Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
bukem
Beiträge: 3

Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von bukem » Di 27 Apr, 2021 15:48

Hallo zusammen,

aktuell verwende ich einen Lenovo T470p zur Video Bearbeitung mit Resolve bzw. Shotcut.
CPU: i7 7700HQ 2,8GHz
GPU: Nvidea Geforce 940M(ohne H264 Hardwarebeschleunigung) und Intel HD 630
HDD: 4 TB Samsung SSD 850

Nun kommen immer mehr Cams die 4K machen dazu und ich will von 1080p zu 4 K wechseln.

4K ist mit dem Laptop schon möglich mein Workflow geht über Proxy File. Als Ausgabe, wenn ich IntelQuickSync verwende kann ich in 20-30 Frames exportieren. (mein rev. der 940M keine Hardwarebeschleunigung für H264)
Nun steht ein neuer Laptop an. In der Vergangenheit habe ich mehr Fotos bearbeitet (LightRoom, Photoshop) nun mehr die Ausrichtung Richtung Video.
Der Test zu den Laptops befassen sich meistens mit Highend Laptop und ich habe keinen gefunden der als Geschäftslaptop passt in 14 Zoll. Das Gerät ist nicht nur für die Videobearbeitung gedacht. Lauft am Tag 10 Stunden, Virtualisierung, Office, Mail etc.

Die Laptopserien der Hersteller für Video haben meistens 15,6 Zoll. Es reicht, wenn der Film in Echtzeit gerendert wird bzw. bei der Bearbeitung z.b Fusion verwendet werden kann und etwas Colorgrading (Höhen, Tiefen).

Nun Suche ich einen Laptop in 14Zoll mit einer guten Grafik mit 4GB LTE Modem und doch guter Laufzeit bei der normalen Verwendung (Mail, Web etc).
Display: 14Zoll - hell
CPU: Intel /AMD ?
GPU: ?
LTE/UMTS Slot für eine Sim Karte.

Habe mir von Asus den ROG in 14 Zoll angeschaut, dort gibt es aber keine LTE Option. Bei einem Lenovo x1 in 14 Zoll oder T14 sind nur die internen GPU oder max 2GB vorhanden bei HP ähnlich.

Wenn jemand einen Tip für mich hat bzw. eine Konfiguration Möglichkeit weiß.
Vielen dank Gruß




SHIELD Agency
Beiträge: 35

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von SHIELD Agency » Di 27 Apr, 2021 16:07

Bei AMD würde QuickSync schon mal wegfallen, da das nur Intel-Prozessoren haben Bild
Für 4k/UHD mit H.265/HEVC geht es bei nVidia Grafikkarten ab Pascal-Chipset mit 1050/1060/1080 los. Hier eine Übersicht über NVENC Encoding+Decoding Karten Bild
S.H.I.E.L.D. Agency e.U.
Service Hotline - International Editor - Lasting Distribution




Jott
Beiträge: 19385

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von Jott » Di 27 Apr, 2021 16:17

Falls du nicht gegen Obst eingestellt bist: neues M1 MacBook Pro?




bukem
Beiträge: 3

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von bukem » Di 27 Apr, 2021 16:30

Danke euch für die Anworten.

An ein MacBook hab ich auch schon gedacht, aber das wirft wieder mehr Aufwand für die Tägliche Arbeit auf.

So wie ich meine zu wissen ist dort eine Intel Iris Plus Graphics GPU drin und nun kommt meine unwissenheit
reicht die mit einem potenten CPU um 4k und Fusion in Resolve einigermaßen zu verwenden ?

Gruß




Funless
Beiträge: 4436

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von Funless » Di 27 Apr, 2021 16:49

bukem hat geschrieben:
Di 27 Apr, 2021 16:30

An ein MacBook hab ich auch schon gedacht, aber das wirft wieder mehr Aufwand für die Tägliche Arbeit auf.

So wie ich meine zu wissen ist dort eine Intel Iris Plus Graphics GPU drin und nun kommt meine unwissenheit
reicht die mit einem potenten CPU um 4k und Fusion in Resolve einigermaßen zu verwenden ?
Jott schrieb von einem MacBook M1, nix Intel Iris Plus.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Jott
Beiträge: 19385

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von Jott » Di 27 Apr, 2021 16:50

Musst halt Meinungen nachlesen bzw. dich selbst einlesen, weil du wohl noch nichts davon mitbekommen hast, dass Intel bei den neuen 13ern Geschichte ist. Konsens ist wohl, dass die neuen M1-MacBooks extrem viel Bums haben, andere Rechner klar abhängen und Resolve inzwischen angepasst ist.

