klusterdegenerierung
Beiträge: 9365

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 17:32

By the way, habt ihr eigentlich eure Monitore kalibriert? ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 9365

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von klusterdegenerierung » So 12 Nov, 2017 18:32

Starshine Pictures hat geschrieben:
So 12 Nov, 2017 14:08
Hier jetzt mit entgelbten Gesichtern
Wie hast Du das in Resolve gemacht?
Ich frage, weil man das gut mit Hue vs Sat realisieren kann.
Du kannst die Farbe mit der Pipette aufnehmen, oder selber definieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Starshine Pictures
Beiträge: 1813

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von Starshine Pictures » So 12 Nov, 2017 20:00

Hab das in Premiere Lumetri mit dem HSL Tool gemacht. Ich denk aber dass ich es insgesamt doch etwas wärmer machen werde.




Starshine Pictures
Beiträge: 1813

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 20 Nov, 2017 15:49

Weil das erste Tutorial von Malera hier so wunderbar angekommen ist poste ich doch glatt das nächste! ;-)
Hier wurde CinemaDNG aus der URSA mini Pro und einer BMCC verwurstet. Viel Spass!






Paralkar
Beiträge: 1278

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von Paralkar » Mo 20 Nov, 2017 16:09

was betreibt der Kerl da, was is das den für ein Nonsense,

Wieso versucht er den das Material einer anderen Kamera in ein Log-C zu kriegen bzw. das über Rec 709
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Starshine Pictures
Beiträge: 1813

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von Starshine Pictures » Mo 20 Nov, 2017 16:38

Er will mit einem anderen Startpunkt beginnen als der bei Blackmagic Farbraum Einstellungen. Er ist der Meinung dass dieser nicht das volle Potential des URSA Materials bereit stellt. Deshalb zuerst in den standardisierten 709 und von da in ARRI LogC, da dieses gemacht wurde um die 16 Blenden der Alexa abbilden zu können.




-paleface-
Beiträge: 1709

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von -paleface- » Mo 20 Nov, 2017 17:25

Hab das gerade mal selber getestet.
Das Material ist danach um einiges flacher und vor allem weniger Sättigung.

Was mir nur auffällt ist das wenn man nicht wie er die schärfe komplett rausdreht, man komische Magenta schärfe-Artefakte an den Rändern bekommt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Paralkar
Beiträge: 1278

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von Paralkar » Mo 20 Nov, 2017 23:04

ja aber das is ja totaler Schwachsinn Log-C ist ne Abwandlung der Cineon Kurve für den Alev Sensor von Arri. Es ist dafür und nur dafür optimiert & Wide Color Gamut ist auch für die Alexa/Amira Kameras gemacht.

Eine Blackmagic hat ne ganz andere Color Science und ne andere Übertragungsfunktion, weil es darauf optimiert ist. Außerdem hat er doch das Raw Signal, da ist es doch komplett wurscht, dafür is doch das Grading da, er kann sich ja die Highlights Und den Rolloff so hingraden wie er will (vorausgesetzt es ist im Material)

In Rec709 rein bzw. in den Gamut rein kann dafür sorgen das du dich komplett beschneidest im Farbraum und je nachdem wie die Conversion läuft einiges verlierst um dann wieder in ein nicht optimierten Gamut zu gehen, wo gegebenfalls schon einiges im ersten Schritt verloren gegangen ist.

Dann soll er es doch per Aces machen, das wäre der sinnvollere und weitaus schnellere Weg
DIT/ digital Colorist/ Photographer




-paleface-
Beiträge: 1709

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von -paleface- » Di 21 Nov, 2017 12:39

Paralkar hat geschrieben:
Mo 20 Nov, 2017 23:04
Dann soll er es doch per Aces machen, das wäre der sinnvollere und weitaus schnellere Weg
Gibt es da eigentlich irgendwo mal eine richtige Dokumentation wie da wo die richtigen Wege sind und wo vor und Nachteile sind?

Hab bei Aces noch nicht 100%tig durchgeblickt.

Wäre doch mal ein schöner Slashcam Artikel! :-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Paralkar
Beiträge: 1278

Re: Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial

Beitrag von Paralkar » Di 21 Nov, 2017 15:55

Wenn du Raw hast ist es prinzipiell egal, ob du jetzt mit der Rec709 Kurve gradest oder der Log, is Geschmackssache, im 709 kann halt schon was ausgebrannt aussehen, wo noch alle infos da sind, aber das kann man ja so korrigieren wie man lustig ist.

