klusterdegenerierung
Beiträge: 10717

Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 10 Mai, 2017 18:02

Almählich nervt mich ja jetzt schon die Win8.1 Nummer, das ich kein UHD exportieren kann!
Also doch Win10? Wobei, wenn das stimmt, dann funzt der UHD Export ja in Premiere auch nicht, hab ich mit h264 noch garnicht gebraucht.

Boah echt, kein Mediacenter mehr und die nervende Oberfläche??
Wo ich doch sooo ein großer Fan der Metrooberfläche bin, nicht zuverwechseln mit der von Win8, das war ein Krampf!

Was meinen denn die leidenschaftlichen Win8.1 User, den Wechsel zu Win10 schon Bayreuth? ;-))
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Alf_300
Beiträge: 7356

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Alf_300 » Mi 10 Mai, 2017 18:12

Win10 Zweitrechner




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 07:17

Bei mir läufts auf 2 Rechnern unter Win7




rush
Beiträge: 8191

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von rush » Do 11 Mai, 2017 07:51

@kluster: wie, unter win <10 kann man in resolve kein UHD exportieren?
Liegt das jetzt an resolve oder deinem windows 8?

Wenns bei Frank unter Win7 funzt obwohl es ja nicht offiziell supported wird - sollte es unter 8.1 ja eigentlich auch klappen?!
keep ya head up




DenK

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von DenK » Do 11 Mai, 2017 08:15

Ich habe mich ewig gegen Windwos 10 gesträubt, und es dann vor ca. 1 Jahr auf meinem Laptop und vor ca. einem halben Jahr auf meinem Desktop installiert. Ich bin super happy damit, es ist mit Abstand das beste Windows welches es je gab. Es ist sauschnell, stabil, aufgeräumt, intuitiv und einfach zeitgemäß. Man muss am Anfang die Settings einstellen (z.B. alles Spiele, App-Werbungen etc aus dem Startmenü schmeissen und deaktivieren), und man kann auch sicher über den Datenschutz streiten, aber zum Arbeiten ist es genial.




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 08:33

Bin auch kein Fan von 10, aber wenn man den ganzen Spionage Scheiß abschaltet, und die Maschine nicht ans Netz hängt geht es wohl halbwegs. Ob es irgendeinen Performance/stabilitäts Vorteil gegenüber 8.1 bringt, konnte mir allerdings noch keiner zeigen.

Solange mich keine Software dazu zwingt, sehe ich bisher jedenfalls keinen Grund auf 10 umzusteigen.




kundesbanzler
Beiträge: 746

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von kundesbanzler » Do 11 Mai, 2017 08:50

DenK hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 08:15
Ich bin super happy damit, es ist mit Abstand das beste Windows welches es je gab.
Zu jedem Zeitpunkt war das neuste Windows stets das beste Windows, das es je gab. Windows scheint mir die beständige Projektionsfläche aller konservativen Gefühle zu sein, wo sich die Leute wundern, dass nicht alles so ist wie vor 20 Jahren und dem sie Aspekte vorwerfen können, die sie andernorts seit 10 Jahren akzeptiert haben ("Spionage Scheiß").




blickfeld
Beiträge: 1291

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von blickfeld » Do 11 Mai, 2017 09:04

kundesbanzler hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 08:50
DenK hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 08:15
Ich bin super happy damit, es ist mit Abstand das beste Windows welches es je gab.
Zu jedem Zeitpunkt war das neuste Windows stets das beste Windows, das es je gab. Windows scheint mir die beständige Projektionsfläche aller konservativen Gefühle zu sein, wo sich die Leute wundern, dass nicht alles so ist wie vor 20 Jahren und dem sie Aspekte vorwerfen können, die sie andernorts seit 10 Jahren akzeptiert haben ("Spionage Scheiß").
einfach mal an windows me und windows vista denken und dann wird diese aussage falsch ;).




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 09:09

kundesbanzler hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 08:50
sie Aspekte vorwerfen können, die sie andernorts seit 10 Jahren akzeptiert haben ("Spionage Scheiß").
Kann mich nicht erinnern, daß ich seit 10 Jahren irgendwo einen Keylogger akzeptiere.




dienstag_01
Beiträge: 8501

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von dienstag_01 » Do 11 Mai, 2017 09:35

Womit verdient Microsoft Geld, wenn alle Updates kostenlos sind?
Bevor ich das nicht verstehe, werde ich niemals wechseln.




