Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Kompaktes 4 Kanal Audio-Interface gesucht...



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
rush
Beiträge: 12016

Kompaktes 4 Kanal Audio-Interface gesucht...

Beitrag von rush » So 21 Nov, 2021 11:58

Mahlzeit!

Ich bin seit Jahren sehr zufrieden mit meinem Behringer UMC204HD Audio Interface - es funktioniert all die Jahre problemlos und verrichtet nun auch unter Mac OS am M1 Air unaufgeregt seinen Dienst.

Nun habe ich jedoch hin und wieder den Bedarf 4 Inputs dauerhaft angeschlossen zu haben um nicht jedes Mal umstecken zu müssen. Idealerweise ausgeführt als 4x XLR Combo Buchsen der Flexibilität wegen.

Nun gibt es noch das etwas größere 4 kanalige UMC404HD was eigentlich perfekt für mich wäre - jedoch von der Bauform eigentlich zu breit ist. Es könnte gern höher bauen - geht aber leider in die Breite und ist beinahe doppelt so breit ist wie das 204HD :-(

Es sollte jedoch nicht breiter als 20cm sein wenn möglich.

Die Features die man für das Geld bekommt sind bei den UMCs schon super und ich würde da ungern einen Rückschritt machen da alle Monitoring Features die mir wichtig sind vorhanden sind inkl Pad Switches für jeden Kanal, Mono Umschaltung als auch einen fließenden Mix Regler nebst Main Out und Headphone Regler an der Front. Alles ist für meinen Zwecke so ergonomisch und perfekt angeordnet daß ich da wenige Alternativen finde - wenn dann noch 4 Kanal In und geringe Breite als Anforderung hinzukommen wird's mau.

Vielleicht muss ich eher über eine alternative Befestigungsmöglichkeit für das UMC404HD nachdenken - ich habe hier nur noch eine sehr beengte Computernische die jene Anforderungen bedingt.

Falls ihr aber Alternativen im Kopf hat die nicht das Budget sprengen und die Baubreite von 20cm bei 4xInputs möglichst nicht überschreiten: gern her damit! Ggfs können auch 2x XLR Combo und 2x in Klinke/Cinch ausgeführt sein wenn das die Größe reudziert.

Hat jemand Erfahrung mit dem Motu M4?
keep ya head up




pillepalle
Beiträge: 4593

Re: Kompaktes 4 Kanal Audio-Interface gesucht...

Beitrag von pillepalle » So 21 Nov, 2021 12:13

Das Focusrtite Scarlett 4i4 erfüllt Deine Erfordernisse an die Breite und ist günstig

https://www.thomann.de/de/focusrite_sca ... rd_gen.htm

Mit vier XLR-Eingängen als 18i8 ist es bereits 24cm Breit

https://www.thomann.de/de/focusrite_sca ... rd_gen.htm

VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




rush
Beiträge: 12016

Re: Kompaktes 4 Kanal Audio-Interface gesucht...

Beitrag von rush » So 21 Nov, 2021 12:26

Danke pille, aber bei den Scarlets fehlen mir einige Bedienelemente wie Mix Regler fürs Recording als auch idealerweise Mono Switches bzw. umschaltbare Monitorwege. Klar geht auch alles über die DAW - aber ich finde das an den Behringer unglaublich praktisch weil man nichts großartig routen muss und auch keine Software zum umschalten nötig ist wie es beim 4i4 offenbar der Fall ist.
Vielleicht eine Frage der Gewöhnung aber vom Gefühl fehlt mir da 'nen bissl was in Hinblick auf die Usability.
Werde ich aber nochmal draufschauen - von den Maßen her wäre das kleine tatsächlich ideal.
keep ya head up




rush
Beiträge: 12016

Re: Kompaktes 4 Kanal Audio-Interface gesucht...

Beitrag von rush » Mi 24 Nov, 2021 08:13

Status-Update: Ich werde beim UMC204HD von Behringer bleiben. Es ist zwar nicht so elegant dann hin und wieder umzupatchen aber bis auf's MOTU M4 habe ich jetzt nichts adäquates/passendes gefunden.

