Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion Forum



Resolve startet nicht



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 9421

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 10 Apr, 2019 18:20

Sammy D hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 18:18
Fuer Testinstallationen habe ein externes OS und ein oder zwei Kopien dessen, die ich beliebig klonen kann.
Somit verschmutze ich mir das System nicht, kann bei Fehlern einfach eine neue Kopie verwenden und muss auch nicht irgendwas muehselig deinstallieren.

Geht das bei Windows nicht?
Doch, genau so macht man das bei Win auch. Was denn sonst?




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Mi 10 Apr, 2019 18:22

Ich hab hier einen ganz wunderbaren WIN7-Rechner, der seit zig Jahren problemlos läuft - mit der Erst-Installation! Bis DaVinci wusste ich nicht, dass ein System "verschmutzen" kann ...




Frank Glencairn
Beiträge: 9421

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 10 Apr, 2019 18:27

Das ist ne Frage, wieviel von deiner Freizeit du mit Fehlersuche verbringen willst, oder einfach den Clone eines frischen Systems zum ausprobieren her nimmst, und damit ungefähr 100 Variablen und Unwägbarkeiten schon mal ausschließen kannst.

Während dessen im Nachbar Tread:
Problem erledigt:
Bei mir hat sich der MMM-Support per TeamViewer gemeldet und der
hat die Dateireste der Vorversion im ICE-Tempo gefunden und beseitigt.
DVR16 läuft jetzt, wie ich es mir vorgestellt habe.




roki100
Beiträge: 2213

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 10 Apr, 2019 18:30

Windows muss man nicht selbst verschmutzten, es ist per default verschmutzt... ;)




dosaris
Beiträge: 880

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von dosaris » Mi 10 Apr, 2019 19:03

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 18:20
Und hier läuft es sogar auf ner uralten Win7 Workstation super stabil und schnell. Und jetzt?

Irgendwas is bei dir vermurkst - jungfräulich oder nicht.
was für 'ne GPU haste denn da drin?
OpenCL.dll gelöscht?

Wenn das (etwa) die Konstellation ist, für die das Prog entwickelt wurde,
dann biste fein raus.

Aber es gibt eben eine Unmenge von Permutationen aus Motherboard, GPU, CPU, SystemRel-stände etc
mit jeweils unterschiedlichen Treiber(-Releases). Und da wäre es eher
erstaunlich, wenn es auf allen problemlos laufen würde.

zB gab es für eine spez GPU von AMD mal die Warnung, NICHT auf den neuen Treiber zu aktualisieren
("hamse auch den neuesten Treiber drauf?"). Bei automatischen Updates (vor denen ich immer warne)
hat man fast zwangsläufig irgendwann eine giftige Zusammenstellung. Andernfalls würden keine
Treiber/updates von Herstellern zurückgezogen. Nicht alle Firmen deklarieren ihre
neuen Releases als "beta", auch wenn die BETA sind -> Firmenpolitik.

Sieh mal in deine logfiles, wass da an WARNINGs drin steht. Du könntest staunen.

Hier ist es auch so, dass 15.3 (schlecht) läuft, aber 16.0 nach dem splash-screen platzt.
10 andere Video-Progr laufen hingegen problemlos.
Auch das BM-Forum ist voll von derartigen Meldungen, auch bzgl anderen Rel-Upgrades.

ne ne,
lass mal stecken.
Hast vorwiegend Glück gehabt, dass Du die passende Konstellation/config besitzt.




MrMeeseeks
Beiträge: 735

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 10 Apr, 2019 19:12

speven stielberg hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 18:22
Ich hab hier einen ganz wunderbaren WIN7-Rechner, der seit zig Jahren problemlos läuft - mit der Erst-Installation! Bis DaVinci wusste ich nicht, dass ein System "verschmutzen" kann ...
Mit einem Tumor kann man auch freudig durch die Gegend laufen, bis man dann halt umkippt.

