Frank Glencairn
Beiträge: 13779

Neues Resolve Reference Manual

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 12 Mai, 2021 21:00

Schlappe 3538 Seiten geballtes Resolve Wissen.
Why Is This Manual So Big?
Over the years, DaVinci Resolve has evolved to encompass professional editing, compositing,
and audio mixing tools and workflows in addition to the grading tools that were the original
core of DaVinci Resolve. Each one of these domains of functionality is incredibly deep.
Consequently, the documentation has grown with each new page, tool, and parameter that’s
been added, to make life easier and to solve the countless problems that can emerge during the
postproduction process.
While it is regretted that this user manual contains such a staggeringly overwhelming amount of
information, our emphasis has always been to ensure that (hopefully) every control and workflow
you encounter in DaVinci Resolve is explained somewhere within the contents of these pages.
Consequently, we hope that you find the hyperlinked table of contents (TOC) and search
functionality of your preferred PDF browser helpful in finding the information you need, along with
context and tips to help you get the most out of the tools provided.
https://documents.blackmagicdesign.com/ ... 0802810000




andieymi
Beiträge: 394

Re: Neues Resolve Reference Manual

Beitrag von andieymi » Do 13 Mai, 2021 10:12

Kannst Du (vielleicht aus dem Effeff) sagen, was sich an der Kopierweise von Nodes geändert hat seit 17?

Bisher (und die letzten Versionen seit 10 weg oder so) kein Problem einen einzelnen Node auszuwählen, diesen mittels STRG + C zu kopieren und die Node-Änderungen auf einen z.B. leeren Node eines anderen Clips zu kopieren.

Seit 17 kopiert Resolve automatisch (bei ähnlicher Nodestruktur?) z.B. einen anderen parallelen Node mit. Ungefragt, war bisher anders. Gibt's eine Möglichkeit, das wieder auf die ursprüngliche Kopierweise zurückzurollen?
Geht oft schneller, als 'Display Node Graph' und manchmal möchte man halt nicht den kompletten Pararell-Node-Tree mit dabei haben.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von Drushba - Di 1:10
» Stranger Portrait Challenge
von klusterdegenerierung - Mo 22:57
» Remastering my Shortfilm
von -paleface- - Mo 22:19
» Gruseliges Pocket 6K footage
von Frank Glencairn - Mo 22:08
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von CamNewbie - Mo 20:14
» Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten
von Darth Schneider - Mo 20:04
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von iasi - Mo 18:04
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Mo 16:04
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mo 15:33
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von NiemandBesonderes - Mo 14:31
» Deep Fake - Experte gesucht
von Viennahundt - Mo 13:10
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Mo 12:49
» Neu: Astera PixelBrick Mini-LED Spotlight
von slashCAM - Mo 11:21
» Canon R5 - 8K Workflow mit Final Cut Pro
von Jott - Mo 10:47
» Win10 am Ende
von Frank Glencairn - Mo 9:35
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 3:21
» Win 10 pro config
von Bluboy - Mo 3:12
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Mo 2:55
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von roki100 - So 23:22
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von srone - So 23:15
» Razer Raptor 27: QHD-Monitor mit 165 Hz, 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - So 14:57
» Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten
von R S K - So 12:27
» Regenschutz, Tauchgehäuse oder Plastiktüte?
von TomStg - So 11:12
» Regiestuhl: Rasenlösung für kräftige 100 Kg Menschen
von ruessel - So 9:52
» Neues Apogee Duet 3 USB Audio-Interface für Streamer, Musiker und Podcaster
von slashCAM - So 9:51
» Sachtler aktiv8 Fluidkopf in der Praxis: Schnelleres und komfortableres Flowtech Stativ-System?
von Mantas - So 8:58
» USB-C Audiointerface für Mobiltelefone?
von mash_gh4 - Sa 21:15
» Resolve GUI heller einstellen?
von Bruno Peter - Sa 20:54
» Herausragende Bewerbungen für den slashCAM Lesertest der Nikon Z6 II
von pillepalle - Sa 20:17
» Greenscreenbearbeitung in DaVinci 17
von AndySeeon - Sa 20:04
» Rocksteady = Qualitätsverlust ?
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
» BIETE Sachtler FSB 8 CF MS System Stativ Speedlock komplett mit Tasche
von Axel - Sa 16:15
» Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller
von Jalue - Sa 15:29
» Drehbuch gesucht
von MLJ - Sa 14:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Sa 13:53
 
neuester Artikel
 
Test: Sachtler aktiv8 Fluidkopf

Mit seinen neuen Aktiv Fluidkopf-Systemen ist Sachtler angetreten, ein noch schnelleres Arbeiten mit Fluidköpfen und seinem anerkannt schnellem Flowtech Stativ-System zu ermöglichen. Zentraler Bestandteil des neuen aktiv Systems sind neue SpeedLevel und SpeedSwap Funktionen. Wir haben uns den neuen Sachtler aktiv8-Kopf am Flowtech 75 aktiv-Stativ genauer angeschaut und wollten wissen, wie gut der neue Fluidkopf in der Praxis ist weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...