klusterdegenerierung
Beiträge: 16437

Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 19 Mai, 2020 10:07

What's new in DaVinci Resolve 16.2.2

Hardware accelerated H.265 Main10 renders on supported Macs.
Blackmagic RAW clip LUT name can now be viewed in clip metadata.
Ability to assign frame rate in YouTube, Vimeo and Frame.io renders.
Support for marking Frame.io comments in markers as complete.
Nudge keyboard actions can be used in the sync clip dialog.
Support for exporting .srt files without formatting.
Support for RED 7.3.1 SDK.
Support for Rec.709-A gamma option for QuickTime player compatibility.
Preference to automatically tag Rec.709 clips as Rec.709-A.
Addressed level shifts playing some short H.264 clips on Mac systems.
Addressed loss of audio transition when trimming clips in the timeline.
Addressed issues with stabilization not being available in the inspector.
Addressed issues with incorrect channel order for audio waveform display.
Addressed an issue with previewing in Fusion when in proxies mode.
Addressed an issue with using reference sizing with timeline wipe.
Addressed an issue with aspect ratio metadata in some MXF renders.
Multiple performance and stability improvements.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




hexeric
Beiträge: 123

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von hexeric » Di 19 Mai, 2020 10:48

halleluja! lange hats gedauert, bis resolve den colorsync lernt.
aber was ist denn eigentlich dieses "-A" genau?




Bluboy
Beiträge: 753

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von Bluboy » Di 19 Mai, 2020 10:59

A wie Apple ;-))
is a new colorspace/gamma option named Rec.709-A which is compatible with how Apple frameworks handle Rec.709 Scene (1-1-1) tagged QuickTime files.




hexeric
Beiträge: 123

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von hexeric » Di 19 Mai, 2020 11:00

ahhh, cool. ja erklärt vieles. daher auch das display profile 709-A, mit dem als einziges alle apps gleich aussehen (bei mir)




mash_gh4
Beiträge: 3552

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von mash_gh4 » Di 19 Mai, 2020 12:27

hexeric hat geschrieben:
Di 19 Mai, 2020 11:00
ahhh, cool. ja erklärt vieles. daher auch das display profile 709-A, mit dem als einziges alle apps gleich aussehen (bei mir)
damit ist halt leider das problem nicht gelöst, wie man aus diesem käfig der proprietären betrachtungsweisen wieder vernünftig heraus kommt?




hexeric
Beiträge: 123

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von hexeric » Di 19 Mai, 2020 12:37

ne das sind nur metadaten, die für mac interessant sind, haben auf anderen geräten keine relevanz, damit deckt man dann die generelle kompatibilität ab




Bluboy
Beiträge: 753

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von Bluboy » Di 26 Mai, 2020 08:41

Neue Woche, neues Glück, denn promt gibts nun Version 16.2.2.12




-paleface-
Beiträge: 3048

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von -paleface- » Di 26 Mai, 2020 12:14

Bluboy hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 08:41
Neue Woche, neues Glück, denn promt gibts nun Version 16.2.2.12
Wird bei mir nicht angezeigt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Bluboy
Beiträge: 753

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von Bluboy » Di 26 Mai, 2020 13:24

echt jetzt `?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




srone
Beiträge: 8827

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von srone » Di 26 Mai, 2020 13:31

das blöde an resolve ist, dass solche minor updates weder auf der webseite noch im resolve internen updater erwähnt werden, da hilft nur der blick auf die eigenschaften des installers bzw der blick ins programm selbst.

lg

srone
"x-log is the new raw"




-paleface-
Beiträge: 3048

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von -paleface- » Di 26 Mai, 2020 13:39

Bluboy hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 13:24
echt jetzt `?
Meine beim Download. Da ist nur DaVinci Resolve 16.2.2 Update
bmd.JPG
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




-paleface-
Beiträge: 3048

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von -paleface- » Di 26 Mai, 2020 13:39

srone hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 13:31
das blöde an resolve ist, dass solche minor updates weder auf der webseite noch im resolve internen updater erwähnt werden, da hilft nur der blick auf die eigenschaften des installers bzw der blick ins programm selbst.

lg

srone
Aso...das hat im Hintergrund nen Update gemacht....hmmm.....mein Schnitt PC hängt nicht am Internet.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 8827

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von srone » Di 26 Mai, 2020 13:41

nein das musst du selbst runterladen und installieren.

was ich oben meinte ist, dass solche minor updates von seiten bm nicht kommuniziert werden.

lg

srone
"x-log is the new raw"

Zuletzt geändert von srone am Di 26 Mai, 2020 13:46, insgesamt 1-mal geändert.




