Cinemator
Beiträge: 65

Davinci Medien offline - neu verbinden

Beitrag von Cinemator » Sa 05 Mai, 2018 08:21

Davinci Resolve Studio neueste Beta. iMac 27“ late 2015, neuestes OS.

Habe einen Medienordner auf eine andere Hartplatte gepackt. Nun zeigt die Timeline Medien offline an. Die Clips konnte ich zwar in der Medienübersicht wieder sichtbar machen, nur nicht in der Timeline. Was ist zu tun? Danke für Hilfe.




Cinemator
Beiträge: 65

Re: Davinci Medien offline - neu verbinden

Beitrag von Cinemator » So 06 Mai, 2018 08:24

Hab es gefunden. Geht über reconform im Menü.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bluray Authoring, Alternative zu Toast
von Jott - Sa 12:21
» Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft?
von slashCAM - Sa 12:11
» VK Tiffen Steadicam Merlin 2 Schwebestativ
von Bentlay - Sa 10:19
» PhotoMirage erzeugt bewegte Bilder aus einem Standbild
von K.-D. Schmidt - Sa 9:08
» Premiere CC Steuerung per Pfeiltasten
von docdawson - Sa 5:07
» GH5 + Sigma 18-35 ohne Speedbooster / IBIS
von cantsin - Fr 23:27
» Probleme Catalyst Browse
von Tarribo - Fr 23:20
» Platz 7 der erfolgreichsten Filme nach Einspielergebnis 2018
von iasi - Fr 23:00
» Avid Media Composer 2018.7 mit neuer Live Timeline und 16K-Unterstützung
von Da Klausi - Fr 20:09
» Objektiv-Gerücht: ZEISS Batis 2/40 CF soll zum Herbst kommen
von blip - Fr 17:11
» Zero One
von Frank Glencairn - Fr 16:45
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von 7nic - Fr 15:54
» GH5 vs ProRes Proxy Codec
von -paleface- - Fr 15:51
» Suche Hinterkamerabedienung "Manfrotto 521PFI" oder gleiche Funktion (Steuerung Blende und Fokus) für Panasonic
von Ohm - Fr 15:22
» HDMI nach Gewitter
von Pianist - Fr 14:59
» Welche Lumix? G81 mit guten Objektiv oder GH5 mit Adapter für vorhandene EF-Objektive?
von blueplanet - Fr 11:21
» Kameraslider Komplett-System
von ksingle - Fr 10:55
» GoPro Hero 3 Silver Edition - Defekt - Schaltet sich nicht ein
von Auf Achse - Do 21:55
» Frameversatz beim Timecode je nach Framerate
von Kamerafreund - Do 19:54
» Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht
von Soeren - Do 17:39
» Biete: Komponist für Film & Trailer
von tobiweiss - Do 17:27
» Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg
von Jommnn - Do 15:42
» Kamerahersteller Logos auf Auto
von dienstag_01 - Do 11:18
» Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis
von blueplanet - Do 9:46
» Hilfe mit Metabones & GH5
von blueplanet - Do 8:00
» DJI: Ronin-S Einhandgimbal soll 749,- Euro kosten und wird Ende Juni ausgeliefert
von Axel - Do 7:50
» Camcorder mit sehr guten Bildstabilisator
von srone - Mi 22:07
» 4k 60fps, quarter resolution ruckeln ohne ende
von RUKfilms - Mi 20:31
» FS: Panasonic Varicam 35 Komplett-Set zu verkaufen
von flokke - Mi 18:30
» Biete: Fill-Lite 200 LED Panel (daylight)
von flokke - Mi 18:30
» Günstiger Viewfinder für Shulter-Rig
von acrossthewire - Mi 17:58
» Neue Sony RX100 VA (5a) mit bewährtem F1,8 Objektiv
von rush - Mi 17:51
» Mediathek defekt und keine Lösung
von Axel - Mi 16:08
» Sony CBKZ-55FX update
von zeroflash - Mi 14:45
» SUCHE Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM
von christophmichaelis - Mi 11:51
 
neuester Artikel
 
Verfahren der Bildstabilisation Teil 1: Mechanische, digitale und optische Bildstabilisierung

Bildstabilisation lässt sich heutzutage auf sehr unterschiedliche Art und Weise bewirken. Wir beleuchten die gängigsten Verfahren und diskutieren deren Vor- und Nachteile. weiterlesen>>

DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2

Im zweiten Teil unseres Ronin-S Test schauen wir uns das Handling mit leichteren Systemkameras wir der Panasonic GH5S u.a. an. Wie unterscheidet sich das Handling hier vom EOS C200-Setup? Wie lassen sich die Kameras am Gimbal steuern und wie funktioniert das Fokus-Wheel am DJI Ronin-S? Und was sind 360° Flashlight-Roles? Inkl. Überraschung bei GH5S + Sigma 18-35 f 1.8 + Focal Reducer am Ronin-S ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
What Else

Ein Kaffeeautomat als -- unfreiwilliger -- Berufsaussteiger: ausgefallener, naivistischer Zeichenstil und ein ungewöhnlicher Protagonist...