Jott
Beiträge: 14718

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von Jott » Di 01 Aug, 2017 22:10

Am Rande:

https://www.apple.com/us_smb_78313/shop ... -cut-pro-x

Die beiden Aufreger-Firmen im Doppelpack. Zwei Religionen auf einen Streich! :-)




wolfgang
Beiträge: 5723

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von wolfgang » Mi 02 Aug, 2017 08:46

Lieben Gruß,
Wolfgang




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von Peppermintpost » Mi 02 Aug, 2017 09:00

lool - apple verkauft red kameras??? wie wenig sinn macht das denn bitte? ich würde ja zu gerne mal mit ner red zur genius bar gehen und irgend ein problem vorgaukeln nur um zu hören was die dann sagen ;-)
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Jott
Beiträge: 14718

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von Jott » Mi 02 Aug, 2017 09:20

Mach mal.

"Note: Products sold through this website that do not bear the Apple Brand name are serviced and supported exclusively by their manufacturers in accordance with terms and conditions packaged with the products."




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von Peppermintpost » Mi 02 Aug, 2017 09:38

Jott hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 09:20
Mach mal.

"Note: Products sold through this website that do not bear the Apple Brand name are serviced and supported exclusively by their manufacturers in accordance with terms and conditions packaged with the products."
genau, deswegen finde ich es ja gaga, es geht nicht um apple, ich kaufe mein zeugs da wo es auch eine gute werkstatt gibt die mir weiter helfen kann wenns probleme gibt. das letzte was man bei prof. gear braucht ist jemand der sagt, wir schicken das mal ein, rufen sie uns doch in 4 wochen an dann können wir ihnen sagen was damit los ist.
ich habe hier zwei firmen wo ich mein zeugs immer kaufe, wenns ein problem gibt schaut sich der techniker das sofort an und ich kann es entweder gleich wieder mitnehmen oder ein paar tage später wieder abholen. das aller letzte was ich brauche ist irgend ein wollmützen hipster der mir irgend einen schwachsinn erzählt und von nix ne ahnung hat. da ist mir ein 58 jähriger werkstattmeister im pullunder deutlich lieber ;-)
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




wolfgang
Beiträge: 5723

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von wolfgang » Mi 02 Aug, 2017 10:24

Das ist dann halt tatsächlicher Service - und keine Internetbude.
Lieben Gruß,
Wolfgang




motiongroup
Beiträge: 2688

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von motiongroup » Mi 02 Aug, 2017 10:50

Du weist aber schon Peppermint das diese Ausage eher ein bitteres Beigschmäckle weils einfach davon abhängt welchen Vertrag du abschließt und bei welchen Applehändler du deine Teile kaufst..
lass dich nicht auf so ein primitives Niveau herunter wie es andere an den Tag legen




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von Peppermintpost » Mi 02 Aug, 2017 11:03

motiongroup hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 10:50
Du weist aber schon Peppermint das diese Ausage eher ein bitteres Beigschmäckle weils einfach davon abhängt welchen Vertrag du abschließt und bei welchen Applehändler du deine Teile kaufst..
lass dich nicht auf so ein primitives Niveau herunter wie es andere an den Tag legen
es ist ein primitives niveau zu sagen das ich pro-gear nicht im internet kaufe sondern da wo ich auch service vor ort bekomme? aha... na gut dann haben wir eine unterschiedliche vorstellung was primitives niveau ist.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von slashCAM » Mi 02 Aug, 2017 11:33


RED hat angekündigt, daß die RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple.com online zu kaufen ist und in einigen ausgewählten Apple Retail Stores u.a. dem Apple Store am Kurfü...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro




cantsin
Beiträge: 4939

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von cantsin » Mi 02 Aug, 2017 12:13

Exklusivverkauf via Apple ist ein Hammer. Welchen Sinn hat es denn, den Fachhandel komplett auszuschließen?

