Frank Glencairn
Beiträge: 13819

What's new in DaVinci Resolve 17.2

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 12 Mai, 2021 09:26

What's new in DaVinci Resolve 17.2
Dramatically improved application startup performance.
Live save is now on by default.
Support for custom naming for individual timeline clips.
Support for adding transitions by double clicking or dragging to viewer.
Support for decoding AV1 clips on Windows.
Accelerated AV1 decodes on supported Intel, NVIDIA and AMD platforms.
Support for decoding MKV clips.
Support for exporting IMSC-1 compatible TTML captions in IMF clips.
Support for option to include project name subfolder in media management.
Support for pasting HDR and color warper attributes in the Color page.
Support for Fusion template bundles.
Support for applying and managing crossfades in the Fairlight timeline.
Support for a batch fade and crossfade editor in the Fairlight page.
Support for persisting Fairlight edit mode between application restarts.
Support for moving audio clips to match timeline timecode position.
Support for setting handles when performing audio only renders.
Support for controlling track processing order in the Fairlight mixer.
Support for accessing Fairlight patch and link in the edit and deliver page.
Ability to show or hide specific audio I/O ports for patching in Fairlight.
Support for Fairlight console firmware 1.6 with full FlexBus mixing support.
Improved waveform displays in the Fairlight timeline.
Improved auto scroll behavior when dragging clips in the Fairlight timeline.
Support for ACES color science 1.2.
Support for selecting per-clip ACES DCTLs from context menu.
Support for new IDTs for the Canon EOS-R5 cameras.
Option to use white point adaptation in project settings for RCM workflows.
Option to use white point adaptation in Resolve FX color space transform.
Support for codec passthrough when rendering IMF JPEG2000 clips.
Support for trimming Sony Raw and XAVC MXF in media management.
Support for reading gyroscopic metadata on Sony Venice clips.
Ability to update RMD metadata files for R3D clips.
Improved spatial and temporal deinterlace quality.
Improved curves range display for position and zoom on the edit timeline.
Improved color management for Blackmagic RAW Gen 5 color science.
Improved decode performance for 8K H.265 clips on Apple Silicon systems.
Improved scripting API with the ability to import custom frame sequences.
Improved scripting API with the ability to delete timelines.
Improved scripting API with the ability to query current page.
Improved scripting API with the ability to add generators and titles.
Improved scripting API with the ability to specify render alpha options.
Improved scripting API with the ability to switch layout presets.
Improved scripting API with the ability to quit the application.
Improved iXML data support with AAF export workflows.
General performance and stability improvements.




prime
Beiträge: 1118

Re: What's new in DaVinci Resolve 17.2

Beitrag von prime » Mi 12 Mai, 2021 10:49

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 12 Mai, 2021 09:26
Dramatically improved application startup performance.
Yup - startet jetzt etwa 4-5x schneller als vorher (30s vs 6-7s) :-)




Cinemator
Beiträge: 613

Re: What's new in DaVinci Resolve 17.2

Beitrag von Cinemator » Mi 12 Mai, 2021 11:04

Also, bei mir ist die Startzeit höchstens minimal-marginal verkürzt...

Nachtrag: mein Rechner mußte wohl noch etwas überlegen, jetzt geht es auch bei mir erheblich schneller
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.

Zuletzt geändert von Cinemator am Mi 12 Mai, 2021 18:40, insgesamt 2-mal geändert.




Ian
Beiträge: 257

Re: What's new in DaVinci Resolve 17.2

Beitrag von Ian » Mi 12 Mai, 2021 11:37

Bei mir hat sich die Startzeit auf einen Bruchteil verkürzt. Beide Startzeiten, zuerst beim Programmstart und dann beim Starten des Projekts.




