inetd1910
Beiträge: 2

Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von inetd1910 » Mi 03 Aug, 2022 20:37

Hallo,
gibt es irgendwelche bekannte Schwierigkeiten wenn man auf einem Windows Rechner neben der Studio Version auch die kostenlose installiert? Ich werde natürlich niemals bei Versionen gleichzeitig lauflassen. Es geht nur um die Installation und Themen wie die Datenbank etc.

Danke + Grüße
Microsoft Windows 11 home / Intel Core i9-10900K CPU @3.70GHz / 32GB DDR4 RAM / NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER
Lumix S5 / DJI Air2S / Pocket2




klusterdegenerierung
Beiträge: 23618

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 04 Aug, 2022 12:42

Interessante Fage!
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Bluboy
Beiträge: 2928

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von Bluboy » Do 04 Aug, 2022 14:08

Warum sollte das funktionieren, wo doch beide Versionen Identisch sind




Frank Glencairn
Beiträge: 16672

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von Frank Glencairn » Do 04 Aug, 2022 14:09

Ja, man kann mit Gewalt zwei verschiedene Versionen installieren.



Empfehlenswert ist das allerdings nicht wirklich, warum willst du das überhaupt machen?




rush
Beiträge: 12652

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von rush » Do 04 Aug, 2022 14:23

Würde mich auch interessieren welchen Benefit man sich davon verspricht für einen einzelnen Nutzer?
Warum sollte man die "Light Variante" verwenden, wenn man jederzeit Zugriff auf die große Version hat? In welchem Use Case wäre sowas sinnvoll?
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 23618

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 04 Aug, 2022 15:02

Vielleicht für jemandem im Büro mit einer privaten Lizenz oder Dongle und einer free Version für andere Mitarbeiter die diesen Rechner zb. auch für kleinere SM Projekte nutzen müßen.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Darth Schneider
Beiträge: 11883

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von Darth Schneider » Do 04 Aug, 2022 16:27

@Frank
Wie installierst du mit Gewalt eine bestimmte Software Version ?
Mit knallharten Sanktionen gegen Blackmagic Design ?
Oder mit, laut die SD Karte mit der Studio Version 16, anbrüllen ? ;))))

PS:
Würde ich jetzt auch nicht machen wollen, aber manche Leute müssen einfach, oder wollen, z.b wegen mangelnder Kompatibilität mit gewissen älteren Plugins, bei der neusten Version
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




cantsin
Beiträge: 11204

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von cantsin » Do 04 Aug, 2022 17:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 04 Aug, 2022 15:02
Vielleicht für jemandem im Büro mit einer privaten Lizenz oder Dongle und einer free Version für andere Mitarbeiter die diesen Rechner zb. auch für kleinere SM Projekte nutzen müßen.
Oder auch, falls man Studio für eigene Projekte nutzen will und Free für kollaborative bzw. Team-Projekte, bei denen andere nur mit der Free-Version arbeiten und man mit denen kompatibel bleiben will; oder, sehr vergleichbar, falls man Schulungsmaterial und/oder Powergrades für Nutzer der Free-Version entwickelt.




inetd1910
Beiträge: 2

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von inetd1910 » Do 04 Aug, 2022 17:29

Erstmal danke für die vielen Antworten. Ja, die Idee war auf diese Weise verschiedene Arten von Projekten klar zu trennen. Das ist aber in der Form tatsächlich quatsch. Ich lege einfach eine weitere Datenbank an und fertig. :)
Microsoft Windows 11 home / Intel Core i9-10900K CPU @3.70GHz / 32GB DDR4 RAM / NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER
Lumix S5 / DJI Air2S / Pocket2




klusterdegenerierung
Beiträge: 23618

Re: Studio und Free Version auf Windows

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 04 Aug, 2022 18:15

Aber denke dran, Powergrades müßen aus der anderen Bank exportiert werden, wenn Du sie in der neuen benutzen möchten.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Vergleich Topaz AI vs Resolve Superscale
von Axel - Fr 5:37
» Such jemanden der mir ein Intro für meine Website erstellt.
von MK - Fr 1:35
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 1:18
» GPU Phänomen mit Resolve (und anderer CUDA Software)
von klusterdegenerierung - Fr 1:12
» Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat
von patfish - Fr 1:02
» Full Frame vs. Crop
von roki100 - Fr 0:31
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 0:02
» Tamron kündigt neues UWW Zoom für Sony FE an: 20-40mm f/2.8 VXD
von iasi - Do 21:07
» Ist das ein Dish oder Octabox?
von klusterdegenerierung - Do 21:02
» Panasonic S5 - Pixelfehler, der vielleicht alle Modelle betrifft
von roki100 - Do 19:55
» Camcorder multiple Perspektiven
von nicecam - Do 19:07
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von roki100 - Do 18:53
» Doku: KZ-Gedenkstätte Dachau
von nicecam - Do 18:25
» Tamron kündigt 20-40mm F/2.8 Di III VXD Vollformat-Zoomobjektiv an
von rush - Do 18:06
» Wednesday Addams | Netflix | offizieller Teaser Trailer
von iasi - Do 17:51
» Ein paar Resolve-Tricks
von Darth Schneider - Do 15:52
» Camcorder mit 4k und Dolby 5.1
von MM194 - Do 13:57
» Megabetrug: YouTube zahlt 23 Millionen Dollar an Content-ID Scammer aus
von Rheinauer - Do 13:36
» Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion
von Frank Glencairn - Do 12:59
» Seagate kündigt 30 TB Festplatten für 2023 an, 50 TB und mehr sollen 2026 kommen
von medienonkel - Do 12:28
» Premiere Essential Graphics - Responsive Rounded Rectangle?
von dergottwald - Do 11:02
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:56
» Wim Wenders: „Bei der Restaurierung besteht die Gefahr, dass man den Film verfälscht“
von iasi - Do 10:51
» Lexar Professional Typ A Gold: schnellste CFexpress Karten mit 800 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von andieymi - Do 10:05
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von Darth Schneider - Do 8:52
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von roki100 - Mi 22:46
» $100 Licht Setup für einen $100 Millionen Film?
von Darth Schneider - Mi 20:21
» TikTok prescht vor: KI generiert Bilder nach Beschreibung
von Darth Schneider - Mi 20:04
» Viertes Vollformat Prime für L-Mount - Panasonic LUMIX S 35mm F1.8
von roki100 - Mi 19:32
» DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI
von medienonkel - Mi 18:24
» Dynamic Shootout - Alle gegen ARRI (u.a. Panasonic S1H und Nikon Z9)
von roki100 - Mi 17:53
» Rode GoII aufgehangen?
von klusterdegenerierung - Mi 17:09
» Nikon Z9: 12 Bit 8K RAW in der Praxis: Performance, LOG-LUT Workflows, Hauttöne, Zeitlupe ...
von Darth Schneider - Mi 15:57
» Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects
von Bluboy - Mi 14:06
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Mi 9:38
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Cloud Pod und Store Mini 8TB

Wir hatten die Möglichkeit, einmal die neuen Cloud Storage Hardware Produkte von Blackmagic näher auszuprobieren. Vor allem die unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten der verschiedenen Modelle bestimmen dabei ihre Einsatzszenarien. weiterlesen>>

Beste Video-DSLMs nach Preis-Leistung

Nachdem wir in unserer letzten Bestenliste Video-DSLMs ausschließlich nach ihrer Funktion beurteilt haben, steht diesmal das Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund. Hier unsere Preis-Leistungs-Favoriten im Micro Four Thirds, APS-C/S35 und Vollformatsegment weiterlesen>>