Als RED-Kunde wäre ich jetzt paranoid, dass RED mittelfristig aus dem Kamerageschäft aussteigen will.




wolfgang
Beiträge: 5723

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von wolfgang » Mi 02 Aug, 2017 12:22

Apple Stores bieten über die extrem gute Steuerung jedes touchpoints mit dem Kunden im Consumerbereich einen durchaus gehobenen Servicelevel. Trotzdem stellt sich einem die Frage, ob die Vermischung von iphones mit einer Red und dem modularen erklärungsbedürftigen Aufbau der Reds Sinn machen kann. Wo liegen da die Synergien in den Vertriebskanälen?

Ob viele Käufer einer Red dem iphone-Verkäufer die Kompetenz in der Beratung für die Red zutrauen?

Abgesehen davon dass es in Wien derzeit gar keinen Apple-Store gibt: ich gehe da lieber zum Fachhändler bei dem ich Kompetenz im Videobereich bereits erfahren habe. Und der auch zu Video eine gute Fachberatung bieten kann. Und wenn der keine Red anbieten darf - na dann gibts andere Firmen.

Und online dürfte da gar nichts gehen. Doch nicht in der Preisklasse.
Lieben Gruß,
Wolfgang




motiongroup
Beiträge: 2688

Re: Wieviel Auflösung benötigen Cine-Kameras - sind 4K bereits zuviel?

Beitrag von motiongroup » Mi 02 Aug, 2017 12:27

Peppermintpost hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 11:03
motiongroup hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 10:50
Du weist aber schon Peppermint das diese Ausage eher ein bitteres Beigschmäckle weils einfach davon abhängt welchen Vertrag du abschließt und bei welchen Applehändler du deine Teile kaufst..
lass dich nicht auf so ein primitives Niveau herunter wie es andere an den Tag legen
es ist ein primitives niveau zu sagen das ich pro-gear nicht im internet kaufe sondern da wo ich auch service vor ort bekomme? aha... na gut dann haben wir eine unterschiedliche vorstellung was primitives niveau ist.
Du weist doch ganz genau das du das auch in jedem Store oder spezialisierten Händler tun kannst die auch eine Wkst dabei haben..
Als Beispiel http://www.toolsatwork.com/vor-ort

Mehr gibts dazu nicht zu sagen




motiongroup
Beiträge: 2688

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von motiongroup » Mi 02 Aug, 2017 12:33

cantsin hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 12:13
Exklusivverkauf via Apple ist ein Hammer. Welchen Sinn hat es denn, den Fachhandel komplett auszuschließen?

Als RED-Kunde wäre ich jetzt paranoid, dass RED mittelfristig aus dem Kamerageschäft aussteigen will.
Wenn man an die Anfänge vor der RED One denkt war es sogar im Gespräch das die Cams über Apple vertrieben und mitentwickelt werden..

Schockieren tut mich das nicht wirklich... was haben die Apple Affen für Beats auf den Tisch geknallt? Ich glaube 4,5 Milliarden ... vollkommener Irrsinn den kein Schwein brauchte.. DR Dre und Lovyne muss man die kennen... Nö ich denke nicht... aber sie haben sich gut verkauft..




mediavideo
Beiträge: 210

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von mediavideo » Mi 02 Aug, 2017 12:57

Klar kann man im Apple-Store unwissende Leute mit dem nötigen Kleingeld finden, die nicht wissen was sie sich da antun ...

... und den richtigen Umsatz bzw. Gewinn kann RED dann über eine teure kostenpflichtige Hotline und nötige Speicherkarten machen:

1. Anruf: Der Autofokus ist defekt - Antwort: Autofokus gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, für 17.000,- Euro gibt es so etwas nicht mehr ...

2. Anruf: Meine Kamera ist defekt, denn alle Aufnahmen sind falsch belichtet - Antwort: Die übliche Belichtungsautomatik gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, für 17.000,- Euro gibt es so etwas nicht mehr ...

3. Anruf: Die Kamera ist defekt und macht farbstichige, meist rötliche oder bläuliche Aufnahmen - Antwort: Auto-Weißabgleich gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, für 17.000,- Euro gibt es so etwas nicht mehr ... (Schauen Sie im Handbuch und machen Sie bitte immer einen korrekten manuellen Weißabgleich wegen der Farbtemperatur, was immer damit gemeint ist ...)