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von slashCAM » Mi 12 Mai, 2021 12:39


Blackmagic hat die Version 17.2 seines Grading-, Schnitt-, Compositing- und Audio-Mastering-Programms DaVinci Resolve Studio veröffentlicht. Das wie immer kostenlose Upda...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr




MarcusG
Beiträge: 110

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von MarcusG » Mi 12 Mai, 2021 13:15

Weiß jemand ob "Unterstützung für das Lesen von gyroskopischen Metadaten bei Sony Venice Clips." auch zur Folge hat dass dies bei A7SIII Clips funktioniert?

Und wie kann man in Resolve mit diesen Daten arbeiten? Das wäre super weil Sony catalyst stürzt beim Start direkt ab.




-paleface-
Beiträge: 3369

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von -paleface- » Mi 12 Mai, 2021 13:25

Also mein Update ist mir jetzt beim Import von Files, schon 2x eingefroren.
Dabei konnte ich nur auf den Ordner gehen. Die Videos nicht mal auswählen.

Ich rate noch zur Vorsicht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




-paleface-
Beiträge: 3369

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von -paleface- » Mi 12 Mai, 2021 14:28

-paleface- hat geschrieben:
Mi 12 Mai, 2021 13:25
Also mein Update ist mir jetzt beim Import von Files, schon 2x eingefroren.
Dabei konnte ich nur auf den Ordner gehen. Die Videos nicht mal auswählen.

Ich rate noch zur Vorsicht.
Fehler gefunden. Aber definitiv ein Bug.

In dem Import Ordner darf KEINE mkv Datei liegen.

Nehme ich die raus. Lädt Resolve Einwandfrei.
Kopiere ich eine rein. Lädt sich Resolve einen Wolf (reimt sich) und friert ein.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




eXp
Beiträge: 199

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von eXp » Mi 12 Mai, 2021 18:25

Davinci unterstützt doch gar keine .mkv Container, also zumindest konnte ich noch nie eine MKV Datei in Davinci öffnen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13819

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 12 Mai, 2021 18:38

eXp hat geschrieben:
Mi 12 Mai, 2021 18:25
Davinci unterstützt doch gar keine .mkv Container, also zumindest konnte ich noch nie eine MKV Datei in Davinci öffnen.
What's new in DaVinci Resolve 17.2
Dramatically improved application startup performance.
Live save is now on by default.
Support for custom naming for individual timeline clips.
Support for adding transitions by double clicking or dragging to viewer.
Support for decoding AV1 clips on Windows.
Accelerated AV1 decodes on supported Intel, NVIDIA and AMD platforms.
Support for decoding MKV clips.
Support for exporting IMSC-1 compatible TTML captions in IMF clips.
Support for option to include project name subfolder in media management.
Support for pasting HDR and color warper attributes in the Color page.
Support for Fusion template bundles....




eXp
Beiträge: 199

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von eXp » Mi 12 Mai, 2021 18:50

Ok danke, mein Fehler.

Hab das Update eben installiert, und MKV´s gehen zu öffnen, dauert etwas aber es funktioniert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 20011

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 12 Mai, 2021 23:23

Bei mir startet da überhauptnix schneller. :-(
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




StanleyK2
Beiträge: 1040

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von StanleyK2 » Do 13 Mai, 2021 08:09

Gerade probiert: statt vorher gut 16s jetzt so um 4s (M.2 Disk), kann also das ca. 4 mal schneller bestätigen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13819

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Frank Glencairn » Do 13 Mai, 2021 08:19

Wenn ich von einer HDD starte, ist bei mir auch nicht viel Unterschied, da ist Resolve wohl nicht der Flaschenhals, sondern die Platte.
Von der M2 ist es dann schon flotter.

Auf der anderen Seite - wie oft am Tag starte ich den Resolve?
Ist zwar nett, aber von den paar Sekunden hab ich nicht wirklich was.




MarcusG
Beiträge: 110

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von MarcusG » Do 13 Mai, 2021 08:27

Ich Frage nochmals:
Da steht dass Resolve jetzt die gyro Daten der Sony Venice verwenden kann, also ich vermute zum Stabilisieren. Weiß jemand wie das in Resolve funktioniert und ob das dann vermutlich auch mit A7SIII footage geht
?