Seitdem ich angefangen habe alle paar Monate das System komplett neu aufzulegen, hatte ich noch nie irgendein Problem mit irgendeinem Programm...und ich installiere viel Zeug.
Dauert zwar etwa 2 Stunden, kann man aber ja nebenbei machen.




roki100
Beiträge: 2213

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 10 Apr, 2019 19:21

Seitdem ich angefangen habe alle paar Monate das System komplett neu aufzulegen, hatte ich noch nie irgendein Problem
ai ai ai... Windows ist ja wie alle paar Monate wiederkehrende Tumor. Und immer wieder zweistündige Operation, dann ist alles gut.

Schmeißt das ding in Mülleimer und holt euch MacOS/Hackintosh.... seit Paar Monate läuft das ding ohne neu zu starten oder herunterzufahren. Nur in StandBy.




Skeptiker
Beiträge: 4940

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Skeptiker » Mi 10 Apr, 2019 19:26

Windows scheint ja mit anderen Programmen ebenfalls rund zu laufen, nur teils mit DVR 16_Beta1 eben nicht.
Vielleicht haben die Applianer (inkl. mir) diesmal einfach Glück gehabt, dass Blackmagic-CEO Grant Petty erklärter Mac User ist und ihn die Resolve-Programmierer deshalb nicht enttäuschen wollten.

Aber abgesehen davon, ist die Installation eines Beta-Programms auf einem Produktivsystem ohne Backup (und evtl. auch ohne vorher einen System-Rückstellpunkt zu setzen) vermutlich nicht die beste Idee.




roki100
Beiträge: 2213

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 10 Apr, 2019 19:33

Vielleicht haben die Macianer (inkl. mir) diesmal einfach Glück gehabt, dass Blackmagic-CEO Grant Petty erklärter Mac User ist und ihn die Resolve-Programmierer deshalb nicht enttäuschen wollten.
Das komische, OpenCL (also eigentlich das womit Resolve und Fusion immer wieder Probleme macht) ist auf MacOS veraltet https://www.mactechnews.de/news/article ... 69712.html ... es fehlen neue Features usw. usf. Gerade unter Windows müsste Resolve deswegen besser laufen. An QT UI framework liegt es auch nicht. Was bleibt also übrig? Ich denke es sind zwei Sachen: die unsaubere DaVinci Programmierung und das andere ist ja Windows.




Frank Glencairn
Beiträge: 9421

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 10 Apr, 2019 20:18

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 19:21

Schmeißt das ding in Mülleimer und holt euch MacOS/Hackintosh.... seit Paar Monate läuft das ding ohne neu zu starten oder herunterzufahren. Nur in StandBy.
Kein Rechner macht jemals Probleme, wenn man ihn nur im Standby läßt.

dosaris hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 19:03
Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 18:20
Und hier läuft es sogar auf ner uralten Win7 Workstation super stabil und schnell. Und jetzt?

ne ne,
lass mal stecken.
Hast vorwiegend Glück gehabt, dass Du die passende Konstellation/config besitzt.
Das hat nix mit Glück zu tun, sondern daß ich genau weiß, was ich tue, wenn ich unsere Workstations baue und aufsetze.
Deshalb laufen die hier auch über Jahre völlig wartungsfrei.




roki100
Beiträge: 2213

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 10 Apr, 2019 20:28

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 20:18
Kein Rechner macht jemals Probleme, wenn man ihn nur im Standby läßt.
nur im Standby , ja.... doch seit Monate, nicht herunterfahren, nicht neu starten, sondern nur in Standby versetzen und aus dem StandBy aufwachen wenn man wieder damit arbeiten möchte, das kann nur OSX/MacOX gut.




MrMeeseeks
Beiträge: 735

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 10 Apr, 2019 20:30

roki100 hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 19:21
Seitdem ich angefangen habe alle paar Monate das System komplett neu aufzulegen, hatte ich noch nie irgendein Problem
ai ai ai... Windows ist ja wie alle paar Monate wiederkehrende Tumor. Und immer wieder zweistündige Operation, dann ist alles gut.