4. Anruf: Wollte eine Hochzeit aufnehmen, aber meine Speicherkarte ist schon nach ca. 7 Minuten RAW-Aufnahme defekt, wie bekomme ich schnell eine Austauschkarte - Antwort: Lange Aufnahmezeit gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, Sie müssen für lange RAW-Aufnahmezeiten nochmals ca. 7.000,- Euro für zwei neue große Speicherkarten bezahlen ...

5. Anruf: Soweit alles erst einmal verstanden, aber wie soll ich die Kamera mit Blende, Zoom und Fokus manuell bedienen und noch mit den Händen halten, ich habe nur zwei Hände - Antwort: Ist ihr genetisches Problem, nicht unseres ...

6. Anruf: OK ich habe die Kamera jetzt auf mein kleines Fotostativ gebaut, aber das fällt immer beim geringsten Schwenken um - Antwort: Ist doch logisch, Sie brauchen natürlich ein professionelles Videostativ für mehr als 1.000,- Euro ... (Keine Ahnung welches, denn so etwas bieten wir sowieso nicht an ...)

7. - 1000. Anruf: Wo sind denn die Programmautomatiktasten, ... was ist Farbtemperatur, ... wieso gibt es so viele Menüeinstellungen, ... und was bedeuten alle diese technischen Fachbegriffe ???

Das gibt ein absurdes Theater!


Oh Gott muss RED verzweifelt sein um auf einen überlebensfähigen Umsatz zu kommen ...
Zuletzt geändert von mediavideo am Mi 02 Aug, 2017 13:29, insgesamt 2-mal geändert.




Daniel P Rudin
Beiträge: 71

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Daniel P Rudin » Mi 02 Aug, 2017 13:15

cantsin hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 12:13
Als RED-Kunde wäre ich jetzt paranoid, dass RED mittelfristig aus dem Kamerageschäft aussteigen will.
Als RED-Kunde siehe ich gerne das grössere Ganze.. im Gegensatz zu gewissen Klein.... hier. Hab Ihr echt nichts besseres zu tun als euer RED-Trauma über die Tastatur zu ***** und den bevorstehenden Untergang einer Firma, mit der Ihr eh nie was zu schaffen habt, zum wiederholten male herbeizuträumen?

Zum Thema:
Obwohl ich nicht vorhabe mir einen Mac-Pro anzuschaffen, mit all dem was AMD die Tage rausgehauen hat, steht wohl grosses aus dem Hause Apple für die Pro-Linie an..

Zitat Jarred:
Apple gets Raven only because of their new investment into their Mac pro hardware program. That was the deal. Sometimes you gotta take one for the team to push for a much bigger cause. I hope everyone can read between those lines and congratulate apple for putting some skin back in the game that so many assumed they just abandoned."




DV_Chris
Beiträge: 3009

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von DV_Chris » Mi 02 Aug, 2017 13:23

Daniel P Rudin hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 13:15
Zum Thema:
Obwohl ich nicht vorhabe mir einen Mac-Pro anzuschaffen, mit all dem was AMD die Tage rausgehauen hat, steht wohl grosses aus dem Hause Apple für die Pro-Linie an..
Richtig grosses Netzteil auf alle Fälle...




Sammy D
Beiträge: 1010

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Sammy D » Mi 02 Aug, 2017 13:45

mediavideo hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 12:57
Klar kann man im Apple-Store unwissende Leute mit dem nötigen Kleingeld finden, die nicht wissen was sie sich da antun ...

... und den richtigen Umsatz bzw. Gewinn kann RED dann über eine teure kostenpflichtige Hotline und nötige Speicherkarten machen:

1. Anruf: Der Autofokus ist defekt - Antwort: Autofokus gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, für 17.000,- Euro gibt es so etwas nicht mehr ...

2. Anruf: Meine Kamera ist defekt, denn alle Aufnahmen sind falsch belichtet - Antwort: Die übliche Belichtungsautomatik gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, für 17.000,- Euro gibt es so etwas nicht mehr ...

