Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten, Schnittkarten, Mischer und mehr Forum



Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
AndySeeon
Beiträge: 617

Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots

Beitrag von AndySeeon » So 18 Sep, 2022 09:11

In der Beschreibung zu meinem Board (Gigabyte B550 Vision D-P) steht, dass sich
* Slot 1 PCI Express x16 (PCIEX16) und
* Slot 2 PCI Express x8 (PCIEX16)

die Bandbreite teilen, wenn Slot 2 belegt ist und dann beide Slots als X8 arbeiten.

Frage an die Hardware- Experten:
1) Gilt das immer, solange eine Karte im Slot 2 steckt oder nur, wenn die benutzt wird? (ich denke ersteres)
2) Ist PCIEX8 halb so schnell wie PXCIEX16 - wieder Name suggeriert oder wie groß ist der Unterschied wirklich?

Hintergrund meiner Fragen: Um die Decklink in meinem Board nutzen zu können, musste ich sie in diesen "shared" Slot 2 stecken. Im Slot 1 PCIEX16 steckt die RTX 3080Ti. Jetzt wüßte ich gerne, wieviel Performance dadurch verloren geht. Ich kann das in der praktischen Arbeit schlecht beurteilen, da ich nicht einfach mal mit, mal ohne Karte messen kann.

Andererseits erhalte ich von der Decklink nicht nur eine bessere, genauere Vorschau, sondern spare auch VRAM der RTX, da jetzt ein 4K- Monitor weniger dranhängt. DAS habe ich bei verschiedenen Fusion- Compsitions schon festgestellt, dass das Abschalten des 4K- Monitors in der RTX den Speicherüberlauf- Fehler vermeidet.

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-




Frank Glencairn
Beiträge: 17207

Re: Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Sep, 2022 14:35

Der Unterschied ist schlimmstenfalls im einstelligen Prozentbereich.






AndySeeon
Beiträge: 617

Re: Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots

Beitrag von AndySeeon » So 18 Sep, 2022 15:01

Danke Frank. In der neueren Version seines Tests für die RTX3080 kommt er zu einem ähnlichen Ergebnis.

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-




Frank Glencairn
Beiträge: 17207

Re: Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots

Beitrag von Frank Glencairn » So 18 Sep, 2022 18:05

Ja, da würde ich mir echt keinen Kopf machen.

Haut das mit deiner Decklink jetzt hin?




AndySeeon
Beiträge: 617

Re: Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots

Beitrag von AndySeeon » So 18 Sep, 2022 19:57

Frank Glencairn hat geschrieben:
So 18 Sep, 2022 18:05
Haut das mit deiner Decklink jetzt hin?
Leider nicht. Die Helligkeit stimmt jetzt zwar, aber bei HDR ist die Render- Ausgabe deutlich farbintensiver als die Vorschau. Ich suche immer noch nach der Möglichkeit, das anzugleichen. Ich vermute die Ursache irgendwo in den Einstellungen für Farbraum/Gamma der Render- Ausgabe. Leider bin ich diesbezüglich noch ziemlicher Anfänger. Ich kämpfe mich gerade durch verschiedene Tutorials - bisher recht erfolglos und ohne etwas Neues zu lernen.

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-




AndySeeon
Beiträge: 617

Re: Verständnisfrage zu PCIEX16- Slots

Beitrag von AndySeeon » So 18 Sep, 2022 20:35

Was ich festgestellt habe: Die Decklink gibt kein HDR- Signal an den Fernseher aus. Laut Specs ist das aber eines ihrer Features. Wie kann ich sie dazu bringen?

Edit: Problem gelöst; ein Knopf, von dem ich fest überzeugt war, ihn gedrückt zu haben, war nicht gedrückt!

"Enable HDR Metadata" in den Projekt- Settings für das Monitoring. Wahrscheinlich habe ich den beim Umstellen zwischen HD (im Schnitt) und UHD für die Ausgabe irgendwie "abgeschossen".

Gruß, Andreas
Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.
-Karl Valentin-




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von Axel - Mi 21:48
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von Axel - Mi 20:09
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von Bluboy - Mi 19:57
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von Axel - Mi 19:55
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von Blackbox - Mi 19:14
» Was schaust Du gerade?
von pillepalle - Mi 18:58
» Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
von -paleface- - Mi 17:38
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von iasi - Mi 17:37
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von DKPost - Mi 17:31
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Mi 16:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 15:51
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von suchor - Mi 15:25
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
» Photoshop - Fotos automatisch restaurieren
von Alex - Mi 11:20
» Fujifilm x-s10 blinkt rot Sensorreinigung
von lemmisart - Mi 10:35
» Foto- vs. Filmobjektive.
von andieymi - Mi 10:23
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von SHIELD Agency - Mi 10:23
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von Steelfox - Mi 10:23
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von ruessel - Mi 9:25
» Colorist Andrew Daniel: DaVinci Resolve Studio
von ruessel - Mi 8:54
» Bluetooth Mikrofon -Hörgeschädigte
von gunman - Mi 8:51
» Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
von Map die Karte - Mi 5:56
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Mi 5:54
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Mi 5:53
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 5:52
» LUTs in Alpha speichern ?
von Zizi - Mi 2:33
» DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug
von klusterdegenerierung - Di 19:02
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:49
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Di 17:24
» Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar
von slashCAM - Di 15:06
» Sorbische Musikvideos
von Frank Glencairn - Di 11:26
» Fuji X-S10 in OVP, Garantie 10/23, Ausl. 5.700
von Jörg - Di 11:24
» Verkaufe Mavic Air Combo
von hock jürgen - Di 11:18
» Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar
von markusG - Di 8:50
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>