DenK

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von DenK » Do 11 Mai, 2017 09:40

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:35
Womit verdient Microsoft Geld, wenn alle Updates kostenlos sind?
Bevor ich das nicht verstehe, werde ich niemals wechseln.
Mit allen anderen Produkten die auf Windows laufen, zumindest indirekt. Zum Beispiel Office.
Die Verbreitung von Windows ist für Microsoft viel mehr Wert als Sie mit Windows als eigenes Produkt verdienen würden. Deswegen gab es (bzw. gibt es für bestimmte Personen) Windows 10 ja auch umsonst.




dienstag_01
Beiträge: 8501

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von dienstag_01 » Do 11 Mai, 2017 09:52

DenK hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:40
dienstag_01 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:35
Womit verdient Microsoft Geld, wenn alle Updates kostenlos sind?
Bevor ich das nicht verstehe, werde ich niemals wechseln.
Mit allen anderen Produkten die auf Windows laufen, zumindest indirekt. Zum Beispiel Office.
Die Verbreitung von Windows ist für Microsoft viel mehr Wert als Sie mit Windows als eigenes Produkt verdienen würden. Deswegen gab es (bzw. gibt es für bestimmte Personen) Windows 10 ja auch umsonst.
Ist das belegt?




DenK

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von DenK » Do 11 Mai, 2017 10:09

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:52
DenK hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:40


Mit allen anderen Produkten die auf Windows laufen, zumindest indirekt. Zum Beispiel Office.
Die Verbreitung von Windows ist für Microsoft viel mehr Wert als Sie mit Windows als eigenes Produkt verdienen würden. Deswegen gab es (bzw. gibt es für bestimmte Personen) Windows 10 ja auch umsonst.
Ist das belegt?
Nein. ich kann es spontan auch nicht belegen, da müsste man wohl schon länger recherchieren. Ich halte es aber einfach für logisch. Es gibt keinen anderen Grund Windows 10 umsonst rauszugeben, außer die Verbreitung. Ich glaube (!) dass ein recht großer Teil von Microsofts Geschäft darauf beruht, dass Windows eben so extrem verbreitet ist wie es ist.

Hier ist ein Artikel der ein paar Anhaltspunkte gibt:
https://revenuesandprofits.com/how-micr ... ess-model/




kundesbanzler
Beiträge: 746

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von kundesbanzler » Do 11 Mai, 2017 10:17

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:09
Kann mich nicht erinnern, daß ich seit 10 Jahren irgendwo einen Keylogger akzeptiere.
Ne, nur konstante Übertragung von Positions- und Telemetriedaten, durchsuchen und inhaltliches Auswerten von Kommunikation etc. Aber für dich ist natürlich der Rythmus deiner Tastaturanschläge die Bastion der Privatsphäre, jemine.




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 10:22

Du weißt schon, was ein Keylogger ist, und daß es nix mit Rhythms zu tun hat?

Ansonsten macht es für mich schon einen Unterschied, ob MS (oder sonstwer) weiß wo ich mich gerade aufhalte,
oder ob ich denen alle Tatstatureingaben, inkl. Passwörter, Bank PIN etc. rüber schicke.

Aber jedem das seine.




kundesbanzler
Beiträge: 746

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von kundesbanzler » Do 11 Mai, 2017 10:51

Ach ja, du hast also Sorge, dass Microsoft anfängt, sich Geld von dir zu überweisen oder sich in deinen Ashley Madison Account einloggt und anfängt, mit deinen Liebschaften (bzw. den Bots, die sich als solche ausgeben) zu chatten?

Spaß beiseite. Ohne dein konkretes Nutzerverhalten zu kennen, finde ich es sehr befremdlich dass die Leute kein Problem damit haben, alle ihre Passwörter und alles mögliche an zentraler Stelle zu speichern, damit es auch auf jeden Fall zwischen allen Geräten gesyncht wird. Aber wenn Microsoft anfängt, die UI-Interaktion auszuwerten, um über das Internet-Rumgeheule hinaus verwertbare Informationen über die Art, wie die Leute ihr System benutzen, zu gewinnen, dann heulen die Leute nochmal gesondert rum, weil man damit auch Passwörter herausbekommen könnte, die aber ohnehin schon in der Weltgeschichte verstreut sind.




