klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 14:44

Also ich stehe da echt voll auf dem Schlauch und fände es gut wenn mich da mal jemand abholt.
Ich öffne Resolve, bekomme das Projektfenster angezeigt in denen ich die Ordner nach Datum sortiert habe.

In jedem Ordner befinden sich mehr als ein Projekt. Im Ordner in dem ich aktuell arbeite und das aktuellste projekt liegt, ist irgendwo in der Mitte der Reihenfolge angesiedelt.
Dann gibt es Ordner wo ich vor 3 Tagen dran gearbeitet habe und die sind direkt an der Spitze!

Ich schaue nun immer ganz nach oben, weil ich quasi jeden Tag dran arbeite und finde erstmal ältere Projekte.
Eine anderssortierung hilft nicht.

Was ist das denn für ein korriosum?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Frank Glencairn
Beiträge: 12352

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 11 Okt, 2019 21:21

Oben is ein Icon (3 Zeilen und Pfeil nach unten), mit dem man nach verschiedenen Kriterien sortieren kann.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 21:42

?
Ich habe Listenansicht, da kann ich sogar auf jeden Reiter klicken und es danach sortieren, aber was solls ändern wenn das aktuellste Datum anscheinnd nicht das aktuelleste ist, zumindest für Resolve?

Also als erstes habe ich einen Ordner mit last modified am 09.10. und das aktuelleste Projekt dadrin ist vom 09.10.
An 5er Stelle kommt ein Ordner, der ist vom 02.10. die Dateien darin aber von Heute!

Das heißt entweder wird der Ordner nicht mit aktualisiert, oder die Projekte darin werden nicht berücksichtigt?
Frage nur, wie kommt dann der erste Ordner zu dem Datum vom 09.10., denn dieser Ordner ist einer der ältesten in dem ich am 09. einmal kurz ein Projekt geöffnet habe.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




dosaris
Beiträge: 1349

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von dosaris » Sa 12 Okt, 2019 09:41

Resolve wird die File-Attribute vom Betriebssystem (per Systemcall) erhalten.
In Windows (NTFS) gibt es 3 unterschiedliche Datums-Informationen:
- Datum (letzter Zugriff?)
- Erstelldatum
- Änderungsdatum

(lässt sich im Datei-Explorer ansehen)

Die können sich von einander unterscheiden (andernfalls wäre die Differenzierung ja sinnlos)

Zusätzlich kann noch die Berücksichtigung der Zeitzone da rein spielen
(Systemzeit: GMT vs local TZ?) und wie dies umgesetzt wird.

Außerdem:
nicht alle Datenquellen (zB cams) setzen bei der Dateigenerierung
Datum (allgemein), Erstelldatum, Änderungsdatum
identisch im Sinne das anschließend eingesetzten Betriebssystems.
MacOS kann durchaus die o.a. Zeiten anders interpretieren als WIN od Linux,
selbst wenn die Dateien im selben filesystem (zB NTFS auf SD-Chip) reinkommen.
Beim kopieren auf ein anderes filesystem (zB exFAT-chip -> NTFS-Disk)
können zusätzliche Inkonsistenzen eingeschleppt werden.

Ob sich die Referenzierung von Resolve auf ein anderes System-Datum adaptieren lässt halte
ich für wahrscheinlich, hab's aber noch nicht durchgespielt.

Das Problem ist zäh, einen einfachen Reparatur-Knopf gibt es nicht.
Zuletzt geändert von dosaris am Sa 12 Okt, 2019 12:32, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 12:31

Äh?
Keine Ahnung wovon Du sprichst, aber es geht ja nicht um Cam Daten sondern um einfache Textdateien (Projekte).

Selbst wenn Windows zig unterschiedliche Sortierungsansätze innerhalb der Zeit hat, so müßen sie doch trotzdem untereinander gleich behandelt werden und das ist ja eben nicht der Fall.

So ist es ein lustiges durcheinander. Der eine Ordner wird nach Datum sortiert, der andere nach Änderungsdatum und der nächtes als Erstelldatum usw.
Das macht keinen Sinn, wenn ich auf letzte Änderung klicke, dann sollte es auch nach letzter Änderung sortiert werden, und zwar alle und nicht ein drittel so und ein anderes anders, das ist beknackt und deutet entweder auf einen Bug oder nach einem kruden Programierstyle hin.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rdcl
Beiträge: 1307

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von rdcl » Sa 12 Okt, 2019 17:18

Komisch... ich kann das Problem nicht beobachten. Bei mir ist alles chronologisch, und ganz oben ist immer das Projekt, welches als letztes geöffnet wurde. Also wie eigentlich hei jedem anderen Programm auch.




roki100
Beiträge: 5248

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von roki100 » Sa 12 Okt, 2019 17:30

Sind die Projekte in der PostgreSQL Datenbank gespeichert oder auf Disk?




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 18:10

rdcl hat geschrieben:
Sa 12 Okt, 2019 17:18
Komisch... ich kann das Problem nicht beobachten. Bei mir ist alles chronologisch, und ganz oben ist immer das Projekt, welches als letztes geöffnet wurde. Also wie eigentlich hei jedem anderen Programm auch.
Redest Du von Projekten im Projektfenster, also eine offene Struktur, oder redest Du von Projekten innerhalb eines Ordners im Projektfenster?
Wie gesagt, bei mir ist ein Rdner an erster Stelle der nicht so neue Dateien enthält wie zb. Odner mit älterem Datum.

Resolve scheint also nicht den Ordner zu aktuallisieren trotz neuer Daten in diesen.
dazukommt, das Projekte mit kleinem Anfnagsbuchstaben anders sortiert werden als gleiche Namen mit Großbuchstaben.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Projektsortierung nicht nachvollziehbar?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 18:27

Ich habe gerade Brettvormkopf festgestellt, das Resolve nicht nach "last modified" sortiert, sondern nach "date created" !
Komisch das man dies zwar mit einem klick darauf scheinbar ändern kann, Resolve sich davon aber nicht beeindrucken lässt.

Ist das ein bug oder so gewollt?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von roki100 - Fr 18:55
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von Bluboy - Fr 18:47
» m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
von Bluboy - Fr 18:28
» Ein Licht für Straßenkinder
von 7River - Fr 18:21
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von Darth Schneider - Fr 16:52
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von TheGadgetFilms - Fr 15:27
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Sammy D - Fr 15:21
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von Jott - Fr 15:09
» Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
von iasi - Fr 14:16
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 14:02
» 8mm für die gute Laune.......
von dienstag_01 - Fr 13:39
» Was denken sie über Matrix 4?
von neo-the-one - Fr 13:10
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von macaw - Fr 11:11
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 7:59
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Do 19:59
» The Batman - Teaser Trailer
von Ziggy Tomcat - Do 18:06
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Do 16:39
» Video "smoother" gestalten
von benniAT - Do 16:11
» The Boys - Season 2 - Teaser Trailer
von neo-the-one - Do 15:43
» Lumix S5 Footage flackert
von s.holmes - Do 14:57
» Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation
von slashCAM - Do 13:42
» "Komm und sieh" - auf BD
von neo-the-one - Do 12:23
 
neuester Artikel
 
THE BOND - Fan-Film mit Profi-Action

Der James Bond Fan-Kurzfilm "The Bond" wurde an einem Tag und mit geringem Budget abgedreht, doch der zentralen Kampfszene sieht man dies nicht an -- wie es gelang, die Action so gekonnt umzusetzen, hat uns das Camcore-Team verraten, neben weiteren Einzelheiten von der Produktion (shot on Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 + Hawk Anamorphoten). weiterlesen>>

Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...