Vielleicht gibt's ja die Möglichkeit für dich, das in einem Apple Store zu testen. Blackmagic und Apple mögen sich ja ganz doll.

Unterm Strich musst du es irgendwie selbst praktisch probieren, weil "einigermaßen verwendbar" alles Mögliche bedeuten kann. Der Maßstab bist nur du selbst.




dosaris
Beiträge: 1485

Re: Laptop 14" Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von dosaris » Di 27 Apr, 2021 17:36

mh,

willste sowas hören:

meine Kaufempfehlung für einen 14"-Laptop wäre:
nimm einen 17"-Laptop ;-)

14" erscheint mir definitiv zu klein, besonders wenn man höhere Auflösung fahren will.

Von ASUS gips recht preisgünstige 17" aus der TUF-gamerserie,
mit SSD, 1060-GPU, 12KernCPU für unter 1500




rush
Beiträge: 11759

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von rush » Mi 28 Apr, 2021 15:47

17 ist aber schon wieder ziemlich wuchtig wenn er eigentlich 14" sucht ;-)
Ich war/bin eigentlich immer Fan der 13" Derivate gewesen - bin dann aber iwann doch wieder zu 15.6 geschwenkt weil dort das Preis/Leistungsniveau besser ist und die Auswahl einfach sehr viel größer und man dedizierte Grafiklösungen bekommt.

15.6 als Zwischenlösung ist sicher noch eine Überlegung Wert - auch HP hat da recht potente Kisten die als Gaming Laptops vermarktet werden und teils noch ein brauchbares Display an Board haben - mit entsprechenden GTX oder RTX Grafikoptionen.
Die Tufs sind in Hinblick auf die Thermik und Displays oft etwas schwach ausgestattet bzw da muss man genau hinsehen welches Modell man wählt.

Bei den 13/14 Zöllern ist der Markt wirklich dünner dahingehend und es wird schnell sehr teuer.

Wenn Apple in Frage kommt dann gewiss Mal die M1er ansehen/ausprobieren - da scheint einiges mit möglich zu sein bei kompakten Maßen und guter Energieeffizienz.

Gibt es dahingehend schon Erfahrungen von Nutzern die Resolve verwenden? h.264 UHD sollte da aber ziemlich unproblematisch sein - wie generell eigentlich an modernen Maschinen.
Interessant wird es eigentlich erst bei den h.265 10Bit Codecs - da trennt sich gern die Spreu vom Weizen.
keep ya head up




dnalor
Beiträge: 416

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von dnalor » Mi 28 Apr, 2021 16:11

Bei Apple muss man mit einberechnen, dass MS Excel nicht wirklich mit der Windows vergleichbar ist und viele Funktionen fehlen. Resolve, Final Cut und Lightroom funktionieren aber gut auf dem M1.




bukem
Beiträge: 3

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von bukem » Mi 16 Jun, 2021 13:58

Hallo,

und ersteinmal ein Danke.


Ich hatte nun mal die Zeit mich wieder mit dem Thema zu befassen und konnte die Auswahl auf einige Modelle einschränken.

1. HP ZBook Firefly 14 G7 (GPU P520, 4GB)
2. Lenovo T14 (schlechte gpu, 2GB)
3. MSI Prestige 14 ( GPU GeForce 1650 4GB
5 Dell Mobile Precision 5550 (Nvidea T1000 - T2000, 2-4GB)


Ausstatung je nach möglich keit, schnelle CPU, GPU vorgegeben 2- 4 gb von mx 500 bis G1650, Ram 16-32, 1-2 Tb ssd.

Kennt jemand die Modelle oder arbeitet damit ?
Ist damit gut möglich 4k filme zu bearbeiten und collorgrading, magic mask in resolve ?
Wie sehen die im Dauerbetreib aus nicht mit 100% Performance aber schon täglich 8 Stunden am laufen ...
Wie ist den der Service im Fehlerfall?

Ein internes Simkarten G3,G4,G5habe ich aufgegeben, anscheinend ist das nicht mehr gewollt. Man bekommt auch schlecht Informationen dazu.
Wie macht ihr das ? geht ihr immer über wlan oder UMTS per Handy ?

