Edmario
Beiträge: 1

Postproduktion der Canon C 100 in CC2015

Beitrag von Edmario » Fr 19 Mai, 2017 00:05

Liebe SlashCam Freunde !

Ich habe schon einige Zeit vom forum keinen Gebrauch gemacht. Plötzlich sind sämtliche Beiträge und Antworten weg ?? Bei persönlichen Nachrichten nichts.

Nun gut der Jammerei !! Kann mir bitte einer von Euch Experten sagen, warum es ewiglang dauert einen 17 min Film von CC2015 zu exportieren in mp4.
Die Vorgeschichte: Ich habe versucht nach vielen Colorgradings, wo ich dann endlich zufrieden war die Sequenz nicht in H264 zu exportieren, sondern in DNX 185 mit 25 fps.
Die Qualität war umwerfend und nicht vergleichbar mit den üblichen Exports. 2 Durchgänge. 37 - 40 bit. Gesamt 4,4 Gb. Nach dem Export mit DNX hatte ich 22 GB, brachte
das in CC2015 rein, machte Korrekturen und renderte das Ganze. Das Rendern selbst hat glaube ich so an die 10h gedauert. Habe es gespeichert und gleich wie üblich über
den Media Encoder exportiert. Die Qualität im Vorschaufenster saugut, aber ca 30h Exportzeit. Ein Horror -gibt es eine Möglichkeit die Sequenz in einem anderen Adobe Programm
schneller zu exportieren ???




dienstag_01
Beiträge: 7819

Re: Postproduktion der Canon C 100 in CC2015

Beitrag von dienstag_01 » Fr 19 Mai, 2017 00:18

Der Zwischenschritt über DNxHD ist, was die Qualität betrifft, völlig unnötig.

Wenn der aber unbedingt sein soll, stellt sich die Frage, welche Rechnerkonfiguration für 17 Minuten 10 Stunden Rechenzeit braucht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony Venice Cine-Kamera: Vollformat-Option doch schon ab Start verfügbar
von iasi - Sa 22:16
» Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
von Darth Schneider - Sa 21:58
» Suche Camcorder Canon HV20
von Darth Schneider - Sa 21:27
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von Sammy D - Sa 21:17
» atem television studio hd Programm Ausgang funktioniert nicht
von The LowWhistler - Sa 20:10
» BlueScreen Hilfe: Wie Bereiche wirkungsvoll schützen?
von WWJD - Sa 19:59
» Biete diverses Video Equipment: Bilora 936 Stativ, 7" Monitor, Camsuite für PDW700, V-Mount Adapter, Sennheiser...
von camerastilo - Sa 19:47
» Farbiges Licht?
von srone - Sa 19:39
» AVCHD Video exportieren (interlaced oder progressiv)
von =PreDator= - Sa 18:13
» Streetview, langsamer laufen?
von Jott - Sa 17:49
» Rhino Slider mit Rhino Motion + Arc
von thalerst - Sa 16:03
» Blackmagic Design: Neue Konverter, 8K Decklink-Karte und Micro Camera Updates
von Darth Schneider - Sa 15:55
» AE rendern ist sooo langsam geworden
von bigben24 - Sa 15:18
» Crashtest: Schulterkamera im Auto
von r.p.television - Sa 15:00
» Suche Sound Effekte Bibliothek
von Starshine Pictures - Sa 14:29
» Premiere Notebook für 2000€
von klusterdegenerierung - Sa 14:15
» Magix,alle Programme gehören in Müll
von patrone - Sa 13:19
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 13:15
» Dell bringt 4K HDR10 Display mit 27 Zoll für 2000 Dollar // NAB 2017
von Uwe - Sa 12:53
» FCPX und GH5 Material (Long Gop 10 bit) ruckelt in der Bearbeitung
von R S K - Sa 11:52
» Realistische Schlägerei
von Darth Schneider - Sa 10:35
» Welcher Atomos (o. Alternative) f. Nikon D850?
von Osey - Sa 10:20
» Sony CCD v6000e Hi8 - Sucherbild flimmert
von Darth Schneider - Sa 8:15
» Multicam: Atomos Sumo VS Convergent Design Apollo
von MBM - Sa 0:25
» Erkennungsprobleme: Stummer Adapter an GH4
von srone - Fr 22:02
» ARRI liefert SkyPanel S360C aus
von slashCAM - Fr 21:40
» Macbook 2017 - 10bit?
von Paralkar - Fr 21:18
» Lilliput 7 Zoll Field Moni für 170€
von klusterdegenerierung - Fr 20:28
» Welches ist der beste EVF?
von Sammy D - Fr 20:04
» Aufnahmen von Hi8 auf PC überspielen
von arteurope - Fr 19:44
» Alternative zum MoviePlayer ?
von Sammy D - Fr 19:13
» biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von klusterdegenerierung - Fr 16:36
» Einstieg Blackmagic Production 4k
von izanagi - Fr 15:17
» Frage zur PANASONIC X1 - Settings dauerhaft speichern
von ksingle - Fr 14:51
» Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite
von TheGadgetFilms - Fr 13:31
 
neuester Artikel
 
Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite

Virtual Reality soll(te) nicht nur das Filmerleben, sondern auch die 3D-Gaming Landschaft revolutionieren. Doch die bislang schwachen Verkaufszahlen sprechen eine andere Sprache. Warum eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
OUGHT - These 3 Things

Originell und reichlich seltsam kommt dieses situative Musikvideo daher, ein bißchen wie eine Mischug aus OK go und Roy Andersson.