CameraRick
Beiträge: 4535

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von CameraRick » Do 11 Mai, 2017 11:16

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 09:35
Womit verdient Microsoft Geld, wenn alle Updates kostenlos sind?
Bevor ich das nicht verstehe, werde ich niemals wechseln.
OEM bringt viel Geld ein, und das Update ist ja nicht mehr kostenlos - jetzt musst Du dafür auch bezahlen. Microsoft verkauft immens hohe Volumen an Großfirmen und Hersteller, so wie Support dafür.

Ich habe Win10 auf zwei Systemen laufen, damals durchs Update quasi gratis bekommen. Von der Usability her für mich das beste Windows bisher, an einem Win7 zu sitzen (gerade mit Taskmanager und Explorer Verhalten) ist nun schon fast etwas befremdlich.
Würde mir nur wünschen dass der Explorer endlich mal Miller Columns und Dateimarkierungen bekommt, die fehlen mir schon.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




dienstag_01
Beiträge: 8501

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von dienstag_01 » Do 11 Mai, 2017 11:17

Das trojanische Pferd war auch ein Geschenk, seinerzeit ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 10717

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 11:27

rush hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 07:51
@kluster: wie, unter win <10 kann man in resolve kein UHD exportieren?
Liegt das jetzt an resolve oder deinem windows 8?

Wenns bei Frank unter Win7 funzt obwohl es ja nicht offiziell supported wird - sollte es unter 8.1 ja eigentlich auch klappen?!
Also ich bekomme in Resolve kein UHD mit h264 exportiert, ander Codecs gehen wohl, aber wenn ich in Zukunft auch mit Resolve schneiden möchte,
bin ich schon auf h264 angewiesen und auf hinundher konvertieren habe ich auch keine Lust.

Wenn man Blackmagic glauben kann, dann liegt es daran, das win8.1 nicht in der Lage ist UHD zu rendern, wohl zu lesen.
Win10 hat dafür irgendeine neue Schnittstelle oder sowa, die 4k rendern vom System aus ermöglicht.

Aber wenn Frank unter Win7 UHD in h264 exportieren kann, dann würde mich natürlich schon interessieren warum,
denn es gibt zu diesem Problem immer wieder nur den Hinweis zu Microsoft.

Also ich möchte nicht auf 8.1 verzichten und wenn jemand weiß wie es gehen könnte. ;-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




DenK

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von DenK » Do 11 Mai, 2017 11:31

Das klingt ja total absurd. Ich kann garnicht glauben dass das wirklich so ist. Wo hat Blackmagic sowas denn geschrieben?
Zuletzt geändert von DenK am Do 11 Mai, 2017 11:45, insgesamt 2-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 8501

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von dienstag_01 » Do 11 Mai, 2017 11:39

Das würde mich auch mal interessieren. Klingt nach totalem Unfug.




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 11:57

kundesbanzler hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 10:51

.. finde ich es sehr befremdlich dass die Leute kein Problem damit haben, alle ihre Passwörter und alles mögliche an zentraler Stelle zu speichern, damit es auch auf jeden Fall zwischen allen Geräten gesyncht wird.
Selber schuld, wenn man sowas macht. Da sind ja PostIts am Monitor sicherer.
kundesbanzler hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 10:51

Aber wenn Microsoft anfängt, die UI-Interaktion auszuwerten,...
Wir reden hier von Tastatureingaben




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 12:03

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 11:27

Aber wenn Frank unter Win7 UHD in h264 exportieren kann, dann würde mich natürlich schon interessieren warum,
denn es gibt zu diesem Problem immer wieder nur den Hinweis zu Microsoft.

Also ich möchte nicht auf 8.1 verzichten und wenn jemand weiß wie es gehen könnte. ;-)
Hmm... Hast du mal versucht statt .mov ein MP4 zu exportieren?

Ich glaub da war mal was mit QT und UHD, bin aber nicht sicher, ist schon Weile her, und hat mich nur am Rande interesiert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10717

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 12:04

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 11:39
Das würde mich auch mal interessieren. Klingt nach totalem Unfug.
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 53&start=0

Dwaine Maggart von BMD schreibt:
"The development team verifies that you need Windows 10 to be able to write UHD H.264 files.
That means Windows 7 will not work for this as well."


