onsche
Beiträge: 2

8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von onsche » Mi 07 Aug, 2019 13:03

Ich arbeite derzeit mit der free version von Resolve 15.
Meine bildschirme hängen an der Quadro K4000 (3GB). Resolve habe ich jedoch meine GTX1080 als beschleuniger zugeordnet. Das funktioniert auch ganz wunderbar.
4k Timeline, 3 color nodes und 2-3 openfx auf meine MXF files (4k mit der FS7 aufgenommen). 25fps ohne rendern. soweit so gut. GPU-Z zeigt mir auch eine 90-100% GPU Auslastung an.
Nun zur eigentlichen Frage....

Bei den HW Anforderungen heißt es immer wieder, für 4k wären 8GB GPU Speicher empfehlenswert. Warum ist mein GPU Speicher mit max mit 2-3GB belegt ? Wann wird der Speicher mal voll ?
Hab das Gefühl, die GPU gibt lieber alles an den CPU RAM weiter.

Meine HW:
2x Xeon e2643v2
64GB RAM
Quadro K4000 (3GB)
GTX 1080 (8GB)
Win10 PRO
12TB RAID 0 (Footage)
1TB SSD (Cache)

Danke schonmal für Vorahnungen. Werde demnächst mal ein LOG und evtl screenshots nachkommen lassen.




cantsin
Beiträge: 7904

Re: 8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von cantsin » Mi 07 Aug, 2019 14:14

onsche hat geschrieben:
Mi 07 Aug, 2019 13:03
Warum ist mein GPU Speicher mit max mit 2-3GB belegt ? Wann wird der Speicher mal voll ?
Sobald Du Effekte auf Dein Material legst. Ein temporaler Rauschfilter z.B. kann richtig viel GPU-RAM fressen.




mash_gh4
Beiträge: 3577

Re: 8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von mash_gh4 » Mi 07 Aug, 2019 15:24

cantsin hat geschrieben:
Mi 07 Aug, 2019 14:14
Sobald Du Effekte auf Dein Material legst. Ein temporaler Rauschfilter z.B. kann richtig viel GPU-RAM fressen.
auch mit parallelen nodes wird es sehr schnell eng.




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: 8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 07 Aug, 2019 18:06

Zieh mal die Quadro raus, und schau es einen Unterschied macht.




mash_gh4
Beiträge: 3577

Re: 8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von mash_gh4 » Mi 07 Aug, 2019 18:44

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 07 Aug, 2019 18:06
Zieh mal die Quadro raus, und schau es einen Unterschied macht.
ja, das dürfte tatsächlich einen unterschied ausmachen!
wenn mehrere karten im resolve nebeneinander genutzt werden, wird auf allen karten nur so viel VRAM genutzt, wie auf der kleinsten von ihnen verfügbar ist. jedenfalls war das bisher immer so...




srone
Beiträge: 9079

Re: 8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von srone » Mi 07 Aug, 2019 19:14

mash_gh4 hat geschrieben:
Mi 07 Aug, 2019 18:44
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 07 Aug, 2019 18:06
Zieh mal die Quadro raus, und schau es einen Unterschied macht.
ja, das dürfte tatsächlich einen unterschied ausmachen!
wenn mehrere karten im resolve nebeneinander genutzt werden, wird auf allen karten nur so viel VRAM genutzt, wie auf der kleinsten von ihnen verfügbar ist. jedenfalls war das bisher immer so...
wobei, siehe eröffnungspost, der to die free-version nutzt, wo bekanntlich nur eine graka von resolve angesprochen wird.

lg

srone
"x-log is the new raw"




onsche
Beiträge: 2

Re: 8GB GPU Speicher bei 4k nichts ausgelastet

Beitrag von onsche » Do 08 Aug, 2019 13:17

Danke für euer Feedback...

Ich werde mal bei Gelegenheit die Quadro rausnehmen und berichten.
Hab sie eigentlich auch wegen der 10bit Anzeige dringelassen.
Könnt man aber mit einem Decklink kompensieren. Wäre die saubere Lösung.

Außerdem werde ich morgen mal die Studio Version probieren. Die soll scheinbar mehrere GPU´s nutzen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU
von slashCAM - Sa 9:27
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von Eiko - Sa 9:15
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von -paleface- - Sa 9:10
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von frm - Sa 9:05
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Jott - Sa 8:50
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 8:50
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von Gerald73 - Sa 7:25
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von iasi - Sa 6:41
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von pillepalle - Sa 2:56
» Corona-Pandemie beschleunigt das Ende der klassischen Fotografie
von markusG - Sa 0:16
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Fr 22:55
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Fr 22:21
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Franky3000 - Fr 20:43
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Fr 20:31
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - Fr 20:28
» Kaufempfehlung für Anfängerkameras
von Paula93 - Fr 18:50
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von Valentino - Fr 17:08
» broncolor F160: fokussierbares Bi-Color LED-Licht
von pillepalle - Fr 16:58
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von Konsument - Fr 16:23
» Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor
von roki100 - Fr 16:16
» Samsung 980 PRO PCIe 4.0 NVMe SSD mit bis zu 5.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von balkanesel - Fr 12:39
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von Jogen - Fr 12:31
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 12:26
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von ToLo - Fr 10:18
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von ruessel - Fr 8:53
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von motiongroup - Fr 8:34
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von motiongroup - Fr 8:09
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von norbi - Do 22:57
» Benötige 4K 60fps
von Tscheckoff - Do 22:15
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von 7River - Do 20:59
» S5 - Erfahrungen etc.
von JosefR - Do 19:35
» Focus Peaking in der Post?
von Bluboy - Do 17:55
» Metalinse macht aus flachem Glas perfektes 180°-Fisheye
von slashCAM - Do 15:54
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Do 15:23
» 4K TV als Schnittmonitor
von nailujluj - Do 14:25
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...