Danke


Gruß




markusG
Beiträge: 1881

Re: Laptop 14zoll Kaufempfehlung Videobearbeitung

Beitrag von markusG » Mi 16 Jun, 2021 17:08

Neu in der Runde: Acer Swift X
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/series/swiftx
https://www.notebookcheck.com/Acer-Swif ... 091.0.html

Mit Ryzen + RTX 3050Ti

Zwar ohne QuickSync*, aber vlt ist dafür die Grafikkarte geeigneter?

Bei LTE kann ich nur von Kolleg:innen sprechen, die nutzen in der Tat ihr Handy als Access Point. Wenn mal kein WLAN verfügbar.


*da hat Acer noch das Concept D3 im Portfolio:
https://www.notebookcheck.com/Mit-dem-C ... 097.0.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Dune - neuer Trailer
von Axel - Mi 21:20
» Wieder eine dieser Progressive-Interlaced-Fragen... Tsss...
von Jott - Mi 21:11
» Neue Nikon-Kamera sieht aus wie ein Filmklassiker aus den 80ern
von Jan - Mi 21:09
» Sportler-Biopic über Richard, Vater und Trainer der Tennislegenden Venus und Serena Williams
von Benutzername - Mi 21:05
» Kleine Sony ZV-E10 Systemkamera mit APS-C Sensor und Webcam-/Streaming-Funktion vorgestellt
von Jan - Mi 21:03
» Suche Film mit Barbara Auermann
von Frank Glencairn - Mi 19:54
» Ist statisch oder Schwenken out?
von Jott - Mi 18:39
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Mi 18:24
» 2,7 Mio.€ vom Land - LED-Wand statt Greenscreen
von Frank Glencairn - Mi 17:28
» Canon GX 10 - Shutter 1/30 und 1/60 wählbar?
von majorsky - Mi 15:38
» Neue ARRI Hi-5 Handeinheit für smarte Kamera- und Objektivsteuerung bietet wechselbare Funkmodule
von slashCAM - Mi 15:36
» Gibt es in Premiere Pro ein Ausgabemanagement für Sequenzen?
von dave1122 - Mi 13:14
» Pocket 4k Dualaufnahme
von AndySeeon - Mi 12:41
» S-cinetone aktivieren
von mowbray - Mi 12:10
» Von YouTube zu Lucasfilm: DeepFaker landet Hollywood-Job
von slashCAM - Mi 10:39
» biete Kamerakran 4,8m länge - Geeignet für Kameras bis 18kg - nur 10kg
von stiffla123 - Mi 10:27
» Arri Hand Unit Hi-5
von -paleface- - Mi 9:51
» Funkstrecke unter 40,- EUR, Chinesemann
von ruessel - Mi 6:38
» Bastler baut unkomplizierte digitale Filmpatrone
von ruessel - Mi 6:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von nachtaktiv - Mi 6:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:17
» Nvidias KI erschafft noch realistischere Animationen von künstlichen Gesichtern
von thsbln - Di 22:09
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:38
» Full Data Video Level Studio Swing? Wenn der Pegel nicht mehr stimmt...
von Jott - Di 18:52
» Wie mit dem Referenzmonitor in Premiere Pro arbeiten?
von ArchajA - Di 17:58
» Welche Software eignet sich zum Muxen? Open Source Lösung?
von TomStg - Di 16:41
» YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen
von medienonkel - Di 15:33
» Umfrage: Was verwendest du fürs Grading?
von slashCAM - Di 14:51
» Video Makers are moving here - Odysee
von MLJ - Di 13:00
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Di 12:23
» Morgen (27.07.21 - 16 Uhr) wird eine neue Sony-Systemkamera vorgestellt.
von Axel - Di 7:31
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Frank Glencairn - Di 6:52
» Musikvideo Astrosurfer - Sirenengesang
von srone - Di 2:19
» Bild in einem Bogen oder Kreis bewegen
von ArchajA - Mo 19:00
» OWC Envoy Pro SX: Wasserfeste mobile SSD mit 2.847 MB/s
von slashCAM - Mo 16:42
 
neuester Artikel
 
Full Data Video Level Studio Swing?

Beim Wechsel der analogen Videoformate in das digitale Zeitalter gab es zwei Pegel Normen, die sich bis heute gehalten haben. Warum man das heute noch wissen sollte versucht dieser Artikel zu erklären... weiterlesen>>

DCTL-Scripting in Resolve

Wen es nach unserem ersten Teil schon in den Fingern juckt einmal eigene DCTLs zu erstellen, dem helfen vielleicht die folgenden ersten Schritte beim Einstieg... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...