slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von slashCAM » Di 09 Apr, 2019 09:48


Wir haben Craig Heffernan von Blackmagic Design unsere Fragen zum neuen Batterie Handgriff der Pocket Cinema Camera 4K gestellt: Welche Ladeoptionen bieten sich an? Warum...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019




freezer
Beiträge: 1592

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von freezer » Di 09 Apr, 2019 10:11

Das Doppelladegerät von IDX kommt zB mit austauschbaren Ladeschalen u.a. für Canon LPE6N und BP, sowie Sony NP-F und Panasonic VW Akkus. Auch andere Hersteller bieten wechselbare Ladeschalen.
Von daher ist das ein Keinproblem.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 9190

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Apr, 2019 10:22

Ich find es immer wieder amüsant, wie das einsparen von 10 Sekunden beim Wechseln des internen Akku als signifikante "Zeitersparnis" betrachtet wird.

Wenns gut läuft kann ich also an einem Drehtag knapp 2 Minuten einsparen.

Yay! Das macht mich so viel effizienter und schneller.




cantsin
Beiträge: 5985

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von cantsin » Di 09 Apr, 2019 11:32

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 10:22
Ich find es immer wieder amüsant, wie das einsparen von 10 Sekunden beim Wechseln des internen Akku als signifikante "Zeitersparnis" betrachtet wird.
Du unterschätzt, wieviele Leute eine Videokamera auf ein Stativ stellen, mit dem Objektiv auf Weitwinkel und unbewegter Kamera, und dann stundenlang Vorträge, Konferenzen, Konzerte oder andere Events filmen...

Gefühlt werden so 90% aller Videos aufgenommen und produziert...




Frank Glencairn
Beiträge: 9190

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Apr, 2019 12:28

Dann nehm ich entweder ein Netzkabel oder wenigstens nen V-Mount, das hält dann wirklich stundenlang, wenn man sowas braucht.

Außerdem ging's mir gar nicht darum, sondern um das "ich bin so viel schneller und effizienter" und "enorme Zeitersparnis" Geschwätz.




-paleface-
Beiträge: 2557

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von -paleface- » Di 09 Apr, 2019 12:52

Finde es etwas schade das so aus der Pocket keine Pocket mehr wird.

Wäre es nicht cool gewesen noch 2 Löcher reinzubohren damit ich z.B. 15mm RODS durch den Grip hauen kann?

Jetzt kommt unter die Pocket ein Batteriegriff und darunter kann dann erst geriggt werden. Der Formfaktor wird dann eher Richtung "Turm".
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




CameraRick
Beiträge: 4606

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von CameraRick » Di 09 Apr, 2019 14:02

-paleface- hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 12:52
Jetzt kommt unter die Pocket ein Batteriegriff und darunter kann dann erst geriggt werden. Der Formfaktor wird dann eher Richtung "Turm".
Nimmst halt ne Platte wo die Rohre direkt vor dem Batteriegriff ansetzen, damit kommst doch noch locker auf die Standardhöhe von 85mm, wie bei einer RED zB
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Darth Schneider
Beiträge: 3259

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von Darth Schneider » Di 09 Apr, 2019 15:25

Komisches Ding.
Für mich sind das die falschen Akkus. Bei den Fotoknipsen sind die Hersteller wenigstens so intelligent die selben Akkus für Ihre Akkugriffe zu verwenden die in der Kamera stecken.
Abgesehen davon, werden jetzt viele Cage Besitzer ja dann jedes Mal die Cages bei Benutzung des Batteriegriffes wieder, und wieder an und wieder abschrauben müssen...
Und Smallrig und die anderen Hersteller werden wohl neue grössere Cages auf den Markt bringen müssen...und viele Kunden werden sich, bald schon wieder, ein neues Cage kaufen.
Zum Glück gibts in allen Theatern wo Tanzaufführungen stattfinden genug Steckdosen.
Ich bleib somit bei den kleinen guten, günstigen Canon Style Akkus von Swit und bei einer echten „Pocket“ Kamera, ich will keinen Kamera Turm.

