Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



Canopus ADVC 300 zum digitalisieren



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
Merlin2504
Beiträge: 117

Canopus ADVC 300 zum digitalisieren

Beitrag von Merlin2504 » Mo 10 Jun, 2019 12:00

Hab emir nun einen ADVC 300 zugelegt und bin gerade beim einrichten. Das Handbuch habe ich mir als Pdf in deutsch übersetzt. Es ist nicht ganz perfekt mit der Google Übersetzung.

Als Abspielgerät nutze ich den Panasonic NV-FS200:
1. Dort nutze ich beim digitalisieren fast immer die TBC-Funktion (TimeBaseCorrection).
2. Den Noise-Filter stelle ich auf EDIT-ON. Da werden die Aufnahmen zwar körniger, aber auch schärfer
3. Angeschlossen an den Canopus über S-Video und Ton Chinch
Denke mal das ist okay so?

Canopus ADVC 300

Am Canopus sind folgende Einstellmöglichkeiten.
Ich habe es so eingestellt:

SW1
1. PHY Speed: S400
2. Update Mode: Normal
3. Locked Audio Mode: Locked
4. Audio Mode: 48KHz_16bit
5. NTSC Setup Level: 0 IRE
6. Video Format: PAL
7. Standby: Disabled
8. Operation Mode: Unit (Hier weiss sich nicht so richtig Unit oder PC?)

SW2
1. Video Audio Adjust Mode: Normal
2. CHROMA FILTER: 2.0MHz
3. Component Level: SMPTE
4. ASPECT RATIO ENABLE: Disable
5. ASPECT RATIO SELECT: 4:3 Letter Box
6. Reserve
7. Reserve
8. Video Sync Mode: External Sync

Habe gestern mal paar Testaufnahmen gemacht und es seiht schon gut aus.

Jetzt zu meinen eigentlichen Fragen:

1. Oben gibt es doch die Anzeige "Einstellung LEVEL LED" unter anderen für die Bildqualitätseinstellung, Tonqualität Einstellung usw. Diese leuchten derzeit bei mir nicht, auch kein NR? Ist das normal? Oder wann leuchten diese?

2. Damit ich die Software "Picture Controller" unter Win7 nutzen kann, will ich mir auf Empfehlung einen alten Laptop mit Firewire zulegen. Kann ich den so anschließen und sehe dann die Einstellungen der Software? Das Bildsignal wir auf den iMac per Firewire übertragen. Im Anhang paar Screenshots.

3. Kann man den ADVC auch ohne Software einstellen? Oder Standardeinstellung zurücksetzen?

Was habt ihr noch für Tipps und Hinweise?

Gruß Klaus
iMac (2012) 3,4 GHz Intel Core i7, 24 GB 1600 MHz DDR3, NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB, SSD 1TB, Mac OS X 10.14.6, extern USB Dock mit 2x Platten 3TB

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




MK
Beiträge: 1411

Re: Canopus ADVC 300 zum digitalisieren

Beitrag von MK » Mo 10 Jun, 2019 22:15

SW2
1. Video Audio Adjust Mode: Normal

Auf Adjust stellen, dann kannst Du Einstellungen direkt am Gerät verändern... ist sogar genauer zu reproduzieren als mit der Software da man dort nur Schieberegler ohne numerische Anzeige der Werte hat. Soweit ich das in Erinnerung habe sind aber nicht alle Einstellungen direkt am Gerät zugänglich, ist schon länger her dass ich den ADVC-300 benutzt habe...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von cantsin - Fr 3:53
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von Paralkar - Fr 2:29
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Paralkar - Fr 2:24
» Kann mir wer helfen
von Blackbox - Fr 1:53
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Do 22:58
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von iasi - Do 22:51
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von klusterdegenerierung - Do 21:51
» mSata SSD Fragen
von Banolo - Do 21:49
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Cinemator - Do 21:43
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von Jan - Do 20:19
» Gott und Gänse - Barcelonas Kathedrale
von 3Dvideos - Do 18:43
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von Jott - Do 18:26
» simple WEBCAM gesucht - neue Webcam Thread
von markusG - Do 18:24
» Jetzt auch für Macs: Neues kostenloses Tool macht Canon EOS Kameras zu Webcams
von markusG - Do 18:11
» Datensicherung unterwegs mit Tablet und schnell?
von sethko - Do 17:39
» IFA 2020 soll stattfinden, aber nur als B2B-Messe
von slashCAM - Do 15:24
» Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?
von blip - Do 15:14
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Axel - Do 10:06
» Adobe Premiere CC 14 und CC15.3 Installer
von joje - Do 10:05
» Suche Smallrig 1743 - 15mm Rod Clip Arri Rosette
von rush - Do 10:04
» Panasonic: Neues Weitwinkelzoom LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6 für Vollformat Lumix S-Serie
von slashCAM - Do 9:57
» Verkaufe SmallHD DP6 mit 2 Original Small HD Akkus
von Bonke - Do 9:55
» Zeiss Compact prime cp.2 85mm 1.5 super speed E-Mount
von Bonke - Do 9:53
» Zeiss Compact prime cp.2 35mm T2.1 Neu Sony E Mount
von Bonke - Do 9:51
» Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen
von Banana_Joe_2000 - Do 9:31
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 9:14
» Binaurale Tonaufnahme am Beispiel
von ruessel - Do 8:48
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von Jost - Do 8:16
» RoboDoc: The Creation of RoboCop (Preview)
von Funless - Mi 22:02
» Suche spezielle Baseplate
von -paleface- - Mi 21:30
» Welchen GreenScreen-Stoff nutzt ihr?
von Frank Glencairn - Mi 18:24
» Einstellungen: GH5 mit PortKeys BM5 5.2 - Hilfe!
von Kaldun - Mi 18:09
» "Die Nacht kennt kein Ufer" Spielfilm-Projekt ohne Budget, ohne Crew
von Patrick B. Rau - Mi 18:08
» Kaufentscheidung
von Aria71 - Mi 17:42
» UFC / Boxing
von roki100 - Mi 17:22
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.