Wenn ich dann doch 4 oder mehr Quellen tatsächlich parallel benötige könnte ich noch den Zoom H5 zusätzlich mit 2 Inputs anstöpseln.

Manchmal macht es doch Sinn Sinn sich auf das Wesentliche zu besinnen anstatt sich von der schönen neuen Technik blenden zu lassen :-)
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX - wie machen wir das?
von Frank Glencairn - Do 13:37
» Wird sich mein Computer bei M.2-SSD-Benutzung nicht mehr überhitzen?
von freezer - Do 13:25
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 13:09
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Do 12:43
» DJI Ronin 4D mit ProRes RAW und 3D LiDAR in der Praxis: Die Robotik-Film-Zukunft?
von klusterdegenerierung - Do 12:11
» Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden
von srone - Do 12:08
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von Darth Schneider - Do 11:58
» Sonys professionelle "Alpha"-Drohne Airpeak S1 wird ab 24. Dezember ausgeliefert
von slashCAM - Do 11:45
» Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen?
von holger_1 - Do 11:15
» Film Grain in Resolve mit eigenen Fotoemulsionen simulieren
von slashCAM - Do 10:00
» The Matrix Ressurrections - offizieller Trailer 1
von Darth Schneider - Do 9:51
» Bidirektionalität bei hybriden Live-Veranstaltungen
von Franz86 - Do 8:31
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Do 5:31
» Crane 3s external power source
von mick1114 - Mi 19:42
» 2 Videokameras in einen Bild zusammenführen
von iasi - Mi 19:21
» Videomasken einfach per Beschreibung definieren durch neuen KI-Algorithmus
von lensoperator - Mi 19:16
» Bild jittert nach DVD Authoring // DVD Styler
von Bluboy - Mi 18:20
» HASSELBLAD Masters 2021
von iasi - Mi 15:58
» Tonaufnahme in einer Halle?
von klusterdegenerierung - Mi 14:45
» Wie bringe ich eine Doku von Simbabwe nach D / Premiere zu FCPX?
von PrincipeAzzurro - Mi 13:49
» DJI Mini2 Fly More Combo wie Neu! 1 Monat alt, 1 Stunde Flugzeit
von Bilderbeweger - Mi 13:04
» Apple Macbook Air M1 entäuscht (vs. Windows i7-8700k & GTX1070Ti)
von Schwermetall - Mi 10:46
» Sony stellt wegen Chipmangel die Produktion von Sony Alpha 7 II, Alpha 6100/6400 und PXW-Z190 ein
von slashCAM - Mi 10:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Funless - Mi 9:42
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von Jott - Mi 8:29
» Premiere Pro - generiertes JPG anders als Clip
von cantsin - Mi 7:06
» Versteht den jemand?
von klusterdegenerierung - Mi 6:59
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von klusterdegenerierung - Di 21:51
» Vikings: Valhalla — Jeb Stuart
von iasi - Di 21:02
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Di 20:52
» MPAA - Der Filmproduktionscode
von tom - Di 19:30
» 23.976 zu 25 fps konvertieren. Wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Di 17:26
» KI berechnet Videoclip aus Bildsequenz - ADOP
von slashCAM - Di 12:00
» Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5
von freezer - Di 11:08
» Fuji X T4 Firmware update
von Jörg - Di 10:03
 
neuester Artikel
 
Film Grain in Resolve simulieren

Realistischer Film Grain hat immer wieder Saison. Allerdings muss man für eine Simulation nicht gleich mehrere hundert Euro ausgeben. Mit etwas Handarbeit kann man in Resolve auch kostenlos ein virtuelles Filmentwicklungslabor einrichten... weiterlesen>>

Rode Wirelesss Go II

Mit der digitalen Wireless Go II Funkstrecke hat Rode seiner Einsteiger-Funkstrecke eine 2-Kanal Option an die Seite gestellt, die neben der bekannten Nutzung als drahtloses Clip-On Mikro oder Lavalier-System jetzt auch über eine interne (Backup) Aufnahmefunktion, einen erweiterten Funktionsradius und die Option den Empfänger via USB-C auch an mobilen Geräten als Audio-Streaming-Lösung zu betreiben
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...