Timo_K
Beiträge: 1

360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Timo_K » Sa 12 Aug, 2017 00:10

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer passenden 360 Grad Kamera die ich am Helm anbringen kann. Bisher hab ich immer die GoPro dabei, aber die haben wenn ich richtig recherchiert habe noch kein Modell mit dem man in 360 Grad aufnehmen kann. Ich habe mir schon ein paar Kameras angeschaut aber bin mir noch nicht sicher, daher würde ich mal gerne eine Expertenmeinung haben.

Ich schwanke noch zwischen den beiden Kamera. Welche findet ihr besser oder würdet ihr empfehlen?

- Kodak Pixpro 4k360VR
- Nikon Keymission 360 Grad Kamera

Hat einer von euch die Kameras schonmal ausprobiert?

Hoffe ihr könnt weiterhelfen!

Viele Grüße
Timo




Jott
Beiträge: 12578

Re: 360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Jott » Sa 12 Aug, 2017 10:22

Ich kenne die Nikon, macht Spaß und funktioniert gut für's Geld. Wird bei der Kodak auch so sein.

Aber nicht enttäuscht sein: 4K ist arg wenig für 360 Grad. Was man zu sehen bekommt, ist so etwa SD (wie altes DV). Reicht allenfalls für Smartphones.




Jan
Beiträge: 8825

Re: 360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Jan » Sa 12 Aug, 2017 12:48

Die 360° Qualität liegt aber unter der eines aktuellen Handys (normale Foto und Videoqualität), das muss man wissen. Die Bilder/Videos sind weicher und besonders die Übergänge sind nicht gut, egal ob bei Kodak, Nikon oder Samsung Gear 360 1 oder 2. Dazu kann man sich bei Youtube genügend Videos anschauen.



VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Valentino
Beiträge: 4506

Re: 360 Grad Kamera zum Mountainbiken

Beitrag von Valentino » Sa 12 Aug, 2017 15:22

Wenn du die Aufnahmen für VR-Brillen verwenden willst, dann lass es gut sein, den es wird deinem Publikum einfach nur schlecht werden durch die viele Bewegung.
Mit einem hochwertigem Omni Rig und einer vernünftigen Stabilisierung werden die 360° Aufnahmen in Verbindung mit ein paar festen Einstellungen noch einigermaßen ertragbar sein.
Dafür hat man in der Post eine riesen Datenmenge und sollte am Ende mindestens in 6k Cineform mastern, das sieht dann nämlich im Vergleich zu den ganzen 4k Youtube Material auch nach etwas aus.

Für eine bessere Auswahl des 2D-Bildausschnitts ist es natürlich nicht so verkehrt in 360° aufzunehmen, aber die Qualität liegt meist deutlich unter der einer aktuellen GoPro 4 oder 5. Eine Kamera vorne und eine Hinten ist meisten die bessere Lösung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Firmen am Abgrund: Das Foto-Unternehmen Kodak
von Bruno Peter - Fr 6:18
» Sony PXW-Z90 - 4K HDR in 8- oder 10bit??
von otmar - Fr 0:38
» Adobe Premiere Pro CC: Was vor dem Update sichern?
von j.t.jefferson - Fr 0:35
» Videotutorial: Wie David Fincher deine Augen übernimmt oder: Minimalkamerabewegung
von Funless - Fr 0:09
» GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5
von WoWu - Fr 0:05
» Sony Neuvorstellung Camcorder 18.10.17 NAB NY
von bubffm - Do 23:03
» iPhone 8 Plus Video - kein Import Premiere Pro CC
von Foooxhound - Do 21:55
» Wasserdichte Sportkamera ähnlich Panasonic SDR-SW20?
von Jörg - Do 21:38
» Lust auf 6K / 8K?
von WoWu - Do 21:12
» GoPro 6 Stabilisierung
von Fader8 - Do 21:10
» Bestätigt: Canon EOS C200 XF-AVC nur mit 8 Bit Aufzeichnung // IBC 2017
von TonBild - Do 21:02
» Sony WRR 810 Stecke
von WoWu - Do 20:04
» Adobe CC 2018 ohne native Dolby Audio Unterstützung
von Framerate25 - Do 20:03
» Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?
von klusterdegenerierung - Do 18:46
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von Uwe - Do 17:59
» AVCHD Aufnahme defekt - Datenrettung?
von mphk - Do 17:28
» Edius 9 ist offiziell -- Videoschnitt mit Fokus auf HDR
von slashCAM - Do 17:09
» Bodenspinne für Sachtler DA100HD - Manfrotto 165?
von rush - Do 15:58
» Warp-Stabilizer: 8-bit?
von Fader8 - Do 15:41
» Biete Blackmagic Design DeckLink Studio 4K
von technick86 - Do 15:28
» Biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Do 15:27
» [Biete] Panasonic DMW-XLR1E XLR-Mikrofonadapter für GH5
von Heiner Kunk - Do 15:04
» Interview-Perspektiven im Imagefilm
von flodg - Do 14:58
» ++ Biete ++ Vari ND 67mm | Marumi Creation Vari. ND- +1,33 bis +9 Blenden
von panalone - Do 14:03
» Bluray mit Autoplay
von pixler - Do 13:29
» Dell XPS 15 für flüssige Video Bearbeitung
von chubbychecker - Do 10:51
» Adobe After Effects 2017: Die 3 besten neuen Funktionen // IBC 2017
von CameraRick - Do 9:12
» Fluid StativKOPF für Landschaftsaufnahmen mit Canon Legria HF G40
von Jost - Mi 23:26
» Canon Tamron 17-50 2,8 (mit Stabi) an Metabones MFT 0,71?
von Skeptiker - Mi 23:20
» Befestigung für Fieldmonitor gesucht
von ksingle - Mi 23:02
» Import RED Dateien in Photoshop
von 7nic - Mi 21:25
» DaVinci Resolve 12.5 auf meinem Rechner kein Ton, auf anderen ja - was tun?
von Araphenithor - Mi 21:21
» Idente Darstellung von SLog3-to-Rec709 im FS7-Monitor und Atomos Shogun
von wolfgang - Mi 20:00
» Einstieg Blackmagic Production 4k
von izanagi - Mi 19:30
» Hackermovies.de schliesst seine Pforten
von verlierer - Mi 18:36
 
neuester Artikel
 
GH-5K - Echte, interne 5K-Aufzeichnung mit der GH5

Die GH5 macht ihrem Namen alle Ehre und kann seit kurzem sogar intern 5K mit 10 Bit aufzeichnen. Kein Aprilscherz, aber offensichtlich wird die Funktion bisher von den meisten Anwendern schlichtweg übersehen. Und sie hat auch ihre Tücken... weiterlesen>>

Videos automatisch per AI transkribieren: SpeedScriber und Transcriptive

Durch den rasanten Fortschritt in Sachen KI/Deep Learning werden laufend neue interessante Einsatzgebiete möglich, eines davon: die bisher sehr zeitaufwendige und nur durch Menschen zu erledigende Transkribierung von in Videos gesprochenen Worten in Text z.B. zum Untertiteln von Clips. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
EYES

Jede Menge Augen+Blicke in diesen kinetischen Installationen, die erst der richtige Kamerawinkel zum (scheinbaren) Leben erweckt.