Allerdings habe ich mich die letzte Frage, die nicht beantwortet wurde, auch gefragt:

"However, I can export 4K H.264 in premiere cc2015,
then... why is Davinci restricted to windows support for H.264?"
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




mash_gh4
Beiträge: 2479

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von mash_gh4 » Do 11 Mai, 2017 12:09

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 11:27
Aber wenn Frank unter Win7 UHD in h264 exportieren kann, dann würde mich natürlich schon interessieren warum,
denn es gibt zu diesem Problem immer wieder nur den Hinweis zu Microsoft.
mit älteren resolve versionen, die zu diesem zweck quicktime benutzt haben, war es kein problem, aber in den letzten ausgaben, die sich der windows systembestandteile zur h.264-ausgabe bedienen, ist win10 wirklich eine fast zwingende vorauassetzung. wobei es natürlich auch ein umsetzungsbroblem seitens von BMD sein dürfte, dass das programm dort beim 4k export einfach abstürzt, statt einfach nur eine entsprechende fehlermeldung bzw. erklärung auszugeben.




dienstag_01
Beiträge: 8501

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von dienstag_01 » Do 11 Mai, 2017 12:15




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 12:22

Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile gibt's ne neue FFMPEG library.
Bei mir funktionierts einwandfrei unter WIn7 (siehe unten) - wie schon gesagt, mit mp4, ansonsten gehts auch nicht.
Untitled-1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




DenK

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von DenK » Do 11 Mai, 2017 12:32

Sehr seltsam. Die Frage warum es dann mit Premiere geht ist sehr interessant.




mash_gh4
Beiträge: 2479

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von mash_gh4 » Do 11 Mai, 2017 12:34

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:22
Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile gibt's ne neue FFMPEG library.
also du glaubst, man verwendet jetzt nicht mehr die windows schnittstellen, sondern ffmpeg/libx264?

das wäre zwar grundsätzlich möglich und von der qualität her auch sicher wünschenswert, aber ich hab bisher noch nirgends einen hinweis darauf gefunden, dass das tatsächlich der fall sein könnte. bisher trifft man eigentlich nur mit einer gewissen regelmäßigkeit auf absturzberichte, die sich auf diese systemvoraussetzung beziehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10717

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 12:37

Ich höre immer nur ffmpeg libary, aber ich weiß nicht wie das geht,
denn wenn ich bei denen auf der Seite bin dann sieht das aus wie unter DOS und ich verstehe nix,
ein Haufen Dateien aber keinen Install ;-(
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




dienstag_01
Beiträge: 8501

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von dienstag_01 » Do 11 Mai, 2017 12:37

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:22
Das ist nicht mehr aktuell, mittlerweile gibt's ne neue FFMPEG library.
Bei mir funktionierts einwandfrei unter WIn7 (siehe unten) - wie schon gesagt, mit mp4, ansonsten gehts auch nicht.

Untitled-1.jpg
Ich würde mal behaupten, wenn man Quicktime unter Windows 7 exportiert, dann geht das auch nur über das Quicktime Framework. In neueren Systemen ist das anders.
Oder?




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 12:38

mash_gh4 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:34
..aber ich hab bisher noch nirgends einen hinweis darauf gefunden, dass das tatsächlich der fall sein könnte.
Betatester wissen immer ein Bisschen mehr ;-)

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:37
[
Ich würde mal behaupten, wenn man Quicktime unter Windows 7 exportiert, dann geht das auch nur über das Quicktime Framework. In neueren Systemen ist das anders.
Oder?
Auf meinem System ist kein Quicktime.


klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:37
Ich höre immer nur ffmpeg libary, aber ich weiß nicht wie das geht,
denn wenn ich bei denen auf der Seite bin dann sieht das aus wie unter DOS und ich verstehe nix,
ein Haufen Dateien aber keinen Install ;-(
Musst du auch nicht - das installliert sich alles mit Resolve.




CameraRick
Beiträge: 4535

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von CameraRick » Do 11 Mai, 2017 12:51

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:37
Ich höre immer nur ffmpeg libary, aber ich weiß nicht wie das geht,
denn wenn ich bei denen auf der Seite bin dann sieht das aus wie unter DOS und ich verstehe nix,
ein Haufen Dateien aber keinen Install ;-(
Du musst ffmpeg nicht installieren, die .exe Dateien funktionieren quasi direkt. Es hat halt keine GUI, sprich man muss es via Kommandozeile ansprechen.
Nun gibt es eine Handvoll GUIs im Internet, so richtig dolle sind die aber alle nicht (bzw brauchen oft immer noch manuell eingegebene Strings)
Im Falle von Resolve natürlich generell hinfällig, ist ja schon drin.
Betatester wissen immer ein Bisschen mehr ;-)
Bisher, den Beispielen von mash in einem anderen Thread nach, ist die Qualität allerdings ganz und gar nicht auf dem Level.
Solang es keine offiziellen Bestätigungen gibt kann man Beta-Testern ja, im Prinzip, auch alles erzählen was man so im Kopf hat... :/
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Frank Glencairn
Beiträge: 7469

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 12:53

Was kommt als nächstes? Daß ich den Screenshot gefaked habe?

