vladi
Beiträge: 115

Re: CANON CINEMA EOS C70

Beitrag von vladi » Di 08 Sep, 2020 20:50

Sehr geil C200 in XC10 Body.


Bild

New Canon cinema camera to be announced on Canon Vision – its virtual trade show platform launching 24th September.
https://www.canon.de/pro/events/canon-vision/
vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




Ziggy Tomcat
Beiträge: 45

Re: CANON CINEMA EOS C70

Beitrag von Ziggy Tomcat » Do 24 Sep, 2020 12:44




Darth Schneider
Beiträge: 5686

Re: CANON CINEMA EOS C70

Beitrag von Darth Schneider » Do 24 Sep, 2020 13:50

Auszug davon
High production social media content has also never been easier to capture thanks to the EOS C70’s vertical shooting capability.
Wau ich bin beeindruckt, man kann das Bild noch drehen, für die Leute mit dem Hochkant Filmer Syndrom ;-)
Gruss Biris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von slashCAM » Do 24 Sep, 2020 14:03


Canon stellt heute seine erste professionelle Kamera der EOS Cinema Reihe mit RF-Bajonett vor. Wie schon die Namens-Nummer suggeriert ist die EOS C70 eher im unteren Segm...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster




RedWineMogul
Beiträge: 168

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von RedWineMogul » Do 24 Sep, 2020 14:04

Die ist gar nicht so klein wie es im ersten Moment aussieht.




dnalor
Beiträge: 334

Re: CANON CINEMA EOS C70

Beitrag von dnalor » Do 24 Sep, 2020 14:11

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 13:50
Wau ich bin beeindruckt, man kann das Bild noch drehen, für die Leute mit dem Hochkant Filmer Syndrom ;-)
Gruss Biris


Scheinbar haben noch nicht alle mitbekommen, dass das ein Bereich ist, in dem sich Geld verdienen lässt.




cantsin
Beiträge: 8040

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von cantsin » Do 24 Sep, 2020 14:14

"Die EOS C70 soll ab November 2020 zum Preis von 5.219 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein."

IMHO mindestens 3000 Euro zu teuer angesichts des Gebotenen, aber das sind wohl die neuen Apothekenpreise einer schrumpfenden Industrie.




iasi
Beiträge: 15619

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von iasi » Do 24 Sep, 2020 14:14

Schade.
Die Innereien der R5 wären mir lieber gewesen.

Das Ding überzeugt mich nicht.
Allein schon der elekt. Stabi ...




Jott
Beiträge: 18429

Re: CANON CINEMA EOS C70

Beitrag von Jott » Do 24 Sep, 2020 14:17

Ist doch gut so! :-)




Sammy D
Beiträge: 1774

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Sammy D » Do 24 Sep, 2020 14:25

iasi hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 14:14
Schade.
Die Innereien der R5 wären mir lieber gewesen.

Das Ding überzeugt mich nicht.
Allein schon der elekt. Stabi ...
Ja, das Overheat-Feature fehlt mir auch.




iasi
Beiträge: 15619

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von iasi » Do 24 Sep, 2020 14:33

Sammy D hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 14:25
iasi hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 14:14
Schade.
Die Innereien der R5 wären mir lieber gewesen.

Das Ding überzeugt mich nicht.
Allein schon der elekt. Stabi ...
Ja, das Overheat-Feature fehlt mir auch.
Das hat ja leider nichts mit den Innereien zu tun, daher müsstest du eh drauf verzichten.




Starshine Pictures
Beiträge: 2533

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Starshine Pictures » Do 24 Sep, 2020 14:45

Also ich find das Ding toll!

www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




benyi
Beiträge: 23

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von benyi » Do 24 Sep, 2020 14:52

Witzig ist, dass die günstiger bei uns ist als übern Fluss...

C70

Hier: 5.223,90€
Drüben: 5.499$

bei der R5

4.385,58€
3,899$




DV_Chris
Beiträge: 3195

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von DV_Chris » Do 24 Sep, 2020 14:57

Alles richtig gemacht von Canon.




pillepalle
Beiträge: 2867

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von pillepalle » Do 24 Sep, 2020 15:09

Ich finde die Kamera eigentlich auch ziemlich cool. Hat bis auf einen IBIS so ziemlich alles was man braucht. Schade dass es keine RAW Option gibt, aber die Kamera ist ja auch eher für den schnellen Turnarround gemacht.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




rush
Beiträge: 10817

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von rush » Do 24 Sep, 2020 15:18

Schaut doch ganz interessant aus der kleine Hobel - aber irgendwie haben die den Sucher vergessen...
keep ya head up




TOBIUNDTRON
Beiträge: 12

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von TOBIUNDTRON » Do 24 Sep, 2020 15:25

Also mir fehlt Sucher und beweglicher/abnehmbarer Seitengriff. Zwei Dinge die ich bei meiner alten BMCPC4K damals schmerzlich vermisst habe. Ich shoote mit meiner C200 viel aus der Hüfte - da ist ein drehbarer Griff sehr von Vorteil. Und ich benutze so gut wie immer den Sucher. Einerseits wegen Sonnenlicht und Spiegelung, andererseits zur besseren Stabilisation.