-paleface-
Beiträge: 3048

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von -paleface- » Di 26 Mai, 2020 13:43

srone hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 13:41
nein das musst du selbst runterladen und installieren.

lg

srone
Wie Screenshot sagt...bei mir steht da nichts. :-/
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 8827

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von srone » Di 26 Mai, 2020 13:49

auch nicht wenn du in resolve unter dem menüpunkt davinci resolve/about davinci resolve anklickst?

wie oben erwähnt das wird leider nicht ausreichend kommuniziert...;-)

das lässt sich eben nur im programm selbst oder in den eigenschaften der installerdatei erkennen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




-paleface-
Beiträge: 3048

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von -paleface- » Di 26 Mai, 2020 13:56

srone hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 13:49
auch nicht wenn du in resolve unter dem menüpunkt davinci resolve/about davinci resolve anklickst?

wie oben erwähnt das wird leider nicht ausreichend kommuniziert...;-)

das lässt sich eben nur im programm selbst oder in den eigenschaften der installerdatei erkennen.

lg

srone
Wie gesagt....PC ist nicht mit dem Web verbunden. Wenn kann ich es nur Manuel runterladen auf deren Webseite. Ist schon jedesmal ein Akt wenn Adobe ein Update macht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




srone
Beiträge: 8827

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von srone » Di 26 Mai, 2020 14:02

wie du das runterlädst ist ja egal, fakt ist, dass aus der version 16.2.2.011 nun die version 16.2.2.012 geworden ist.

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16437

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 26 Mai, 2020 15:38

Wollte doch sagen, da kam doch gerade erst was und das war auch das aktuellste, fake news sozusagen. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 8827

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von srone » Di 26 Mai, 2020 15:44

eher schlechte kommunikation von seiten bm...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Bluboy
Beiträge: 753

Re: Resolve 16.2.2 steht bereit

Beitrag von Bluboy » Do 18 Jun, 2020 19:48

neue Runde

16.2.3.15




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von cantsin - Mi 23:51
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von kling - Mi 23:23
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von jmueti - Mi 23:08
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von Jott - Mi 22:38
» Rassismusvorwürfe gegen "Otto - der Film"
von Benutzername - Mi 22:04
» Kleines Studio für unter 15.000 Gesamtkosten
von Sammy D - Mi 21:51
» Das wars dann mit Micro2 Slider!
von klusterdegenerierung - Mi 21:28
» Die Startdaten von «James Bond - No Time to Die» und «Tenet» wackeln
von Bluboy - Mi 21:26
» Live am Set schneiden - Bildmischer?
von Scraffy123 - Mi 21:24
» Schnellere Timeline Vorschau?
von markusG - Mi 21:16
» Neue AMD Threadripper PRO CPUs: Bis zu 64 Kerne und 2 TB RAM
von slashCAM - Mi 20:51
» Blackmagic Design: Morgen Livestream zu neuen Kamera-Updates und Resolve 16.2.4 Update
von klusterdegenerierung - Mi 20:30
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Mi 20:24
» Kleines Lichtset 3x Yongnuo Bi-Color LED im Koffer
von klusterdegenerierung - Mi 19:56
» Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?
von mikroguenni - Mi 18:49
» Blackmagic Design Video Assist 5" Monitor & Recorder
von rehearsal - Mi 17:53
» Postproduktion - Profiworkflow?
von -paleface- - Mi 17:43
» Pilotfly H2 Gimbal
von rehearsal - Mi 17:40
» Suche Metabones EF MK V Erfahrungswerte
von Tscheckoff - Mi 17:23
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Mi 16:49
» Strahleneffekte
von BTZNBRG - Mi 13:55
» DaVinci Resolve 16.2.4 released
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von TheGadgetFilms - Mi 11:03
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von Ulist - Mi 10:05
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Mi 8:51
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 8:23
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Hans-Jürgen - Mi 8:01
» Lenovo Legion Y540 17IRH - RTX 2060 Gaming Laptop im Workstation Gewand
von SonyTony - Mi 7:31
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Di 23:27
» Sennheiser AVX Störung (mit Beispiel)
von Jott - Di 22:09
» Ein wirklich gutes Tutorial zum Thema Licht setzen ...
von Benutzername - Di 20:58
» Filmmaker Mode jetzt auf Samsung Fernsehern per Firmware Update verfügbar
von kling - Di 17:41
» Große Darstellungsunterschiede
von klusterdegenerierung - Di 16:53
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Di 15:12
» ultimativer tip, modellübergreifend für alle hitzeverängstigten Filmer ;-)))
von joje - Di 14:09
 
neuester Artikel
 
Legion Y540 17IRH mit RTX 2060 und Core i7-9750H

Das Lenovo Y540 17IRH sorgt im Laptop Segment unter 1.000 Euro für neue Leistungsrekorde. Doch stimmt auch das übrige Gesamtkonzept für die Videobearbeitung? weiterlesen>>

Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...