Gibt schon nen Grund warum's bei mir funktioniert - aber wie du meinst.

Ich bin raus, mehr als sagen wie es geht kann ich nicht.




kundesbanzler
Beiträge: 746

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von kundesbanzler » Do 11 Mai, 2017 13:04

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 11:57
Selber schuld, wenn man sowas macht. Da sind ja PostIts am Monitor sicherer.
Ach ja, glaubst du? Wie lang sind denn so deine Passwörter, dass es dich nicht stört, die in alle (Mobil-)Geräte manuell einzugeben. Wie viel Sonderzeichen und Ziffern enthalten die? Wie oft wechselst du die? Ist immer einfach zu glauben, man selbst macht alles am besten, aber letztlich machst du einfach nur andere Kompromisse.
Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 11:57
Wir reden hier von Tastatureingaben
Tastatureingaben sind UI-Interaktion. Und Microsoft wertet nicht speziell Tastatureingaben aus, sondern wie ich geschrieben habe alle Eingaben und da fallen die halt auch drunter.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von blickfeld - Di 20:56
» Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
von videogufi - Di 20:42
» Blackmagic DaVinci Resolve 15 ist final
von TomStg - Di 20:15
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Di 20:15
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Xergon - Di 19:28
» Welches Gimbal?
von Cutter_ - Di 17:15
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Di 16:45
» Steadycam
von krokus - Di 15:53
» Welcher Gimbal für Blackmagic Pocket
von funkytown - Di 15:45
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von TomStg - Di 14:33
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von slashCAM - Di 14:09
» DEAD EDGE
von Mantis - Di 13:56
» IRND oder Hot Mirror?
von huck - Di 13:07
» Magix Video deluxe 2019 -- neue Schnittwerkzeuge und mehr
von slashCAM - Di 13:06
» Coole Kamera moves!
von Arno_K - Di 11:53
» Fs7 gamma matrix Einstellungen
von DOP3Flow - Di 11:35
» SmallHD liefert endlich Focus OLED aus
von slashCAM - Di 11:06
» Tasche für DJI Ronin-S
von Roland Schulz - Di 10:13
» [BIETE] Neuwertige Panasonic G81 (Body)
von s1n88 - Di 9:49
» Audio Timecode und Waveform Batch sync
von blickfeld - Di 8:46
» "Nur" schneiden - gibt es ein Tool
von didah - Di 7:40
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 3 Dock: 5x USB 3.0 und 87 Watt Ladestrom
von motiongroup - Di 6:39
» Black Magic Pocket BMPCC - Bild wirkt 'dunkel'
von dra - Mo 23:43
» Firmware 5.0 für Zoom Audiorecorder F8 bringt viele neue Funktionen
von Optiker - Mo 18:16
» Office 2016 mit Macbook Pro High Sierra?
von motiongroup - Mo 17:22
» GH5 oder A7III für Kurzfilme und Fotografie?
von blueplanet - Mo 17:18
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Cinealta 81 - Mo 15:57
» The Man Who Owns The Moon
von slashCAM - Mo 15:40
» Baywatch Drohne!
von Darth Schneider - Mo 15:17
» Kameramann / Kamerafrau im Rhein-Main Gebiet gesucht
von BallentinVideo - Mo 15:08
» AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018
von slashCAM - Mo 14:06
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von Roland Schulz - Mo 12:30
» Top Rig Set für EVA
von klusterdegenerierung - Mo 11:08
» Lanparte Rig
von shock27 - Mo 9:24
» G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?
von Docu_Guy - Mo 7:57
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Man Who Owns The Moon

Unglaublich, aber anscheinend wahr (wie so vieles heutzutage) soll diese hübsch animierte Geschichte sein; wobei der Titel ja eher "... who sells the moon" lauten müsste.