Xanrel
Beiträge: 8

Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von Xanrel » Fr 17 Feb, 2017 14:20

Heyho,

ich suche eine Actioncam, mit welcher ich schöne Aufnahmen auf meiner sehr stark vibrierenden XT500 machen kann.
Der Preis sollte möglichst niedrig sein, denke so an 100-150€ und deswegen denke ich an andere Marken als GoPro..
Hab mal was von einer SJ5000 oder so gehört.. ist da eine der neueren Modelle geeignet oder sind die mittlerweile auch schon teurer geworden?
Die hier wurden mir ebenfalls empfohlen:
https://geizhals.de/acme-vr06-181689-a1482859.html
https://geizhals.de/acme-vr03-152419-a1349945.html

Hab nicht viel Ahnung, also würde ich mich über etwas Wissen, Input, Vorschläge freuen.

Die Actioncam soll lediglich für Aufnahmen auf dem Motorrad sein, da ich mir gleichzeitig wahrscheinlich eine Sony HX90V für alle restlichen Aufnahmen sowie Bilder anschaffen werde.

lg Jan




domain
Beiträge: 10374

Re: Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von domain » Fr 17 Feb, 2017 16:47

Hast du jetzt einen neuen Thread zu dem alten Thema eröffnet?
Egal, deine super preiswerten Actioncams kannst du vergessen, haben lt. Testberichten eine unzureichende Bildqualität, mal ganz abgesehen davon, dass die HX90V in meinen Augen ohnehin eine Actioncam ist, aber mit deutlich erweiterten Fähigkeiten.
Hier ein Beispielvideo von der HX20V, allerdings hinter einer spiegelnden Windschutzscheibe aufgenommen.
Für Motorradaufnahmen habe ich mir einen locker sitzenden Schutzfilter mit Haltebändchen gebastelt, der beim Einziehen des Objektives einfach abgestreift wird.




Xanrel
Beiträge: 8

Re: Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von Xanrel » Fr 17 Feb, 2017 17:58

Was ist denn dein Problem?

Nein, ich suche jetzt nach einer Actioncam also was GoPro ähnliches, da ich denke, dass 2 Kameras bei meinen Anforderungen besser als nur die Kompaktkamera sind.




Olaf Kringel
Beiträge: 1106

Re: Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von Olaf Kringel » Fr 17 Feb, 2017 23:12

...also wie ich bereits in Deinem anderen thread schon schrieb, würde ich mir an Deiner Stelle einmal die YI 2K etwas genauer anschauen.

Inkl. Gehäuse passt die nämlich recht gut in Deinen budget Rahmen und bietet m.M.n. in dieser Preisklasse eine durchaus akzeptable Leistung.

Gruß,

Olaf




Pechkeks
Beiträge: 4

Re: Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von Pechkeks » Do 18 Mai, 2017 14:44

Huhu du,

ich kenne mich da nicht hundert prozentig aus, aber mein Bruder und ich haben letztes Jahr zum Skifahren ein ähnliches Unterfangen gestartet und waren dann doch etwas verwirrt, wie wenig Konkurrenz es zur GoPro gibt.
Uns war die GoPro ebenfalls etwas zu teuer und wir haben tausend Testberichte gewälzt, nur um herauszufinden, dass die GoPro am Ende die beste Action Cam ist.
Ich habe mir dann eine gebrauchte besorgt und mein Bruder hat sich diese SJCAM SJ5000X Elite geholt.
Im direkten Vergleich merkt man natürlich den Unterschied, aber sie macht dennoch ganz gute Bilder, finde ich.

Die YI 2K kenne ich nicht, aber wenn Olaf das sagt wird es schon Hand und Fuß haben!




Olaf Kringel
Beiträge: 1106

Re: Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von Olaf Kringel » Do 18 Mai, 2017 15:13

...wenn Kohle keine Rolle spielt, würde ich mir die Yi 4K mal näher anschauen.

Die hat einen ganz guten Stabi.



Die Yi's haben halt durchweg ein ordentliches Preis-/Leistungsverhältnis.

Die einfache Yi (habe selber zwei davon) kann man natürlich nicht mit einer aktuellen Hero 5 black vergleichen, aber das würde bei dem enormen Preisunterschied sicher auch niemand tun ;)

Im vergleich zur Hero3 BE (habe davon ebenfalls eine) liegen die einfachen Yi's dann aber schon auf Augenhöhe mit der GoPro.

Die Yi's nutze ich zum Beispiel als Torcams bei Hallenturnieren, das geht richtig gut.

Zu den SJCAM's kann ich nichts sagen, da ich die nicht kenne.