Jörg
Beiträge: 9050

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Jörg » Do 13 Mai, 2021 09:02

Dramatically improved application startup performance.
das heißt, ich kann jetzt nicht mehr Resolve starten, tanken und Auto waschen fahren, und wenn ich zurück komme startet gerade das Auswahlmenü??




klusterdegenerierung
Beiträge: 20011

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Mai, 2021 09:05

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 08:19
Wenn ich von einer HDD starte, ist bei mir auch nicht viel Unterschied, da ist Resolve wohl nicht der Flaschenhals, sondern die Platte.
Von der M2 ist es dann schon flotter.

Auf der anderen Seite - wie oft am Tag starte ich den Resolve?
Ist zwar nett, aber von den paar Sekunden hab ich nicht wirklich was.
Starte von einer Samsung Pro SSD und auch wenn nicht oft, dieses Fenster auf dem Sekunden lang nix passiert, finde ich trotzdem nervig. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 20011

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Mai, 2021 09:05

MarcusG hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 08:27
Ich Frage nochmals:
Da steht dass Resolve jetzt die gyro Daten der Sony Venice verwenden kann, also ich vermute zum Stabilisieren. Weiß jemand wie das in Resolve funktioniert und ob das dann vermutlich auch mit A7SIII footage geht
?
Das würde mich auch brennend interessieren.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Axel
Beiträge: 13979

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Axel » Do 13 Mai, 2021 09:22

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:05
MarcusG hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 08:27
Ich Frage nochmals:
Da steht dass Resolve jetzt die gyro Daten der Sony Venice verwenden kann, also ich vermute zum Stabilisieren. Weiß jemand wie das in Resolve funktioniert und ob das dann vermutlich auch mit A7SIII footage geht
?
Das würde mich auch brennend interessieren.
Mich auch. Während 17.2 lädt, habe ich mal im gestern runtergeladenen 3000+ - Seiten Handbuch (May 2021) nach "Gyro" und "Venice" gesucht: keine Übereinstimmungen. Clip Attributes? Werde nachher mal gucken.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




klusterdegenerierung
Beiträge: 20011

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Mai, 2021 09:25

Axel hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:22
Während 17.2 lädt, habe ich mal ..
Ist es denn mit dem laden jetzt durch? ;-))
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




AndySeeon
Beiträge: 430

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von AndySeeon » Do 13 Mai, 2021 09:27

Ich habe eben einen nervigen Fehler festgestellt, den ich zuvor nicht hatte: Wenn ich im Color- Tab bei aktiviertem "Loop- Button" einen Clip auswähle (der ist bei mir im Color- Tab fast immer aktiv), dann loopt Resolve nicht mehr durch den Clip, sondern durch die gesamte Timeline.

Habe ich da eine Einstellung übersehen oder ist das ein Bug? Das Handbuch sagt dazu:
Loop: Lets you restrict playback to the current clip, looping to the first frame if you’re playing forward to the end of a clip, or looping to the last frame if you’re playing in reverse to the beginning of a clip.

Genauso nervig, aber schon immer so gewesen: Im Vorschaufenster (linkes Fenster) loopt der Loop immer durch den gesamten Clip statt durch die I/O- Punkte. Das Handbuch sagt dazu:
In and Out points in the Source or Timeline Viewers do not trigger looping.
Gruß, Andreas




Axel
Beiträge: 13979

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Axel » Do 13 Mai, 2021 09:51

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:25
Axel hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:22
Während 17.2 lädt, habe ich mal ..
Ist es denn mit dem laden jetzt durch? ;-))
Ja. Startet tatsächlich sehr schnell. Ich kann bei meinen A7Siii-Clips Gyrodaten auf die Schnelle nicht finden. Das heißt aber nichts, Resolve ist ein Ostereier-Irrgarten. Was mir auffiel beim Quittieren: kein Save? - Dialog.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




AndySeeon
Beiträge: 430

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von AndySeeon » Do 13 Mai, 2021 10:00