Schmeißt das ding in Mülleimer und holt euch MacOS/Hackintosh.... seit Paar Monate läuft das ding ohne neu zu starten oder herunterzufahren. Nur in StandBy.
Du Genie hast die simple Metapher einfach nicht verstanden. Man hält den PC halt sauber, räumt somit auf. Und von einem User der jeden Penny umdrehen muss lass ich mich doch nicht beim Thema MacOS anquatschen...also bitte.




roki100
Beiträge: 2213

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 10 Apr, 2019 20:53

bringt alles nichts. Der User speven stielberg ist unzufrieden. Habt ihr endlich die Lösung?




cantsin
Beiträge: 6178

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von cantsin » Mi 10 Apr, 2019 22:19

Nochmals hier ein Tipp, wie man Resolve sauber und stabil installieren kann (nach dem offenbar unsauber die stabile Version 15 über die Beta 16 installiert wurden):

(a) Resolve 15 über den Resolve 15-Deinstaller vom System mit allen Komponenten entfernen,.
(b) Resolve 16beta (und zwar genau die Version, die zuvor installiert wurde), wieder neu installieren, mit allen Komponenten (einschliesslich Datenbankserver).
(c) Resolve 16beta über den Resolve 16beta-Deinstaller mit allen Komponenten deinstallieren.
(d) Ordner C:/ProgramData/Blackmagic Design löschen.
(e) Rechner neustarten (um sicher zu gehen, dass der postgresql-Datenbankserver nicht mehr läuft, und das nach dem Neustart ggfs. über den Task Manager kontrollieren).
(f) Resolve 15 neu installieren.




klusterdegenerierung
Beiträge: 13948

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Apr, 2019 01:05

Wenn ich das installiere: postgresql
kann ich meinen Rechner an die Strasse stellen, ohne läuft wie blöd.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Bruno Peter
Beiträge: 3719

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Bruno Peter » Do 11 Apr, 2019 01:35

cantsin hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 22:19
Resolve 15-Deinstaller
Wo findet man diesen Resolve 15-Deinstaller?
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 09:03

Bruno Peter hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 01:35
cantsin hat geschrieben:
Mi 10 Apr, 2019 22:19
Resolve 15-Deinstaller
Wo findet man diesen Resolve 15-Deinstaller?
Das hab ich jetzt auch schon zwei mal gefragt. Is vermutlich ne Verarsche ... ? :-)

Nebenbei: An dieser Stelle mal Danke an alle Tipps-Geber!




cantsin
Beiträge: 6178

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von cantsin » Do 11 Apr, 2019 09:04

speven stielberg hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 09:03
Bruno Peter hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 01:35


Wo findet man diesen Resolve 15-Deinstaller?
Das hab ich jetzt auch schon zwei mal gefragt. Is vermutlich ne Verarsche ... ? :-)
Im Windows-Systemmenü, in dem die installierten Programme aufgelistet werden. (Heisst in meiner englischen Windows-Version "Apps & Features").




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 09:06

cantsin hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 09:04
speven stielberg hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 09:03


Das hab ich jetzt auch schon zwei mal gefragt. Is vermutlich ne Verarsche ... ? :-)
Im Windows-Systemmenü, in dem die installierten Programme aufgelistet werden. (Heisst in meiner englischen Windows-Version "Apps & Features").
Sehr witzig! Also doch der "normale" Wondows-Deinstaller. ICH - und offenbar noch ein paar andere - haben einen speziellen Blackmagic-Deinstaller gesucht ... :-)

Ach ja: nichts anderes hab ich jetzt geschätzte 2187123681637 mal gemacht ...




cantsin
Beiträge: 6178

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von cantsin » Do 11 Apr, 2019 09:16

speven stielberg hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 09:06
[quote=cantsin post_id=986980 time=1554966252 user_id=18071
Sehr witzig! Also doch der "normale" Wondows-Deinstaller. ICH - und offenbar noch ein paar andere - haben einen speziellen Blackmagic-Deinstaller gesucht ... :-)
Sorry, hatte mich missverständlich ausgedrückt. Der Windows-Deinstaller ist ein Interface für die Hersteller-spezifischen Deinstallationsdaten.

Ich bin davon ausgegangen, dass Du Resolve 15 über Resolve 16 installiert hast, ohne Resolve 16 vorher zu deinstallieren.




