ShakyMUC

Welches WW-Zoom für C100 II

Beitrag von ShakyMUC » Do 14 Dez, 2017 16:05

Hallo Foristi,

ich suche ein Weitwinkelzomm für meine C 100 MII das einwandfrei mit dem Autofocus der Kamera arbeitet.
Es muss min. den Bereich 18-50mm abdecken und soll/darf kein so Billigteil wie z.B. das Canon 18-55/4-5.6 sein, sondern f2.8 (oder max f3.5) über den ganzen Bereich.

Hat da jemand aus Erfahrung Tipps für mich was in Frage kommt?




rush
Beiträge: 8281

Re: Welches WW-Zoom für C100 II

Beitrag von rush » Do 14 Dez, 2017 16:15

Wie gut das Sigma 18-35mm f/1.8 in Sachen AF an der C100 II performed kann ich nicht beurteilen... aber rein bildqualitativ ist es definitiv eine superbe Linse für APS-C/S35 Sensoren... es ist halt nur etwas "kürzer" obenrum als die geforderten 55mm...
keep ya head up




j.t.jefferson
Beiträge: 717

Re: Welches WW-Zoom für C100 II

Beitrag von j.t.jefferson » Do 14 Dez, 2017 16:24

Was ist mit dem Tamron 17-50 2.8? Bildstabilisierung auch dabei.




ShakyMUC

Re: Welches WW-Zoom für C100 II

Beitrag von ShakyMUC » Do 14 Dez, 2017 16:51

Also das SIGMA ist sicher von der optischen Qualität sehr gut. Allerdings weiß da anscheinend niemand wirklich genau, ob es am/mit dem AF der C100 arbeitet...
Ich habe das CANON 17-55/2.8 USM IS blablabla... Das ist von der Optik wirklich OK - aber der Autofocus funktioniert nicht verlässlich mit der C100 II (manchmal geht´s, manchmal fokusiert er wild in der Gegend herum obwohl genung Kontarst/Linien da wären um zu fokusieren, was das 18-135 STM Kit-Objektiv auch tut). Und ich habe in näherer Zeit ein paar Sachen wo ich den AF verlässlich brauche.

Zum Tamron gibt´s hier einen Testbericht http://www.photozone.de/canon-eos/482-t ... 28vc_canon. Also ein bisschen "mehr" (Qualität) dürfte es schon sein ;)
Ein Bildstabi ist schön wenn er dabei ist, aber ggf. auch ohne interessant.




ShakyMUC

Re: Welches WW-Zoom für C100 II

Beitrag von ShakyMUC » Sa 16 Dez, 2017 10:25

Inzwischen "hänge" ich gedanklich beim Sigma 17-50/2.8
Ist sicher optisch nicht so gut wie die 16-35mm Gläser, aber den Bereich über 35 bis 50mm brauche ich.

Weiß jemand, ob das Sigma (17-50/f2.8) an der C100 die Funktion AUTO IRIS unterstützt und ob/wie es mit dem DAF klarkommt/arbeitet?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Roland Schulz - Mi 19:15
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Axel - Mi 18:54
» Hollands Hafendorf Veere
von Pianist - Mi 18:53
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mi 18:27
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von Bergspetzl - Mi 18:15
» Verkaufe brandneue Blackmagic Ursa Mini Pro 4,6K Kamera OVP
von skaenda - Mi 18:10
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von GX8 - Mi 17:53
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von cantsin - Mi 17:52
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Mi 17:51
» Messevideo: Blackmagic RAW - warum besser als CDNG RAW? Inkl. Sidecarfile, unterstütze Kameras uvm. // IBC2018
von motiongroup - Mi 15:36
» DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
von Kamerafreund - Mi 15:31
» Predator (2018)
von Funless - Mi 14:45
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von nachtaktiv - Mi 14:40
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von mash_gh4 - Mi 14:05
» B: Lumix GH4, GX80, TZ81, + Zubehör
von Frank B. - Mi 13:45
» Colormatching V-Log, Cinelike-D mit X-Rite Colorchecker
von Mediamind - Mi 13:15
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von lofi - Mi 13:08
» Cooke Anamorphic Full Frame Plus
von Paralkar - Mi 12:41
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Frank B. - Mi 12:04
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von wolfgang - Mi 10:07
» DaVinci Resolve Free und noise reduction?
von mash_gh4 - Mi 9:12
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von Roland Schulz - Mi 8:19
» GoPro Hero 7 Video Review
von Largo - Mi 7:50
» Videos von Dronen veröffentlichen
von nachtaktiv - Di 20:39
» PeerTube als YouTube-/Vimeo-Alternative
von nachtaktiv - Di 20:35
» BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 14:46
» Parrot verwandelt das Smartphone in einen Teleprompter // IBC 2018
von rainermann - Di 13:15
» Messevideo: ARRI ALEXA LF - neue Monitoring Funktionen erklärt, neuer Viewfinder EVF-2 uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Di 12:18
» Neue Samsung-Bildsensoren bald in Kameras von Fujifilm und Pentax?
von rudi - Di 11:00
» Zhiyun Crane 3 Lab -- 1- bis 2-Hand Gimbal mit HDMI-Transmitter für Setups bis 4,5Kg // IBC 2018
von TheGadgetFilms - Di 10:08
» Frage - passende Hardware (Notebbook) für HD Videoschnitt
von JoDon - Di 7:09
» Der Finanz-Crash kommt. Was passiert mit uns Filmern?
von nachtaktiv - Mo 23:41
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von handiro - Mo 16:12
» Sony: Neuer 31" 4K-HDR-Referenzmonitor TRIMASTER BVM-HX310 // IBC 2018
von slashCAM - Mo 15:27
» Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
von Chrompower - Mo 14:45
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)