3. Anruf: Die Kamera ist defekt und macht farbstichige, meist rötliche oder bläuliche Aufnahmen - Antwort: Auto-Weißabgleich gibt es nur bei ihrem 650,- Euro Apple-Handy, für 17.000,- Euro gibt es so etwas nicht mehr ... (Schauen Sie im Handbuch und machen Sie bitte immer einen korrekten manuellen Weißabgleich wegen der Farbtemperatur, was immer damit gemeint ist ...)

...


Oh Gott muss RED verzweifelt sein um auf einen überlebensfähigen Umsatz zu kommen ...
Wollte mir gerade ein paar Raven bestellen. Nachdem ich deinen Post gelesen habe, bin ich unsicher geworden.

Zum einen wollte ich eine als Immer-Dabei-Kamera auf Urlaubsreisen. Eine weitere fuer die Vlogs meiner Kinder und schliesslich eine als Babymonitor am Standbett. Bist du dir sicher, dass bei so teuren Kameras keine Automatik bei ist? Das waere ja voll die Frechheit!




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Peppermintpost » Mi 02 Aug, 2017 13:55

mist ich konnte jetzt keinen test finden iPhone vs Red Raven nur iPhone vs Red Weapon. aber da ist das iPhone schon genau so gut, ist die Raven jetzt schlechter als das iPhone7 ? ich rufe gleich mal bei apple an und frage nach.

-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Drushba
Beiträge: 1284

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Drushba » Mi 02 Aug, 2017 14:08

Peppermintpost hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 13:55
mist ich konnte jetzt keinen test finden iPhone vs Red Raven nur iPhone vs Red Weapon. aber da ist das iPhone schon genau so gut, ist die Raven jetzt schlechter als das iPhone7 ? ich rufe gleich mal bei apple an und frage nach.

Es sind vor allem die subtilen Feinheiten, die den Unterschied ausmachen. Nach diesem überzeugenden Video werden viele ihr Iphone verkaufen, um sich die Red Weapon zu holen!
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




ZacFilm
Beiträge: 187

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von ZacFilm » Mi 02 Aug, 2017 14:27

Das Iphone ist schon nicht schlecht... Aber mit Howard Shore sieht alles gut aus :-)




wolfgang
Beiträge: 5723

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von wolfgang » Mi 02 Aug, 2017 15:32

Daniel P Rudin hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 13:15
cantsin hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 12:13
Als RED-Kunde wäre ich jetzt paranoid, dass RED mittelfristig aus dem Kamerageschäft aussteigen will.
Als RED-Kunde siehe ich gerne das grössere Ganze.. im Gegensatz zu gewissen Klein.... hier. Hab Ihr echt nichts besseres zu tun als euer RED-Trauma über die Tastatur zu ***** und den bevorstehenden Untergang einer Firma, mit der Ihr eh nie was zu schaffen habt, zum wiederholten male herbeizuträumen?

Zum Thema:
Also vor dem Hintergrund, ein bißchen was über Kameras und noch weniger aber doch über Distributionsstrategien zu wissen, kann man diese Business-Decision eh nur mit staunenden Augen zur Kenntnis nehmen.

Mit den von dir unterstellten Träumen hat das nur recht wenig zu tun, denn weißt was: morgen liefert der Aldi die FS7 und der Lidl die mini-Ursa. ;)
Lieben Gruß,
Wolfgang




filmkamera.ch
Beiträge: 84

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von filmkamera.ch » Mi 02 Aug, 2017 15:56

Und so steht es im Apple Store unter "Produktinformationen/ Apple empfiehlt":

"Nimm HD-Video für eine Vielzahl an kreativen Projekten in Kinoqualität auf"

Amazing!




motiongroup
Beiträge: 2688

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von motiongroup » Mi 02 Aug, 2017 17:23

