umgehen konnten gibt´s eigentlich auch nicht mehr.

Der 8700K macht unter QuickSync (Export) noch mal eine sichtbar bessere Qualität als der 6700K den ich vorher hatte. Weiterhin kann der 8700K auch HEVCmain10, kommt also mit 10bit Files von ner DJI Mavic 2 Pro klar. 50p HEVC aus ner GoPro HERO6/7 läuft auch einwandfrei.

Der neue 9900K bringt hier leider kein weiteres Upgrade da der gleiche 630er Grafikteil eingesetzt wird.




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Di 23 Okt, 2018 10:58

Hallo,

verstehe ich das richtig das ich einen normalen Monitor an den Monitoranschluss am Mainboard anschliesen muss?
Weil wenn ich bisher das Desktop gespiegeltodererweitert hatte habe ich eunmal den hdmi und einnal den vga Anschluss meiner gtx genommen. Am Mainboardanschluss erhalte ich kein Bild silange die gtx im pc eingesteckt und als Grafikkarte aktiviert ist.

und muss ich in sony vegas pro zb das qsync aktivieren oder ist das über den Mainboardanschluss immer aktiv?

Danke.




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Di 23 Okt, 2018 11:13

und noch eine Frage!
Bringt das jetzt nur einen Performance schub im rendering oder auch in der Vorschau? Weil alle Videos bei youtube dasnin Verbindung mit dem Rendering zeigen.

Ich möchte ja die ruckelnde Vorschau umgehen wenn ich editiere.

Grüße




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von Roland Schulz » Di 23 Okt, 2018 14:29

Ggf. muss die onboard Grafik noch im BIOS noch aktiviert werden.
Wenn Dein normaler Arbeitsmonitor zwei Eingänge hat dann verbinde den zweiten Eingang mit der onboard Grafik.
Dann in Windows den Desktop der primär auf der nVidia angezeigt wird auf den onboard Anschluss spiegeln (früher musste ich mit EDIUS aber auch erweitern, Spiegeln reichte nicht, aktuell aber schon).
In EDIUS muss man bei manchen Exportern die Hardwarebeschleunigung (QuickSync) anklicken, in den Settings auch für die Wiedergabe/Edit.

QuickSync beschleunigt EDIUS mehrfach. Einmal beim EDIT für die Wiedergabe, bei der Ausgabe dann halt für´s Decodieren sowie für´s neue Encodieren.
Weiterhin lässt sich dort die GTX z.B. für die primäre Farbanpassung sowie Effekte nutzen.




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Di 23 Okt, 2018 15:35

Ok verstehe!

Werde es probieren. Mein Monitor hat 2 anschlüsse.

Were berichten.

Grüße




gaboa
Beiträge: 19

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von gaboa » Mi 24 Okt, 2018 13:09

Hallo,

kleines Update:

Habe nun meinen Monitor einmal an die GTX und einmal an die Onboard mit HDMi angeschlossen. Im bios Onboard gpu aktiviert.

Nun ist in sony vegas in "preferences" als auch bei den Einstellungen des Codec Presets INTEL QSYNC erschienen.

Weder in der Timeline Performance noch beim Rendern ist ein signiikanter Unterschied entstanden. Beim Rendern ist bei einem 1 Minuten Video die Renderzeit um 30Sekunden kürzer als mit der NVIDIA GPU. Plus ich meine zu sehen, dass mit QSYNC rendern auf der Haut der Person im Video Artefakte entstehen.

Davince konnte ich nicht probieren, weil ich weder die Option für die Vorschau noch fürs Rendern gefunden habe wo man qsync aktievieren kann. Bitte um kurze Info, damit ich dort auch die PErformance ausprobieren kann.

Nebenfrage:

Hat dein i76700k das MAterial der Gopro 6/7 50p ohne ruckeln in der Vorschau bewerkstelligt?

Gruß




Roland Schulz
Beiträge: 3565

Re: Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem

Beitrag von Roland Schulz » Mi 24 Okt, 2018 13:23

Na ja, wenn die Option da ist ist das schon mal ein Schritt nach vorne!
Die Frage ist auch was wir womit vergleichen. Beschleunigt die GTX die Wiedergabe eventuell ebenfalls in Vegas (kenne Vegas sehr wenig)? Wie sieht es mit der Ausgabe aus, wird da ggf. auch die GTX genutzt und ist deshalb der Abstand so gering?