Wenn man auf nem Monitor gradet, der nur Rec709 darstellen kann, gradet man sowieso nur in dem Farbraum

aber es ist sehr umständlich was der da macht und halt totaller Nonsense Gamut & Übertragungsfunktion zu nutzen, die nicht dafür optimiert sind.

Außerdem weiß er nicht ob er nicht schon den kompletten Farbraum begrenzt hat, wenn er in ein Rec709 Farbraum debayert & dann konvertiert in etwas großes.

In Aces ist dank der Hersteller IDTs alles auf jeweilige Kamera optimiert.
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
von Uwe - Mo 8:39
» Frage zu Intel ME Sicherheitsupdate
von blueplanet - Mo 8:31
» Kaufberatung Camcorder
von Chris301280 - Mo 8:25
» Tja... Hobby ist am Ende
von motiongroup - Mo 8:11
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von blueplanet - Mo 7:07
» Mikrofon
von kmw - Mo 5:49
» Unscharf Maskieren - Bug oder Feature?
von blickfeld - Mo 2:41
» Aputure LS C300d Erfahrungen?
von Starshine Pictures - Mo 1:34
» Jello (Wobble) Effekt erzeugen
von deanner - Mo 1:06
» Netflix DARK: Erste deutsche Netflix Originals Series auf Alexa 65 gedreht
von Alf_300 - Mo 1:01
» was ist vom berliner tatort zu halten
von Benutzername - Mo 0:11
» Reisen & Technik
von ShakyMUC - Mo 0:03
» Kostenlose Software zum Zusammenschneiden von 2 Aufnahmen?
von klusterdegenerierung - So 23:42
» READY PLAYER ONE - Official Trailer 1
von Funless - So 22:57
» Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
von acrossthewire - So 22:38
» RED Monstro
von cantsin - So 22:34
» PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2
von wolfgang - So 21:13
» Freefly Movi: intelligenter Smartphone Gimbal als Kameraassistent
von r.p.television - So 20:37
» Firma Blackmagic: Nach der Garantie keine Reparatur mehr?
von Jott - So 20:33
» Mocha Pro Tracking außerhalb des Bildes
von tommipopommi - So 17:26
» JURASSIC WORLD 2 Trailer - Deutsch
von klusterdegenerierung - So 16:31
» Nvidia bringt Volta als Titan V für 3100 Euro
von iasi - So 15:35
» 550d/T2i vs a6500
von Harry tuttle - So 14:27
» Kostenaufstellung für Aufträge
von MK - So 13:13
» Verkaufe: Tangent Ripple
von Jörg - So 12:18
» Funk-Kopfhörer an der Kamera?
von anamorphic - So 11:52
» [Biete] Vanguard Supreme 46F Wasserdichter Fotokoffer mit Schaumstoff
von vtler - So 10:16
» [Biete] Micromuff "The Growler" Windschutz für Mikrofone
von vtler - So 10:15
» Final Cut Pro X - Video Training DVD - Neuwertig - video2brain
von seconduser - So 10:07
» Zacuto C100 Z-Finder Pro - Rahmen für Sucherlupe - für Canon C100
von seconduser - So 10:06
» SUCHE DJI SPARK Remote Controller
von der.bruce - Sa 22:53
» 100cm Slider von Slidekamera
von klusterdegenerierung - Sa 21:40
» Möchte vor Weihnachten gerne noch was verkaufen
von klusterdegenerierung - Sa 21:29
» Mpg Konvertierung schlägt feht, manchmal?
von popaj - Sa 17:33
» Softbox: Billig & gut
von cantsin - Sa 16:50
 
neuester Artikel
 
Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps?

Sonys Einzoll-Sensoren finden sich mittlerweile in vielen 4K-fähigen Kompaktkameras und dürfen nun auch einmal wieder in einem waschechten Camcorder ihr Können zeigen... weiterlesen>>

PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2

Im abschließenden Teil unsere Panasonic EVA1 Praxistests schauen wir auf das Layout und Handling der EVA1, stellen Rigging-Optionen vor, vergleichen den Belichtungsspielraum mit der Canon C200, stellen die Frage nach Sucher vs Monitor und kommen zu unserem finalen Fazit. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Happiness

Als Rat Race wird unsere moderne Gesellschaft mit Großstadtwahnsinn, Konkurrenzdruck und Überarbeitung gern auf Englisch bezeichnet -- hier wörtlich genommen und dargestellt, mit treffenden und nur leicht überspitzten Beobachtungen.