-paleface-
Beiträge: 3157

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von -paleface- » Do 24 Sep, 2020 15:37

TOBIUNDTRON hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 15:25
Ich shoote mit meiner C200 viel aus der Hüfte -
Und ich benutze so gut wie immer den Sucher.
Die Aussagen passen nicht zusammen! :-D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




pillepalle
Beiträge: 2867

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von pillepalle » Do 24 Sep, 2020 15:41

Wer unbedingt einen Sucher haben möchte, kann sich doch einen optional anschließen. Mir wäre das 3,5" Zoll Display auch zu mickrig und würde mir da ohnehin einen zusätzlichen Monitor dran machen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




TOBIUNDTRON
Beiträge: 12

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von TOBIUNDTRON » Do 24 Sep, 2020 15:43

Haha... in der Tat... ich meine eigentlich ich drehe komplett stripped down. Oft auch ohne Display. :-) Viel in Hüfthöhe und hierbei durch den Sucher. Frag meinen Rücken :-D




TOBIUNDTRON
Beiträge: 12

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von TOBIUNDTRON » Do 24 Sep, 2020 15:46

pillepalle hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 15:41
Wer unbedingt einen Sucher haben möchte, kann sich doch einen optional anschließen. Mir wäre das 3,5" Zoll Display auch zu mickrig und würde mir da ohnehin einen zusätzlichen Monitor dran machen.

VG
Ach... da brauch man dann gleich wieder nen Cage, Kabel und alles... das möchte ich ja vermeiden




freezer
Beiträge: 2162

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von freezer » Do 24 Sep, 2020 16:53

pillepalle hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 15:09
Ich finde die Kamera eigentlich auch ziemlich cool. Hat bis auf einen IBIS so ziemlich alles was man braucht. Schade dass es keine RAW Option gibt, aber die Kamera ist ja auch eher für den schnellen Turnarround gemacht.
IBIS und effiziente Sensorkühlung sind leider physikalisch nicht miteinander kompatibel.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Frank Glencairn » Do 24 Sep, 2020 17:02

pillepalle hat geschrieben:
Do 24 Sep, 2020 15:09
Ich finde die Kamera eigentlich auch ziemlich cool. Hat bis auf einen IBIS so ziemlich alles was man braucht. Schade dass es keine RAW Option gibt, aber die Kamera ist ja auch eher für den schnellen Turnarround gemacht.

VG
Sagt der in dem Clip oben nicht was von 12bit raw intern?




pillepalle
Beiträge: 2867

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von pillepalle » Do 24 Sep, 2020 17:06

@ Frank

Hab ich nicht mitgekriegt. Ich glaub nur All Intra und Long GOP Codecs. Soll aber der gleiche Sensor der C300 MKIII sein. Ist somit auch eine ideale B Cam für die C300.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Frank Glencairn » Do 24 Sep, 2020 17:10





pillepalle
Beiträge: 2867

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von pillepalle » Do 24 Sep, 2020 17:14

Redet der da nicht von der R5? Kann auf dem Smartphone gerade nicht die Zeiten sehen, aber ich glaube der meint da eine andere Kamera.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Frank Glencairn
Beiträge: 12095

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Frank Glencairn » Do 24 Sep, 2020 17:22

Stimmt, du hast recht. Ich bin nur schnell durchgeskippt, und an der Stelle rausgekommen.




Funless
Beiträge: 4156

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Funless » Do 24 Sep, 2020 19:40

Also mir gefällt das Teil. Für mich als Hobbyvideot zwar leider außerhalb meines finanziellen Rahmens, aber für jemand der mit AV Content seinen Lebensunterhalt bestreitet ist die C70 mit Sicherheit ein rentables Workhorse.



MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




patfish
Beiträge: 123

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von patfish » Fr 25 Sep, 2020 04:54

In der R5 wird RAW angeboten hier wieder nicht??? ...macht für mich beides keinen Sinn. Schade!




Jott
Beiträge: 18429

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von Jott » Fr 25 Sep, 2020 06:59

Canon raw auf SD-Karten?




patfish
Beiträge: 123

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von patfish » Fr 25 Sep, 2020 11:25

Jott hat geschrieben:
Fr 25 Sep, 2020 06:59
Canon raw auf SD-Karten?
Das auch noch??? hahaha ...Also eine 5500$ Spielzeugkamera in einem Pro-Body ...also quasi das Gegenteil einen Blackmagic Pocket 6K. 3500$ wären wohl eher angebracht.

Eigentlich hätte Canon nur die Innereien der R5 in so ein Gehäuse stecken müssen und schon hätten wir ein echtes Monster einer Kamera aber vielleicht kommt das ja noch.




pillepalle
Beiträge: 2867

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von pillepalle » Fr 25 Sep, 2020 11:36

Die R Modelle bei Canon haben kein Cine Log. Die C70 mached mit einer C300 MKIII oder einer C500 MKII. Canon differenziert ihre Kameralinie eigentlich ganz gut. Wer RAW möchte muss zur C300 greifen. Wer das nicht braucht, kommt mit der C70 in einem kompakterem Body fast genauso weit.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




TonBild
Beiträge: 1971

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von TonBild » Fr 25 Sep, 2020 12:27

"Dieser Adapter wandelt von EF auf RF-Mount und vergrößert den Bildkreis dabei von S35 auf Vollformat. "

Eigentlich müsste es heißen, der Canon Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x verkleinert den Bildkreis von Vollformat auf S35.