Axel hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:51
Was mir auffiel beim Quittieren: kein Save? - Dialog.
Ja, Dank aktiviertem "Live Save" geht nichts mehr verloren :)

Gruß, Andreas




klusterdegenerierung
Beiträge: 20011

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Mai, 2021 10:04

Axel hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:51
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:25

Ist es denn mit dem laden jetzt durch? ;-))
Ja. Startet tatsächlich sehr schnell. Ich kann bei meinen A7Siii-Clips Gyrodaten auf die Schnelle nicht finden. Das heißt aber nichts, Resolve ist ein Ostereier-Irrgarten. Was mir auffiel beim Quittieren: kein Save? - Dialog.
Das mit dem quittieren ist bei mir dann so, wenn Resolve vorher schon gespeichert hat, das ist zumindest für mich nichts neues.
Selbst wenn es nur für die Venice zur Verfügung stünde, wäre es ja zumindest gut wenn man dafür ein Menü erkennen könnte, dann wüßte man auch, das die eigene Cam noch nicht unterstützt wird.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 11726

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von rush » Do 13 Mai, 2021 11:44

AndySeeon hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 10:00
Axel hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 09:51
Was mir auffiel beim Quittieren: kein Save? - Dialog.
Ja, Dank aktiviertem "Live Save" geht nichts mehr verloren :)

Gruß, Andreas
Das stimmt schon - nur was passiert wenn man in einem großen Projekt erst später bemerkt das sich bspw. weiter vorn etwas verschoben hat?
Wie verhält sich Resolve dahingehend bzw. wie weit kann man noch zurückspulen nachdem ein Auto-Save Punkt gesetzt wurde?
Oder ist der Auto-Save als solcher klar erkennbar und die "alte" Version noch vorhanden - auch nach dem Beendne eines Projektes?
Ich bin da immer etwas ambivalent unterwegs - insbesondere bei der Bearbeitung mit mehreren Spuren die im Sync laufen müssen an denen man aber viel rumschnippelt...

Daher speichere ich größere Projekte nach jeweiligen Bearbeitungsschritten gern mit fortlaufenden Nummern ab um ggfs. zu einer alten Save-Version springen zu können... wenn der Auto-Save aber tatsächlich immer die aktuelle Variante saved kann das in manchen Situationen uncool sein ;-) Sollte man also zumindest vom Workflow her abwägen ob einem dieses Feature Vorteile oder ggfs. auch Probleme einhandeln kann.
keep ya head up




Axel
Beiträge: 13979

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Axel » Do 13 Mai, 2021 11:47

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 10:04
Selbst wenn es nur für die Venice zur Verfügung stünde, wäre es ja zumindest gut wenn man dafür ein Menü erkennen könnte, dann wüßte man auch, das die eigene Cam noch nicht unterstützt wird.
Es ist auch nicht gesagt, dass Resolve bei erkannten Gyro-Metadaten diese in einen invertierten Bewegungspfad zur Stabilisierung anwenden kann wie Catalyst Browse. BM ist zwar immer bescheiden, wenn es um Funktionserweiterungen geht, ich denke mir aber, sie hätten es sonst in der Ankündigung so formuliert: Support for stabilisation using gyro metadata for Sony Venice cameras, bzw ... certain Sony cameras.

Aus dem Blackmagic Forum von vor sechs Jahren:
Ursa Gyroscope With Fusion
PostWed Apr 22, 2015 9:09 am

The new 4.6 cameras have built in gyroscopes which record all the cameras movement information. Have black magic done any tests in fusion using this information to track objects into shot? Or help roto things out.

I would love to see a video on this/ further information.