Was für ein Zubehörteil viel, viel sinnvoller wäre ist eine aufsteckbare Sucherlupe für den Monitor...oder wenigstens eine Sonnenblende, oder noch viel besser wäre ein kleiner Sucher, Cinemakameras brauchen einen Sucher, die 4K Pocket in der Sonne so oder so.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




-paleface-
Beiträge: 2557

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von -paleface- » Di 09 Apr, 2019 19:22

CameraRick hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 14:02
-paleface- hat geschrieben:
Di 09 Apr, 2019 12:52
Jetzt kommt unter die Pocket ein Batteriegriff und darunter kann dann erst geriggt werden. Der Formfaktor wird dann eher Richtung "Turm".
Nimmst halt ne Platte wo die Rohre direkt vor dem Batteriegriff ansetzen, damit kommst doch noch locker auf die Standardhöhe von 85mm, wie bei einer RED zB
Welche wäre das z. B.?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




roki100
Beiträge: 1829

Re: Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019

Beitrag von roki100 » Di 09 Apr, 2019 20:04

Mittlerweile weiß man nun, dass das BM -->P<-- CC eigentlich für "Paket" steht und nicht für Pocket.

Das hier finde ich besser: viewtopic.php?f=66&t=144961

Nebenbei, für das Paket gibt es nun "SmallRig Sun Hood" : https://www.smallrig.com/smallrig-sun-h ... -2299.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» HP Z440 CPU ersetzen! Geht oder Geht nicht!?
von LIVEPIXEL - Fr 13:48
» Verkaufe HP Omen 4K Notebook (ideal für 4k Videoschnitt)
von jackson007 - Fr 13:39
» Verkaufe Canon C200 inkl. Zubehör!
von jackson007 - Fr 13:35
» Blindvergleich: Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K versus 4K - Wer erkennt den Unterschied?
von mash_gh4 - Fr 13:33
» Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000
von slashCAM - Fr 13:30
» z6 - solls wirklich meine neue cam werden?
von pillepalle - Fr 13:23
» Welche Grafikkarte
von Bildstabilisator - Fr 13:15
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von Jott - Fr 12:56
» Final Cut Pro X importprobleme VHS Kassetten
von Jott - Fr 12:50
» Welche Neat Video Lizenz ist für mich sinnvoll?
von Jörg - Fr 12:45
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von markusG - Fr 10:38
» !BIETE! GTX660 für 10€
von klusterdegenerierung - Fr 9:36
» !Verschenke! DELL 2411U
von klusterdegenerierung - Fr 9:34
» LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?
von slashCAM - Fr 7:33
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Fr 3:40
» Projekt fps vs. Timeline fps
von Jott - Do 22:46
» Ich will auch so aussehen!!!!!!
von Benutzername - Do 22:33
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Do 20:37
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von rush - Do 19:40
» Wem der "4 Experten" sollte ich glauben?
von freezer - Do 19:13
» Frage zu Monitore kalibrieren
von mash_gh4 - Do 18:14
» Monitor "kalibrieren", erschwerte Bedingungen?
von Bergspetzl - Do 17:42
» Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
von Bildstabilisator - Do 17:08
» Shortcut für Fullscreen Viewer on?
von klusterdegenerierung - Do 16:18
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Darth Schneider - Do 15:39
» Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
von mash_gh4 - Do 15:36
» Hobbyfilmer verzweifelt
von klusterdegenerierung - Do 14:36
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von Jehudale - Do 13:10
» Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!
von R S K - Do 12:42
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von Funless - Do 12:33
» "Systemsprenger" - na das ist doch mal was
von K.-D. Schmidt - Do 11:51
» SmallRig Top Handle 1720
von wkonrad - Do 11:48
» The 7 Habits of Highly Effective Artists
von slashCAM - Do 11:40
» Sony FE 50mm 1,8f (Vollformat, in Originalverpackung)
von wkonrad - Do 11:29
» Tiffen variabler ND Filter 67mm
von wkonrad - Do 11:23
 
neuester Artikel
 
Blindvergleich: BMD PCC6K versus 4K

Heute mal ein kleines Quiz: Für den slashCAM Praxistest zur neuen Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K haben wir auch Vergleichsshots mit der Pocket 4K aufgenommen. Vorab hier also mal ein kleines Kamera-Quiz in Form eines Blindvergleichs zwischen der Blackmagic PCC6K und der PCC4K. Wer kann die Pocket 6K von der 4K unterscheiden? Und welches Bild gefällt euch besser? Viel Spaß beim Knobeln! weiterlesen>>

Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The 7 Habits of Highly Effective Artists

Wir hatten den Vortrag von Andrew Price auf der Blender Conference 2016 schon wieder vergessen, finden ihn aber derart gelungen, dass wir ihn an dieser Stelle noch einmal jedem/r ans Herz legen wollen, der/die beim Filmemachen etwas erreichen will.