DV_Chris hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 13:23
Daniel P Rudin hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 13:15
Zum Thema:
Obwohl ich nicht vorhabe mir einen Mac-Pro anzuschaffen, mit all dem was AMD die Tage rausgehauen hat, steht wohl grosses aus dem Hause Apple für die Pro-Linie an..
Richtig grosses Netzteil auf alle Fälle...
Das ist ein Muss... die350 Watt für die Vega müssen ja irgendwoher kommen ;)

Auch baut die Vega pro 9100 und die pro SSG in ihre neuen Wksts ein... 7000 Plärrer für die SSG ist mal ne Ansage




Darth Schneider
Beiträge: 2108

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Darth Schneider » Mi 02 Aug, 2017 18:35

Also wenn ich da an die Apple Angestellten denke, könnte es mit der Beratung was Cinekameras von Red betrifft in den Apple Stores eher etwas schwierig werden. Worin liegt der Sinn ?
Will Red ausprobieren ob es möglich ist das kommende "Red Phone" bei Aldi und Lidl zu verkaufen ? Das wäre wahrscheinlich sinnvoller.
Gruss Boris




Frank Glencairn
Beiträge: 8006

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 02 Aug, 2017 18:45

Wer ne RED kauft, braucht sowieso keine "Beratung" von ner Apple Verkäuferin.

Ich versteh die Aufregung sowieso ned - selbst wenn Red die Mühlen bei Aldi verkaufen würde, bleibt es doch die selbe Mühle, ist doch völlig wumpe, über welchen Ladentisch sie geht.




Darth Schneider
Beiträge: 2108

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Darth Schneider » Mi 02 Aug, 2017 18:55

An Frank.
Also wenn ich irgendwann mal die Möglichkeit hätte eine Red zu kaufen dann hätte ich schon gerne ein Wenig Beratung.
Ich blättere sicher nicht 17 Tausend hin, (mit dem wissen das es mit all dem Zubehör ohne das die Kiste nicht läuft, ich doppelt so viel hinlegen muss). ganz ohne Beratung.
Gruss Boris




Daniel P Rudin
Beiträge: 71

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Daniel P Rudin » Mi 02 Aug, 2017 19:09

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 18:55
Also wenn ich irgendwann mal die Möglichkeit hätte eine Red zu kaufen dann hätte ich schon gerne ein Wenig Beratung.
Ich blättere sicher nicht 17 Tausend hin, (mit dem wissen das es mit all dem Zubehör ohne das die Kiste nicht läuft, ich doppelt so viel hinlegen muss). ganz ohne Beratung.
Gruss Boris
Die Art von Wissen, die man durch lesen der enstsprechenden Apple Webseite erlangen könnte (Es handelt sich um ein 'drehbereites' Bundle *) kann man dir auch im Appleshop vermitteln.. also nix mit doppelt soviel hinlegen..

* Anmerkung: Ja, ich weiss drehbereit ist in der Realität was anderes, aber genauso drehbereit wie die Bundles anderer Hersteller




Frank Glencairn
Beiträge: 8006

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 02 Aug, 2017 19:12

Wobei, wenn man die Komponenten einzeln kauft, ist es glaub ich billiger.

Edit: Ich seh gerade, die Raven ist von der RED Seite verschwunden.




Daniel P Rudin
Beiträge: 71

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Daniel P Rudin » Mi 02 Aug, 2017 19:24

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 19:12
Wobei, wenn man die Komponenten einzeln kauft, ist es glaub ich billiger.

Edit: Ich seh gerade, die Raven ist von der RED Seite verschwunden.
Ich komm in Schweizer Preisen auf etwa das gleiche.. also kein Schnäppchen, aber ok wenn man eh alles kaufen muss..
Und ja, Raven gibts nur noch exclusiv bei Apple.. ausser die Händler die noch an Lager haben ;-)




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1082

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von tom » Mi 02 Aug, 2017 22:55

Die RED Raven ist jetzt doch nicht exklusiv nur bei Apple erhältlich:
https://www.slashcam.de/news/single/RED ... 13771.html
slashCAM




