Frank Glencairn
Beiträge: 13350

Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von Frank Glencairn » Di 05 Mär, 2019 12:58

Just in case anybody is looking for a solution to feed the Media Pool with the EXIF metadata of Panasonic G series, Nikon, Canon and Fujifilm cameras I developed a plug-in for ExifTool that do the job in one click. Available for Mac and Windows.
I'm a photographer and video maker and I was looking for a solution for many time until I made it for myself. If you have any question that I was not able to put in the website, feel free to ask. Thanks for your attention.

https://www.evrapp.cloud
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




cantsin
Beiträge: 9060

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von cantsin » Di 19 Mär, 2019 12:21

Eigentlich müsste da mal bald was in Resolve selbst kommen, da ja auch Blackmagics eigenes BRAW-Format diese ganzen Metadaten speichert....




bennjoell
Beiträge: 5

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von bennjoell » Di 19 Mär, 2019 16:51

Ich arbeite mit der A7 III. Angeblich soll die unterstützt werden, aber ich bekomme über die üblichen XMP Daten hinaus in Resolve nichts angezeigt. Hat schon jemand Erfahrungen damit? Installiert ist das korrekt. Es scheint so, als würde die A7 III keine Exif Daten in MP4 Dateien zur Verfügung stellen, denn das, was da in den CSV Dateien abgespeichert wird, zeigt lediglich die Daten der XMP Dateien-
Dank und Gruß
Benn




bennjoell
Beiträge: 5

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von bennjoell » Mi 20 Mär, 2019 12:07

Nach Auskunft von EVR gibt Sony einfach nicht mehr Daten preis, so dass sich die Anschaffung für Sony alleine nicht wirklich lohnt, denn das was ich wissen möchte, Blende, Zeit, ISO und Weißabgleich, wird nicht zur Verfügung gestellt. Ist wohl Sony`s Verantwortung




antoine
Beiträge: 5

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von antoine » Di 13 Apr, 2021 15:26

Hallo, ich bin Antonio und ich bin die Person hinter der evrapp.cloud-Website. Ich möchte Ihnen sagen, dass ich Version 2 der Anwendung veröffentlicht habe, die jetzt viel mehr Daten von Sony Alpha-Kameras extrahiert.
Es gibt zwei Versionen der Anwendung, eine mit dem Namen evrDVR, die Panasonic, Nikon, Sony Alpha, Fujifilm, Canon unterstützt, und eine evrDVR Pro-Version, die (zusätzlich) auch Metadaten von Sony XDCAM, Z Cam, Kinefinity und Atomos verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite https://www.evrapp.cloud/evr_dr.html oder bitten Sie mich auch hier um Klarstellung. Für die macOS-Version stehen Demos zum Download zur Verfügung.

Danke und Entschuldigung für mein Deutsch
Antonio




pillepalle
Beiträge: 3865

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von pillepalle » Di 13 Apr, 2021 16:44

Hi Antonio,

will there be also a Pro Version for Windows? I would be interested to import metadata from Atomos files in Davinci, but this Option is only available for Mac.

Greetings
Eigene Gedanken müsste man haben...




antoine
Beiträge: 5

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von antoine » Di 13 Apr, 2021 17:29

I could easily release a standalone version for Atomos devices. But then I would have to do it for the rest of the cameras supported by the Pro version. It is more likely to take me a little more time and try to develop a standalone version that supports all cameras in one windows app. I know this will have to be done someday. I'll keep you up-to-date.




antoine
Beiträge: 5

Re: Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve

Beitrag von antoine » Sa 24 Apr, 2021 07:06

I am happy to announce the versions for Windows, evrDVR and evrDVR Pro. There are also demo versions for you to try.
Please, visit https://www.evrapp.cloud/evr_dr.html

Thanks.
Antonio




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von Blackbox - Fr 0:20
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 23:40
» ab Anfang 2016: SCARLET-W!
von Frank Glencairn - Do 21:10
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Impfung für Medienschaffende?
von iasi - Do 20:16
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Do 19:47
» EOS R owners/users: Now that type R model has been out for a while, what is your honest non-fanboy (fanperson) opinion?
von freezer - Do 19:44
» Sand für (billige) Sandsäcke
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von medienonkel - Do 17:21
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von roki100 - Do 16:45
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von motiongroup - Do 12:03
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von dienstag_01 - Do 10:14
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von mediadesign - Do 10:11
» Was schaust Du gerade?
von Kevin Reimann - Mi 21:10
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
» Probleme mit NVIDIA Grafiktreiber Quadro K4000M
von mash_gh4 - Mi 18:28
» Raspberry Pi 12bit 4K Sensor $50
von mash_gh4 - Mi 17:21
» Zeitraffer
von Hape42 - Mi 17:14
» Kleines Streaming-Rack mit ATEM Mini
von Sammy D - Mi 16:41
» Anker PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI-Unterstützung
von rudi - Mi 16:04
» FX6 an andere Sony Modelle angleichen
von peerless - Mi 15:36
» Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit
von medienonkel - Mi 15:32
» Wie mache ich einen Lowbudget-Produktclip interessant ohne das Setting zu verlassen?
von Jott - Mi 12:32
» Was ist die nächste wichtige Messe?
von lensoperator - Mi 9:58
» die Schrift nur bis zur Mitte des Bildes scrollen, dann stehen bleiben
von Jott - Di 22:26
 
neuester Artikel
 
LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI

Die Anker PowerConf C300 will unter den zahlreichen anderen USB-Webcams durch ihre KI-Features auffallen. Doch rechtfertigt dies letztlich den stolzen Preis von 130 Euro? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...