Also nicht vergrößert. Man kann ihn wahrscheinlich nicht mit einem Vollformat Sensor nutzen, oder?




funkytown
Beiträge: 779

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von funkytown » Fr 25 Sep, 2020 16:18

TonBild hat geschrieben:
Fr 25 Sep, 2020 12:27
"Dieser Adapter wandelt von EF auf RF-Mount und vergrößert den Bildkreis dabei von S35 auf Vollformat. "

Eigentlich müsste es heißen, der Canon Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x verkleinert den Bildkreis von Vollformat auf S35.

Also nicht vergrößert. Man kann ihn wahrscheinlich nicht mit einem Vollformat Sensor nutzen, oder?
Ich hatte das bisher so verstanden:

Wenn ich Vollformat EF-Objektive verwende, sagen wir mal das 24-70 dann bleibt es ein 24-70mm Objektiv und ich gewinne eine Blende hinzu.
Wenn ich RF Objekive verwende, sagen wir auch das 24-70, dann habe ich ein 36-105 Objektiv.




TonBild
Beiträge: 1971

Re: Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster

Beitrag von TonBild » Fr 25 Sep, 2020 18:09

funkytown hat geschrieben:
Fr 25 Sep, 2020 16:18
TonBild hat geschrieben:
Fr 25 Sep, 2020 12:27
Eigentlich müsste es heißen, der Canon Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x verkleinert den Bildkreis von Vollformat auf S35.
Wenn ich Vollformat EF-Objektive verwende, sagen wir mal das 24-70 dann bleibt es ein 24-70mm Objektiv und ich gewinne eine Blende hinzu.
Wenn ich RF Objekive verwende, sagen wir auch das 24-70, dann habe ich ein 36-105 Objektiv.
Zwar nicht im technischen Sinne (wenn man die Kombination aus Adapter und Ojektiv als ein Objektiv betrachtet), aber vom Blickwinkel hast Du recht wenn man ihn an der Canon Cinema EOS C70 mit dem kleinen S35 Sensor nutzt.

Ich meinte aber den Bildkreis, also ob bei Verwendung mit dem Adapter auch ein Vollformat Sensor ausgeleuchtet wird bzw. ob der Adapter auch an einer R, R5, R5, RP usw. passt?

Oder ist der Canon Bajonettadapter EF-EOS R 0.71x nur für die C70 gedacht?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von r.p.television - Sa 17:27
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Jörg - Sa 17:11
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Sa 17:09
» Künstliche Intelligenz morpht Bilder besser mit semantischer Interpolation
von Franky3000 - Sa 17:05
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von hexeric - Sa 17:04
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Sa 15:54
» Wer von euch arbeitet mit alten Fernsehsender Material?
von aus Buchstaben - Sa 15:51
» Sony Alpha 6400 S-Log
von Darth Schneider - Sa 15:38
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von klusterdegenerierung - Sa 15:29
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von ziege grün - Sa 15:07
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von ziege grün - Sa 14:55
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 14:32
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Franky3000 - Sa 13:57
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Franky3000 - Sa 13:42
» Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt
von Cinemator - Sa 13:01
» Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
von R S K - Sa 12:55
» [BIETE] Canon EOS M + EF-M 22mm f2 + EF-M 18-55mm f3.5-5.4 + Cage + drei Akkus
von Funless - Sa 12:49
» [BIETE] Sony RX10 II (Cybershot DSC-RX10 M2) + L-Bracket und 7 Akkus
von Funless - Sa 12:45
» Petition für ProRes RAW in Resolve
von R S K - Sa 12:37
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Sa 12:27
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Sa 12:26
» GH5: suche conversion LUTs
von binto - Sa 12:00
» Sigma MC-11 Firmware Update
von rush - Sa 11:20
» Neuer Bürostuhl
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Stereospur als Mono anzeigen lassen Premiere Pro
von elephantastic - Sa 10:28
» Haus am See: "Der Hochzeitsfilmer"
von Jott - Sa 10:25
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von cantsin - Fr 22:52
» Neue HP DreamColor HP Z25xs G3 und Z27xs G3Monitore mit DisplayHDR 600 und 2x USB-C
von jakob123 - Fr 22:44
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von fth - Fr 21:03
» DSLR RINGLICHT von LEDGO
von Twenty Two - Fr 20:31
» Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
von TomStg - Fr 20:16
» Moonrise Kingdom (Farbe, digital, 16mm Film)
von ruessel - Fr 15:13
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Mantas - Fr 15:09
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von Frank Glencairn - Fr 14:57
» Schenker Laptop- Bitte um Konfigurationstipps
von MrMeeseeks - Fr 13:53
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...