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Peppermintpost » Mi 02 Aug, 2017 23:11

naja - ob exklusiv bei apple oder nicht. die kamera ist konzeptionell meiner meinung nach total daneben. das ist wie ich es sehe eine digitale super16 kamera. ok kann man ja bauen, warum nicht. wenn das ding 7.000 kosten würde müsste man sich halt entscheiden zwischen etwas grösserem sensor (URSA mini) und mini sensor aber dafür bessere farben und besserer codec (Red). aber bei 17.000 denke ich nur noch die haben ja ein rad ab.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Daniel P Rudin
Beiträge: 71

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Daniel P Rudin » Mi 02 Aug, 2017 23:39

Peppermintpost hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 23:11
naja - ob exklusiv bei apple oder nicht. die kamera ist konzeptionell meiner meinung nach total daneben. das ist wie ich es sehe eine digitale super16 kamera. ok kann man ja bauen, warum nicht. wenn das ding 7.000 kosten würde müsste man sich halt entscheiden zwischen etwas grösserem sensor (URSA mini) und mini sensor aber dafür bessere farben und besserer codec (Red). aber bei 17.000 denke ich nur noch die haben ja ein rad ab.
http://phfx.com/tools/redThing_REDDSMC2 ... ndFilm.png




mediavideo
Beiträge: 210

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von mediavideo » Mi 02 Aug, 2017 23:54

@Peppermintpost
Natürlich haben die ein Rad ab mit 17.000,- Euro plus weiterem nötigen Gerümpel bzw. Speicherkarten landet man bei min. 25.000,- Euro für eine bessere Super-16 Kamera, denn die Raven ist alles, nur keine vergleichbare echte S35-Kamera ...

... und wenn man sieht was Canon mit der C200 für 7.500,- Euro als echte S35-RAW-Kamera auf den Tisch stellt, da sind Welten dazwischen. Die C200 bzw. dann vermutlich ca. Anfang 2018 die C300 Mark III als S35-RAW-Kamera ist eine komplett andere technische Kameraliga.

Die Sauerei von RED mit dem Vertrieb über den Apple-Store ist doch, dass man wohl auf gut betuchte Apple-Kunden schielt, die sich das leisten können, im Apple-Store von Amateurverkäufern RED-belabert werden und selber keine Erfahrung bzw. Ahnung haben was ihnen da qualitativ bzw. vom Preis-Leistungs-Verhältnis angedreht wird. Denn RED kennt im Profisegment fast jeder vom Namen, wenn das RED Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen würde hätte RED nämlich keine Absatzprobleme. Der Markt wird für RED vermutlich nur noch durch Neukunden aus dem höheren Amateurlager größer, da der Markt für RED momentan durch die übermächtige Konkurrenz der verschiedenen günstigen S35-RAW-Kameras von Canon, Sony, BlackMagic und Panasonic weiter schrumpfen wird. Sonst könnte RED die Raven doch besser ohne Marge an Apple bzw. Händler abzugeben wie bisher selber direkt verkaufen - das funktioniert aber offensichtlich nicht oder nicht mehr!

Der Markt für S35-Kameras ist mehr und mehr gesättigt, es könnte aber auch, nach den verdeckten Preisanhebungen der vergangenen Zeit, der letzte Versuch sein das Ruder für RED nochmals herum zu reißen ...




Daniel P Rudin
Beiträge: 71

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Daniel P Rudin » Do 03 Aug, 2017 00:08

mediavideo hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 23:54
@Peppermintpost
Die Sauerei von RED mit dem Vertrieb über den Apple-Store ist doch, dass man wohl auf gut betuchte Apple-Kunden schielt, die sich das leisten können, im Apple-Store von Amateurverkäufern RED-belabert werden und selber keine Erfahrung bzw. Ahnung haben was ihnen da qualitativ bzw. vom Preis-Leistungs-Verhältnis angedreht wird.
Lach, jetzt müssen schon die Apple Jünger von der RED Sekte beschützt werden.. made my day!!