Many thanks
Dann, nach viel Wünschen-als-Väter-von-Gedanken, eine ernüchternde Antwort:
Re: Ursa Gyroscope With Fusion
PostMon Apr 27, 2015 7:03 am

The GPS is not vfx related, it's to track down shot locations for pickup shots
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




AndySeeon
Beiträge: 430

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von AndySeeon » Do 13 Mai, 2021 12:01

rush hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 11:44
Daher speichere ich größere Projekte nach jeweiligen Bearbeitungsschritten gern mit fortlaufenden Nummern ab um ggfs. zu einer alten Save-Version springen zu können... wenn der Auto-Save aber tatsächlich immer die aktuelle Variante saved kann das in manchen Situationen uncool sein ;-) Sollte man also zumindest vom Workflow her abwägen ob einem dieses Feature Vorteile oder ggfs. auch Probleme einhandeln kann.
Naja, den AutoSave kann man auch abschalten. Das würde ich allerdings nicht machen.

Das Projekt unter einem anderen Namen speichern mache ich auch von Zeit zu Zeit, um eine Sicherung zu haben. Aber wenn ich gravierende Änderungen im Schnitt vornehme, dann kopiere ich normalerweise nur die Timeline (und nicht das gesamte Projekt) und arbeite an der Kopie weiter. So kann ich auch schnell mal Abschnitte zwischen "alter" und "neuer" Version hin- und herkopieren.

Gruß, Andreas




rush
Beiträge: 11726

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von rush » Do 13 Mai, 2021 12:20

@Andy: Ich werde AutoSave wahrscheinlich erstmal deaktivieren und klassisch den Haken bei "Project Backups" gesetzt lassen - letzten Endes kann ich so selbst entscheiden wann gesichert wird und falls es mal zum Absturz kommen sollte hat man ja automatisch auch ein Backup vom Zeitpunkt vor x Minuten.

AutoSave ist mir irgendwie noch zu diffus von der Funktion her bzw. für mich nicht zwingend elementar da keine kurzen Deadlines... ist vielleicht aber auch nur eine Kopfsache weil ich nicht genau weiß wann da was gespeichert wird und wieweit ich entsprechend in der History zurückkomme :D
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 13819

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Frank Glencairn » Do 13 Mai, 2021 12:34

Geht mir ehrlich gesagt auch so.
Erstens ist der Strg>s Griff in regelmäßigen Abständen längst in Fleisch und Blut übergegangen, zweitens würde ich gerne selbst entscheiden wann die letzte Sicherung überschrieben wird, und drittens hab ich nur sehr selten mit Abstürzen zu tun.




Jörg
Beiträge: 9050

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Jörg » Do 13 Mai, 2021 12:52

Nach Install des updates ist keine Audiowiedergabe vorhanden.
Überall im System funktioniert alles wie üblich.Auch wird Lautsprecher in win für Resove
als aktiv angezeigt.
Die Wellenform ist vorhanden, die meters zeigen die Lautstärke an, es kommt lediglich
nichts am Lautsprecher an.

Habe ich eine nötige Einstellung übersehen?




srone
Beiträge: 9838

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von srone » Do 13 Mai, 2021 13:24

das audiogerät in den einstellungen richtig konfiguriert?

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jörg
Beiträge: 9050

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Jörg » Do 13 Mai, 2021 13:52

ich denke, es war alles wie gewohnt.
Nach Reinstall läuft es jetzt offenbar wieder.
Die Startzeit ist tatsächlich beeindruckend...




klusterdegenerierung
Beiträge: 20011

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 13 Mai, 2021 15:13

Nach neubooten und nochmaligem starten von 17.2, jetzt auch bei mir die große Enttäuschung, 8sec reichen nicht mehr für einen Kaffee aus der Küche.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 11726

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von rush » Do 13 Mai, 2021 15:22

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 15:13
Nach neubooten und nochmaligem starten von 17.2, jetzt auch bei mir die große Enttäuschung, 8sec reichen nicht mehr für einen Kaffee aus der Küche.
Arbeitsverdichtung wo man nur hinsieht...
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 13819

Re: Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr

Beitrag von Frank Glencairn » Do 13 Mai, 2021 21:15

Axel hat geschrieben:
Do 13 Mai, 2021 11:47


The GPS is not vfx related, it's to track down shot locations for pickup shots
Was haben die Gyros mit dem GPS zu tun?
GPS hatte ja meine alte FS100 schon - aber da ich mich meistens erinnern kann wo ich was gedreht habe,
war das immer ausgeschaltet.

