Dr_Fast_Food
Beiträge: 3

Neue Hardware längere Renderzeiten

Beitrag von Dr_Fast_Food » Fr 19 Feb, 2021 00:31

Hallo zusammen,
ich hätte mal eine Frage bezüglich der Renderzeiten von Davinci Resolve 16.
Ich habe von einem Kollegen einen Großteil seiner PC Hardware bekommen und habe diese in mein System mit integriert.

Aktuelles System:
I7 8700K
32 GB Arbeitsspeicher
GeForce 770
250 GB M2 SSD
1TB SSD

Nun zu dem Problem, ich habe im zuge der neuen Hardware auch gleichzeitig Windows und Resolve neu aufgespielt und seitdem sind mir die extremen Renderzeiten aufgefallen.
In meinem alten System hatte ich ein I7 3770K verbaut und sogar nur 8GB RAM und ich nutze Resolve 14. In meinem alten System hatte ein Renderzeiten von ca. 1 Stunde bei einem Videomaterial von 1 Stunde also quasi Echtzeit. Nun brauche ich bei einem Video von 10-15 Minuten schon 1 Stunde! Da kann doch irgendetwas nicht stimmen oder hat sich das rendern von Resolve 14 zu 16 so verschlechtert?
Meine jetztige CPU läuft beim rendern auch nur auf maximal 10-15% und die GPU hat garkeine Auslastung.

Vielleicht hat einer von euch eine Idee woran das liegen könnte?

Danke und Gruß
Manuel




prime
Beiträge: 1088

Re: Neue Hardware längere Renderzeiten

Beitrag von prime » Fr 19 Feb, 2021 09:28

Gleiches Projekt? Gleiches Material?

Wird die Grafikkarte überhaupt von Resolve (16) unterstützt? Welche Grafikkarte ist denn unter DaVinci Resolve -> Preferences -> Memory and GPU ausgewählt ?




Dr_Fast_Food
Beiträge: 3

Re: Neue Hardware längere Renderzeiten

Beitrag von Dr_Fast_Food » Fr 19 Feb, 2021 10:22

Ja sie wird dort angezeigt.
Ich habe mir jetzt nochmal Resolve 14 runtergeladen und da ist die Zeit wieder deutlich kürzer für 10Min FullHD in 6 Minuten.




cantsin
Beiträge: 8945

Re: Neue Hardware längere Renderzeiten

Beitrag von cantsin » Fr 19 Feb, 2021 13:13

Ich würde mal tippen, dass das an der alten Grafikkarte und deren Treibern liegt, mit denen neuere Resolve-Versionen nicht mehr gut zusammenspielen. Auch bei den neueren Nvidia-Karten ab der 10x0er GTX-Generation funktioniert Resolve seit den letzten Versionen von Resolve 16 (sowie bei allen 17er-Versionen) nur noch mit dem Nvidia-Treiber ab Version 460.




Dr_Fast_Food
Beiträge: 3

Re: Neue Hardware längere Renderzeiten

Beitrag von Dr_Fast_Food » Fr 19 Feb, 2021 15:29

Mhh OK, dann werde ich erstmal wieder Resolve 14 nutzen und warten bis sich die Grafikkarten Preise ein wenig entspannt haben und mir dann eine ne Grafikkarte holen.




dienstag_01
Beiträge: 10998

Re: Neue Hardware längere Renderzeiten

Beitrag von dienstag_01 » Fr 19 Feb, 2021 16:15

Dr_Fast_Food hat geschrieben:
Fr 19 Feb, 2021 10:22
Ja sie wird dort angezeigt.
Ich habe mir jetzt nochmal Resolve 14 runtergeladen und da ist die Zeit wieder deutlich kürzer für 10Min FullHD in 6 Minuten.
Benenne mal genauer dein Ausgangsmaterial und deine Exportsettings. 10 Minuten Video exportiert einmal 6 und einmal über 60 Minuten, das klingt komisch.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von funkytown - Fr 12:40
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von dosaris - Fr 12:25
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Orbiter1 - Fr 12:22
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von Franky3000 - Fr 11:57
» dji mavic air 2s
von carstenkurz - Fr 11:12
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Sammy D - Fr 10:04
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von DAF - Fr 9:13
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von Cam1987 - Fr 8:43
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» DeckLink in MacPro2019
von Frank Glencairn - Fr 7:09
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von pillepalle - Fr 1:42
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 20:47
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
» Frischer Video Editor sucht Projekte / Festanstellung
von Gore - Do 20:40
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Do 19:47
» !!BIETE!! DJI Mavic Air 2 Fly More Combo
von klusterdegenerierung - Do 17:15
» Emfehlung Videofunkstrecke
von pillepalle - Do 16:22
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von TomWI - Do 15:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von Pianist - Do 15:06
» Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
von slashCAM - Do 14:33
» Video digitalisieren in eigene Rubrik?
von MLJ - Do 14:18
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von MLJ - Do 13:52
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Do 11:21
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Axel - Do 8:54
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Do 8:02
» Was Sie schon immer über den FCPXML-Resolve Roundtrip wissen wollten ...
von Axel - Do 7:07
» Redshift für m1 kommt
von mash_gh4 - Do 4:37
» After Effects: Vorschau-Abspielknopf soll am Arbeitsbereich-Ende stehenbleiben
von HeinDaddel1 - Mi 21:16
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...