Peppermintpost
Beiträge: 2418

Re: RED Raven ab sofort exklusiv bei Apple mit FCP X für 16.999 Euro

Beitrag von Peppermintpost » Do 03 Aug, 2017 00:09

mediavideo hat geschrieben:
Mi 02 Aug, 2017 23:54
... wenn das RED Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen würde hätte RED nämlich keine Absatzprobleme. Der Markt wird für RED vermutlich nur noch durch Neukunden aus dem höheren Amateurlager größer, da der Markt für RED momentan durch die übermächtigen Konkurrenz der verschiedenen günstigen S35-RAW-Kameras weiter schrumpft. Sonst könnte RED die Raven doch besser ohne Marge an Apple/Händler abzugeben wie bisher selber direkt verkaufen - funktioniert aber offensichtlich nicht ...
naja, ich finde bei den grossen kameras stimmt das preis/leistungsverhältniss schon, bzw ist sogar im grunde zu billig. ich glaube was die überschätzt haben ist die grösse des marktes. es gibt halt kaum kameramänner sie selber profi gear kaufen, und kameraverleiher die das zeugs natürlich kaufen gibts nicht so viele.

arri hat halt den vorteil das die noch jede menge anderes geraschel verkaufen, da sind kameras halt nur ein kleiner teil vom umsatz.

aber ich bin 100% bei dir was den semi pro und unteren pro markt angeht. für bis zu 10.000€ gibts einfach interessantere kameras. ich finde die URSA 4.6 ist einfach die direkte konkurenz und die kostet 5k plus geraschel drehfertig haste das ding für 8k wenn du die pro willst dann halt 10k. 17 ist einfach ein witz.

ich sehe durchaus das Red einige sachen wirklich gut macht aber genau das wäre dann ja auch der kaufgrund sich beim gleichen preis dafür zu entscheiden.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
von Frank B. - So 7:30
» unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
von Frank B. - So 7:20
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von Xergon - Sa 23:34
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Sa 23:03
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von DV_Chris - Sa 22:57
» Wie mach ich das mit footage?
von klusterdegenerierung - Sa 22:14
» DaVinci Resolve 15.2.2 Update - ausschließlich Fixes...
von klusterdegenerierung - Sa 22:10
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Skeptiker - Sa 21:08
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - Sa 20:51
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von cantsin - Sa 20:15
» Vegas 15 Pro Edit für 22 €
von Frank B. - Sa 20:00
» Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
von Frank B. - Sa 19:50
» Laufschrift (Abspann) mit Pinnacle Studio 21/22?
von matze29 - Sa 17:41
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 17:05
» Venedig: Marinemuseum
von dosaris - Sa 16:48
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Sa 15:45
» Blackmagic veröffentlicht 2-stündigen Trainingsfilm "DaVinci Resolve 15: The Art of Color Grading"
von Huitzilopochtli - Sa 15:32
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Frank Glencairn - Sa 14:56
» "Schlechte", stark komprimierte Bilddateien / Scans besser machen, Qualität erhöhen?
von Fassbrause - Sa 14:29
» Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS
von motiongroup - Sa 12:19
» Suche Sony XDCA - FS7
von christophmichaelis - Sa 11:53
» SLR Magic MicroPrime - hat jemand Erfahrungen mit dem Objektiv?
von Frank Glencairn - Sa 11:45
» Captive State - offizieller Trailer
von Funless - Sa 11:07
» Audiobearbeitung
von andreas97 - Sa 9:56
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von MK - Sa 8:02
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - Sa 7:57
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Darth Schneider - Sa 7:39
» Film aus Avid Media Composer auf DVD brennen
von Madhavi - Sa 6:26
» Adrianas Pakt
von handiro - Fr 21:17
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Jan - Fr 19:34
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Jan - Fr 19:27
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von Jörg - Fr 18:34
» Tonspur Synchronisation ext. Recorder
von mikroguenni - Fr 17:28
» Biete 7" TFT LCD HD Kamera-Monitor Jag35 / Lilliput
von camerastilo - Fr 17:26
» Biete Kamera Sleeve / Kamera-Schutz für Sony PDW700 und ähniche Schulter-Camcorder
von camerastilo - Fr 17:22
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.