Wäre sowieso gescheiter das GPS für den Timecode zu nutzen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic RAW 2.1 verfügbar - mit Verbesserungen für Premiere Pro und M1-Macs
von prime - Fr 11:48
» Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür?
von Panther_de - Fr 11:13
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 11:04
» Adobe führt neues UI-Design für Premiere Pro ein
von patfish - Fr 10:58
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von iasi - Fr 10:34
» BVR fordert angemessene Vergütung für Online-Nutzungen
von dosaris - Fr 10:29
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von MrMeeseeks - Fr 10:21
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Fr 10:16
» BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid
von slashCAM - Fr 10:06
» Leuchttürme im digitalen Dickicht
von ruessel - Fr 9:52
» Halloween Kills - offizieller Trailer
von Funless - Fr 9:22
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von medienonkel - Fr 9:08
» Win10 am Ende
von prime - Fr 7:57
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von CamNewbie - Do 23:34
» Sony a6400 Portraitfotoserie unscharf - Ursache?
von klusterdegenerierung - Do 23:16
» Brennweitenumrechnung von alten Filmkameras auf Super35 Sensor
von cantsin - Do 22:17
» Verkaufe Arri Alexa Mini Zubehör
von andijansen - Do 21:19
» Arte: Leben im All - Auf der Suche nach außerirdischem Leben
von rdcl - Do 20:01
» Gib mir mal den Salzakku für die Kamera!
von Bluboy - Do 19:50
» Remastering my Shortfilm
von dosaris - Do 17:49
» SmallHD Cine 13 -- portabler und heller 4K-Produktionsmonitor vorgestellt
von slashCAM - Do 17:33
» Resolve VFX Handbuch
von Bruno Peter - Do 14:20
» Atomos NEON Monitore ab sofort mit zusätzlichem Bedienpanel BBRCU
von slashCAM - Do 9:48
» G-Skill RAM goes Bling
von DAF - Do 8:12
» Was hörst Du gerade?
von ruessel - Do 7:51
» Neues AtomX CAST Modul macht Ninja V zum mobilen HDMI-Switcher
von Darth Schneider - Do 7:03
» Datensicherung Preis pro GB
von Bluboy - Do 1:48
» Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic
von Bluboy - Mi 19:15
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Mi 17:05
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 16:28
» Blackmagic RAW demnächst auch für die Panasonic LUMIX S1 und S5
von Ja.kopp - Mi 15:52
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von iasi - Mi 13:48
» Biete NIKON COOLPIX W300
von cblaut - Mi 12:19
» Nanokristalle könnten Brillen in Infrarot-Nachtsichtgeräte verwandeln
von medienonkel - Mi 12:13
» Biete RODE VideoMic PRO
von cblaut - Mi 12:12
 
neuester Artikel
 
Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5

Nach unseren ausführlichen Praxis und Testlabortests der Sony Alpha 1 und Canon EOS R5 wird es Zeit für einen Vergleich der beiden High-End DSLMs. Wir hatten beide Kameras bei einem Testdreh dabei und haben uns unter anderem Hauttöne, Autofokus, Dynamikumfang, Videostabilisierung, Akkuleistung, Monitoringfunktionen und vieles mehr angeschaut. Hier unsere Ergebnisse vom Sony-Canon-Gipfeltreffen weiterlesen>>

Atomos Neon 24 HDR-Monitor

Wir hatten ja schon vor rund einem Monat diesen Erfahrungsbericht online, jedoch haben wir mittlerweile von Atomos noch die Bedieneinheit BBRCU geliefert bekommen, die sich mittlerweile auch im Lieferumfang des Monitors befindet. Darum verpassen wir dem Artikel noch ein nachträgliches Update.... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...