Roland Schulz
Beiträge: 1222

Re: Actioncam für XT500 gesucht

Beitrag von Roland Schulz » Do 18 Mai, 2017 18:29

Denke mal ne CMOS Actioncam kann man auf nem Mopped wie ner XT500 vergessen - das Ding knattert doch wie verrückt!! Der Rolling Shutter wird da wahrscheinlich so ziemlich alles unbetrachtbar machen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
von panalone - Di 17:57
» Welcher Atomos für die Panasonic HC-X1
von seahunter - Di 17:53
» Kamera misst nicht mehr richtig
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera II
von Frank B. - Di 17:18
» Schatten entfernen
von walang_sinuman - Di 17:02
» DIY Light Leaks
von Andreas_Kiel - Di 16:41
» Biete MTF Adapter für 2/3" B4 Optiken auf Sony E-Mount und Canon EF
von rush - Di 16:18
» Zoom H5 | mehrere Empfänger?
von rush - Di 16:11
» Wissenswertes zu FUJIFILM F-Log
von Frank B. - Di 16:10
» GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017
von ksingle - Di 15:59
» Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?
von Uwe - Di 15:58
» Musikvideo
von t0mmY - Di 15:39
» Sieben neue HP Z Monitore: HP Z 38c mit 37.5" Curved Display und USB-C // IBC 2017
von slashCAM - Di 15:21
» Premiere Pro CC stürzt beim rendern dauernd ab
von austria3 - Di 14:24
» Intel Core i7-8700K - Ab jetzt auch mit 6 Kernen im Mainstream
von dienstag_01 - Di 12:50
» Jan Böhmermann: "Deutschland ist wieder im Reichstag zurück"
von Funless - Di 12:39
» GH5 Imagestabilizer: Brennweiteneinstellung bei Anamorphotadapter
von Cinemator - Di 9:23
» Kaufberatung - Camcorder
von Auf Achse - Di 9:23
» Empfehlung für einen Camcorder
von kawakawa - Di 0:15
» Corporate Consolidating
von Fader8 - Mo 21:50
» Canon Legria HF G30 oder G40
von Roland Schulz - Mo 20:40
» Der NKF Köln stellt sich vor
von NKF-Koeln - Mo 20:14
» Fehlende Sensationen aber deutlicher HDR-Trend zur // IBC 2017
von wolfgang - Mo 19:21
» Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
von rob - Mo 16:25
» Virtuoser Drohnenflug
von rush - Mo 12:43
» GH 5 keine zusammenhängene Aufnahme
von mash_gh4 - Mo 12:00
» Saramonic Vmic Pro On-Camera Mikrofon
von kabauterman - Mo 11:01
» Hat Sony den Foveon Sensor neu erfunden?
von freezer - Mo 11:00
» Sony entwickelt Foveon-ähnliche Multi-layer Sensortechnologie
von slashCAM - Mo 10:06
» Filmemacher Talk
von 7nic - Mo 7:26
» Filmton-Aufnahme
von Achim Dunker - Mo 6:39
» 4k TV als Previewmonitor?
von SteffenUp - So 22:19
» Grüner Bildrand nach Konvertierung von 50p in 50i
von Mini-Mike - So 21:59
» Panasonic HC-X929 vs. HC-VXF999 LowLight Verhalten
von Tscheckoff - So 21:31
» Codename JEM - H.265/HEVC-Nachfolger verspricht weitere Effizienzsteigerung // IBC2017
von WoWu - So 20:33
 
neuester Artikel
 
Fehlende Sensationen aber deutlicher HDR-Trend zur // IBC 2017

Die IBC 2017 in Amsterdam ist vorbei und wir sind noch am Aufarbeiten der letzten Informationen. Auffallend war dieses Jahr das Fehlen bahnbrechender Neuigkeiten sowie der ungebrochene (Aufwärts-)Trend in Richtung HDR. weiterlesen>>

YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?

YouTube hat sich zu einem Medium entwickelt, welches von 100erten Millionen Usern täglich genutzt wird - und das für Viele zu einer Alternative zum Fernsehen geworden ist. Doch wo sind die Grenzen dessen, was gezeigt und an was verdient werden darf? Was passiert, wenn YouTube auf Druck von Werbekunden Videoproduzenten die Möglichkeit verweigert Geld mit ihren Videos zu verdienen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ridley Scott Breaks Down His Favorite Scene from Blade Runner | WIRED

Ridley Scott verrät einige Licht-Tricks aus einer der Schlüssel-Szenen des alten Blade Runner Films -- nicht von ungefähr, denn der Kinostart von Blade Runner 2049 rückt stetig näher, die Promo läuft an...