Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



RAM und Festplatten Frage



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2236

RAM und Festplatten Frage

Beitrag von -paleface- » Mo 15 Okt, 2018 10:01

Hallo,
ich habe 2 Hardware fragen.

RAM... ist mehr immer besser oder macht es ab einen bestimmten Punkt keinen Sinn mehr?
Ich habe aktuell 16GB und würde mir gerne genau den selben Rigel noch mal kaufen:


Also genau der steckt drinnen.

Software, Premiere, AfterFX und Resolve

2 Frage Festplatte...ich habe aktuell ein Riesenprojekt wo ich mit meinem Speicherplatz nicht mehr auskomme. Ich habe 4 Festplatten in meinem PC + NAS
Die größte ist 4TB die kleinste 1TB.

Nun habe ich gesehen das es schon 8TB Platten gibt. Taugen die was? In einem Forum habe ich gesehen das die Technik wohl noch etwas in den Kinerschuhen hängen würde und man lieber noch bei 4TB bleiben soll...ist das Quatsch?

VG
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




dienstag_01
Beiträge: 8991

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von dienstag_01 » Mo 15 Okt, 2018 11:34

RAM ist immer schwer abzuschätzen. Wenn es aber nicht darum geht, parallel zu arbeiten (Browser) und man einen 4 Kerner hat, ist man mit 16GB schon gut ausgestellt. Dann kann man noch ein bisschen suchen (RAM -Auslastung und Harddisk Aktivität), beides gleichzeitig hoch, könnte RAM was nutzen.
Weites Feld ;)




dosaris
Beiträge: 585

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von dosaris » Mo 15 Okt, 2018 12:26

kannst doch im Taskmanager direkt während des Programmlaufs ablesen, wieviel RAM
belegt und wieviel rausgeswapped ist.
das kann sich beim selben Prog sogar beim nächsten update wieder ändern.




TomStg
Beiträge: 1831

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von TomStg » Mo 15 Okt, 2018 12:59

Mit 16 GB bist Du bei After Effects an der alleruntersten Grenze. Da AE nicht genug RAM haben kann, hängt es sehr von Deinen Projekten ab, um wieviel Du aufrüsten solltest. Da RAM-Speicher kaum noch ein Kostenfaktor ist, wären zusätzliche 16GB sicher keine Fehlinvestition.




dienstag_01
Beiträge: 8991

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von dienstag_01 » Mo 15 Okt, 2018 13:07

Die Frage der Größe des Arbeitsspeicher in After Effects hängt wesentlich mit dem RAM Preview zusammen. Reicht einem da die Länge nicht, die man mit 16 GB berechnet bekommt, dann kann man mehr einbauen.




-paleface-
Beiträge: 2236

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von -paleface- » Di 16 Okt, 2018 08:52

Ok. Mit dem RAM hab ich verstanden.

Wie ist das denn bei Resolve. Ich habe Proxys und auf denen liegt dann eine Farbkorrektur...wenn es da zu Rucklern kommt, liegt es an der Grafikkarte oder auch am RAM?

Zu den Festplatten weiß nicht jemand Rat?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




dosaris
Beiträge: 585

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von dosaris » Di 16 Okt, 2018 09:40

TomStg hat geschrieben:
Mo 15 Okt, 2018 12:59
Mit 16 GB bist Du bei After Effects an der alleruntersten Grenze. Da AE nicht genug RAM haben kann, hängt es sehr von Deinen Projekten ab,
ist denn After Effects so schwach im Cache-management?
Es wird ja wohl niemand davon ausgehen, ein gesamtes Projekt im Cache vorzuhalten.
Selbst bei Einfach-HD (1080/25) benötigte man schon 60 GB für einen 10min-Clip.
Also bereits jenseits von gut und böse. Bei 4k/50 also völlig aussichtslos.

Muss ja auch nicht,
es genügt ja, wenn die nächsten 5sec rein geswapped werden
-> read-ahead-caching.
Natürlich immer vorausgesetzt, dass der Weg von der Disk/SSD breit genug ist,
um kontinuierlich zu liefern.




Frank Glencairn
Beiträge: 8174

Re: RAM und Festplatten Frage

Beitrag von Frank Glencairn » Di 16 Okt, 2018 09:52

-paleface- hat geschrieben:
Di 16 Okt, 2018 08:52

Wie ist das denn bei Resolve. Ich habe Proxys und auf denen liegt dann eine Farbkorrektur...wenn es da zu Rucklern kommt, liegt es an der Grafikkarte oder auch am RAM?
Resolve braucht nicht viel RAM, liegt wohl eher an der Grafikkarte, anderen Komponenten, oder dem Setup.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» [Köln] 99Fire-Films Teilnehmer gesucht
von -paleface- - Mo 14:51
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 14:48
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von Jörg - Mo 14:39
» Soundclip Vögel badend gesucht
von 7River - Mo 14:28
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 14:25
» Wooden Camera Unified DSLR Cage (Small)
von perejules - Mo 13:55
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von beiti - Mo 12:47
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Artemis33 - Mo 12:31
» Island 2018
von blueplanet - Mo 11:47
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Mo 11:08
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Jost - Mo 10:48
» Lossless Codec zum exportieren
von Jörg - Mo 10:35
» M - Eine Stadt sucht einen Mörder (2018) - Trailer
von Funless - Mo 9:27
» Glass
von 7River - Mo 8:12
» Blackmagic Design Cinema Camera BMCC 2.5K EF
von thsbln - So 22:04
» Deutscher Look
von thsbln - So 21:17
» Sony FS5 ii und a7 iii matchen
von Funless - So 21:12
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - So 20:51
» Broken Anchor Design ZERO Follow Focus Gear in OVP
von Ledge - So 20:48
» [V] Glidecam, CineMorph, Anton Bauer, Tascam, Rig mit Matte Box...
von Ledge - So 20:47
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - So 20:47
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - So 20:46
» Zacuto Zonitor Handheld Kit
von Ledge - So 20:46
» change clipspeed aber wie?
von klusterdegenerierung - So 18:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - So 18:08
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Frank B. - So 13:17
» Tipp für Mondsüchtige
von klusterdegenerierung - So 11:27
» Sigma 24mm f1.4 DG HSM Art OBJEKTIV FÜR CANON mit ZUBEHÖR. TOP ZUSTAND
von Jörg - So 11:23
» Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
von slashCAM - So 10:24
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von dosaris - So 10:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Darth Schneider - So 8:44
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.