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 09:38

cantsin hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 09:16
Ich bin davon ausgegangen, dass Du Resolve 15 über Resolve 16 installiert hast, ohne Resolve 16 vorher zu deinstallieren.
NEE!!! Auch wenn einige hier davon ausgehen, dass Menschen, die DaVinci nicht zum Laufen bringen, blöd sind, keine Ahnung haben (ich meine NICHT Dich!) und ihre Rechner nur zumüllen: selbstverständlich deinstalliere und "entmülle" ich stets vorschriftsmäßig! :-)

Wie gesagt: ich arbeite ganz wunderbart an einem alten WIN7-Rechner mit dem ganzen Adobe-Gedöns täglich bis zehn Stunden mit Photoshop, Illustrator und InDesign im Dauereinsatz. Jahrelang ohne Probleme. Den WIN10 Rechner hab ich mir eigentlich extra für DaVinci zusammengeschraubt, weil ich in naher Zukunft auch wieder mehr mit Video machen möchte. Bisher stand er aber nur (fast) jungfräulich und quasi unbenutzt rum. Deshalb hab ich auch (noch) kein System-Abbild. Ich werd also vermutlich alles noch mal platt machen und noch mal ganz von vorne anfangen. Dann berichte ich Euch, ob DaVinci auf dem wirklich absolut jungfräulichen System läuft. Meiner Erfahrung nach würde ich fast wetten, dass es dennoch nicht laufen wird und derFehler nicht am Rechner liegt ...




Bruno Peter
Beiträge: 3719

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Bruno Peter » Do 11 Apr, 2019 09:54

Also in Windows-Einstellungen und dort "Apps" aufrufen, hier dann zutreffende DaVinci-Programm-Schalter für die Deinstallation benutzen.

OK, bei mir war es 2x so, dass von DV14 auf 15 und auch jetzt von 15 auf 16 noch Installationsreste zurückgeblieben sind in der Registry,
die eine Installation der aktuellen Version verhinderten. Die Installation ist überhaupt nicht angelaufen.

Bei meiner Suche nach Installationsresten habe ich dann in System32/Drive/Store/FileRepository/davincipanel.if… drei
Dateien gefunden die ich mit "LockHunter" entfernen konnte. Das war scheinbar aber nicht alles, ich konnte z.B. das Verzeichnis selbst
nicht löschen, da ich angeblich nicht über die Adminrechte dazu verfüge obwohl ich als Admin auf diesem PC gemeldet bin...

Na ja, ich bin nicht weiter gekommen, deshalb habe ich den Support von MMM in Grünwald kontaktiert wo ich DV-Studio 15 im Dez.
2018 gekauft habe. Dem Support habe ich per TeamViewer Zugang zu meinem PC erlaubt und ruck-zuck waren die Installationreste weg
und die Installation von DV 16 Studio war dann ein Kinderspiel auch die Systemeinrichtung natürlich was ich schon selbst von den Versionen
14 und 15 drauf hatte. Meinen ganz besonderer Dank verdient als der sehr freundliche und hilfsbereite MMM-Support!

Ach ja, vor der DV-Installation habe ich noch den neuesten CUDA-Treiber von NVIDIA geholt und installiert,
den Hinweis darauf findet man im Blackmagic-Forum: https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 21&t=88830

Ende gut, alles gut, DV-16 Studio arbeitet im Augenblick so wie ich es von der Version 15.3.1 her kenne auf einem Medion-Gamer PC
mit der i7-6700 CPU(QuickSync) von der Stange, gekauft Anfang 2016.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Frank Glencairn
Beiträge: 9421

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Apr, 2019 11:02

speven stielberg hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 09:38
[ Meiner Erfahrung nach würde ich fast wetten, dass es dennoch nicht laufen wird und derFehler nicht am Rechner liegt ...
An was soll es denn sonst liegen?
Bildest du dir tatsächlich ein, daß du ne Spezialversion von Blackmagic bekommen hast die auf keinem Rechner funktioniert,
während alle anderen (mittlerweile sogar Bruno) ne andere Version haben die problemlos läuft?




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 11:24

Der Test läuft.

Eine neue, jungfräuliche SSD ist im Rechner eingebaut und die WIN10 pro (Oktober 2018) wird gerade installiert ...
Dann die Treiber ...
Dann werde ich mal alle WIN-Updates machen ...

