Edmario
Beiträge: 1

Postproduktion der Canon C 100 in CC2015

Beitrag von Edmario » Fr 19 Mai, 2017 00:05

Liebe SlashCam Freunde !

Ich habe schon einige Zeit vom forum keinen Gebrauch gemacht. Plötzlich sind sämtliche Beiträge und Antworten weg ?? Bei persönlichen Nachrichten nichts.

Nun gut der Jammerei !! Kann mir bitte einer von Euch Experten sagen, warum es ewiglang dauert einen 17 min Film von CC2015 zu exportieren in mp4.
Die Vorgeschichte: Ich habe versucht nach vielen Colorgradings, wo ich dann endlich zufrieden war die Sequenz nicht in H264 zu exportieren, sondern in DNX 185 mit 25 fps.
Die Qualität war umwerfend und nicht vergleichbar mit den üblichen Exports. 2 Durchgänge. 37 - 40 bit. Gesamt 4,4 Gb. Nach dem Export mit DNX hatte ich 22 GB, brachte
das in CC2015 rein, machte Korrekturen und renderte das Ganze. Das Rendern selbst hat glaube ich so an die 10h gedauert. Habe es gespeichert und gleich wie üblich über
den Media Encoder exportiert. Die Qualität im Vorschaufenster saugut, aber ca 30h Exportzeit. Ein Horror -gibt es eine Möglichkeit die Sequenz in einem anderen Adobe Programm
schneller zu exportieren ???




dienstag_01
Beiträge: 8203

Re: Postproduktion der Canon C 100 in CC2015

Beitrag von dienstag_01 » Fr 19 Mai, 2017 00:18

Der Zwischenschritt über DNxHD ist, was die Qualität betrifft, völlig unnötig.

Wenn der aber unbedingt sein soll, stellt sich die Frage, welche Rechnerkonfiguration für 17 Minuten 10 Stunden Rechenzeit braucht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Preise für Videoschnitt
von srone - Do 22:59
» Sony stellt die Alpha 7 III vor - Wundertüte für Videographen
von Frank B. - Do 22:51
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Jörg - Do 22:17
» Senderhaftung bei investigativen Dokus?
von handiro - Do 21:53
» Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018
von Axel - Do 21:44
» Welche Kamera für Klassenraum?
von carstenkurz - Do 21:19
» Fraunhofer zeigt erste JPEG XS Implementierung auf der // NAB 2018
von TheBubble - Do 19:20
» Fairlight Audio Schnitt
von El Pan - Do 16:57
» VERKAUF: Zhiyun Crane PLUS - Gimbal bis 2,5 Kg
von ksingle - Do 16:50
» Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
von cantsin - Do 16:16
» RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG
von WoWu - Do 16:00
» Leica Thalia Großformat-Objektive künftig auch für LPL-Mount // NAB 2018
von slashCAM - Do 15:40
» Gute Kamera ohne Schnickschnack
von Jan - Do 13:42
» Brauchbare Chortonaufnahme mit unpassendem Equipment
von freezer - Do 13:01
» Codecs Erklärung bitte...
von Jott - Do 12:27
» Audio: Wie bekomme ich bein Stereo zurück - Premiere CC?
von marty_mc - Do 12:20
» Premiere CC Timecode mit Clipnummer
von marty_mc - Do 11:29
» Messevideo: Shape Sony A7R3 Cage u. Sony Venice Dovetail System // NAB 2018
von marty_mc - Do 11:28
» Qualitäts Unterschiede Final Cut & After Effects
von Jott - Do 11:24
» Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter
von slashCAM - Do 10:03
» a7s Belichtungszeit beim Filmen wenn es zu Sonnig ist?
von Bruno Peter - Do 8:11
» Panasonic NV-GS330 MiniDV auf PC
von Steelfox - Do 7:13
» Konvertierung nachteilig von 50p auf 30 oder 60p?
von beiti - Mi 22:45
» Tolle Drohnen Doku
von Auf Achse - Mi 22:26
» wie codiere ich 4K videos sinnvoll (qualität/dateigröße/bitrate)?
von srone - Mi 21:40
» Canon EOS M50 - 4K-Video und Dual Pixel Autofokus unter 600 Euro
von Jan - Mi 19:37
» Das Video ist nach den rendern verpixelt! MIT BILDERN! (Premiere Pro)
von Peppermintpost - Mi 19:13
» Manfrotto MVH502AH Pro
von eXp - Mi 17:30
» Golem testet Intels Hades Canyon
von motiongroup - Mi 16:03
» Sony a7III - Firmwareupdate v1.01
von Roland Schulz - Mi 15:59
» Kann mich nicht für ein Objektiv entscheiden..
von a7sb123 - Mi 15:52
» HP ZBook Studio x360 G5 Convertible Workstation mit 4K und 600 nits // NAB 2018
von motiongroup - Mi 14:10
» Was haltet ihr davon ein Canon Objektiv an der Sony A7SII zu verwenden?
von a7sb123 - Mi 13:59
» gebrauchte BMPC für 1000 EUR
von Poschnitzel - Mi 13:36
» Blackmagic Cinema Camera 2,5K (EF)
von Poschnitzel - Mi 12:54
 
neuester Artikel
 
RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten. weiterlesen>>

Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1

Wir hatten im Umfeld der NAB Gelegenheit zu ersten ProRes RAW Aufnahmen. Wie gestaltet sich der Workflow? Welche Controls bietet FCPX? Wie performant läuft ProRes RAW auf Laptops? Im Folgenden unsere ersten Eindrücke vom Handling und der Verarbeitung von ProRes RAW. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
J Fever - Why Call the Police

Kaum etwas prosaischeres als eine Rolle Klopapier -- doch führt sie eine Kamera durch die Nacht, kann ein schönes Musikvideo entstehen; der auf Chinesisch gerappte Text ist vielschichtig und recht lyrisch (und glücklicherweise untertitelt).