In EDIUS ist das schon ein merklicher Unterschied und ja, die 50p HERO6 Dateien liefen da noch ruckelfrei.
Dabei muss man aber berücksichtigen dass ich wegen "fehlendem" 4K Vorschaumonitor den EDIT immer in 1080p (Dateien sind aber 4K Files) mache und dann erst zum Rausrendern hochstelle.

HEVCmain10 Export geht in UHD mit EDIUS und 8700Ker QuickSync in bester Qualität bei ~70Mbps mit ~12,5fps - mit Handbrake und x265 (allerdings nur 8bit möglich) läuft sowas in vergleichbarer Ausgabequalität bei 3,5fps auf dem 8700K. Meine GTX1070 liefert mit nvenc und FFMpeg da schlechtere Ergebnisse bei geringerer Geschwindigkeit.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tethered App mit preview Überlagerung?
von klusterdegenerierung - Do 11:19
» Rubrik für unbeantwortete Threads?
von tom - Do 11:15
» Top 10 meiner liebsten Serien
von speven stielberg - Do 11:09
» Wie macht ihr das mit eurem ganzen Equipment?
von Frank Glencairn - Do 8:23
» ACR Profil für alte Sigmas?
von klusterdegenerierung - Mi 23:40
» Castles
von klusterdegenerierung - Mi 23:37
» Universum VKR 4612 schwächelt?
von Framerate25 - Mi 22:06
» Liste aller Objektive - Lens Database
von klusterdegenerierung - Mi 21:26
» Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
von matt82 - Mi 21:18
» Miete München: BMD Ursa 4.6k G2 oder BMPCC 4K
von rdcl - Mi 19:16
» Zhiyun Crane 3 LAB Wifi Problem
von MORETHANAPICTURE - Mi 17:58
» Alexa Mini LF: Voices from Berlin
von Framerate25 - Mi 17:45
» Suche EUROPÄISCHEN Händler für einen Glide Gear TMP 500 Teleprompter
von myUPENDO - Mi 17:19
» Ich habe noch was tolles
von Kevin Reimann - Mi 16:18
» Meint Ihr das ist gut gefaked?
von Kevin Reimann - Mi 16:17
» Backmagic DaVinci Resolve 16 Beta 5: so gut wie fertig!
von roki100 - Mi 13:45
» Lightspectrum Pro, Erfahrungsbericht
von klusterdegenerierung - Mi 13:03
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von dienstag_01 - Mi 12:32
» 4K Filmen ohne Crop - Neue Canon PowerShot G5 X Mark II und G7 X Mark III
von Jominator - Mi 11:18
» D850 + Ton, schweres Thema
von Osey - Mi 10:54
» Bluetooth-Kopfhörer am Fernseher
von rainermann - Mi 10:03
» Vollformat-Leichtgewicht: Sony FE 35mm F1,8 Objektiv vorgestellt
von slashCAM - Mi 9:54
» Videobeamer für kleineren Bühneneinsatz - Invest?
von beiti - Mi 9:22
» Fisher FVC-P720 gibt keinen Output
von Digicam - Di 21:46
» Bester Horrorfilm aller Zeiten!!!
von StanleyK2 - Di 20:14
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von handiro - Di 20:03
» Bissken Vaseline dran & @ fluppt
von klusterdegenerierung - Di 15:48
» Frage zur CPU Auslastung
von klusterdegenerierung - Di 15:47
» Premiere CC Masken Anzeigeproblem
von ChristophMZ - Di 15:32
» AMD liefert 7nm GPUs und CPUs aus: Radeon 5700(XT) und Ryzen 3xxx Serie
von patfish - Di 15:27
» In Zukunft doppelt so effiziente OLED-Displays
von slashCAM - Di 14:18
» Verkaufe mein Crane-M Gimbal
von hock jürgen - Di 14:17
» Objektivwartung/ -reparatur gesucht
von Jörg - Di 13:38
» MSI P65 Creator 9SF-657 - die ultramobile 4K-Workstation
von klusterdegenerierung - Di 13:15
» POSIVEEK OY700T actioncam
von hermannjun - Di 12:10
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.