Ich werde sonst NICHTS auf dem Rechner installieren. Nur DaVinic 16. Boah, bin ich gespannt ... Sowas von! :-)




CameraRick
Beiträge: 4634

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von CameraRick » Do 11 Apr, 2019 11:39

Auch wenns bei anderen wie Frank gut läuft will ich den den Raum werfen, dass weder die letzte Resolve 15 noch die Resolve 16 Beta überhaupt für Windows 7 ausgelegt sind. Die Mindestanforderung spricht recht deutlich von Windows 10. Was nicht heißt dass es nicht laufen kann, aber im Kopf behalten darf man das.

Ich weiß seit dem ersten Post was für eine GPU verbaut ist, aber über den Rest der Hardware und wie das System befeuert wird habe ich noch nicht so richtig viel gelesen, das wäre vielleicht nicht unwichtig. Genau so wie welcher Treiber genutzt wird, etc pp.

Im Zweifelsfall würde ich sonst auch einfach mal die Extra-Meile gehen und den Support anschreiben (schick am besten direkt ein DxDiag und ein Log mit, danach fragen die ohnehin).
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 11:45

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 11:02
Bildest du dir tatsächlich ein, daß du ne Spezialversion von Blackmagic bekommen hast ...
Blödsinn! Natürlich nicht. Aber ich behaupte mal, dass DaVinci so - nennen wir es mal "speziell" - prpgrammiert ist, dass es eben nicht auf allen Rechnern problemlos läuft.

Aber um das klarzustellen: Mir geht's hier nicht darum Recht zu bekommen. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich mich irren und DaVinci laufen würde!

Heute Abend wissen wir mehr.




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 11:48

CameraRick hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 11:39
Ich weiß seit dem ersten Post was für eine GPU verbaut ist, aber über den Rest der Hardware und wie das System befeuert wird habe ich noch nicht so richtig viel gelesen, das wäre vielleicht nicht unwichtig. Genau so wie welcher Treiber genutzt wird, etc pp.
Es ist der Intel-Allrounder aus der c't (https://www.heise.de/ct/artikel/Der-opt ... 03412.html). Etwas abgeändert: i7-8irgendwasK, GTX 1660 Ti und 32 GB Speicher.

Treiber habe ich mir natürlich eben alle aktuellen geladen.




Frank Glencairn
Beiträge: 9421

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Apr, 2019 13:05

speven stielberg hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 11:24


Dann werde ich mal alle WIN-Updates machen ...
uuuuund Fehler Nummer 1




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 13:43

Aha ...

Hey, wir machen es einfach so: Du hast den Plan, teil in mir mit. Ich werde mein neues System exakt nach Deinen Vorgaben einrichten (... und wehe es läuft dann nicht ... :-).




klusterdegenerierung
Beiträge: 13948

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Apr, 2019 14:30

speven stielberg hat geschrieben:
Do 11 Apr, 2019 11:24
Der Test läuft.

Eine neue, jungfräuliche SSD ist im Rechner eingebaut und die WIN10 pro (Oktober 2018) wird gerade installiert ...
Dann die Treiber ...
Dann werde ich mal alle WIN-Updates machen ...

Ich werde sonst NICHTS auf dem Rechner installieren. Nur DaVinic 16. Boah, bin ich gespannt ... Sowas von! :-)
Lass fürn Test erst mal das postgresql weg wenn Du es eh nicht brauchst, hat bei mir mehr Ärger gemacht als das es geholfen hat.

Win updates würde ich schon alle machen, denn a macht BMD das auch und B bügelt es den blöden Videogezuckelbug wieder aus. :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 14:52

Ich frag mich ja auch welchen Sinn es macht, die Updates NICHT aufzuspielen. Selbst wenn DaVinci ohne die Updates funktionieren sollte: die Updates sind ja letztendlich unvermeidlich - dfanach funktioniert es nicht mehr?

