Seite 4 von 4

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:05
von TheBubble
mash_gh4 hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 18:56
die leute nutzen ja oft auch ALL-I aufzeichnung, die ein vielfaches der aufzeichnungsbandbreite verschlingt, aber in wahrheit nur bei sehr viel bewegung im bild tatächlich besser als long-GOP abschneidet. in sehr vielen fällen ist diese wahl aber vielmehr kontraproduktiv.
Irgendwann wurde eben verbreitet, dass eine hohe Datenrate besser ist. Das ist schön einfach zu verstehen und klingt auch logisch. Falsch ist es nicht, nur ist die Realität eben viel komplizierter, wenn man verschiedene Codecs vergleicht.

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:14
von dienstag_01
mash_gh4 hat geschrieben:die leute nutzen ja oft auch ALL-I aufzeichnung, die ein vielfaches der aufzeichnungsbandbreite verschlingt, aber in wahrheit nur bei sehr viel bewegung im bild tatächlich besser als long-GOP abschneidet. in sehr vielen fällen ist diese wahl aber vielmehr kontraproduktiv.
Kontraproduktiv bedeutet ja, dass etwas unnütz und dem Erreichen des Ziels sogar schädlich ist, was ist denn an einem All-I-Codec kontraproduktiv?

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:24
von TheBubble
dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:14
Kontraproduktiv bedeutet ja, dass etwas unnütz und dem Erreichen des Ziels sogar schädlich ist, was ist denn an einem All-I-Codec kontraproduktiv?
Wenn man die Vorteile von ALL-I nicht nutzt, könnte man durch temporale Kompression eine bessere Qualität erreichen, bei gleichzeitig geringerer Datenmenge. In dem Fall ein doppelter Vorteil ohne Nachteil.

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:30
von dienstag_01
TheBubble hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:24
dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:14
Kontraproduktiv bedeutet ja, dass etwas unnütz und dem Erreichen des Ziels sogar schädlich ist, was ist denn an einem All-I-Codec kontraproduktiv?
Wenn man die Vorteile von ALL-I nicht nutzt, könnte man durch temporale Kompression eine bessere Qualität erreichen, bei gleichzeitig geringerer Datenmenge. In dem Fall ein doppelter Vorteil ohne Nachteil.
Mit dem Adjektiv kontraproduktiv würde ich Nachteile verbinden, daher meine Nachfrage.

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:45
von TheBubble
dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:30
TheBubble hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:24

Wenn man die Vorteile von ALL-I nicht nutzt, könnte man durch temporale Kompression eine bessere Qualität erreichen, bei gleichzeitig geringerer Datenmenge. In dem Fall ein doppelter Vorteil ohne Nachteil.
Mit dem Adjektiv kontraproduktiv würde ich Nachteile verbinden, daher meine Nachfrage.
Ich habe ihn so verstanden, dass ALL-I in vielen Standardsituationen gegenüber GOP nachteilig ist. Was im Prinzip auch stimmt.

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:47
von dienstag_01
TheBubble hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:45
dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:30

Mit dem Adjektiv kontraproduktiv würde ich Nachteile verbinden, daher meine Nachfrage.
Ich habe ihn so verstanden, dass ALL-I in vielen Standardsituationen gegenüber GOP nachteilig ist. Was im Prinzip auch stimmt.
Dann nenn doch mal die Nachteile.

Re: Wie wichtig ist Quicksync?

Verfasst: Fr 27 Nov, 2020 21:56
von TheBubble
dienstag_01 hat geschrieben:
Fr 27 Nov, 2020 21:47
Dann nenn doch mal die Nachteile.
Speicherplatzverbrauch, ggf. sogar niedrigere Qualität, siehe oben. Das reicht doch an Nachteilen.