Ich mach jetzt mal Folgendes, da das ja wohl für viele hier interessant sein dürfte:

1. Ich installiere nur die letzte WIN10 Iso vom Oktober und alle aktuellen Treiber
2. Dann klone ich die Platte mit dem jungfräulichen System um für alles weiteren Versuche die selbe Basis zu haben
3. Dann versuche ich mal DaVinci auf der jungfräulichen Installation zu installieren




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 15:42

SO! Alle Installationen sind erfolgreich, alles funktioniert bestens (keinerlei gelbe Ausrufezeichen im Gerätemanager) und die Platte ist geklont. Ich habe KEINE Windows-Updates gemacht.

Ihr dürft Euch jetzt wünschen, was ich als erstes auf eine blitzsaubere WIN10-Installation installieren soll: DaVinci 15 oder 16?

Ach ja, und Wetten nehm ich natürlich auch an. :-)




Frank Glencairn
Beiträge: 9421

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Apr, 2019 15:54

Davinci 16 drauf (ohne SQL) - und fertig

Was die (angeblich unvermeidlichen) OS Updates betrifft, ich hab noch nie ein Systemupdate auf ner Workstation gemacht.

Ich würde Resolve erst mal auf die original Win Version installieren.
Wenn du später unbedingt Updates machen willst, ist das auch ne gute Gelegenheit mal zu sehen,
was mit der Performance nach den Updates passiert.

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Do 11 Apr, 2019 16:03, insgesamt 1-mal geändert.




Bruno Peter
Beiträge: 3719

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Bruno Peter » Do 11 Apr, 2019 15:55

Na die 15, nicht die 16 Public Beta 1, sonst beschwerst Du Dich
über Fehler darin.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




speven stielberg
Beiträge: 302

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von speven stielberg » Do 11 Apr, 2019 16:40

... okay, tatsächlich, 16 läuft! Noch ...

Jetzt mache ich mal die Windows-Updates und installiere alle meine Adobes wieder. Und dann schauen wir mal weiter ... :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Northern Norway - How You've Never Seen it | Sony a7III | Mavic Pro 2
von DAF - Di 10:31
» Panasonic AVCCAM: Geteilte Aufnahmen als eine Datei importieren
von BerndL - Di 10:26
» GH5 10bit 4:2:2 Export
von shellbeach - Di 10:19
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von Butterfly - Di 10:18
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von R S K - Di 9:11
» Lavaliermikros leiser machen?
von MichaMicha - Di 8:56
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von Cinealta 81 - Di 8:41
» Aufnahmedatum (Medium erstellt) bei MOV-Dateien
von Tolden - Di 8:18
» Bessere Fotos
von Frank B. - Di 7:31
» Resolve 16.1 unter WIN8 Erfahrung
von Frank Glencairn - Di 7:20
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von gNNY - Di 7:02
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Di 6:52
» Zhiyun Crane M2 mit BMPCC
von Sammy D - Mo 23:35
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:33
» Hier muß mal wieder Spaß rein!
von klusterdegenerierung - Mo 20:31
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Fizbi - Mo 20:09
» Phantom 4 Pro mit viel Zubehör so gut wie neu 900€
von mrgreshoo - Mo 19:11
» Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
von cantsin - Mo 16:35
» Verkaufe Phantom 4 Pro mit viel Zubehör für 900 Euro
von mrgreshoo - Mo 15:36
» Die echten Fake-Kameras und -Objektive in Toy Story 4
von slashCAM - Mo 15:02
» Assault – Anschlag bei Nacht ... für Arme
von Funless - Mo 14:36
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von MrMeeseeks - Mo 14:30
» Hat die Panasonic S1 Dual ISO? Ich denke: JA
von Mediamind - Mo 13:15
» Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM
von slashCAM - Mo 13:03
» Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
von klusterdegenerierung - Mo 12:18
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Mo 12:12
» Brauche dringend eure Hilfe. Kann man diese streifen wegbekommen?
von Tscheckoff - Mo 10:23
» Funkstrecke Audio
von dosaris - Mo 10:16
» !BIETE! iPad Mini Cellular 16GB
von srone - So 23:02
» Verkaufe Canon XF100 Camcorder
von lugro - So 19:32
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von srone - So 18:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 18:20
» Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
von Tobetebot - So 18:02
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von dustdancer - So 16:57
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:26
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).